Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Neues Becken

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Neues Becken im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo liebe Schildkrötenfreunde vor kurzem hat sich mir die Möglichkeit aufgetan günstig ein 3000l becken zu bekommen das becken hat ...
  1. #1

    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    227

    Neues Becken

    Hallo liebe Schildkrötenfreunde

    vor kurzem hat sich mir die Möglichkeit aufgetan günstig ein 3000l
    becken zu bekommen

    das becken hat die masse 3,5x0,9x0,9m und ist momentan noch als
    meerwasser
    becken in betrieb da der jetzige besitzer aber nach neujahr
    dieses becken auslöst warum auch immer habe ich auch genug zeit meinen keller dem entsprechend umzubauen

    jetzt ne frage an alle für welche schildkröte würdet ihr euch als besatz vorstellen und würdet ihr euch eher ne grosse schildkröte oder eine gruppe kleinbleibender schildkröten (tropfen, dreikiel etc)halten
    habe schon in anderen treads gelesen aber bin nicht wirklich schlauer danach

    ich bedanke mich im vorraus für jede antwort und hoffe das ich viele anregungen erhalten werde

    mfg michael

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neues Becken . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.421

    AW: Neues Becken

    Hey,

    oh mna, so ein großes Becken würd ich auch gerne haben!
    *neidisch guck*

    Also da meine heimlichen Favoriten die chinesischen Weichschildkröten sind, würd ich mir dann so eine in diesem riesen Becken gönnen.
    Bei so einem riesen Ding kannst du es dir ja leisten, eine schön große Art aufzunehmen. Das wäre so mein Vorschlag.

  4. #3

    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    HH / NRW
    Beiträge
    378

    AW: Neues Becken

    Zitat Zitat von EasySnake
    jetzt ne frage an alle für welche schildkröte würdet ihr euch als besatz vorstellen und würdet ihr euch eher ne grosse schildkröte oder eine gruppe kleinbleibender schildkröten
    Auch wenn das Becken sehr groß ist kann es dazu kommen, dass sich einzelne tiere untereinander nicht verstehen. Für eine Gruppenhaltung sind meiner Meinung nach mehrere kleine - mittelgroße Becken besser geeigneter, da man die Tiere dann so aufteilen kann wie sie sich vertragen.

    Von der Größe her lassen sich so ziemlich alle gängigen oder auch nicht ganz so gängigen Arten darin halten.

    Solong unGesund

    PS. Ich hoffe dein Keller ist einigermaßen gut beheizt, denn 3m³ Wasser warm zu halten ist nicht billig

    PPS. Wenn du das Becken von der Größer her nicht in den Keller bekommst nehm ich es dir gerne ab, wohnst ja direkt um die Ecke

  5. #4

    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    84

    AW: Neues Becken

    Die grösse deines Beckens ist schon gewaltig! Hast du schon mal bedacht was dieser Koloss wiegt? Habe leztens mein 160x 70x60 Becken mit 12 mm Glas in meinen ausgebauten Dachboden verfrachtet. Seitdem bin ich krank geschrieben und mit meiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt! Also ich möchte diese Ding nicht tragen!

  6. #5

    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.421

    AW: Neues Becken

    Naja, ich bin ja vor 3 Wochen umgezogen, und ich habe ja nur ein 1 Meter langes Becken. Aber das Ding in den 4. Stock zu schleppen war echt ne Arbeit! Gut, dass das mein zukünftiger schwiegervater und men Freund getragen haben, ich wäre da zusammengeklappt!
    Und bei so einem 3 Meter- Ding will ich mir das erst gar nciht vorstellen!

  7. #6

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    121

    AW: Neues Becken

    Das Becken mit dämmaterial umkleben und dann müssn halt nen paar leute anpacken. das klappt schon!

  8. #7

    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    84

    AW: Neues Becken

    Wir waren auch zu viert das Problem ist nur das nicht Platz ist für alle war. Also haben wir dann zu zweit getragen!

  9. #8

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Wiener Neustadt/Ö
    Beiträge
    4.646

    AW: Neues Becken

    Also ich wüsst schon was da reinkommt: Meine Phrynops tuberosus passen da wunderbar rein Am besten so 1.2 oder 1.3... Es gibt aber auch andere Arten, die sich da drin ganz gut machen, halt alle die gerne schwimmen.

    Ich werf mal ein paar Namen in den Raum, mithilfe von google kannst dich ja dann zumindest in Sachen Bilder informieren:

    1.) Graptemys - alle Arten

    2.) Pseudemys - da wären vielleicht diverse Auffangstationen dankbar

    3.) Diverse Weichschildkröten

    4.) Alle möglichen Chelodina und Emydura

    ... Die Liste kann man im prinzip recht weit fortsetzen, bei so einem großzügigen Becken kommts dann nurmehr auf die Frage an, ob man Arten mit Winterruhe haben will und wie viele Schildkröten man einsetzt.

    In so einem Becken ist es auch kein Problem, Arten aus demselben Verbreitungsgebiet zu mixen, die auch ähnliche Anforderungen haben. Zb Pseudemys und Trachemys

    Ich bin ja mal wirklich auf das Endergebnis gespannt!

  10. #9

    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    896

    AW: Neues Becken

    Meine persönlichen Favouriten dafür:

    In erster Linie finde ich die Idee von Afro-thunder mit den Pseudemys (da wären vielleicht diverse Auffangstationen dankbar) am Besten. Da sie so groß werden und auch als Gelbwange im Zooladen verkauft werden, sind sie sicher in Auffanstationen im Überfluss.

    Als "kleiner Traum" den man sich erfüllen könnte wäre folgendes "außergewöhnlichen Geschöpfe" mein Favourit:

    - Frasenschildkröte [Chelus fimbriata]

    Ich weiß aber garnicht ob man dieses Uhrvieh überhaupt bekommt. Sie wird bis zu 40 cm groß und ernährt sich ausschließlich von Fisch.

    http://www.reptilica.de/shop/images/ima ... 300x02.jpg

    http://home.tiscalinet.ch/fritz.wuethri ... riata.html
    http://www.amazon-exotic-import.de/Gall ... briata.htm

  11. #10

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Wiener Neustadt/Ö
    Beiträge
    4.646

    AW: Neues Becken

    sicher kriegt man Matas, auf jeder Börse als WF Jungtiere. Kosten meist so ab 140€.

    Sind sehr interessant, stime ich auch zu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Neues Becken

  1. Neues Becken was nun...
    Hallo liebe forummitglieder, erstma zur allgemein verständnis: ich hab n neues becken (80cm lang, 40cm hoch und 35cm lang) -mit komplettabdeckung...

  2. Neues Becken.
    Hallo, da meine Schildkröte noch nicht groß ist, ca halbes Jahr, Panzerlänge 4cm, wollte ich mal fragen ob das von der Größe her passt. Hab ihr heute...

  3. Neues Becken
    Hallo, meine beiden (sie sind jetzt ca. 3-4 monate Alt) Dreikielschildkröten (chinemys reevesi) sollen jetzt bald ein neues Becken bekommen, da sie...

  4. Neues Becken
    Hallo, ich war gerade eben beim Aquarienbauer meines Vertrauens und habe mir mal einen Preis für ein neues Becken machen lassen. Für ein Becken ...

  5. neues Becken 600 L!!!
    hallo habe bei ebay ein 600 L Becken ersteigert (10€ *g*) frage: was für einen filter/pumpe brauch ich dafür? (fördermenge/durchlauf) habe 2...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
Isa Faye - Avatar  Isa Faye
1 Themen
Jaun - Avatar  Jaun
1 Themen
chrisx9 - Avatar  chrisx9
1 Themen

Zufallsfoto