Thema: Schildkröte krank?

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schildkröte krank? im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo zusammen, ich habe festgestellt, dass meine Schildkröte(n) kaum fressen & die eine eine merkwürdige Stelle am After hat. Außerdem ...
  1. #1

    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    Schildkröte krank?

    Hallo zusammen,

    ich habe festgestellt, dass meine Schildkröte(n) kaum fressen & die eine eine
    merkwürdige Stelle am After hat.
    Außerdem habe ich mich gefragt, ob die Färbung des Bauchpanzers "normal" ist. Finde auf Fotos ist das immer sehr schwer zu erkennen & würde da gerne mal eure Meinung zu hören.

    Hier einmal 2 Bilder.

    Vielen dank schonmal!
    IMG_9808.jpg
    IMG_9809.jpg

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schildkröte krank? . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277

    AW: Schildkröte krank?

    Hallo,
    was/wieviel fütterst du deinen Pseudemys denn?
    Die Art grüßt in der Natur fast ausschließlich pflanzliche Nahrung.
    Bei welcher Temperatur hältst du sie im Jahresverlauf?
    Welche Lampe hast du?
    Wenn ich mir den Bauch anschaue, sehe ich große Zuwachsstreifen und einen dünnen Bauchpanzer, so dass man das Blut darunter erkennen kann. Dies sieht man häufiger bei falschem Futter, fehlende UVB und Kalziumquelle.
    Die Stelle am Panzer sieht nach Bißspuren aus. Du solltest über eine Trennung nachdenken.
    LG Tina

  4. #3
    Moderator
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277

    AW: Schildkröte krank?

    Hier findest du noch Infos zur Haltung.
    Auf Dauer solltest du 2 Zimmerteiche ab 500 l planen.

    http://www.zierschildkroete.de/pages...ninsularis.php

  5. #4

    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    AW: Schildkröte krank?

    Hi Tina,

    habe meistens Grünzeug (Wasserpest) und wenn vorhanden Entengrütze im Aquarium. Ansonsten gelegentlich Gammarus und Mineralsticks.

    Die Lampe ist folgende als "Plus 100W" Variante:
    https://www.jbl.de/?lang=de&mod=prod...d=3263#6183800

    Das Becken hat folgende Größe: 150x50x50 mit einer Landzone die über eine eingeklebte Treppe versehen.
    Folgendes Modell: http://images.google.de/imgres?imgur...h=741&biw=1517

    Dass sich die Schildkröten beißen habe ich allerdings noch nie mitbekommen. Ganz am Anfang einmal quasi angefaucht aber seitdem nie wieder. Teilweise liegen die stundenlang aufeinander unter der Lampe.

    Das Becken hat mit Schwimmrinde und einer Großen Wurzel auch genügend Versteckmöglichkeiten, die auch genuzt werden.

  6. #5
    Avatar von KamiCarsten
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    181

    AW: Schildkröte krank?

    Moin Fabi,

    Schildkröten sonnen sich öfter gemeinsam, aber gerade im Wasser haben sie ein starkes Revierverhalten.

    Grüße

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  7. #6
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Schildkröte krank?

    Hallo Fabi,

    Die Lampe ist folgende als "Plus 100W" Variante:
    https://www.jbl.de/?lang=de&mod=prod...d=3263#6183800
    deine Lampe ist leider ungeeignet, da ihr UV-Index viel zu hoch ist
    http://www.licht-im-terrarium.de/mlr/lampen

    Empfehlenswert sind HQI-UV-Lampen (Halogenmetalldampflampen mit UV-Anteil), diese benötigen zwingend ein Vorschaltgerät.

    Für 2 sonnenhungrige Pseudemys würde ich dir gleich zu 2 Modellen à 70Watt raten.
    Jetter Terraristikbedarf bietet bisher das günstigste auf dem Markt verfügbare Komplettset an:
    http://jetter-terraristikbedarf.de/l...b3a340abfad38a
    Weitere Sets gibt es von Lucky Reptile (Bright Sun UV desert) oder Solar Raptor.

    Möglich ist auch die Kombination eines anderen EVGs mit einem Leuchtmittel der oben genannten Marken.
    http://www.ebay.de/itm/252338622637?...%3AMEBIDX%3AIT


    ich habe festgestellt, dass meine Schildkröte(n) kaum fressen
    Dass sich die Schildkröten beißen habe ich allerdings noch nie mitbekommen. Ganz am Anfang einmal quasi angefaucht aber seitdem nie wieder. Teilweise liegen die stundenlang aufeinander unter der Lampe.
    Appetitlosigkeit kann ein Zeichen von Stress bedingt durch Unverträglichkeiten sein.
    Das Sonnen übereinander ist ein Dominanzgebaren. Der Stärkere will den Platz, der näher an der Sonne liegt.
    Also nicht Friede, Freude, Eierkuchen.


    Das Becken hat folgende Größe: 150x50x50 mit einer Landzone die über eine eingeklebte Treppe versehen.
    Folgendes Modell: http://images.google.de/imgres?imgur...h=741&biw=1517
    Wie groß sind die beiden denn schon?
    Für 2 Pseudemys ist das Becken auf Dauer zu klein, selbst bei einer ist es grenzwertig. Durch den eingeklebten Landteil ist der vorgegebene Wasserstand für diese guten Schwimmer zu gering.
    Zum Vergleich: meine Pseudemys (1 Tier) lebt bei meiner Mutter auf 200x100x60 mit externem Landteil.
    Ich würde Tinas Rat befolgen und die Tiere in 2 separaten Zimmerteichen ab 500L unterbringen.


    Bietest du eine Kalziumquelle an? Sepia, Eierschale oder dergleichen?

    VG,
    Kathleen

  8. #7

    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    AW: Schildkröte krank?

    Hey Kathleen,

    deine Lampe ist leider ungeeignet, da ihr UV-Index viel zu hoch ist
    http://www.licht-im-terrarium.de/mlr/lampen

    Empfehlenswert sind HQI-UV-Lampen (Halogenmetalldampflampen mit UV-Anteil), diese benötigen zwingend ein Vorschaltgerät.
    Die wurde mir leider damals beim Kauf empfohlen. Wenn ich umziehe werde ich das ohnehin etwas ändern, dann kann ich auch auf die von dir empfohlene Lampe setzen, danke!


    Der Stärkere will den Platz, der näher an der Sonne liegt.
    Also nicht Friede, Fr eude, Eierkuchen.
    Die Appetitlosigkeit war ja nur an dem Tag da. Ich habe das etwas beobachtet, die Pflanzen sind mittlerweile wieder komplett runtergefressen, sodass ich am Wochenende wieder neue kaufen kann (Ist es richtig, dass immer Pflanzen zum Fressen drin sein sollten?) Was das Sonnen angeht, wirkt das nicht so, als sei es ein Machtkampf um das Licht. Außer dass die sich einmal angefaucht haben, gab es nie Probleme und jetzt die kleine Stelle beim weibchen, wobei das ja gar nicht unbedingt ein Biss sein muss. Wenn ich etwas Futter reinschmeiße kommt es ebenfalls zu keinerlei Problemen.


    Wie groß sind die beiden denn schon?
    Habe gerade mal nachgemessen:
    Panzer d. Weibchen: 9,5cm lang und 7,5cm breit
    Panzer d. Männchen: 8,5cm lang und 6,5cm breit

    Reicht die derzeitige Beckengröße aus? Dass das keine Lösung für den Rest der Zeit ist, ist mir schon klar. Werde im August eine 2 Zimmer Wohnung beziehen und dort wohl auch erstmal bleiben. Ab welcher Größe sollte man auf einen 500L Zimmerteich umsteigen? Habe mir schon einige Möglichkeiten angeschaut & finde das eine sehr sehr gute Idee nur leider passt es platztechnisch nicht in die Wohnung.


    als Kalziumquelle habe ich entweder etwas Sepia (kann man die eigentlich im Stück reinwerfen?) oder solche Dinger aus der Zoohandlung: http://www.miscota.de/reptilien/wuap...FVRsGwodM4oJhg

  9. #8
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Schildkröte krank?

    Zitat Zitat von Fabi23 Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal nachgemessen:
    Panzer d. Weibchen: 9,5cm lang und 7,5cm breit
    Panzer d. Männchen: 8,5cm lang und 6,5cm breit

    Reicht die derzeitige Beckengröße aus? Dass das keine Lösung für den Rest der Zeit ist, ist mir schon klar. Werde im August eine 2 Zimmer Wohnung beziehen und dort wohl auch erstmal bleiben. Ab welcher Größe sollte man auf einen 500L Zimmerteich umsteigen? Habe mir schon einige Möglichkeiten angeschaut & finde das eine sehr sehr gute Idee nur leider passt es platztechnisch nicht in die Wohnung.
    Huhu,

    ach, die sind ja noch winzig
    Übrigens kann man bei der Größe noch kein Geschlecht bestimmen. Pseudemys outen sich recht spät. Meist erst ab 15cm Panzerlänge oder sogar später.

    Momentan reicht das Becken aus. Bei 2 Schildkröten würde ich so ab 15-20cm Größe aufstocken.
    Weibchen werden sehr groß, teilweise weit über 30cm. Da würde ich Minimum ab 700L planen.

    LG,
    Kathleen

Ähnliche Themen zu Schildkröte krank?

  1. Schildkröte krank?
    Hallo ihr! Ich brauche dringend eure Hilfe. Wir haben ein Problem mit einer unserer griechischen Landschildkröten. Die Kleine ist jetzt ein Jahr,...

  2. Schildkröte krank???
    Hallo! Ich mache mir Sorgen um meinen kleinen Nemo. Seid ca. 3 Wochen verhält er sich extrem ruhig. Er bleibt fast nur im Schlafhaus unters Stroh...

  3. Schildkröte krank?
    Guten Abend, ich habe meine griechischen Schildkröten vor kurzem aus dem Winterschlaf geholt. Die sind nun draußen im Biotop denen geht es auch...

  4. Schildkröte krank?
    Als Halter Neuling hab ich zwar seit meinem ersten Topic schon einige Erfahrung gesammelt, aber da ich natürlich jede Menge über Krankheiten gelesen...

  5. Schildkröte krank?
    Hallo, ich schreibe im Auftrag meiner 80jährigen Nachbarin. Ihre Schildkröte, von der wir nur wissen, daß sie 38 Jahre alt ist, damals 5 DM groß war...

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
chrisx9 - Avatar  chrisx9
1 Themen
KleineBabsi - Avatar  KleineBabsi
1 Themen
Jutta - Avatar  Jutta
1 Themen

Zufallsfoto