Thema: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo, bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen: Ich habe vor 15 Jahren ein Paar Mississippi Höckerschildkröten ...
  1. #1

    Registriert seit
    09.09.2018
    Beiträge
    2

    Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Hallo,
    bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen:
    Ich habe vor 15 Jahren ein Paar Mississippi Höckerschildkröten
    erhalten, die seit 14 Jahren im Gartenteich (nähe München) leben - auch im Winter! (Teich ca. 1,5 m tief) Überaschenderweise haben wir nach unserem Sommerurlaub festgestellt, dass sie Nachwuchs bekommen haben. Weiß jemand, ob ich die Jungen im ersten Winter auch schon im Teich überwintern kann? Für eine genauere Artbestimmung hänge ich Bilder an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    373

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Servus

    Also ich kenne mich mit dieser Art nicht wirklich aus.... Aber soviel ICH weis, sollten Höckerschildkröten wirklich nicht draussen überwintert werden. Bei Schmuckschildkröten wie die Trachemys scripta elegans geht das noch, aber bei dieser Art ist es nicht zu empfehlen. Schon gar nicht bei Jungtieren.
    ( oder aber ich bekomm noch gewaltig eine auf den Deckel, weil ich mich irre.... mal abwarten.... Lerad oder Stock schreiben bestimmt noch)

  4. #3
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.131

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Hallo und willkommen im Forum,

    Ich sehe hier zwei verschiedene Arten. Auf den ersten beiden Bildern sieht man eine Graptemys pseudogeographica kohnii (Mississippi-Höckerschildkröte) und auf dem letzten eine Pseudemys peninsularis (Peninsula-Schmuckschildkröte).

    Alles beides Arten die eigentlich nicht zwingend für eine dauerhafte Teichhaltung geeignet sind (insbesondere die Pseudemys peninsularis, die kommt aus Florida). Aber wie man bei dir sieht ist es möglich. Vermutlich liegt der Teich sehr günstig.
    Wenn die Tiere schon so viele Jahre dort leben würde ich daran auch nichts mehr ändern. Es sehen auch alle Schildkröten gut aus, sehr schön gewachsen und keine Anzeichen einer Erkrankung.
    Die Tiere legen vermutlich schon länger Eier, aber dieser Sommer war zeitweise eben auch warm genug das Nachwuchs daraus schlüpfen konnte.
    In der Theorie kannst du die Jungtiere auch im Teich überwintern. Sie sollten das schaffen. Es besteht aber das Risiko das ein paar davon sterben, wenn der Winter besonders hart oder lang wird.
    Zudem kann es mit der Zeit zu einer Überbevölkerung in deinem Teich führen. Eine Separation und eventuelle Abgabe würde ich also schon empfehlen.

    Grüße
    Der Lerad

    @Zwetschgi:
    also von mir gibt es schon mal nix auf den Deckel ;)
    Geändert von Lerad (13.09.2018 um 21:07 Uhr)

  5. #4
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    373

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Puh, da bin ich aber dann beruhigt

  6. #5
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    219

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Verstehe ich das richtig, dass es sich bei deinem Pärchen um die Schildkröten von den Bildern handelt? Denn zwei völlig unterschiedliche Arten können unmöglich Nachwuchs produzieren.

  7. #6
    Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    7.803

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Hmm, wenn die beiden abgebildeten Tiere tatsächlich die Eltern sind, möchte ich gerne Bilder von dem Nachwuchs sehen. Die beiden Arten können sich schon kreuzen. Ist aber selten. Darum bitte Bilder. Kreuzungen unter den unterschiedlichsten Wasserschildkröten sind generell möglich s, Terralog Band Asien von Vetter/van Dijk. Dort sind Kreuzungen im Anhang zwischen 2 bzw. 3 unterschiedlichen Erd- und Wasserschildkröten dargestellt. Die Jungtiere würde ich das erst Jahr zur Beobachtung unter Aufsicht in einem Aquarium eine eingeschränkte Winterruhe bzw. Aktivitätszeit gönnen. Ich stimme zu, daß diese beide Arten eigentlich nur für Sommermonate Teichschildkröten sein sollten.

  8. #7
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.131

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Ich denke das dies nur Beispielbilder waren. Es wurde ja gesagt dass damals mehrere Schildkröten kamen. Nicht bloß zwei.

    Sollten die Jungtiere tatsächlich hybriden sein! BILDER! Bitte!

    Und zu Überwinterung. Sicherer wäre es in jedem Fall sie raus zu nehmen. Aber gerade Graptemys Schlüpflinge sind eigentlich sehr winterhart. In den ersten 1-2 Jahren können sie sogar komplett eingefroren sein ohne das es ihnen etwas ausmacht (wenn es nicht zu lange ist versteht sich). In dem Alter wurde eine art Frostschutz bei ihnen im Blut nachgewiesen.
    Das einzige was ich bedenklich fände wäre die dauer. Die Winter bei uns sind doch unter Umständen wesentlich länger als in Mississippi, USA.
    Das kann dann schon das eine oder andere Opfer fordern. Auch gerade weil die Übergangsphase erheblich länger ist. Also die Zeit in der die Tiere bereits wieder wach sind aber noch nicht verdauen können.

    Wie gesagt: du kannst es im Teich versuchen, musst aber damit rechnen das dir dabei Tiere sterben können. Oder wenn du auf Nummer sicher gehen willst, hol sie raus.

    Grüße
    Der Lerad
    Geändert von Lerad (14.09.2018 um 11:08 Uhr)

  9. #8

    Registriert seit
    09.09.2018
    Beiträge
    2

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Erst mal vielen Dank für eure Antworten. Dann folgt auch gleich eine Entschuldigung für die Verwirrung mit dem dritten Bild. Wir waren tatsächlich im selben Jahr auch in Florida und das dritte Bild ist von dort. Wir werden wohl auf Nummer sicher gehen und versuchen möglichst viele Jungtiere vor dem Winter raus zu holen. Bilder folgen dann auf jeden Fall aber im Moment sind die "Kleinen" so scheu, dass man kaum den Garten betreten darf und sie ins Wasser flüchten.
    P.S.: Gebalzt haben die Elterntiere übrigens im Januar/Februar, teilweise unter einer Eisschicht im Gartenteich.

  10. #9
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.131

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Ah, okay. Da hast du uns schon Hoffnungen auf eine neue Hybrid-Art gemacht
    Das erklärt auch wieso das Wasser der Pseudemys so grün ist und bei den Graptemys nicht.

    Die Balz ist tatsächlich direkt nach der Starre. Das passt schon. Aber ich würde dann schauen das ein Atemloch für die Schildkröten frei ist. Die Balz kostet schon einiges an Energie, das ist hart ohne Atemluft. Die Haut- und Analatmung sind dafür schon grenzwertig. Selbst wenn der Sauerstoffgehalt im Teich sehr hoch ist und keine Energie für Verdauung etc verbraucht wird.

    Auch das Flüchten der Jungtiere ist völlig normal. Alle Schlüpflinge sind sehr vorsichtig und die Graptemys gelten allgemein als Angsthasen.

    Grüße
    Der Lerad

  11. #10
    Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    7.803

    AW: Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

    Ich habe da mal eine Frage interessehalber, aus welcher Gegend kommst Du? Von reinen Naturnachwuchs von Graptemys habe ich in Deutschland noch nicht gehört. In diesem warmen Sommer sind wohl viele europäische Landschildkröten, sogar Köhlerschildkröten in Freigehege geschlüpft. Von den Wasserschildkröten in der Wetterau habe ich erfahren, daß dieses Jahr mit Nachwuchs sowohl indoor wie outdoor nicht so stark war. In Neuss sind vor etwa 10 Jahren Rotwangen im Freiland geschlüpft. Ich finde es gut, daß Du meinen Vorschlag folgst, die Kleinen raus zu fangen. Erstmal wetter(winter)technisch gesehen und zweitens könnten sie leicht Opfer von Vögel und anderen Raubtieren werden.

Ähnliche Themen zu Höckerschildkröte Nachwuchs Gartenteich überwintern

  1. Höckerschildkröte für den Gartenteich ?
    Hallo, meine Cousine hat meinen Teich mit den 4 Rotwangen gesehen. Selber hat sie 2 Schildkröten 1 Rotwangen Männchen 15 cm Panzerlänge und dazu...

  2. Gelbwangen- und Höckerschildkröte überwintern
    Brauche euren Rat, ich habe im Sommer für unseren Gartenteich 2 Schildkröten bekommen. Der Händler sagte ich sollte sie wenn der Teich anfängt...

  3. Nachwuchs
    Ich hätte mal ne frage,wie kann man erkennen,das die Eier befruchtet sind,und ab welchem zeitpunkt ist das möglich.Bei mir liegen die eier 50 tage im...

  4. Im Gartenteich überwintern?
    Hallo. Leute. Ich habe jetzt die Möglichkeit mir einen schönen und großen Gartenteich anlegen zu können. Der sollte natürlich für meine zwei...

  5. Missisippi Höckerschildkröte überwintern. Wie genau? Wasser?
    Hallo liebe Schildi-Freunde! Nun ist es ja dann soweit, meine Missisippi Höckerschildkröte fängt an müde zu werden. Im Zoo-Fachgeschöft (!)...

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Perl - Avatar  Perl
2 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen
bougaloo - Avatar  bougaloo
1 Themen
Mr. Ed - Avatar  Mr. Ed
1 Themen
feeldis - Avatar  feeldis
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum