Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Kirby die Emydura subglobosa

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Kirby die Emydura subglobosa im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo ihr Lieben, wenn alles so klappt wie geplant zieht Anfang Juni Kirby bei uns ein. Kirby ist eine Emydura ...
  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    20

    Kirby die Emydura subglobosa

    Hallo ihr Lieben,

    wenn alles so klappt wie geplant zieht Anfang Juni Kirby bei uns ein.

    Kirby ist eine Emydura subglobosa. Sie wurde zusammen mit einer Chelodina aus schlechten Verhältnissen gerettet und lebt zurzeit in einer Auffangstation. Kirby soll zurzeit 2-3 cm groß sein und wechselt fleißig ihre Panzerplatten, da sie vorher kein UVB zur Verfügung gestellt bekam. Über eine Live
    Cam kann ich sie momentan die ganze Zeit beobachten

    Momentan beschäftigen wir uns mit dem neuen Zuhause von Kirby.

    Geplant ist erstmal ein 150x50x50 (375 l) Aquarium, da muss man die kleine dann erstmal immer suchen.
    Als Bodengrund haben wir uns für Sand entschieden, da es für uns am natürlichsten scheint.
    Erstmal wollen wir das Becken mit schnellwachsenden Pflanzen etwas „zu wuchern“ damit sie sich sicherer fühlt. Auch ansonsten wollen wir einige Versteckmöglichkeiten einbauen sowie Wurzeln und Steine.

    Beim Außenfilter schwanken wir noch zwischen dem JBL CristalProfi e1502 und dem e1902 wobei wir zum Leistungsstärkeren Modell tendieren.

    Für die Beleuchtung haben wir uns die SolarRaptor HID Lampe mit 70 W rausgesucht.

    Die Rückwand würden wir eigentlich gerne mir Kork verkleiden haben dabei jedoch keine Ahnung worauf man achten muss und wie man diese sauber hält bzw. von Algen befreit und ich würde ungerne eine Rückwand einkleben, welche man nicht mehr rausnehmen kann. Hat hierzu jemand Erfahrungen gemacht über die er berichten kann?

    Ich freue mich von euch zu lesen und nehme gerne Verbesserungsvorschläge und weitere Informationen entgegen.

    Hier noch ein paar Fotos die man uns zur Verfügung gestellt hat

    Liebe Grüße

    Bianca
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (15,7 KB, 50x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (82,6 KB, 43x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (92,2 KB, 44x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.jpg (96,0 KB, 36x aufgerufen)

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kirby die Emydura subglobosa . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    1.175

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    hi bianca!

    schön dass du die emydura aufnimmst!
    was passiert denn mit der chelodna? ist die noch bei der auffangstation - wäre evtl etwas für stock?
    ist es möglich, dass die tiere zuvor gmeinsam in einem kleinen becken lebten und vor ca 2 monaten bei ebay kleinanzeigen ausgeschrieben waren?

    ich würde keine korkwand einkleben, mit der zeit beginnt das zu gammeln.
    ich hab in meinen becken slimline von back to nature und andere dünne rückwände.
    aussenfilter ist eine gute möglichkeit. anderseits könnte man auch per HMF oder blumenkasten filtern. ich selbst bevorzuge wenn möglich eingeklebte kammerfilter - da hat jede/r so seine favoriten.

    die lampe kenne ich noch nicht - ist die neue auf dem markt? klingt aber okay

    dann viel freude beim einrichten.


    grüsse,
    samuel

  4. #3

    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    20

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Hallo Samuel,

    vielen Dank für deine Antwort!

    Die Chelodina kämpft noch. Sie kam regungslos in der Auffangstation an. Man sagte mir, dass diese wohl nie in die Vermittlung kommt, sondern bei ihnen bleiben wird.

    Ausschließen würde ich das nicht. Selbst gesehen habe ich es allerdings nicht, da ich Ebay Kleinanzeigen auch mit Vorsicht genieße vor allem im Schildkrötenbereich.

    Okay, damit bestätigst du meine Bedenken. Dann kommt keine Korkwand rein. Sind die slimline von back to nature auch zum einkleben? und wie ist es hier mit dem sauber machen?

    Ob die Lampe neu ist kann ich dir gar nicht sagen. Ich bin nur beim recherchieren darauf gestoßen und fand sie gut.

    Liebe Grüße

    Bianca

  5. #4
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.164

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Huhu,

    warum solltest du die Rückwand sauber machen müssen? Ich hab noch nie im Leben eine Rückwand/Rückscheibe gesäubert.

    Zur Not tut es ein Schwamm oder eine Bürste. Ein natürlicher Bewuchs ist aber optisch auch schön und nicht einmal so unwichtig (Bakterien/Kleinstlebewesen) und eigentlich sieht man diesen so gut wie nicht. Die Frontscheibe brauchen wir ja sauber um etwas sehen zu können.

    Gegen das Einkleben spricht eigentlich nichts, sie sollte schon so fest sein, dass sie nicht umkippen oder bewegt werden kann. Die Rückwand muss ja nie entfernt werden außer man will eine Andere oder ein anderes Becken. Man bekommt sie aber trotzdem raus. Mach dir keine Sorgen und klebe sie einfach punktuell ein.



    Die Lampe gibt es seit ein paar Jahren schon. Ich wollte sie auch mal testen, kam bisher gar nicht dazu.

  6. #5

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    1.175

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    ich halte es wie cichy - die rückwand musst du nicht sauber machen
    es reicht, wenn du die slimline (oder auch andere) rückwände mit drei bis 4 silikontupfern (pro einheit) einklebst

  7. #6
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.530

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Die Rückwand sollte so eingeklebt werden, das an Ränder eine Dichtung vorhanden ist damit sich evtl. keine gammelnde Futterreste oder anderes sich festsetzen kann.

  8. #7

    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    20

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Vielen Dank für die lieben Rückmeldungen.

    Muss ich oben besser einen Rand frei lassen, also bei 50 cm Beckenhöhe lieber nur 40 cm Wandhöhe wegen dem Klettern oder schaffen die das nicht bei den slimlines? Sorry hab da leider noch gar keine Ahnung von

  9. #8
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.530

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Ich würde sagen ausprobieren. Sinnvoll wäre vielleicht oben am Rand einen Rahmen daraufzusetzen, wo die Innenkanten nach innen zeigen.

  10. #9

    Registriert seit
    24.09.2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    435

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Ich habe auch eine Slimline, sie ist toll und super zu verarbeiten. Meine Havanna klettert nicht daran hoch, ich würde es aber nicht darauf ankommen lassen. Wir haben die Rückwand bis zum Beckenrand verarbeitet, weil es einfach auch besser aussieht. Oben gibt es allerdings einen 5 cm Glassteg nach innen.

  11. #10

    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    20

    AW: Kirby die Emydura subglobosa

    Hallo zusammen,

    heute war es nun endlich soweit, wir haben Kirby in der Auffangstation abgeholt.

    Kirby ist wie vorher schon beschrieben eine emydura subglobosa und noch dazu eine Morphe.

    Sie ist gar nicht wirklich scheu wie man es sonst überall im Internet liest

    Die Schildi ist auf jeden Fall sehr fotogen und scheint sich in dem 150x50x60 Becken richtig wohl zu fühlen.

    Wir sind gespannt was die Zukunft bringt

    Im Anhang füge ich noch ein Paar Bilder anbei. (Leider sind die Bilder quer, ich schaffe es aber nicht diese grade einzufügen )

    Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend!

    Kameko
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Kirby die Emydura subglobosa

  1. Emydura subglobosa
    Halli Hallo Hallöchen! Ich bin neu hier und auf der suche nach ner Schildi! Habe mich jetzt lange mit dem Thema befasst und auch dass Aquarium...

  2. Emydura subglobosa
    Hallo, ich habe seit kurzen 4 emydura subglobosa. und lese immer wieder von einer australische und neuguineische Form. kann mir einer sagen was...

  3. emydura subglobosa
    hallo ich hätte mal ne frage... 1.wie hoch sollte die wasserhöhe bei der Emydura subglobosa(6cm lang) sein??? 2.und wie lange beleuchtet man die...

  4. emydura subglobosa?
    hi halte die art aber mein jungtier sieht irgendwie anders aus dunkler gibts von der art auch unterarten ,kennt ihr vieleicht eine seite mit pic s...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

B&B - Avatar  B&B
3 Themen
Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Spatzinka - Avatar  Spatzinka
2 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
2 Themen
space-jet - Avatar  space-jet
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder