Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Thema: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit! im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo, danke für deine Antwort, ich hab mal ein paar Bilder in den Anhang getan, und es sind schon zwei ...
  1. #11
    Avatar von Speckmon
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    50

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Hallo,
    danke für deine Antwort, ich hab mal ein paar Bilder in den Anhang getan, und
    es sind schon zwei echt große Schildkröten. Und das mit dem Aq auf den Landteil geht glaub ich nicht wirklich, was du auch am Bild sehen kannst. Das mit dem zwei Backsteinen ist eine echt gute Idee, aber dann verschwindet noch mehr Schwimmraum..
    Bin grad echt ratlos
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit! . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.230

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Nicht unbedingt; wenn die Backsteine jeweils an den Seiten gestellt werden und eine Steinplatte obenauf, auf der das Landteil kommt, ergibt dies noch eine Höhle. Höhlen werden immer gerne von den Tieren angenommen. Was natürlich zu beachten ist, die Steine sollten weder auf Glas noch Sand aufgebaut werden, sondern auf Styropor oder noch besser auf dieses Moosgummi (Schaumstoff).

  4. #13

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    878

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    da problem ist halt auch, dass diese "schildkrötenbecken" nicht unbedingt super geeignet sind - da man sie nicht komplett füllen kann und somit auch die bastelmöglichkeiten eingeschränkt sind..

    am besten wäre natürlich das becken komplett mit wasser zu befüllen und daneben ein kleines becken als eiablage- und sonnenplatz aufzustellen... wie dick ist denn das glas von deinem aquarium?

    grüsse,
    samuel

  5. #14
    Avatar von Speckmon
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    50

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    9mm ist das Glas dick

  6. #15
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.336

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    ui, da hast du aber Glück gehabt, dass sie die Eier ins Wasser gelegt hat!

    Suche dich doch mal durchs Forum und gucke Bilder von Eiablageplätzen an. Da sind so schöne Sachen bei. Wenn du nicht nur ne "Plastikbox" mit Sand füllst und es schön machst, wäre es ja auch für die Augen gut - nicht nur für das Tier!

    Und da du schon viel Geld ausgegeben hast, mit ein bisschen Geschick und Werkeln, kann man auch günstige Sachen konstruieren. Ohne dass du am Ende Pleite bist. Technik und Aquarium sind teuer, aber was für die Eiablage zu bauen stürzt dich nicht unbedingt in den Ruin

    (hat sich überschnitten)

  7. #16
    Avatar von Speckmon
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    50

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Danke erstmal für die ganzen Antworten,
    die Ideen sind echt gut, ich wünschte ich hätte ein leeres Aquarium gekauft
    Spontan würde ich sagen ich würde die Glaswand bei diesem Landteil am Ende erhöhen, sodass die Treppe gleichbleibt, der Rest aber höher ist. Dann würde ich den Sand halt so schräg immer höher geht.

  8. #17
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.336

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Ich glaube nicht, dass der Sand dann noch lange in dem Behälter bleibt. Den werden sie ggf umgraben, drüber laufen und dann hast du alles im Becken drin. Das rutscht ja gleich wieder runter. So groß ist der Bereich ja nicht.

    Kannst du nicht einfach "so tun" als sei es leer und baust was externes. Den Wasserstand zu erhöhen, damit sie raus kommen ist ja dann nicht das Problem. Und wegen der Glasfläche, findet man bestimmt auch eine Lösung.

  9. #18

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    878

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    @stock:

    9mm glasdicke ist ja doch schon etwas - meinst du man könnte das becken allenfalls komplett füllen (hast du erfahrung). dann könnte eric den jetzigen landplatz als flachwasserzone nutzen und nebenan ein kleines becken für eiablage und sonnenplatz stellen?
    Geändert von bougaloo (11.03.2019 um 19:49 Uhr)

  10. #19

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    878

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Zitat Zitat von Jakido Beitrag anzeigen

    Kannst du nicht einfach "so tun" als sei es leer und baust was externes. Den Wasserstand zu erhöhen, damit sie raus kommen ist ja dann nicht das Problem. Und wegen der Glasfläche, findet man bestimmt auch eine Lösung.
    das wäre auch meine idee - da müssten wie aber erst abklären ob die 9mm glasdicke reichen für den wasserdruck - das becken wird ja keine längs und querstreben haben...

  11. #20
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.230

    AW: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

    Ich würde das eingeklebte Landteil entfernen, ein separates Landteil auf Steine oder eine andere Möglichkeit nutzen und so hoch wie möglich füllen. Nur sollte man aufpassen, das da keine Fluchtmöglichkeiten gegeben werden.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

  1. Neues nach einiger Zeit
    Hallo! Nach einiger Zeit möchte ich mal ein paar Updates zu meinen Schildies geben. An sich geht es ihnen gut, der Pilz meiner Weiblichen Trachemys...

  2. Garnelen weg nach Umsiedlung in neues Aquarium
    Hallo, ich habe gestern meine Kinosternon umgesiedelt in mein neues (gebrauchtes) Aquarium (120x40x50). Die anderen Mitbewohner habe ich auch gleich...

  3. Winterschlaf nach langer Ruhezeit?
    Hallo Schildkrötenfans, unsere maurischen Landschildkröten (ca. 1,5 Jahre alt) hatten sich in der Zeit von August bis Anfang Dezember vergraben...

  4. Nach langer Zeit...
    ...mal wieder ein Hallo und eine Frage! :D Einige erinnern sich vielleicht noch das ich mir immer hab Haustiere andrehen lassen von meinen...

  5. Nach langer & reiflicher Überlegung
    ... werde ich mir nun endlich auch eine (oder auch mehrere) Schildkröte/n zulege/n. Mein erster Gedanke war die Tiere in einem Terarium mit...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Chini - Avatar  Chini
2 Themen
anmajama - Avatar  anmajama
2 Themen
Lissi97 - Avatar  Lissi97
2 Themen
Thalassa79 - Avatar  Thalassa79
2 Themen
Alex1984 - Avatar  Alex1984
1 Themen

Zufallsfoto