Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Rotwange oder Cumberland

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Rotwange oder Cumberland im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Letztes Jahr bin ich durch zufall an eine Wasserschildkröte gekommen. Poldi ist Leuten zugelaufen die Ihn im Tierheim abgegeben haben ...
  1. #1

    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    4

    Rotwange oder Cumberland

    Letztes Jahr bin ich durch zufall an eine Wasserschildkröte gekommen. Poldi ist Leuten zugelaufen die Ihn im Tierheim abgegeben haben und das Tierheim wusste nicht wohin. Also habe ich Poldi mit in meinen Gartenteich genommen. Einziger Hinweis
    der Teich soll eingezäunt sein damit Poldi nicht abhaut. Nix von wegen Winterruhe Jetzt ist Poldi aber im Aquarium.

    Jetzt fage mich mich aber ob Poldi eine Rotwange ist ? die Färbung in seinem Gesicht ist eher Bräunlich als Rot. Kann Poldi eine Cumberland sein ?

    Und an Poldi hängen Hautfetzen runter wie als wenn sich eine Schlange häutet ist das normal.

    Danke für Eure Bemühungen Ihr könnt bestimmt helfen. Habe schon viele nützliche Informationen hier gefunden.

    Ich kann hier leider keine Bilder online stellen, kann aber welche per email versenden wegen der genauen Bestimmung.

    Habe es doch gefunden glaube ich.


    Zum Vergrößern Bild anklicken



    Zum Vergrößern Bild anklicken


    Zum Vergrößern Bild anklicken

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rotwange oder Cumberland . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    135

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Hi,

    keines von Beiden.
    Das wird wohl ein Hybrid von einer T.s.scripta und einer t.s.eleganz sein.

    Gruss, Oliver

  4. #3

    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    4

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Der Ausdruck "hybrid" tritt als Eigenschaftswort zu Hybris auf und bedeutet "gemischt, von zweierlei Herkunft"

    Also ein Mischling ? kenne die ganze Fachbegriffe noch nicht so ganz.

    Danke !

  5. #4

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    135

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Sorry, die Fachbegriffe habe ich mir auch fast nur übers Internet angeeignet. Habe mich mittlerweile daran gewöhnt, damit keine Verwechselungen aufkommen.
    Aber Du liegst schon richtig. Sie ist ein Mischling von Rot.- und Gelbwange.
    Vielleicht bestätigt jemand ja noch meine Vermutung, bzw. korrigiert sie.

  6. #5
    Avatar von XaWa
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.588

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Hi,
    der Wangenfleck sieht ehr danach aus als hätte eine Trachemys scripta troostii mitgemischt. Also Mischling zwischen Gelbwange und Cumberland-Schmuckschidlkröte
    px

  7. #6

    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    4

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Mhhh und nun ?

    Haltung von Rot, Gelb und Cumberland sind doch etwas verschieden was mache ich nun vor allem wie sollte die Winterruhe gestaltet werden ?

    Gibt es etwas wichtiges zu beachten bei Mischlingen ?

    Danke für Eure Antworten.

  8. #7

    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Beutelsbach
    Beiträge
    383

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Hallo,
    ich würde auch sagen ein Mischling zwischen T.s. elegans und T.s. scripta.
    Rot- und Gelbwangen sind nich arg viel von der Haltung unterschieden nur die Gelbwange mag es eher wärmer

    MfG Marco

  9. #8

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    121

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Auf den ersten Blick meiner Meinung nach doch eher T.s. scripta mit T.s. troostii gekreuzt.

  10. #9
    Gast

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Hallo!

    Jep, da dürfte sich eine T. s. troostii mit einer T. s. scripta vergnügt haben, was dann als Resultat zu so einem Sprössling geführt haben wird...
    Solche Tiere werden derzeit vermehrt angeboten, reinrassige Troostii oder Scripta hab ich nur noch selten gesehen...

    In der Haltung würd ich verfahren, wie mit Rotwangen, Gelbwangen und Cuberland: Im Sommer draussen im Teich mit beheizbarem Unterschlupf, draussenlassen so lange es geht, in den Übergangszeiten evtl. nach drinnen und im z. B. Keller dann eine verminderte Aktivitätsphase bzw. Winterstarre durchführen, je nach dem ab welchen Temperaturen sie ruhig wird.

    Liebe Grüsse noch
    kakteenmann

  11. #10

    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    4

    AW: Rotwange oder Cumberland

    Danke für Eure Hilfe !

    Eine Frage hätte ich gerne noch beantwortet und zwar fragte ich nach den Hautfetzen ob das normal ist. Könnt Ihr da helfen ?

    Danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Rotwange oder Cumberland

  1. Was bin ich? Rotwangen oder Cumberland?
    Hi, habe seit heute eine neue Mitbewohnerin. Habe sie aus einem 80er Becken gerettet (Die große)....

  2. Welche Art? Rotwange, Cumberland oder Mischung?
    Hi miteinander, von mir ist auch der Beitrag "Kranke Wasserschildkröte zu Weihnachten bekommen". Vorneweg: Die Kleine ist übern Berg! Juhu! Nun...

  3. Ist das eine Cumberland oder ein Mix ?
    Hallo, nun brauch ich auch mal eine Artenbestimmung für Herta. Herta kam letzten Sommer als Findling zu uns. Sie wurde auf der Straße eines...

  4. Ängstlichkeit Rotwange & Cumberland aus dem Futterhaus
    Hallo erstmal Frohe Weinachten, meine Frau hat sich ein Schildkröten becken gewünscht schon weit vor Weihnachten, vor einer Woche hat sie sich...

  5. dringend hilfe bei artbestimmung, rotwange oder Cumberland?
    hallo, meine kleine nichte (6 Jahre) hat von irgendwo (woher sagt sie nicht, aus gutem grund, den würde ich zerflücken) eine kleine wasserschildkröte...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

B&B - Avatar  B&B
3 Themen
Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Laziza27 - Avatar  Laziza27
1 Themen
MelaMela - Avatar  MelaMela
1 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder