Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Stinkes Wasser

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Stinkes Wasser im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo :) Ich habe erst seit wenigen Tagen eine Wasserschildkröte und habe mich auch viel über sie informiert. Dennoch weiß ...
  1. #1

    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    4

    Stinkes Wasser

    Hallo :) Ich habe erst seit wenigen Tagen eine Wasserschildkröte und habe mich auch viel über sie informiert. Dennoch weiß ich leider recht wenig über die Reinigung und find im
    Internet immer unterschiedliche Geräte die ich brauche und auch nicht wirklich deutliche Erklärungen zu diesen.
    Mein Problem momentan ist, dass mein Aquarium total stinkt und das Wasser sehr grün ist schon nach 6 Tagen. Ich habe eine zweite Pumpe aber weiß nicht ob ich diese auch einbauen soll. Außerdem wurde mir nicht erklärt wann und wie ich den Kies sauber machen soll. Im Internet hab ich auch noch gelesen, dass ich so ein Gerät zum Luft und Wasser sprudeln kaufen soll und eine Saugglocke, stimmt das?
    Danke schon einmal für die Hilfe:)

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stinkes Wasser . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Stinkes Wasser

    Hi!

    Willkommen im Forum!

    Um dir wirklich helfen zu können, würden wir mehr Informationen benötigen.

    In deinem Fall wäre es gut, wenn du diese Fragen hier in dem Link mal beantwortest und super wären auch Fotos deines Schildkröte und des Beckens

    https://www.schildkroetenforum.com/w...ic-t90823.html

    Lg Andrea

  4. #3
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Stinkes Wasser

    Huhu.

    Dein Becken scheint im Ungleichgewicht zu sein.
    Das kann viele Gründe haben:
    - zu wenig Wasser
    - "zu viel" Schildkröte
    - zu viel (falsches) Futter
    - zu unterdimensionierter/kleiner Filter
    - zu warmes Wasser
    - keine echten Pflanzen
    - zu viel Beibesatz (fische etc.)

    Gib doch mal bitte ein paar Eckdaten zu deiner Haltung:
    - Welche Art Schildkröte?
    - wie groß (Panzerlänge) ist das Tier?
    - Beckengröße und Wassermenge?
    - wie wird das Wasser gefiltert? (Innenfilter, Außenfilter...Typbezeichnung)
    - was, wie viel und wie oft fütterst du?
    - wie warm ist das Wasser?
    - gibt es echte Pflanzen?
    - hast du noch andere Tiere im Becken?

    Kurz um: bitte die Hilfetopic ausfüllen.


    Ansonsten kann ich dir diese Seiten mal ans Herz legen:
    http://www.klappschildkroete.de/filter.html
    http://www.turtle-technik.de/

  5. #4
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Stinkes Wasser

    Was du jetzt aber auf jeden Fall schnell machen solltest.

    Mach zuerst Fotos der aktuellen Situation und dann reinige Dein Becken und wechsle das komplette Wasser. Falls Du Bodengrund drinnen hast, würde ich den auch durchwaschen. Aber bitte alles nur mit Wasser, keine Spülmittel oder sonstiges.

    Danach kann man noch immer die Ursachen beheben, aber Deine Schildkröte hat mal ein sauberes Becken.

    Lg Andrea

  6. #5

    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    4

    AW: Stinkes Wasser

    Dankeschön für die ganzen schnellen Antworten ich hab die anderen Infos noch dazu geschrieben und werden jetzt als erstes einen Wassertausch machen :)

  7. #6

    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    4

    AW: Stinkes Wasser

    Also ich habe eine Gelbbauch-Schmuckschildkröte die so ca 10cm lang ist und mein Becken ist 80cm lang, 35cm breit und 40cm hoch, also eine Wassermenge von 112 litern hat. Bin Filter weiß ich nur das es ein Innenfilter von Eheim ist. Ich füttere einmal am Tag abwechselnd ca eine halbe Handfläche Naturfutter von Multifit, Reptil-Sticks von Multifit und dann sowas wie Romana-Salat oder was wir eben da haben. Das Wasser müsste so ca 23°C haben und ich habe keine echten Pflanzen, weil er die direkt auffrisst. Außerdem habe ich keine anderen Tiere im Becken. Hoffe das hilft:)

  8. #7
    Avatar von TheFoxx
    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Veitshöchheim
    Beiträge
    15

    AW: Stinkes Wasser

    Das Reinigen von Kies und sonstigem Bodenbelag des Beckens geht recht gut mit folgender Methode:
    Pack' alles in einen sauberen Kissenbezug aus Leinen, Baumwolle oder so, und spüle das Ganze in der Badewanne mit der Brause ab, bis das langweilig wird... also ziemlich lange
    Du wirst Dich wundern, wieviel Dreck da herausgeschwemmt wird.
    Wir haben das so gemacht.

  9. #8
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Stinkes Wasser

    Hi!

    Leider klingt deine Unterkunft jetzt nicht so toll für diese Art.

    Du solltest dir diese Seite http://www.zierschildkroete.de/pages...ys-scripta.php mal genau durchlesen, hier wird auf die wichtigsten Punkte eingegangen.

    Wenn du dann gezielte Fragen hast, scheue dich nicht zu fragen.

    Dein Becken ist echt klein, für so ein großes Tier und es ist noch nicht ausgewachsen. Bei dem Wasservolumen kommt es ebenfalls darauf an, was in Deinem Becken drinnen ist. Sowohl Bodengrund als auch Deko nimmt je nach Größe Wasservolumen weg. Du schreibst auch nicht, wie hoch Dein Wasserstand ist. Wie du siehst spielen hier viele Faktoren zusammen.

    Meiner Meinung nach fütterst du zu viel, das belastet das Wasser enorm. Abgesehen davon dass diese Sticks absolut nicht optimal sind. Welches Futter besser ist, siehe Link.

    Ich bin mir sicher, dass dir Halter dieser Art noch mehr hilfreiche Tipps geben können.
    Zur sicheren Bestimmung, wären gute Bilder deiner Schildkröte auch von Vorteil. Kopf, Schwanz, Vorderbeine .....

    Solltest du ein Weibchen haben, wäre auch ein Eiablageplatz dringend nötig.

    Lg Andrea

  10. #9
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.142

    AW: Stinkes Wasser

    Zitat Zitat von Raju Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach fütterst du zu viel, das belastet das Wasser enorm. Abgesehen davon dass diese Sticks absolut nicht optimal sind. Welches Futter besser ist, siehe Link.

    Ich bin mir sicher, dass dir Halter dieser Art noch mehr hilfreiche Tipps geben können.
    Zur sicheren Bestimmung, wären gute Bilder deiner Schildkröte auch von Vorteil. Kopf, Schwanz, Vorderbeine .....
    Ja, die Futtermenge ist viel viel zu viel und zudem ist die Futterauswahl nicht gut.
    Alle zwei bis drei Tage eine Futtermenge die dem Volumen des Kopfes deiner Schildkröte entspricht wäre eine gute Menge für Trachemys scripta.

    Ich gehe stark davon aus dass das Wasser von den Futterresten und den Hinterlassenschaften so schnell "kippt".
    Zudem ist das Wasservolumen wirklich zu klein für eine 10 cm Trachemys scripta scripta (um zu bestimmen ob es wirklich eine ist wären die von Andrea angesprochenen Bilder wichtig). Am besten auch gleich Bilder von deinem Aquarium. So kann man einfacher erklären was gut ist und was geändert werden sollte.

    Es klingt aber so als sollten einige Veränderungen in der Haltung vorgenommen werden um dem Tier ein zumindest Bedürfnisgerechtes Leben zu bieten.

    Grüße
    Der Lerad

  11. #10
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.166

    AW: Stinkes Wasser

    Huhu,

    das Becken scheint ja ganz neu zu sein so wie sich das anhört. Das bedeutet, dort kommt Unmengen an Futter und Dreck rein ohne das sich dort schon irgendwie eine Mikrofauna entwickelt haben könnte.

    Das Beste ist jetzt wirklich erst einmal Wasser wechseln bis zum abwinken und jeden groben Dreck entfernen. Danach tägliche Wasserwechsel. Das kann man dann langsam ausschleichen lassen also nach 3-4 Tagen täglich Wasser wechseln dann mehrmals jeden 2., dann jeden 3. und dann nur noch wöchentlich >50% wechseln. So mache ich das bei neuen Becken immer und umgehe damit genau dieses Problem der Bakterien-/Algenblüte oder Nitritpeak bei vollem Besatz direkt am Anfang. Bei dir scheint noch gammelndes Futter hinzu zu kommen was den Geruch erklären könnte. Riecht er nach faulen Eiern so wird es etwas fauliges sein, riecht es muffig und alt dann könnten das auch Cyanobakterien sein (Blaualgen).

    Zum Reinigen brauchst du eigentlich nur einen Schlauch und einen Wasseranschluss, im besten Fall noch eine Mulmglocke mit der du den fauligen Boden richtig durchgehen könntest. Oder Sand/Kies außerhalb durchwaschen, aber nur dieses Mal, also nicht jedes mal den Bodengrund waschen wenn dein Becken mal stabil läuft.

    Es wurde ja schon gesagt, das Becken ist zu klein und das Futter falsch und zu viel.
    Geändert von cichy (29.10.2017 um 14:45 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Stinkes Wasser

  1. Wasser
    Ich hätt da eine Frage, brauchen Schildkröten auch ein mit Bakterien angereichertes Wasser sowie Fische? Wenn ja kann ich dazu das Wasser aus dem...

  2. wasser
    hallo was kan ich am besten machen das mein wasser im aquarium wieder klarer wird und nicht mehr so riecht ich habe ein 200 l becken mit einer...

  3. Wasser
    Hallo, habe ein Problem mit meinem Wasser. Ich habe vor einer Woche das Wasser gewechselt, da es so gelblich war. So nun dies kann ich jetzt wieder...

  4. Trübes Wasser...
    Hi, habe gestern mein Aquarium eingerichtet. Als ich das Wasser reingemacht habe, war das Wasser ganz trüb. Hab auf dem Boden Kies, den ich aber...

  5. Weißes Wasser??!!
    Hallo, seit ca. einer Woche ist das Wasser in meinem Aquarium weiß. Ich benutze einen Eheim Außenfilter, Wechsele 1/4 des Wasser alle 3 Tage,...

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

B&B - Avatar  B&B
3 Themen
Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Pui :) - Avatar  Pui :)
1 Themen
BBJS Marie - Avatar  BBJS Marie
1 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder