Thema: neues becken !!

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über neues becken !! im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". halihalo, will mir heute entlich das langersehnte große becken von 1,50x60x60 holen.eventuell könnte ich auch ein 2m becken bekommen!!! nun ...
  1. #1

    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    bleckede
    Beiträge
    25

    neues becken !!

    halihalo,

    will mir heute entlich das langersehnte große becken von 1,50x60x60 holen.eventuell könnte ich auch ein 2m becken bekommen!!!

    nun aber einige fragen, denn ich bin ja noch ein neuling auf dem gebiet. (haben unsere beiden erst drei monate
    und unser becken ist jetzt noch 60x40 x35 allso noch recht klein mit innenfilter )
    - was für ein außenfilter ist eurer meinung nach der beste und wie viel leistung sollte er haben?
    - wie großzügig sollte der landteil ausfallen ( in welcher höhe sollte er befestigt werden damit die beiden später nicht rauskrichen )
    - welche spotz mit wieviel leistug ( in welcher höhe )becken steht dicht am fenster!
    - filter zum füttern ausschalten? ( bei dem kleinen musste ich das, ansonsten ist das futter weg )
    - ist eine abdeckung des beckens ratsam?

    ich danke schon einmal im vorraus !
    liebe grüße
    Susann

  2. Anzeige

    Schau mal hier: neues becken !! . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    182

    AW: neues becken !!

    Hallo bin auch erst seid einen Halbes jahr dabei .
    -also filter würde ich sagen Eheim 2026 oder 2028 Außenfilter

    - Landteil kannst so hoch machen wie du willst mußt halt dann oben noch was drauf bauen damit sie nicht raus kommen

    -HQI 150w

    -brauchst eigendlich denn filter nicht aus machen die kümmern sich dann schon meine ist auch erst 5 cm und kommt gegen die strömung an

    -Keine Abdeckung

  4. #3

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: neues becken !!

    Hi

    Als Landteil würde ich dir ein großes Stück Korkeichenrinde empfehlen. Das kannst du dir dann zwischen Front- und Rückscheibe klemmen. Das hat den Vorteil das man sehr flexibel damit ist, es nimmt nicht viel Platz im Becken weg und sieht gut aus.

    Darüber komt dann eine Lampe die in der Mitte des Sonnenplatzes mindestens 40°C erreicht. Wenn bei dir die Sonne ins Becken scheint, hast du schon gutes Licht, da würde ich dann eine Powersun nehmen. Damit hast du UV-Versorgung und Wärmequelle in einer Lampe. Die UV-Strahlen der Sonne können nicht durch das Fensterglas hindurch.

    Den Außenfilter möglichst groß wählen, auch darauf achten das man später noch dafür Ersatzteile bekommt. Das ist bei Fluval und Eheim sicher.

    Den Filter NIE ausschalten. Das tötet die Bakterien innerhalb einer halben Stunde komplett ab. Zum reinigen des Filters die Schwämme rausnehmen und nur ein paarmal in einem Eimer mit Aquariumwasser ausdrücken. Das ist aber ERST nötig wenn kaum noch Wasser aus dem Filter kommt.

    Als Bodengrund würde ich den feinen Quarzsand aus dem Baustoffhandel nehmen, die Körnung mit ca 0,5mm. Wenn er schon gereinigt ist kannst du den gleich ins Becken kippen. Sand hat den Vorteil das jede Art von Verunreinigung oben drauf liegt und nicht in die Ritzen sickern kann wie bei groben Kies.

    Um welche Art handelt es sich denn? Achte auch darauf das du eine Holzwurzel oder was ähnliches als Aufstiegshilfe im Wasser hast, denn deine Tiere müssen sich eventuell erstmal an das tiefere Wasser gewöhnen. Oder du füllst es nur langsam stück für Stück über mehrere Wochen ganz auf.


    lg Marco

    Ah, schon gesehen, Trachemys und Pseudemys...

  5. #4

    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    bleckede
    Beiträge
    25

    AW: neues becken !!

    hallo,

    noch mal eine frage zu dem heizstab.

    muss einer rein? wieviel watt sollte er haben? auf welche wassertemperatur aufheizen?
    habe jetzt noch ca. 28°c im becken, (schildis sind wohl doch schon ein jahr alt!)

    liebe grüße und auf schnelle antwort
    susann

  6. #5
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.070

    AW: neues becken !!

