Thema: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo zusammen, ich hoffe hier mal auf die Experten um die Beleuchtung für unser neues Aquarium mit Gelbwangenschmuckschildkröte besser zu ...
  1. #1

    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    3

    Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier mal auf die Experten um die Beleuchtung für unser neues Aquarium mit Gelbwangenschmuckschildkröte besser zu plannen.

    Unser Fundtier (ca 20cm Panzerlänge) lebt seit ca. 2 Jahren bei uns und soll nun in
    Ihr neues Becken 2m x 0.6m x 0,6m umziehen. Sie lebt bisher mit Schwertträgern und 2 Welsen in einem 1,6m x 0,4m x 0,6m Becken zusammen. Hier war als Beleuchtung eine Raptor 150W UV Lampe über Ihrem Sonnenplatz eingerichtet. In dem neuen Becken kommen nun auch noch einige Malawis und 1 Wels hinzu.

    Da das größere Becken nun auch in das Wohnzimmer umgezogen ist, soll die Beleuchtung naürlich auch ansprechend aussehen. Ich denke da mal an HQI und ggf. zusätzliche Raptoren, die entweder von der Wand oder der Decke hängen könnten.

    Es wäre schön wenn ihr uns hier ein paar Tips geben könntet wie ihr das realisiert habt.

    Gruß
    HP-UX
    Geändert von HP-UX (12.09.2018 um 14:10 Uhr)

  2. Anzeige

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.926

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Huhu,

    Malawis, Welse und Schwertträger passen überhaupt nicht zusammen und haben in einem Becken gemeinsam auch nichts verloren.
    Malawis benötigen höhere Steinaufbauten, das würde in einem Schildkrötenbecken echt unnötig Platz wegnehmen und schlimmstenfalls sogar gefährlich enden. Diverse Welse benötigen eher Holzanteile/Faseranteile was wiederum Malawis gar nicht brauchen, eher im Gegenteil.

    Ich würde das also definitiv nicht machen und bei dem vorhandenen Besatz bleiben, ggf. die Welse dazu. Ein paar längere, schräg eingestellte Wurzeln/Äste und gedämpftes (also wenig) Licht sollte dann ausreichend sein.
    Da würde ich dann lieber auf stromsparende günstige Hängende LED's setzen, so dass ein schummriges warmes Licht entsteht.

  4. #3
    Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.902

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Nochmal zu den Malawis:

    Die haben bitte in dem Becken nichts, aber auch wirklich rein gar nichts verloren.

    Ich habe selber schon ein Malawi-Becken gepflegt.
    Diese Fische sind hochgradig territorial und sollten nur in einem reinen Malawi-Becken gehalten werden, mit wenigen Tieren auf viel Platz, wo jeder Fisch die Möglichkeit hat, an und in den notwendigen großen Steinaufbauten ein Revier aufzubauen, welches hartnäckig verteidigt wird. Haben die Tiere dazu keine Möglichkeit, werden sie an Stress schnell zugrunde gehen, weil sich sich gegenseitig bedrängen.

  5. #4
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.131

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    An Beleuchtung kann ich die Repiles expert 150W floot (PAR38 statt PAR30) Lampen empfehlen. Die machen einen schönen großen Lichtkegel in den ein 20cm Tier gut rein passt und haben eine sehr gute UV Emission. Nutze ich seit knapp 1,5 Jahren und bin völlig überzeugt.

    Die Maße von dem Aquarium klingen auch super
    Über Bilder von dem Projekt würde ich mich freuen.

    Bei den Fischen muss ich Cichy und theiss absolut recht geben. Malawis sind denkbar ungeeignet. Selbst wenn man von dem Revierverhalten und der Habitatsnachbildung mal absieht: Auch von den benötigten Temperaturen her. Ein Gelbwangenaquarium kann bei Zimmertemperatur gehalten werden. Da kommen, in meinen Augen, nur Kaltwasser-Fische in Frage. Wie willst du sonst den Winter für deine Schildkröte simulieren ohne das dir alle deine Fische sterben? Gut unter 18°C werdet ihr es im Wohnzimmer vermutlich nicht haben, was das einwintern auch wieder schwieriger macht.
    Aber selbst wenn sie nur den Sommer über in dem Aquarium ist sollten hier Schwankungen von 21-26°C herrschen. Und 21°C ist glaub für Malawis schon kritisch. Da fangen die schon an Krank zu werden.

    Was hältst du von der Idee ein schönes Nordamerika-Becken zu machen? Das ist erstens nicht so mainstream, es gibt super schöne und interessante Fische und die Habitatsbedinungen wären exakt die die eine Trachemys scripta scripta braucht, weil sie da her kommt.

    Grüße
    Der Lerad

  6. #5

    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    3

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Danke für die Antworten.
    Leider haben wir die Malawis mit dem Becken übernehmen müssen.
    Die Tiere sind jetzt seit 3 Tagen zusammen in dem großen Becken.
    Die Malawis haben jede Menge Lochsteine um sich zu verstecken, und auch die anderen Fische kommen klar.
    Unser Agathe (unsere Kröte) ist natürlich Chef im Becken, aber Fische kannte sie ja schon vorher.
    Die Wassertemperatur liegt z.Zt. bei ca. 24°C.

    Aber zurück zur eigentlichen Frage

    Was haltet ihr von Gießmann oder UFO Beleuchtungssystemen?
    Hätten den Vorteil dass alles in einer Einheit zusammen ist.
    ggf. evtl. noch einen Raptor o.ä separat für Frau Agathe.

    Gruß
    HP-UX

    PS: Falls noch jemand ein Becken 1,6x0,4x0,6 braucht, wäre es im Raum 57xxxx sehr günstig abzugeben

  7. #6
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.926

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Huhu,

    dann gib die Malawis bitte in gute Hände ab. Du hast sie jetzt übernommen, du bist verantwortlich.

    Lochgestein ist absolut ungeeignet! Niemand verwendet noch Lochgestein. Du brauchst große und hohe Steine und davon viele damit viele Verstecke und Spalten entstehen.
    Beispielbild: https://www.malawi-guru.de/images/ma...awi-Becken.jpg

    Was genau für einer Art gehören die Tiere denn an? Es gibt unzählige Arten die absolut unterschiedliche Ansprüche haben. Das geht schon bei der Fütterung los - manche ernähren sich vegetarisch, andere nicht.

    Also ich rate noch einmal eindringlich davon ab. Weniger wegen der Schildkröte sondern vielmehr wegen der Fische die dir bei falscher Haltung auch schnell eingehen können oder eine medikamentöse Behandlung erforderlich machen welche in einem Schildkrötenbecken total schwierig ist.



    Zur Beleuchtung:
    Du hast eine Pflanzenfressende Schildkröte, du kannst also dein Becken nicht wirklich bepflanzen. Das heißt, du brauchst auch so gut wie keine großartige Beleuchtung. Alles was an Licht zu viel ist, werden Algen nutzen. Wenn dich das nicht stört dann okay, wenn aber doch dann beleuchte nur so viel, dass du gerade noch etwas erkennen kannst.
    Geändert von cichy (14.09.2018 um 09:10 Uhr)

  8. #7

    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    3

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    image.jpg
    Hier mal der vorläufige und provisorische Stand.

  9. #8
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.131

    AW: Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

    Eine HQI UV Lampe brauchst du in jedem Fall. Für den Sonnenplatz.
    Wie du die restliche Lichtgestaltung vom Aquarium machst ist eigentlich fast egal.

    Und zum "nebensächlichen":
    Die Temperatur sollte eigentlich schon 20-max22°C betragen. Die Winterruhe sollte schon langsam eingeleitet werden. Es ist Mitte September und in 2,5 Monaten sollte die Schildkröte dann im Kühlschrank liegen.
    Geändert von Lerad (14.09.2018 um 13:04 Uhr)

Ähnliche Themen zu Neues Becken für Gelbwange & Fische einrichten; Beleuchtung

  1. Neues Becken - Richtige Beleuchtung
    Hallo, wir haben uns für unsere beiden chinesischen Dreikielschildkröten (chinemys reevesii) ein neues Becken gekauft. Größe 150 x 60 x 50 (l x b...

  2. Neues Becken einrichten, wie??
    Guten morgen alle zusammen, nachdem ich gestern endlich geklärt habe, werd die Fische bekommt, is mir noch was eingefallen und ich habe mir...

  3. Becken neu einrichten für Pseudemys nelsoni
    Tag allerseits. Nachdem mir in meinem ersten Thread schon super geholfen wurde, so daß ich nun weiß, was ich für Schildkröten habe, hat mich nun...

  4. Beleuchtung/Wärme/UV-Strahlung für neues Becken
    Hi, ich möchte mir eine erwachsene Chin. Dreikielschildkröte kaufen und plane an meinem Becken und habe hierzu noch einige Fragen zum Thema...

  5. neues Becken + Fische
    Moin Moin! Da ich Herr Schildkröte (7 Jahre alt) gern ein neues Zuhause und auch mehr Abwechslung diesem anbieten möchte, stellen sich mir ein...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Perl - Avatar  Perl
2 Themen
bougaloo - Avatar  bougaloo
1 Themen
Mr. Ed - Avatar  Mr. Ed
1 Themen
feeldis - Avatar  feeldis
1 Themen
ceddynator - Avatar  ceddynator
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum