Thema: Wasserschildkröte in Not

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Wasserschildkröte in Not im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". aloha! Ich habe ein Problem und zwar "Scarlet Pimpernel" einer meiner 4 Lieblinge (3 Rotwangen und eine Missispi Höckschildkröte) verhält ...
  1. #1

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    2

    Wasserschildkröte in Not

    aloha!

    Ich habe ein Problem und zwar "Scarlet Pimpernel" einer meiner 4 Lieblinge (3 Rotwangen und eine Missispi Höckschildkröte) verhält sich in letzter Zeit komisch. Er verbringt seit ca. 1 Monat fast
    den gesamten Tag am Land und genießt die Wärmelampe. Zudem bemerke ich das sich seine Haut teilweise ein wenig rötet. Ich denke sogar sein Karakter hat sich geändert. (Klingt sich jetzt ein wenig verrückt?)
    Woran könnte das liegen (ev. an der Jahreszeit)


    Noch eine Frage hätte ich: Ist eine Winterruhe empfehlenswert? Bin auf dem Gebiet der Schildkrötenzucht noch ein wenig unsicher. Und letztes Jahr hab ich einfach die Temp. und alles gleichgelassen und es hat wunderbar funktioniert. In einem GU Buch stand auch drinnen dass ein Winterschlaf nicht zwingend erforderlich wäre.

    Vielen Dank
    Staudi

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wasserschildkröte in Not . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Oberbayrisches Hinterland
    Beiträge
    1.353

    AW: Wasserschildkröte in Not

    Hi,
    erzähl doch mal, wie du die Tiere hältst, womit du fütterst, wie alt/groß sie sind...

    Winterruhe sollten die Schildkröten auf jeden Fall halten! Die Rotwangen ca. 3 Monate im Kühlschrank/Keller, bei der Höckerschildkröte genügt eine verkürzte Aktivitätsphase von ca. 6 Wochen, dabei kann sie im Haltungsterrarium bleiben.
    Das GU-Buch kannst du bestenfalls als Ofenanzünder verwenden! die Infos sind teils einfach nur falsch, teils veraltet. Kauf dir z.B. "Wunderschöne Schmuckschildkröten" von F. Fröhlich (Kosmos verlag) oder "Ihr Hobby Wasserschildkröten" von A. Hennig (bede Verlag).

    MfG Sebastian

  4. #3

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    2

    AW: Wasserschildkröte in Not

    Hi!

    Und zwar habe ich ein trapezförmiges Aquarium mit der Grundfläche von 100 x 100 x 60 x der Diagonalen. Es ist ca. 60cm hoch wobei der Wasserstand ca 40 cm beträgt.
    Aus Steinen habe ich ein Landteil errichtet worauf eine Wärmelampe leuchtet.
    Das Aquarium wird von zwei Leuchtstoffröhren beleuchtet (irgendwelche speziellen).

    Zum Fressen bekommen meine Lieblinge:
    -Gammarus
    -getrocknete Fische und Krabben
    -Astra Schildkröten Sticks (Komplettfutter für Wasserschildkröten)
    -Astra Grünfutter Sticks
    -Astra Naturfutter Mix.
    Ich füttere meist ein Mischung aus allen.

    Zum Wasserfiltern habe ich einen Eheim Filter und einen Rena Wasserfilter (mit Aktivkohle).
    Weiters habe ich eine Luftpumpe die zwei Ausströmsteine mit Luft versorgt um anaeroben Bakterien die Hölle heiß zu machen.
    Es befinden sich noch zwei Wurzeln und ein wenig Kies im Aquarium.

    Nach jedem Wasserwechsel (ca. 1x die Woche) menge ich dem Wasser noch ein wenig "Nutrafin" Turtle Clean bei. Gedacht zur schnellen biologischen Reduzierung der Schadstoffe.

    Meine Krötifarm besteht aus zwei Rotwangenkröten mit Panzerlänge von ca. 18cm und je einer Rotwange und einer Missisippi Höckerschildkröte mit ca 13cm Panzerlänge.

    Benutzt ihr Aktivkohle und Biologische Reiniger ???
    Wie oft wechselt ihr das Wasser.
    Wie oft füttert ihr sie?
    Liege ich wo grob daneben?

    Fragen über fragen.....


    Ich denke meine 4 fühlen sich bei mir wohl, sie sind sehr verfressen und haben allesamt ein sonniges Gemüt, wobei nur die erkrankte Schildkröte wirklich zutraulich ist. Die anderen drei sind lieber ein wenig alleine und genießen die Wärme der Lampe solange sie nicht geschreckt werden.

    Ich würde euch gern Photos zeigen, weiß aber leider nicht wie ich die uploaden könnte.

    Vielen dank im Vorraus
    staudi

  5. #4

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Oberbayrisches Hinterland
    Beiträge
    1.353

    AW: Wasserschildkröte in Not

    Hi,

    puh, also du solltest schleunigst mal ein paar Dinge ändern...

    Die Höckerschildkröte (welche Art is es denn eigentlich?) sollte auf jeden Fall getrennt von den Rotwangen untergebracht werden, beide Arten haben nämlich unterschiedliche Ansprüche.
    Der Landteil ist für die Höcker auch nicht geeignet, die kann sich den Bauchpanzer abschürfen... Besser wäre da ein Landteil aus Korkrinde oder Wurzeln/Ästen.
    Die Beleuchtung solltest du auch dahingehend optimieren, dass du dir eine HQI-Lampe anschaffst, die Röhren kannst vergessen. (oder is dein Wärmestrahler ne Powersun UV?)

    Auch das Fertigfutter solltest du weglassen!
    Fütter besser Lebend- und Frostfutter wie Fisch (mit Gräten und Innereine), Garnelen, Heimchen, Grillen, Heuschrecken, (Wasser-)schnecken, Regenwürmer etc. Folgender Link sollte dir bei der Auswahl des Futters behilflich sein: http://wald.heim.at/urwald/542304/futter/ws.html
    Außerdem solltest du viel pflanzliches wie Wasserpflanzen oder Wiesenkräuter füttern!

    Wie filterst du dein Becken denn? Bei einem gut eingelaufenen Becken mit entsprechendem Filter genügt es eigentlich alle 2-4 Wochen einen Wasserwechsel zu machen; die Chemie kannst eigentlich ganz weglassen.
    Ich wechsle ca. alle " Wochen ein drittel des Wassers.

    Zuletzt muss ich leider noch sagen, dass dein Becken auf Dauer für die Schildkröten zu klein ist...

    So, das wars erstmal...
    MfG Sebastian
    PS: wenn du bilder hast, schick sie mir, ich kann sie evtl. für die on stellen.

  6. #5

    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    bünde
    Beiträge
    177

    AW: Wasserschildkröte in Not

    ja der sebastian hat schon in allem recht...
    aber wenn du lust hast und etwas zeit, dann solltest du auf jeden fall einmal den schildkrötenpudding versuchen! theoretisch könntest du, von den nährstoffen her, allein damit füttern. trotzdem nätürlich besser, wie sebi schon sagte, lebendfutter anbieten. allein schon um den jagdtrieb der schildies zu erhalten bzw zu fördern. aber der pudding ist einfach super. das rezept findest du unter


    http://www.sfoe.at/pudding.htm

Ähnliche Themen zu Wasserschildkröte in Not

  1. Wasserschildkröte
    Hallo, habe mir heute aus jucks und dollerei eine Wasserschildkröte gekauft jetzt würde ich gerne wissen was für eine das ist. Wem kann ich eine...

  2. Wasserschildkröte
    Guten Tag Seit fast vor einem Jahr habe ich mir eine Wasserschildkröte gekauft. Genauer gesagt eine Gelbwangenschmuckschildkröte. Nun habe ich...

  3. Wasserschildkröte
    moin bin am überlegen mir schilkröten anzuschaffen habe ein 240l becken (120x40x50) zr verfügung möchte gern ein aquaterarium einrichten aber...

  4. Wasserschildkröte
    :?: Hallo ich bin neu und hätte eine Frage. Ich hae zwei Wasserschildkröten und eine ist irgentwie total bissig die schnappt immer nach mir hättet...

  5. WASSERSCHILDKRÖTE
    Was muss ich bei einer Wasserschildkröte beachten wenn ich mir eine anschaffen will? :frage:

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

SchildiPam - Avatar  SchildiPam
1 Themen
jens16051969 - Avatar  jens16051969
1 Themen
jackylyn - Avatar  jackylyn
1 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen
Owny - Avatar  Owny
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
28,57%
Kann schon, muss aber nicht
14,29%
Mach dir keine Sorgen!
57,14%
Abgegebene Stimmen: 7
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto