Thema: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo zusammen, ich hatte hier vor einiger Zeit schon mal nach Moschusschildkröten gefragt. Das ist aber nicht umgesetzt worden. Nun ...
  1. #1

    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Wittgenstein
    Beiträge
    5

    Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hallo zusammen,

    ich hatte hier vor einiger Zeit schon mal nach Moschusschildkröten gefragt. Das ist aber nicht umgesetzt worden.
    Nun
    kann ich bald ein 1,60 x 0,5 x 0,5 Becken ergattern. Dann ist es endlich soweit

    Aber bei der Wahl der Schildkröten bin ich noch sehr Unsicher. Welche Schildkröten kann ich in so einem Becken halten?
    Wie muss die Beckeneinrichtung speziell in diesem Becken gestaltet werden?

    Ich danke euch für eure Antworten.


  2. #2
    Avatar von Hackstück
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    bei Göttingen
    Beiträge
    1.512

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hallo,

    In einem 160er ja ich würde es mit zierschildkröten versuchen sprich chrysemys picta dorsalis, oder vielleicht Graptemys da ham se ordentlich was zu schwimmen!

    Auf Pseudemys und Trachemys arten würde ich trotz der maße des AQ´s verzichten da durch deko viel schwimmraum verloren geht der sich in so einem AQ schlecht widr ausgleichen lässt..besonders bei der endgröße der tiere

    zu der Deko schau doch einfach mal bei ..."zeigt her eure Aquarien" rein...


    ps: auf seite 93 ist meins^^

  3. #3

    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.421

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hi,

    warum möchtest du denn nicht bei Moschusschildkröten bleiben? Ich denke, in so einem großen Becken würde sich sicher eine Moschusschildkröte pudelwohl fühlen.
    Ansonsten kannst du ja auch Graptemysarten darin halten. Schau doch bei www.zierschildkroete.de , vielleicht findest du da eine Art, die dich anspricht.

    LG Maggi

  4. #4

    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    462

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    ..eine Trachemys würde sich in diesem Becken auch pudelwohl fühlen!

  5. #5
    Avatar von Hackstück
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    bei Göttingen
    Beiträge
    1.512

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Betonung liegt aber auf ....EINE.....

  6. #6
    Avatar von Robbe
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    2.256

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hallo Heiko!

    Mit der Beckengröße kann man schon gut etwas anfangen und auch etwas größere Arten pflegen.

    Wie sieht es denn mit deinen Ansprüchen aus? Soll das Tier eine Winterstarre halten, oder lieber doch nicht?

    Wie ist es mit Anschaffungspreis aus?

    Hast Du genug Geld um das Becken so zu beheizen, daß auch tropische Arten darin gehalten werden können?

    Spontan fallen mir nämlich auch einige Halswender ein, die man darin super unterbringen kann.

    Hier noch einmal ein paar Links:
    www.chelodina.org
    www.zierschildkroete.de/fotos
    www.trachemys.de
    www.pseudemys.de
    www.chrysemys.de
    www.graptemys.de

    Tja, dann viel Spaß bei der Qual der Wahl....


    Gruß,
    Robert

  7. #7

    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Wittgenstein
    Beiträge
    5

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hallo,

    danke für eure Antworten

    Zitat Zitat von Robbe

    Mit der Beckengröße kann man schon gut etwas anfangen und auch etwas größere Arten pflegen.
    Das Tier aus deinem Avatar wäre gut.

    Zitat Zitat von Robbe
    Wie sieht es denn mit deinen Ansprüchen aus? Soll das Tier eine Winterstarre halten, oder lieber doch nicht?
    Mit dem Begriff Winterstarre kann ich schon etwas Anfangen. Mein Schwager und dessen Bruder halten Molche, Frösche usw. Daher denke ich, das für mich eher Tiere die keine Winterstarre halten in Frage kommen, da das Becken in meinem Büro stehen wird. Da wird es schwierig werden eine gleich bleibende, abfallende Temperatur einzurichten.
    Grundsätzlich allerdings hätte ich nichts dagegen.

    Zitat Zitat von Robbe
    Wie ist es mit Anschaffungspreis aus?
    Ohne das ich mir bis jetzt viel Gedanken darüber gemacht habe, wollte ich eigentlich nicht mehr als 100€ für die Tiere ausgeben.

    Zitat Zitat von Robbe
    Hast Du genug Geld um das Becken so zu beheizen, daß auch tropische Arten darin gehalten werden können?
    Jupp – das haut hin. Ich werde zwei 54l Aquarien aufgeben. Da spare ich schon mal einen Teil von den neuen laufenden Kosten.

    Zitat Zitat von Robbe
    Spontan fallen mir nämlich auch einige Halswender ein, die man darin super unterbringen kann.
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Zitat Zitat von Robbe
    Tja, dann viel Spaß bei der Qual der Wahl....
    Danke schön.

    EDIT: Ach ja - Ich habe nix gegen Moschusschildkröten. Das ist durchaus eine Möglichkeit.

    Bei welchen Tieren die für meine Becken in Frage kommen kann man den M + W zusammen halten?

  8. #8

    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    963

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    Hi Godzilla,

    160 cm ist zwar ne schöne Beckenlänge, doch 50 cm Breite und Höhe ist nicht die Welt. Für adulte Weibchen der Gattungen Trachemys, Pseudemys (Männchen und Weibchen) wären 50 cm meiner Meinung nach zu wenig Platz - falls das Becken als Endgröße genutzt werden soll.
    Von dem her schließe ich mich @Hackstücks Meinung an.
    Einige Graptemys-Arten werden auch recht groß. Bei 25-30 cm CL wäre die Beckenbreite ebenso zu wenig wie die Beckenhöhe. Graptemys brauchen nen möglichst hohen Wasserstand.
    Für ein Graptemys-Männchen wäre das Becken aber ausreichend.
    Viel Spass bei der Qual der Wahl

  9. #9
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.878

    AW: Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

    paarhaltung bei Wasserschildkröten ist so eine Sache. Sie kann gut gehen oder auch nicht. Dieses Thema ist ja schon sehr häufig diskutiert worden. Benutze da mal die Suchfunktion. Vielleicht hilft Dir das bei der Auswahl.

Ähnliche Themen zu Neues Becken in Aussicht und endlich Schildkröten

  1. YEAHHHHH endlich 1,50m becken.
    Hallo, bekomme endlich Oktober mein 1,50becken :freude: Da wird aber meine :schildkroete: abgehen. Gerade weil sie mal gerade 7cm ist :grin: ...

  2. Endlich da, ein neues Erdenbürger
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten, ist heute eine Testudo Hermanni Boettgeri geschlüpft. Ich hatte im Mai zwei Eier bekommen, nach mehreren Wochen...

  3. Becken steht endlich, aber ist der Heizstab ausreichend....
    Hallo Zusammen, endlich ist es soweit unser Becken steht und wir grade eingefahren. Es ist ein 200 l Becken (100 x 40 x 50). Gefiltert wird mit...

  4. neues Becken
    hallo! wir wollen unserer :turtles: ein neues becken her tun. es soll größer sein und wir wollen keinen kies rein tun sondern sand und echte...

  5. endlich das neue becken ist fertig,eure meinung ist gefragt
    hallo, endlich ist mein neues becken fertig ! maße 1,50x0,60x0,60m. hoffe euch gefallen die bilder und ihr könnt mir gerne eure meinung dazu...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Donnatello - Avatar  Donnatello
2 Themen
Deejay85 - Avatar  Deejay85
2 Themen
Bastefka - Avatar  Bastefka
2 Themen
Jakido - Avatar  Jakido
1 Themen
Rosalinde - Avatar  Rosalinde
1 Themen

Zufallsfoto