Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Thema: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo liebe Forengemeinde, ich bin ganz neu und habe nun einige Tage lang die schönen Aquarien bewundert sowie einige Threads ...
  1. #1

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    39

    Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich bin ganz neu und habe nun einige Tage lang die schönen Aquarien bewundert sowie einige Threads zur Haltung von Wasser- und Sumpfschildkröten durchgelesen. Da aber noch ein paar Fragen geblieben sind, eröffne ich nun doch einen eigenen Thread.

    Doch von vorne: Vor einigen Wochen haben wir die 40 Jahre alte Rotwangenschmuckschildkröte meiner Oma geerbt. das arme Tier hat bisher in einem viel zu kleinen Aquarium gelebt und offen gestanden bin ich überrascht, dass er überhaupt so alt geworden ist. Wir nennen ihn den Doktor. Das bisherige Zuhause des Doktors ist ein 70x50cm
    kleines Aquarium mit einem Stein darin. Soweit so schlecht.

    Nachdem wir ihm nun etwas Zeit gegeben haben, sich an seine neue Familie (quirliges Kleinkind stätt müder Oma) und eine andere Diät (Gemüse und getrocknete Bachkrebse/Fische im Wechsel mit dem bisherigen Granulat) zu gewöhnen, steht nun der Umzug in ein größeres Zuhause für den Herrn Doktor an. Ich habe ein 450l Aquarium besorgt und bin gerade noch dabei, die Silikonfugen zu erneuern.

    Da ich in einem anderen thread hier gelesen habe, dass eine Trachemys gar nicht gut mit plötzlich höherem Wasserstand zurecht kam, ist nun mein Plan, den Doktor dann erstmal bei gleichem Wasserstand (bisher eine Pfütze von 10-15cm) mit seinem Stein in das größere Aquarium umzusiedeln und dann langsam den Wasserstand zu erhöhen. Gleichzeitig möchte ich die Sonneninsel mit weiteren Steinen weiter ausbauen. Außerdem würde ich gerne langsam Kies und (Land-)pflanzen in sein Leben einziehen lassen, das blanke Aquarium sieht schon sehr deprimierend aus. Langfristig denke ich auch an einen Pflanzenfilter, da habe ich hier schon ganz simple Ideen gesehen.

    Nun natürlich die erste Frage: Was haltet ihr erfahrenen Schildkrötenhalter von meinem Plan? Außerdem: Welche Körnung an Kies würdet ihr wählen (er kennt das ga so gar nicht)? Oder lieber Sand? Nimmt eine Insel auf Steinen zu viel Schwimmraum weg? Wie hoch sollte der Wasserstand am Ende mindestens sein? Kann ich den Landteil mit Papyrus bepflanzen (Generell, welche Pflanzen würdet ihr empfehlen?)

    Ich habe das große Aquarium gebraucht gekauft, inklusive Beleuchtung (Röhren) vorher waren Fische darin. Über dem Landteil sollte ja aber noch zusätzlich eine Wärmelampe hängen. Bei dem Aquarium war außerdem eine Lampe mit einer Exo Terra Sun Glo (220-240V 50Hz 50W, kein Halogenstrahler) Birne dabei. Eignet sich diese? Und falls nicht, welche Birne würdet ihr empfehlen?

    Schonmal Vielen Dank im Vorraus!
    Geändert von Jono (04.10.2015 um 22:19 Uhr)


  2. #2

    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    339

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Hi,

    Ich habe mit meinem Paul eine ähnliche Erfahrung gemacht - von 54 Liter in 450 Liter. Allerdings hatte ich nur einen Wasserstand von 30 cm. Paul konnte so auf den Hinterbeinen stehend noch Luft holen, konnte aber auch richtig schwimmen lernen: https://www.schildkroetenforum.com/s....php?p=1635489.

    Bei uns hat es so ganz gut geklappt, aber jede Kröte ist ja anders.

    Viele Grüße

    Prinzessin Apfel
    Geändert von Prinzessin_Apfel (04.10.2015 um 23:49 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    39

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Danke für deinen post! Das ist doch mal eine Geschichte mit happy end und lässt mich hoffen, dass es in unserem Fall auch problemlos klappen wird.

  4. #4
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.148

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Huhu,

    wow 40 Jahre - das ist trotz der schlechten Haltung ein beachtliches Alter.

    Was ich auf jeden Fall tun würde, wäre einen schildkrötenerfahrenen Tierarzt aufzusuchen. Nach so langer Zeit sollte das Tier unbedingt einmal ordentlich durchgecheckt werden.


    Sobald du auch Pflanzen verfütterst brauchst du auch eine wirklich gute Lampe. Da eignen sich leider nicht wirklich viele. Die Lucky Reptile Bright Sun Desert à 70 Watt oder die günstigere Lightstorm von Jettertechnik à 70 Watt.
    Eine Abdeckung sollte das Becken ohnehin nicht haben (Wärme-, Feuchtigkeitsstau) von daher ist das Anbringen der Lampe kein Problem.
    Als Sonneninsel würde ich eher auf Holz setzen. Da eignen sich Korkrinden sehr gut. Wenn man sie in der passenden Länge hat, kann man sie schräg zwischen Vorder- und Rückscheibe einklemmen.
    Steine sind schwer und erwärmen sich im kühleren Wasser nicht wirklich - außerdem nehmen sie unnötig viel Platz weg. Ich finde sie für deine Art deshalb recht ungeeignet als Sonnenplatz.


    Sand ist immer die erste Wahl denn es ist noch am natürlichsten.

    Die Ernährung sollte unbedingt abwechslungsreich sein, da einzelne Futtertiere nie alle Nährstoffe so "komprimiert" enthalten wie ein Fertigfutter. Getrocknete Futtertiere enthalten von allen Arten noch am wenigsten wertvolle Nährstoffe, können aber trotzdem gegeben werden als Abwechslung.
    Pflanzen wie Wasserpflanzen und Wiesenkräuter sollte sie jeden Tag zur Verfügung haben. Tierisches nur höchstens 2-3 mal die Woche.

    Das Becken zu bepflanzen wird schwer wenn sie einmal auf den Geschmack gekommen ist. Du solltest dann auch nur Pflanzen einbringen die tatsächlich gefressen werden dürfen. Dazu zählen alle Wasserpflanzen und einige Sumpfpflanzen die unbedenklich sind. Ich würde mir nicht die Mühe machen die Pflanzen im Boden zu versenken sondern eher auf Schwimmpflanzen, Moose und Aufsitzerpflanzen (Javafarn, Anubia) setzen. Vorsicht: neuerdings werden im Zoohandel auch Wasserpflanzen angeboten die eigentlich keine sind. (Beispielbild: http://zimmerpflanzen.ws/wp-content/...m-bichetii.jpg )Meist sind es weiß-grün gestreifte oder stark farbige oder gescheckte mit festen Blättern. Diese Pflanzen könnten giftig sein.

    Landpflanzen solltest du natürlich gut eingraben damit sie gut halten.

    Mir gefallen kahle Becken auch nicht und ich finde auch nicht, dass das einer artgerechten Haltung entspricht. Wenn Pflanzen schwierig sind dann kann man auch viel mit Ästen, Laub, Wurzeln und Steinen machen. Bei schwimmfreudigen Arten wie der Rotwange sollte man natürlich nicht das gesamte Becken zustellen aber den Boden und evtl. die Seiten kann man ruhig etwas strukturieren.

    Den Wasserstand würde ich auch langsam erhöhen. Die meisten Tiere kommen zwar sehr schnell und gut damit klar aber so lange Zeit konnte sie nicht richtig schwimmen, da fehlt einfach die Kondition und die Muskeln. Stell dir vor du läufst 3 Wochen nicht, wie schwer es dir dann fallen würde selbst nach so kurzer Zeit.

    Im Grunde würde ich das neue Becken komplett fertig einrichten und die Schildkröte dann vor vollendete Tatsachen stellen. Den Stein musst du nicht unbedingt mitnehmen denn ob der nun da ist oder nicht, spielt in dem Moment - wo alles neu ist - kaum noch eine Rolle. Du kannst ihn natürlich verwenden wenn du magst.
    Geändert von cichy (05.10.2015 um 08:34 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    39

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Hallo cichy,

    Vielen dank für deine ausführliche Antwort!

    Dann werde ich den Boden mit Sand befüllen, das kann ich ja bis das neue Aquarium fertig ist auch schon mal im alten einführen, dann ist hoffentlich der Schock geringer. Bisher hat der Doktor nur so Schildkrötensticks und früher wohl auch Mehlwürmer zu fressen bekommen. Seit er hier bei uns ist, habe ich mit Gemüse herumexperimentiert. Gekochte Karotte und Gurke mag er ganz gerne, salat, spinat, vogelmiere und chinakohl verschmäht er oder frisst nur sehr wenig. Falls er aber doch irgendwann auf den Geschmack kommt, dachte ich an Wasserlinsen, wassermoos und evtl. Wasserpest, die wird hier nämlich immer von einem Aquarianer sehr günstig und in rauhen Mengen abgegeben. Der tip mit den aufsitzerpflanzen ist gut, ich wollte vielleicht einige Mangrovenwurzeln zur Strukturierung in das Becken bringen, da kann ich die raufbinden., mal sehen ob ich eine geeignete finde, da der Herr Doktor ja schon recht groß ist und dann dazwischen durch passen sollte.

    Gibt es evtl. hier im Forum oder so eine Liste mit spezialisierten Tierärzten? Wir haben einen Hund, aber ich schätze unser bisheriger Tierarzt kennt sich nicht mit Wasserschildkröten aus.

    Nachdem ich gestern noch ein bisschen herumgesurft bin, überlege ich jetzt, den landteil und evtl. Auch einen teil der Rückwand aus styropor und Epoxidharz selbst zu bauen, so dass darunter noch eine Höhle entsteht. Dann wäre es sicher cool, eine korkrinde auf der Oberfläche mit einzubauen. Dass müsste ja gehen und sieht sicher auch hübsch aus. Ach, ich bin schon ganz scharf darauf, das Aquarium zu gestalten. Aber jetzt muss es erstmal fertig repariert werden.

  6. #6
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Huhu,

    hier mal ein Link. Auf der Website steht ansonsten auch viel wissenswertes

    http://www.zierschildkroete.de/pages...tieraerzte.php

    LG

  7. #7

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    39

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Super! Da ist eine passende Ärztin, die ich gut mit dem bus erreichen kann dabei. Lieben dank!

  8. #8

    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    339

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Hi Jono,

    ich hole so alle zwei bis drei Wochen Bio-Karotten (weil die nicht gespritzt worden sind) und hobel mit dem Sparschäler dünne Scheiben ins Wasser. Die isst meine Kröte ab und an ganz gerne. Kochen musst du die nicht. Roh sind mehr Nährstoffe drin. Ansonsten eignet sich an Salaten z. B. Romana-Salat. Den Bio-Romana finde ich bei uns ganz gut im REWE. Eisbergsalat auf keinen Fall verfüttern. Davon können die Kröten krank werden, da das Calcium/Phosphor-Verhältnis sehr ungünstig ist. Das Verhältnis bei der Pflanzentrockensubstanz sollte mindestens bei 2:1 Calcium/Phosphor liegen, manche sagen sogar lieber bei 5:1 und mehr. Das ist bei Karotten übrigens auch nicht so optimal. Ansonten gehen, wie gesagt, auch Wildkräuter oder eben Wasserpflanzen. Eine Bekannte und ich haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Pflanzenfresser Schwertpflanzen im Aquarium in Ruhe lassen, bzw. in kulinarischer Hinsicht nicht daran interessiert sind. Keine Ahnung warum und ob das nur Zufall ist. Meine andere Schildkröte, die eh esstechnisch nicht so sehr an Wasserpflanzen interessiert ist, beißt die Stengel ab und an ganz gerne ab. Man muss es halt ausprobieren, denke ich.

    Mir hat das Buch "PraxisRatgeber Schildkrötenernährung" von Michael Maeyer sehr gut geholfen, mich in die Ernährungsthematik einzufinden. Dann gibt es noch einiges an Büchern, wie "Futterpflanzen für Schildkröten und Echsen" von Stefanie Heidbrink, die spezifisch Nahrungspflanzen auflisten, die geeignet oder eben ungeeignet sind.

    Die Idee mit dem Styropor und Epoxidharz ist sicherlich cool, aber auch recht aufwändig. Falls es nicht klappen sollte, verwenden viele auch große umgedrehte Tontöpfe mit einem Loch, so wie ich es auch gemacht habe, als Höhle. Ansonsten bin ich echt auf dein Becken gespannt. :)

    Viele Grüße

    Prinzessin Apfel

  9. #9

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    39

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Hallo Prinzessin Apfel!

    Bisher hat er Bio Kopfsalat bekommen, und wie gesagt verschmäht. Ich hatte gehofft, dass ihm der Salat zusagen würde, da er ja auch vergleichsweise weich ist. Naja, Nächstes mal also Romana von Rewe.

    Mit der Epoxidharz Idee habe ich nun auch meinen Freund anstecken können, der sich sonst nicht so für die Gestaltung des neuen Aquariums interessiert hat :)

    Hier mal ein Bild von unserem Herrn Doktor:
    IMG_5879.JPG

    Edit: Nächste Woche steht dann sein Tierarztbesuch an

  10. #10

    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    339

    AW: Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

    Ne klar, probiert das mit dem Styropor aus! Ich wollte da auch so einiges bauen, habe mich dann aber nie drangewagt. Ich denke, aus Zeitgründen. Das hatte ich mal näher in Betracht gezogen: https://www.youtube.com/watch?v=Rgh9jXme6OE.

    Mensch, der Herr Doktor, der alte Herr. Schön, dass er nun doch bei euch gelandet ist und vielleicht noch ein paar gute Jahre hat.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Trachemys scripty elegans - Rotwangenschmuckschildkröte geerbt

  1. Trachemys scripta elegans oder troosti
    Hallo Wir suchen 2 Babys, die auf Weibchen inkubierte worden sind. Wir bieten optimale Haltungsbedingungen zum Aufwachsen im Aquaterrarium und...

  2. 0.1 Mauremys reevesii + 0.1 Trachemys scripta elegans
    Unsere Pflegestelle Bodensee platzt aus allen Nähten! Besonders dringend wäre die Vermittlung von: Mauremys reevesii, adultes, sehr schönes...

  3. Trachemys scripta elegans (Rotwangenschmuckschildkröte)
    0,1 Trachemys scripta elegans (Rotwangenschmuckschildkröte) :schildkroete: , sehr schön gefärbtes Tier. Tausch mit anderen Schildkröten möglich! ...

  4. Dringend 2 Trachemys scripta elegans 0.2 abzugeben
    Hallo, ich muss leider dringend meine Rotwangenschmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans) abgeben. Es sind zwei Weibchen, die entweder...

  5. Trachemys scripta elegans???
    Hallo, also ich stell mal ein paar Bilder von Louise rein. Fundtier von letztem Jahr. 1300 gr. schwer, weiblich, Alter unbekannt schätze über...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Toert - Avatar  Toert
1 Themen
Alvin - Avatar  Alvin
1 Themen
chrisx9 - Avatar  chrisx9
1 Themen
Jutta - Avatar  Jutta
1 Themen
Babette Sch. - Avatar  Babette Sch.
1 Themen

Zufallsfoto