Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Thema: Hilfe bei der Bestimmung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Hilfe bei der Bestimmung im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Das ein gewisser Individualismus vorhanden ist doch normal . Aber es ging um die Frage des Users, und es nichts ...
  1. #11

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    17

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Das ein gewisser Individualismus vorhanden ist doch normal . Aber
    es ging um die Frage des Users, und es nichts Besorgnis erregendes , sondern ist meisstens üblich bei sternotherus , kennst du doch von deinen moppelchen Tiere 😉

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hilfe bei der Bestimmung . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Xenon099
    Registriert seit
    05.02.2018
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    519

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Es könnte vielleicht auch noch daran liegen, dass die Schildkröte meinen Informationen nach bisher keine Winterstarre hielt. Soweit ich weiß wurde im Winter die Temperatur des Wassers nur leicht herabgesenkt.

  4. #13
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.184

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Eigentlich nicht. Eine Fettleibigkeit ist unabhängig von der Winterstarre und neben einer genetischen Veranlagung immer durch falsche Fütterung begründet.

    Eine vernünftige hibernation ist wichtig für das Wohlbefinden, den Geisteszustand und für die Lebenserwartung der Tiere. Wie bei den "Landratten" auch

    Sternotherus eben so wie Chelydra haben ein stark zurück gebildetes Plastron, dadurch wirken die Tiere oft moppelig (einfach weil man mehr Haut sieht). Aber das heißt nicht das es keine übergewichtigen Sternotherus gibt. Auf den Bildern hier kann ich nicht erkennen ob das Tier ein Gewichtsproblem hat oder nicht.

    Grüße
    Der Lerad

  5. #14
    Avatar von Xenon099
    Registriert seit
    05.02.2018
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    519

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Zitat Zitat von Lerad Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht. Eine Fettleibigkeit ist unabhängig von der Winterstarre und neben einer genetischen Veranlagung immer durch falsche Fütterung begründet.
    Das kann auch sein. Über die Fütterung weiss ich nichts. Aber ich werde mal nachfragrn, wie sie gefüttert wurde. Ich hatte jetzt auch nicht das Gefühl dass sie ein wirkliches Gewichtsproblem hat.

  6. #15
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.820

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Nicht das ich falsch verstanden wurde, sie ist gut im Futter (s. 2. Foto), dies meinte ich mit moppelig. Wäre sie zu fett, hätte ich dies so formuliert. Dazu kommt noch, daß die Tiere aus dem nördlichen Vorkommen bulliger wirken, als die aus dem südlichen Verbreitungsgebiet. Aber dies ist bei der im Handel zu bekommenen Sternotherus odoratus unerheblich. Denn sie wird mittlerweile sehr häufig gezüchtet (wenn nicht sogar, ist sie die häufigste gezüchtete Sternotherusart), und da wird leider nicht sonderlich auf reine Herkunftsweise geachtet. Somit hat jeder Halter eine mehr oder weniger Mischform von dieser Art. Von einer Einheitsform würde ich trotzdem noch nicht sprechen, denn noch sind gewisse Unterschiede festzustellen, aber es geht dazu hin.

  7. #16
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.184

    AW: Hilfe bei der Bestimmung

    Genau diese Unterschiede in den Lokalformen meinte ich mit genetischer Veranlagung.

    Und da ich aktuell nur am Handy nebenher gucken kann meinte ich das auch genau so wie ich es geschrieben habe. Ich kann auf den Bildern nix erkennen das mir irgendeine Aussage über den Gewichtszustand der Dame erlaubt.
    Das sollte keine Aussage darstellen die behauptet das ich kein Übergewicht erkennen kann.

    Grüße
    Der Lerad

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen zu Hilfe bei der Bestimmung

  1. Hilfe bei Art-Bestimmung
    Hallo, ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich dringend Hilfe bei der Bestimmung der Art meiner Schildkröte brauche. Meine Eltern kauften...

  2. Hilfe bei Bestimmung
    Hallo Ich habe eine horsfieldii bei der ich mir über das Geschlecht nicht sicher bin. Er (sie) ist 10 Jahre alt und wiegt 600 Gramm. Beim Kauf...

  3. Hilfe bei bestimmung....
    Hallo könnt ihr mir sagen,was das für Pflanzen sind und ob ich sie verfüttern und ins Gehege pflanzen darf ? 1.Bild...

  4. Hilfe bei der Bestimmung
    Hallöchen, endlich hab ich eine neue Kamera und kann jetzt Bilder von unserer zugelaufenen Schildkröte zeigen. Ich hoffe, Ihr könnt mir da bei...

  5. Hilfe bei Bestimmung!
    Hallo zusammen, bin gerade dabei auch eine kleine Bildergalerie von Wasserschildkröten/Sumpfschildkröten aufzubauen. Da ich persönlich mich aber...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Sully - Avatar  Sully
1 Themen
Feiertagsshrimp - Avatar  Feiertagsshrimp
1 Themen
J.Sky - Avatar  J.Sky
1 Themen
theiss1979 - Avatar  theiss1979
1 Themen
Armic - Avatar  Armic
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder