Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Thema: neues becken für schlangi

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über neues becken für schlangi im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Zitat von stock Auffallend sind hier die kleinen Barteln und Minischwanz. Oder ist der mittlerweile größer ? wieso sind die ...
  1. #11

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    Zitat Zitat von stock Beitrag anzeigen
    Auffallend sind hier die kleinen Barteln
    und Minischwanz. Oder ist der mittlerweile größer ?
    wieso sind die barteln auffallend?
    minischwanz meinst du auf bild 2 - der scheint da irgendwie eingezogen/angezogen zu sein.
    ein bischen grösser ist er schon..

  2. Anzeige

    Schau mal hier: neues becken für schlangi . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.651

    AW: neues becken für schlangi

    Meist sind die Barteln gößer bzw. länger. Da die Art normalerweise gründeln. Der Schwanz ist bei der Größe eigentlich ca. 1 cm lang. Ich gehe natürlich von den Tieren aus, die ich bisher gesehen habe. Aber wie wir ja schonmal besprochen haben, ist die jetzige Art oblonga ursprünglich aus mehreren Arten, die von einander abweichen zusammengefasst worden.

  4. #13

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    ui ja, das war eine sache mit den arten...
    schwanz ein zentimeter kommt aber in etwa hin.
    gründeln tut meine eigentlich nicht wirklich
    machen das deine?

  5. #14
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.651

    AW: neues becken für schlangi

    Ja, sie machen es.

  6. #15

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    also, ich bin noch nicht so wirklich vorwärts gekommen - immerhin, das möbel hab ich mal zusammengeschustert
    bilder dann bei gelegenheit.

    heute hab ich wieder mal versucht regenwurm zu füttern. meine emydura liebt die ja.
    schlangi ist da immer noch sehr skeptisch. sie hat wohl nicht so recht gesehen, was das ist, hat den wurm geschnappt und gleich wieder ausgespuckt und dann eine weile skeptisch betrachtet (immerhin; sie ist nicht wie das letzte mal vorm wurm geflüchtet) - hab ihn wieder rausgefischt, bevor er ertrunken ist.
    was hat die nur für ein wurmproblem?

  7. #16

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    ich hab jetzt mal das möbel und ein 150x50x50er becken. ich bin zwar immer noch nicht ganz sicher ob ich das ganze projekt umsetze - irgendwie hab ich das gefül, sie mag ihr jetziges becken ganz gerne

    jedenfalls hab ich mir gedacht, dass ich auf ca 40cm höhe aluprofile einklebe. auf diesen kommt dann eine holzplatte ca 48 x50 (siebdruck oder osb) und dort rein ein ausschnitt für eine solche "plastikstapelbox" 38x25 cm (hinten wäre dann die box mit eiablage, vorne das "holzsonnendeck" - was dabei aber stört ist die doofe glaslängsstrebe... frage mich gerade wie hoch ich das becken füllen könnte, wenn ich die streben rausschneide (glas hat 8mm).. jemand ne ahnung? das becken würd noch mit einer mattschwarzen folie 3-seitig verkleidet

    auf der andere käme der blumenkastenfilter... da muss ich noch enen finden mit 50cm länge... alles was ich bis jetz sah hat 40 oder 60 cm... bestücken würde ich den mit keramikröllchen, matten und lavastrat.. der kasten würde ca 50x11x14 cm messen, also knapp 8 liter

    fragen:
    - streben rausschneiden?
    - reicht das 8 litrige filtervolumen?
    - 600 liter eheim kreiselpumpe?
    - ideen für robuste pflanzen gegen krallen udn trampeltierartigkeit? (werde jedenfalls eine anständige sandschicht reintun)

    grüsse,
    samuel

    PS.: möbel besteht aus 12mm sperrholzplatten mit schwrzem umleimer - durchgehende rückwand - bild vom stand jetzt:


  8. #17
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.651

    AW: neues becken für schlangi

    Laß die Streben drin, sonst fliegt Dir die ganze Chose eines Nachts oder wenn Du es bestimmt nicht gebrauchen kannst um die Ohren. Von den darauffolgenden Schäden mal abgesehen. Füllen würde dich es nur 30 -35 cm hoch. Das Filtervolumen müßte reichen. Eheimpumpe auch ok. Rate zu Schwimmpflanzen, wie Du es selbst in einem anderen Thread vorgeschlagen hast. Bei mir werden sie ab und an gefressen incl. Efeutute auf dem Landteil.

  9. #18

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    ja, ist vielleicht besser
    ich hab jetzt mal an 35 bis 40 cm wasserstand gedacht - minus 5cm sandschicht.
    schwimmpflanzen kommen sicher rein - fressen tut die nix grünes, wenn sie was erwischt beim gierigen schnappen spuckt sie es angewiedert wieder aus
    villeicht probier ichs einfach weiter mit der cryptocoryne - die vermehrt sich sogar im jetztigen becken; ist halt teilweise sehr krallenverlöchert und weil ich nur ca 2cm sandschicht habe wird sie natürlich an den meisten stellen schnell mal raus-ge-trampelt. bei mehr sand geht das dann vielleicht. sie versteckt sich eben sehr gerne in und hinter den pflanzen udn kuckt dann so lustig raus
    was könne man ausser efeuteute auch noch auf den pflanzenfilter setzen?

  10. #19
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.651

    AW: neues becken für schlangi

    Zypergras, Einblatt, Ficcus, Corrydine, Philodendron, Monstera, Transkantie, Rhoee ===> im Prinzip alle Pflanzen, die es auch in Hydrokultur gibt. 5cm Bodensubstrat sollten es mindestens sein, aber die werden auch hin und hergeschaufelt.

  11. #20

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: neues becken für schlangi

    wie befestige ich den blumenkasten am besten an der seitenscheibe? da der aus plastik ist hält ja silikon nicht wirklich...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu neues becken für schlangi

  1. neues becken für schlangi
    nachdem schlangi (chelodina oblonga) nun seit etwas mehr als einem halben jahr bei mir ist und ich sie bezüglich ihres verhaltens beser kennen lernen...

  2. Neues Becken
    Hallo! In den nächsten Tagen werde ich mir endlich das lang ersehnte neue Becken für meine Schildkröten anschaffen. Der Unterschrank wurde bereits...

  3. neues Becken
    hallo! wir wollen unserer :turtles: ein neues becken her tun. es soll größer sein und wir wollen keinen kies rein tun sondern sand und echte...

  4. Neues Becken.
    Hallo, da meine Schildkröte noch nicht groß ist, ca halbes Jahr, Panzerlänge 4cm, wollte ich mal fragen ob das von der Größe her passt. Hab ihr heute...

  5. Neues Becken
    Hallo liebe Schildkrötenfreunde vor kurzem hat sich mir die Möglichkeit aufgetan günstig ein 3000l becken zu bekommen :D das becken hat die...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Schildträger - Avatar  Schildträger
2 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
2 Themen
tam4ra - Avatar  tam4ra
1 Themen
Xenon099 - Avatar  Xenon099
1 Themen
Donnatello - Avatar  Donnatello
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
37,50%
Kann schon, muss aber nicht
12,50%
Mach dir keine Sorgen!
50,00%
Abgegebene Stimmen: 8
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto