Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Thema: schlechtes Wasser

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über schlechtes Wasser im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo, nicht gerade passend, aber http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenharnbehandlung Natürlich sind natürliche Gewässer größer, haben mehr "Pflanzenfilter" und sind nicht so stark besetzt, ...
  1. #21

    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    1.285

    AW: schlechtes Wasser

    Hallo,

    nicht gerade passend, aber http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenharnbehandlung

    Natürlich sind natürliche Gewässer größer, haben mehr "Pflanzenfilter" und sind nicht so stark besetzt, zumindest die meiste Zeit und bei den meisten Schildkrötenarten. Aber es gibt sicher auch Gewässer die
    zeitweise trockenfallen und die Tiere die dort leben sterben entweder oder halten eben eine Trockenruhe. Das Wasser ist aber nicht über Nacht weg und die Tiere sind den nächsten Tag in sterielen Sand vergraben. Teilweise leben sie in diesen Wasserlachen mit nun wirklich nicht optimaler Wasserqualität. Es gibt eben auch diese Anpassung an den jeweiligen Lebensraum.

    Das soll natürlich nciht heißen"die Schildkröte kann das schon ab". Es gibt sicher einige Arten die auf eine gute Wasserqualität angewiesen sind.

    Aber mal ehrlich 3/4 des Beckeninhaltes jede Woche wechseln? Das soll ein MUSS sein?

    Ich wechsel das Wasser wenn die Werte "nicht stimmen"

    MfG Jens

  2. Anzeige

    Schau mal hier: schlechtes Wasser . Dort wird jeder fündig!

  3. #22

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: schlechtes Wasser

    Hi

    Eigenharn, na Prost. Am besten on the Rocks...

    Die Dosis macht wohl das Gift, ein Gläschen Pippi am Morgen bringt vielleicht die Abwehr in Schwung. Nur was ist wenn man nichts anderes trinken kann? Und das sein Leben lang...?

    Das Austrocknen eines Gewässers ist eine extreme Situation, das stimmt wohl. Danach kommt aber wieder frisches Wasser und das Tier kann sich regenerieren. Die extremen Werte kommen also nicht das ganze Jahr kontinuierlich vor.

    Was wohl auch ein wichtiger Hinweis auf die benötigte Wasserqualitäten der einzelnen Arten darstellt sind die Gegebenheiten in den Habitaten. So sollten Flußbewohner ruhig öfters frisches Wasser bekommen...

    lg Marco

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen zu schlechtes Wasser

  1. schlechtes wetter
    Oh verdammt, das ist ganz schlecht. 2012 auf 2013 waren unsere beiden Griechen aufgrund des schlechten Wetters 6 (!) Monate schlafen. Jedes mal wenn...

  2. schlechtes Schildkrötenwetter
    Hallo, habe 2 Thbs und eine Marginata, alle seit 4.3. (da war das Wetter noch gut) erfolgreich ausgewintert. alle fressen, waren seit Anfang November...

  3. ständig schlechtes wetter!
    hallo! schon seit fast einer Woche ist bei uns schlechtes Wetter, unsere Schildkröten essen ziemlich wenig. Leider soll das Wetter nicht besser...

  4. Probegrabung und schlechtes Wetter
    Hallo, drei meiner Schildkrötenweibchen haben gestern den ganzen Tag Probegrabungen vorgenommen. Gelegt hat keine. Seit heute morgen ist es bei...

  5. Schlechtes Wetter
    Hallo! Wir haben zwei 2-jährige Breitrandschildkröten in einem Balkongehege. Sie haben ihr Frühbeet mit Schutzhäuschen in dem auch eine Wärmelampe...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
Jutta - Avatar  Jutta
1 Themen
Babette Sch. - Avatar  Babette Sch.
1 Themen
Toert - Avatar  Toert
1 Themen

Zufallsfoto