Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Thema: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo! Ich lese hier auch ganz gespannt mit! Es sind auch wirklich interessante Überlegungen ohne Gezicke oder Besserwisserei! Das macht ...
  1. #61
    Avatar von MelaMela
    Registriert seit
    30.03.2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    31

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo!
    Ich lese hier auch ganz gespannt mit! Es sind auch wirklich
    interessante Überlegungen ohne Gezicke oder Besserwisserei! Das macht echt Spaß zu lesen!
    @Lerad: Berichtest du dann von deiner Reise an den Mississippi? Und stellst Fotos hier ein? Das wäre echt interessant!!!
    Grüßle
    MelaMela

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys . Dort wird jeder fündig!

  3. #62
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Wenn das gewünscht ist kann ich gerne einen kleinen Reisebericht im Forum einstellen.
    Aber ich reise nach Mississippi (Bundesstaat) und nicht explizit an den Mississippi river. Nur um für Klarheit zu sorgen.

    Grüße
    Der Lerad

  4. #63

    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    16

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo ihr,

    Ich melde mich nochmal mit Neuigkeiten:

    Heute morgen wurde eine dritte Schildkröte im Beet gefunden.
    Mit 8 Gramm ist sie jetzt putzmunter zu den beiden anderen gezogen. Es ist absolut unklar, ob es die dritte ist, die im Herbst gesehen wurde oder ob sie erst nach dem Winter geschlüpft ist (wie war das: in der Natur ist nichts unmöglich)
    Tatsache ist, dass sie ganz schön klein und bildhübsch ist

    Wir werden sie jetzt möglichst gut aufpäppeln und beobachten, ob es auch mit den beiden „großen“ gut klappt

    Vielleicht hat noch jemand Tipps zum aufpäppeln?

    Anhang 54143Anhang 54144

  5. #64

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    17

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo zusammen ,

    Interessanter Thread , bei dem Mutter Tier handelt es sich um eine Pseudemys concinna Dame . Auch sind die Artnamen ein wenig wirr zusammen gestellt worden Aktuell sind die Wissentschaftlichen Namen So :
    Pseudemys concinna : Pseudemys concinna concinna, Pseudemys concinna suwaniensis .

    Pseudemys rubriventris
    Pseudemys nelsoni
    Pseudemys texana
    Pseudemys gorzugi
    Pseudemys alabamensis
    Pseudemys floridana
    Pseudemys peninsularis
    Trachemys scripta :
    Trachemys scripta scripta, Trachemys scripta troosti, Trachemys scripta elegans .

    Die unterarten die damals unter concinna unterteilt wurden wie hyroglyphica oder mobiliensis sind zu concinna zusammen gefasst worden . Kann man sicherlich aufgrund des Grossen verbreitungsgebiets streiten . Dementsprechend entstehen auch manchmal nicht der Norm entsprechende concinna nz . Aber Trachemys/Pseudemys hybriden sehe ich hier nicht . Sollte auch durch die natürliche Barriere nur sehr selten möglich sein . Naturbruten nach dem letzten Jahrhundert Sommer sind bei Pseudemys concinna concinna und Pseudemys rubriventris durchaus möglich.

    LG
    Brösel

  6. #65
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo Brösel,

    es sind Hybriden. Daran kann kein Zweifel bestehen. Es gibt nämlich keine männliche Pseudemys in dem Teich (und da der Teich in einem Innenhof liegt gibt es keine Möglichkeit von Fremdverpaarung).
    Nach über 1.500 wildlebenden Pseudemys (über die gesamten USA verteilt) kann ich dir mit Sicherheit sagen dass das nicht im natürlichen Variationsspektrum der Tiere liegt.
    Auch muss ich deine Aufzählung der Arten korrigieren. Pseudemys floridana ist ebenfalls eine Unterart der Pseudemys concinna.

    Hybriden zwischen Pseudemys und Trachemys kommen übrigens auch natürlich vor. Eben so wie Trachemys X Chrysemys Hybriden. Sie sind selten, aber sie kommen auch ohne menschliches zutun vor.

    Als Literatur zum Thema "natürliche und gezüchtete Hybriden" kann ich die Marginata Nr.38 empfehlen.

    Dennoch danke für dein Interesse an dem extrem spannenden Beitrag. Er bietet eindeutig viel Diskussionsstoff.

    Grüße
    Der Lerad

  7. #66
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.244

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Tja Thorsten, es gibt auch andere Halter, die sich ganz gut mit der Materie auskennen.

  8. #67

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    17

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo lerard ,

    Mit Pseudemys concinna floridana gebe ich dir recht , die ist momentan unter concinna gesetzt , aber das ändert sich ja gerne häufiger mal in der Beschreibung bei dieser Unterart.

    Hast du andere Bilder noch bekommen vom User oder woher kommt die Anahme mit dem Trachemys Mann im Teich ? Bild zumindest hier in dem Thread wurde ja nur von dem Mutter Tier, eingestellt . Sollte natürlich kein Pseudemys Männchen mit in dem Teich sein gebe ich dir recht , dann sind es natürlich hybriden . Aber mit einem grossen Anteil der concinna Mutter .

    1500 Pseudemys gesehen zuhaben beeindruckt mich jetzt nicht , habe ich auch schon gefühlt gesehen . Auch habe ich schon alle unterarten pflegen dürfen . Hast du denn herpetoligische Forschung betrieben , Tiere gefangen vermessen, katalogisiert, DNA Proben genommen? Oder eine schöne Foto Safari die natürlich sehr schön , und stressfreier ist ? 😊

    Danke für den Literatur Tipp darüber bin ich immer dankbar, die Ausgabe befindet sich in meinen Besitz und der Artikel ist mir bekannt .

    LG

    Brösel

  9. #68
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Die Art Namen und Zuordnungen, besonders bei den Unterarten, ist natürlich immer so eine Sache die sich gerne mal schnell ändert. Das stimmt wohl.

    Ja es gab noch einigen Kontakt per PN, wegen der Teichhaltung usw.
    Daraus wurde klar das bis zum einsetzen der Trachemys keine männlichen Tiere im Teich waren. Von keiner Art.

    Die Bestimmung von Schildkröten ist schlicht ein Hobby von mir.
    Für Rückfragen etc stehe ich im Kontakt mit mehreren Herpetologen, Genetikern (oder Studenten) und einfachen Feldbeobachtern in den USA. Da ich gerne Informationen direkt von der Quelle beziehe. Von wild lebenden, reinrassigen Tieren.
    Das ist mit den fast ausschließlich "Verunreinigten" Blutlinien in Deutschland oder Europa eigentlich nicht möglich (zumindest meiner Ansicht nach).

    Ich selbst habe nichts in die Richtung studiert oder bin ausgewiesener Experte. Wie gesagt, Schildkröten und deren Bestimmung sind schlicht mein Hobby.

    Aber das typische Trachemys scripta elegans "Punkte Muster" auf dem Plastron sind ein unfehlbares Zeichen das es keine Reinrassigen Pseudemys sein können. Denn dieses Muster ist in keinem natürlichen Spektrum irgendeiner Pseudemys Art.

    Bei dem anderen Tier ist es schwerer. Aber auch hier liegt das carapace Muster eindeutig außerhalb des Variationsspektrums jeder Pseudemys concinna Art.

    Und es war auch nicht meine Absicht dich zu beeindrucken. Ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen das ich weiß wovon ich rede und mir noch nie eine reinrassige Pseudemys concinna untergekommen ist die den Plastron einer Trachemys scripta elegans hat.

    Grüße
    Der Lerad

  10. #69

    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    17

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Hallo Lerard ,

    Arten zu bestimmen ist auch mein Hobby , Ich finde es gut wenn es noch mehr Leute zu geben scheint die ihr Hobby Leidenschaft Leben 😊 Ich stehe auch mit einigen Leuten im Kontakt. Soll ja auch kein Wettstreit sein wer hat die besseren Kontakte. Natürlich findet man auch reine Tiere besonders von den seltenen unterarten. Bei den üblichen Verdächtigen gebe ich dir recht da sieht es natürlich schon anders aus .

    Das mit den erweiterten Kontakt an Informationen via pn konnte man ja nicht wissen . Wie gesagt da bin ich dann bei dir dann sind es hybriden , mit einen Grossen concinna Anteil, das es auch hybriden in der Natur gibt ist mir bekannt .

    LG

    Brösel

  11. #70
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.050

    AW: Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

    Ich will wirklich nicht den Klugscheißer spielen oder das Gefühl erwecken ich wäre auf Streit aus.

    Trotzdem muss ich der Richtigkeit halber noch dazu erwähnen (für weniger erfahrene Leser des Beitrags) das die Tiere F1 Hybriden sind (also in erster Generation) und daher genetisch 50:50 Pseudemys und Trachemys sind. Es gibt bei F1 Hybriden keinen größeren oder kleineren Anteil von einem Elternteil.
    Aber wie bei fast allen Hybriden auf Gattungsebene hat es unterschiedliche Auswirkungen auf das aussehen (den Phenotyp) und die Tiere können extrem unterschiedlich aussehen.
    Wie man hier sehr gut sieht können Geschwister von einem nahezu Zeichnungsfreien Plastron bis hin zu einer Vollzeichnung variieren. In diesem Fall ist die Kopfzeichnung relativ konstant aber auch die kann stark variieren.

    Das nur damit interessierte Leser des Beitrags das nicht falsch verstehen.

    Grüße
    Der Lerad
    Geändert von Lerad (07.05.2019 um 10:46 Uhr)

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen zu Hieroglyphen-Schmuckschildkröten-Babys

  1. Zwei Hieroglyphen Schmuckschildkröten abzugeben.
    Ich habe zwei Hieroglyphen Schmuckschildkröten abzugeben. Es handelt sich dabei um ein Männchen und ein Weibchen, beide sind 10 Jahre alt. Ich habe...

  2. Hieroglyphen schmuckschildkröten
    leute ich muss leider schweren herzens meine beiden pseudemis concinna concinna abgeben da wir leider umziehen müssen =( und in der kleineren...

  3. Alles über Hieroglyphen-Schmuckschildkröten
    Hallo! Ich habe mir vor ca. 1 Woche 2 Hieroglyphenschmuckschildkröten gekauft.Das die beiden diese art Schmuckschildkröten sind wusste ich bis...

  4. Hieroglyphen-Schmuckschildkröten abzugeben (ca. 8 Jahre, m)
    Wer gibt Popey, meiner Hieroglyphen-Schmuckschildkrötenein ein neues zu Hause? (Am liebsten mit Teich für den Sommer) Raum Lübeck bitte melden...

  5. Hilfe --> Hieroglyphen-Schmuckschildkröten
    Hallo! Ich habe seit ca. 2 Wochen zwei Hieroglyphen-Schmuckschildkröten beide sind weiblich und je 3,5 Jahre alt und die Panzerlänge ist bei beiden...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
KathixKathiy - Avatar  KathixKathiy
2 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
Jaun - Avatar  Jaun
1 Themen
Rucksacksepp - Avatar  Rucksacksepp
1 Themen

Zufallsfoto