Thema: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo ihr, bin neu hier, habe mich aber schon vor, bzw. jetzt auch in der Haltung neben Literatur stets reichlich ...
  1. #1

    Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    4

    Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Hallo ihr,
    bin neu hier, habe mich aber schon vor, bzw. jetzt auch in der Haltung neben Literatur stets reichlich hier reingelesen.

    Nun hätte ich selbst mal eine Frage :-P
    Und zwar wüsste ich gerne, ob von Euch schon jemand das Geschlecht unserer gewöhnlichen Moschusschildkröte bestimmen kann. Dazu in meinem Post mal ein Bild von der "Unterseite" (reicht das?).
    Er/ Sie
    müsste jetzt laut Händler etwa 6 Monate alt sein. Länge des Panzers ist ca. 4 - 4,5 cm. Gewicht weiß ich leider noch nicht.
    Was das Alter angeht, habe ich echt keine Ahnung, ob es stimmt.. Haben ihn aus dem Zoofachgeschäft (jaja, ich weiß....) Dem armen Tier fehlt deshalb auch eine vorderpfote - er wurde mit viel größeren Europ. Sumpfschildkröten in einem Minibecken gehalten, wo ihm diese wahrscheinlich mal abgebissen wurde.. :(
    Wir haben es als Rettungsaktion gesehen ihn dort wegzuholen. Dass das natürlich Diskussionswürdig ist, von wegen Unterstützung des Handels etc. wissen wir..
    Ich freue mich aufjedenfall, dass wir ihn jetzt haben und er scheint sich pudelwohl zu fühlen, ist sehr munter und frisst auch gut. Auch schwimmen hat er jetzt schon trotz fehlender Pfote relativ gut gelernt (im Geschäft waren es vllt. 3-4 cm Wasserstand - jetzt kommt er mittlerweile ganz gut mit 18 cm klar).

    Wie gesagt, würde mich freuen, wenn sich jemand zum Geschlecht äußern würde, oder ob das überhaupt schon geht? Bilder können bei Bedarf noch gemacht werden.
    Danköööö

    LG Batmansky
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.277

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Hallo und herzlich Willkommen


    da hat der Kleine ja Glück gehabt!

    Ich wünsche dir viel Freude mit ihm und hoffe, dass er sich an seine fehlende Hand gut gewöhnt...

    Da die Beratung in solchen Zoofachläden oftmals eine Katastrophe ist, könntest du deine Haltungsbedingungen, Beleuchtung usw gleich nochmal aufschreiben und ggf Fotos einstellen, dann kann dir gesagt werden, was gut ist oder was noch fehlt

    Liebe Grüße,
    Karin


    PS: auf deine Fragen antworten sicher noch die, die Ahnung davon haben

  4. #3
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.244

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Wenn man die Tiere nicht selber ausgebrütet hat, kann man natürlich bei jungen Tieren nur schätzen und hat die berühmte 50% Chance. Normalerweise kann man das Geschlecht bei fremden Tieren erst ab den 3. oder 4. Lebensjahr erkennen. Also muß Du noch ein wenig warten.

  5. #4
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Hallo und willkommen im Forum,

    also das Geschlecht kann man bei dem kleinen Kerlchen noch nicht bestimmen.
    Wenn er/sie jetzt ein halbes Jahr ist können wir in ca 3 Jahren noch mal darüber reden
    Bei richtiger Haltung versteht sich.

    Grüße
    Der Lerad

    P.s. Stock war schneller

  6. #5

    Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    4

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Hey,
    Danke für die Begrüßung. :)
    Für die Haltungsbedingungen habe ich mich vorab anderweitig informiert - hier im Forum, auf bekammten I-net Seiten und mit Literatur :-P
    Der Verkäufer hat zwar auch was gebabbelt, aber nachdem er mit Pellets-Aufzuchtfutter als Alleinnahrung kam, hab ich abgeschaltet

    Halte schon jahrelang Schlangen, demnach weiß ich schon so ungefähr wie man sich am besten bei der Reptilienhaltung informiert.

    Bin aber stets für Tipps und Anregungen von Experten in der Schildkrötenhaltung offen :)
    Bilder würde ich demnächst dann auch nochmal reinstellen.

    Hier aber schonmal was vorab:
    Aqua ist 1,00 x 0,40 x0,50.
    Betrieben mit einem Eheim eco pro 300 Außenfiler.
    Bodengrund ist 6-7 cm Aquariensand.
    Beim Wasserstand sind wir jetzt auf 18 cm - wenn man ihn beobachtet, dann scheint das auch erstmal zu reichen, denke ich.
    Ansonsten haben wir aber auch Klettermöglichkeiten, durch eine Mangrovenwurzel, Pflanzen, einer Treppe die zum eingeklemmten Korkstück als Landteil dient und eine strukturierte Rückwand.
    Wie gesagt, Pflanzen sind auch vorhanden, darunter auch schwimmpflanzen ala Muschelblume, wasserlinsen, Hornkraut und Wasserpest. Das eine Drittel bis Hälfte ist so etwas urwaldmäßig dicht bepflanzt, da schlängelt er sich gerne durch. :-P
    Außerdem hat er noch einen halben Tontopf, sowie ein Steinaufbau (gesichert und fixiert mit AQ- Silikon) als zusätzliche Versteckmöglichkteit. Er wechselt sehr ausgewogen zwischen verstecken und erkunden.
    Grundbeleuchtung ist eine UV röhre. Für den Sonnenplatz dient eine Bright Sun UV 50 Watt. Halb auf Land, halb aufs Wasser gerichtet - auf Land sind es damit punktuell 40-42 Grad. Bei der Beleuchtungsdaier habe ich mich an zierschildkröte.de orientiert. Eine Abdeckung gibt es zur Hälfte über dem Aquarium - bis jetzt kein Kondenswasser entdeckt.

    Gefüttert wird er alle 2 Tage abwechslungsreich mit hauptsächlich Lebendfutter, aber auch mal Frost und Trocken (Gammarus etc.) Sepiaschale ost auch vorhanden.
    Die Wassertemperatur beträgt ohne Heizer 25 - 26 Grad.


    Das war jetzt das, was mir erstmal so spntan einfiel. :-P

    LG Batmansky

  7. #6
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.277

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Huhu,
    dann hat er ja gleich doppelt Glück gehabt ...

    Das klingt super!

  8. #7

    Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    4

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Danke, ich geb mir Mühe, die Haltung bestmöglich zu gestalten. Wird natürlich mit der Erfahrung immer besser noch, hoffe ich :-P

    Bezüglich Geschlechtsbestimmung: Danke für die Antworten. Sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht.. Geduld ist eine Tugend

  9. #8

    Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    4

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Aussage vom Geschäft: In ein paar Monaten wäre das eindeutig bestimmbar... -.-..... XD

  10. #9
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Die Aussage ist auch nicht unbedingt falsch. Wenn du das Tier bei 35°C und ordentlich viel Futter hältst dann kann die Geschlechtsreife auch schon mit etwas mehr als einem Jahr eintreten.

    Was das aber für die Gesundheit von dem Tier bedeutet kannst du dir sicher bereits denken.

  11. #10
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.277

    AW: Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Und dann kauft man schnell noch so ein Exemplar nach...

    Es geht halt oftmals nicht ums Tier.

Ähnliche Themen zu Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

  1. Geschlechtsbestimmung Moschusschildkröte
    Hallo und guten abend. Ich habe drei moschusschildkröte übernommen und möchte nun gerne die geschlechter bestimmen. Ich kann leider nicht sagen wie...

  2. Geschlechtsbestimmung Moschusschildkröte
    Huhu, meine Schildi lebt jetzt über ein Jahr bei mir, bis jetzt habe ich immer gedacht, es sei ein Mädchen, allerdings finde ich komisch, dass sie...

  3. Geschlechtsbestimmung Moschusschildkröte
    Hallo, ich habe vor einiger Zeit 2 Moschusschildkröten "vererbt" bekommen. Die Schildis sollen nun ca. 3,5 Jahre alt sein. M.E. sollte es sich um...

  4. Geschlechtsbestimmung Moschusschildkröte
    Hallo zusammen! Ich möchte mal die "Weisheit der Vielen" befragen: Männlein oder Weiblein? Das Alter des Tieres ist unbekannt. Die Größe würde...

  5. Geschlechtsbestimmung Moschusschildkröte
    Vor ein paar Tagen habe ich von einer Nachbarin noch eine Moschusschildkröte aufgenommen. Ich habe mich über diese Art schon etwas belesn, nur bei...

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
KathixKathiy - Avatar  KathixKathiy
2 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
Justus_2019 - Avatar  Justus_2019
1 Themen
Krissi1512 - Avatar  Krissi1512
1 Themen

Zufallsfoto