    Wenn möglich nimm einen Heizfilter, bei dem Du die Heizung separat ausschalten kann. Sonst rechne pro Liter Wasser 1 Watt und lege den Heizstab so aus. Schütze ihn dann durch eine löchrige Korkröhre oder Kunststoffrohr. Sonst spielen die Tiere irgendwann Fußball mit dem Heizer.Temperatur ca. 26/27 Grad.

  7. #6
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    229

    AW: neues becken !!

    Also ich habe einen Heizstab drin aber nicht an Habe meine auch erst seit 2 Monaten. Musste die Wassertemperatur erst mal runter fahren weil mir fälschlicherweise zu 30° geraten wurde.
    Habe im Moment zwischen 22 und 23° im Becken bei wie gesagt abgeschaltetem Heizstab. Die Wassertemperatur wird nicht tiefer sinken als die Zimmertemperatur. Erst im Sommer werde ich den Heizstab wieder in Betrieb nehmen wenn die Wassertemperatur wie in der Natur steigt.
    Schau doch mal hier: Da findest Du Klimatabellen die zu Deiner SChildkröte passt: http://www.schmuckschildkroeten.de

  8. #7

    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    64

    AW: neues becken !!

    Zitat Zitat von Schneckenschubser
    [...]
    Den Filter NIE ausschalten. Das tötet die Bakterien innerhalb einer halben Stunde komplett ab.[...]
    Hallo Marco,

    könntest Du mir das erklären, bzw. mir eine Quelle nennen, wo das steht?

    Ich halte das quasi für unsinning.

    Gruß

  9. #8

    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Sachsen-Anhalt Burgenland
    Beiträge
    934

    AW: neues becken !!

    Hallo
    Die selbe Frage wie Goldie hätte ich auch. Da bei uns z.Z. größere Baumaßnahmen im Dorf stattfinden (Abwasser, Neue Elektro-Hausanschlüsse ect.) wurde seit Mitte Januar schon mehrfach der Strom für jeweils ca. 8 Stunden abgeschalten. Mein z.Z. einzig betriebenes Becken ist seit letzten November ohne Filterreinigung und nur 4maligen Teilwasserwechsel clean.
    Viele Grüße Surge

  10. #9
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.070

    AW: neues becken !!

    Goldie, wenn der Filter länger nicht eingeschaltet war, halt mal Deine Nase darein und Du wirst schnell verstehen warum. Die ABGESTANDENE Brühe wird ins Becken gepumpt wenn der Filter wieder eingeschaltet wird und deine Graptemys finden das bestimmt nicht lustig in einem KlLäranlagenauffangbecken zu schwimmen.

Ähnliche Themen zu neues becken !!

  1. Neues Becken was nun...
    Hallo liebe forummitglieder, erstma zur allgemein verständnis: ich hab n neues becken (80cm lang, 40cm hoch und 35cm lang) -mit komplettabdeckung...

  2. Neues Becken.
    Hallo, da meine Schildkröte noch nicht groß ist, ca halbes Jahr, Panzerlänge 4cm, wollte ich mal fragen ob das von der Größe her passt. Hab ihr heute...

  3. Neues Becken
    Hallo, meine beiden (sie sind jetzt ca. 3-4 monate Alt) Dreikielschildkröten (chinemys reevesi) sollen jetzt bald ein neues Becken bekommen, da sie...

  4. Neues Becken
    Hallo, ich war gerade eben beim Aquarienbauer meines Vertrauens und habe mir mal einen Preis für ein neues Becken machen lassen. Für ein Becken ...

  5. neues Becken 600 L!!!
    hallo habe bei ebay ein 600 L Becken ersteigert (10€ *g*) frage: was für einen filter/pumpe brauch ich dafür? (fördermenge/durchlauf) habe 2...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Frida 4 - Avatar  Frida 4
3 Themen
Lugimaus - Avatar  Lugimaus
2 Themen
simba - Avatar  simba
2 Themen
tam4ra - Avatar  tam4ra
2 Themen
stock - Avatar  stock
2 Themen

Zufallsfoto