Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Haltung einer emydura subglobosa

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Haltung einer emydura subglobosa im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hi ich habe mich dafür entschieden, eine emydura subglobosa zu halten, ich habe das Tier bei uns zufällig in der ...
  1. #1

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    10

    Haltung einer emydura subglobosa

    Hi ich habe mich dafür entschieden, eine emydura subglobosa zu halten, ich habe das Tier bei uns zufällig in der Tierhandlung gesehen, da ich schon länger mit dem Gedanken spiele und eine Wasserschildkröte schon länger mein absoluter Wunsch ist möchte ich alles richtig machen.
    Aktuelle Anschaffung:
    Ich habe ein 120x60x50 Becken was oben offen ist, ich werde es zusätzlich mit einen Gatter abdecken, aufgrund
    der heimischen Katzen. Dazu habe ich eine super sun uv 75 watt gekauft und eine exo terra light dome Aluminium uv reflektor und ein Fluval 106 aussenfilter, sowie ein 50 watt heizstab. Meine erste Frage, sind diese Sachen so brauchbar oder müsste ich was austauschen?

    Des Weiteren bin ich mir stark unsicher wie ich den Landteil einrichten soll ,da ich in Videos oft gesehen habe, dass dieser recht mit Aquabanks oder so mit Saugnäpfen versehene.Plattform sind rest Wasser. Reicht das für diese Art aus?des weiteren ist die Frage wie soll die Einrichtung aussehen, mit vielen wurzeln oder eher spärlich gehalten um kein schwimmraum zu nehmen. Ich möchte ein rrelativ junges tier erwerben und bin unsicher wie hoch der wasserstand sein kann. Das wären so meine ersten wichtigen Fragen, für jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar. Ach als Anmerkungen wieso ich Frage, bei einem Arbeitskollegen ist Anfang des Jahres ein Weibchen in von ca Jahr vermutlich ertrunken, da sie sich unter der wurzel verklemmt hatte. Das hatte er mir heute erzählt, weil wir heute zufällig auf das Thema.Wasserschildkröten kam und er bei uns neu in der Firma ist.

    Liebe Grüsse

    Chris
    Geändert von Owny (13.05.2019 um 16:57 Uhr)

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Haltung einer emydura subglobosa . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.341

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum !

    Bis sich erfahrene Halter melden um dir mit Rat + Tipps zur Seite zu stehen, schon mal etwas Lesestoff:


    http://www.zierschildkroete.de/pages...subglobosa.php


    Alles Gute und viel Freude mit deinem Tierchen

  4. #3
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.635

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    Hallo erst mal Gratulation zu der Entscheidung sich erst zu entscheiden und dann das gewünschte Tierchen anzuschaffen. Die Beckengröße reicht auch später noch für ein einzelnes Tier, das erwachsen/geschlechtsreif ist. Wenn sich später herausstellt es ist ein Weibchen, benötigst Du einen Eiablageplatz evtl. zusätzlich zum Sonnplatz. Hierzu schau Dir meinen Threat an, der oben in diesem Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten- Sektor angeheftet ist. Der Heizer ist unterdimensioniert, wenn das Becken vernünftig gefüllt ist, hast Du mehr als 200 Liter Wasser, die alte Regel besagt pro Liter ein Watt. Also rechne genau aus wieviel Liter Wasser das Becken hat (2/3 gefüllt) und dann hast Du richtige Heizungsstärke. Wassertemperatur sollte mind. 24 Grad sein und jetzt kommt es, die Lufttemperatur über dem Wasser sollte ca. 2 Grad höher sein. Ob Du dies mit der Beleuchtung schaffst kann ich leider nicht sagen. Ausprobieren und evtl. Zusätzlich noch einen Strahler draufpacken. Einrichtung: Sandboden, Holz und große Steine zum Strukturieren des Beckens und wo sich der kleine Fratz daran festhalten kann beim Sonnen und zum Klettern. Die Oberfläche sollte mit Schwimmpflanzen und kleine Korkrindentücke bedeckt sein. Du hast Angst, daß sich die kleine mittels Holz sich einklemmen kann, die ist unbegründet, wenn um das Holz jede Menge Schwimmraum ist. Zusätzlich sollte auch darauf geachtet werden, daß das Holz und die Steine sich nicht verrücken lassen. Anfänglich können auch Wasserpflanzen ins Becken eingebracht werden. Und zwar sollten es Pflanzen sein, die starke Wurzeln haben und sich gut in den Sandboden sich verankern können. Also erst Pflanzen und die restliche Einrichtung rein, 1-2 Wochen warten, bis sich das Becken eingelaufen hat und dann kann die Schildkröte rein. Diese Schildkrötenart ist leicht empfindlich gegen Hautpilze. Um diese zu verhindern, sollte allein schon Holz im Wasser sein. In dem Filter sollte ein kleines Säckchen (alter Damenstrumpf) mit Kokosfaser oder Torf eingebracht werden neben den normalen Filtermaterialien, bloß keine Holzkohle oder sogenannte Filterkohle verwenden. Diese ist kontraproduktiv und schadet nur, als das sie nützt. Laub kann auch auf den Boden verteilt werden. Es gibt Deckung und gibt, wie die vorher angegebene Materialien Huminsäure ab. Diese ist wichtig gegen Pilze. Das Wasser wird anfänglich leicht gelblich bis bräunlich sein. Dies ist aber nur ein optischer Makel. In der Natur, wo die Tiere herkommen ist das Wasser ebenso mit Huminsäure versetzt und so gefärbt.

    Bei weiteren Fragen, frag nur.

  5. #4
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.341

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    Super - das Krötchen hat auch schon einen Namen - "Fratz" ....


    Ach stock, du bist einfach einmalig.

  6. #5
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.635

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    I´m so, crazy Leo. (nur was für Insider)´

  7. #6
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.341

    AW: Haltung einer emydura subglobosa


  8. #7

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    emydura ist ein gute entscheidung
    eigentlich völlig einfach zu halten. stock hat ja praktisch alles schon geschrieben. nur bei der beckengrösse bin ich ganzgganz ausnahmesweise mal nicht ganz seiner meinung für ein ausgewachsenes weibchen, das ja doch 25cm cm erreichen kann, reicht die grösse zwar - aber etwas mehr ist doch schöner. aber bei normaler fütterung wachsen die tiere nicht so schnell. mein weibchen ist jetzt mit etwas über 7 jahren 17 cm lang. ich persönlich finde die 150cm jetz schon etwas knapp; die tiere sind doch sehr fleissige und auch schnelle schwimmer. aber ja, sie kommt gut klar mit der grösse, ich würde sie nur gerne weiter schwimmen sehen...

    pflanzen funktionieren bei mir gut (also werden nicht gefressen) im becken. da das tier aber gerne mal buddelt, sollten die gut verwurzelt sein. gefressen werden aber jede art von schwimmpflanzen. ich habe mehrere wurzeln im becken, der aufwuchs der daran wächst wird gerne abgeknabbert.

    und ja, pilze können auftreten (hatte meine einmal), lässt sich aber gut behandeln, sollten sie mal auftreten. wie man prophylaktisch vorgeht hat ja stock schon geschrieben. emydura hat auch gerne sauberes, wasser. man darf also durchaus regelmässigen und grosszügigen wasserwechsel machen.

    grüsse,
    samuel

  9. #8
    Avatar von ceddynator
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Nähe Lübeck
    Beiträge
    711

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    Ich habe ein Männchen, 4 Jahre alt und 16cm.Mein Becken ist 160 und wird komplett genutzt. Die schwimmen wirklich den ganzen Tag, wenn sie nicht gerade unter der Lampe brutzeln.Mein Piet frisst alles an Grünzeug, vorzugsweise Anubis.Und buddelt wie ein großer. Manchmal spielt er Obelix und schiebt die große Wurzeln durch die Gegend als wären es Kieselsteine.

  10. #9

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    10

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    Erstmal vielen dank für die schnellen Antworten und Hilfe. Wie hoch darf der Wasserstand bei Jungtiere sein und wie oft müsste ich den Torfeinsatz wechseln im Filter. Gibt es sonst etwas was ich beim Einfahren des Aquariums beachten muss, Zugabe von Wasser aufbereiter oder Bakterien? Reichen die die uv /wärme lampen aus oder müsste ich zusätzlich noch eine lichtquelle installieren

  11. #10

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    942

    AW: Haltung einer emydura subglobosa

    ich habe jeweils eine 70 watt lucky reptile dessert sun und eine 54 watt leuchtstoffröhre über den becken (450L). deine lampen kenne ich nicht - könnte aber sen, dass die lichtmenge für ein 120cm langes becken reicht - musst du ausprobieren.

    aquarien brauchen 3 bis 4 woche bi sie eingefahren sind. man kann starterbakterien (aus der zoohandlung) dazugeben, oder mulm von einem filter aus einen eingefahrenen becken. dann aber nicht vergessen die bakterien mit etwas flockenfutter zu "füttern" - dann kann das becken sofort besetzt werden. dieser prozess ist va bei fischen sehr wichtig, das sie kiemenatmer sind und während des nitritpeaks (dieser tritt nach 3-4 wochen ein, wenn man keien bakterien dazu gibt) sterben können.

    ich persönlich filtere nicht mit torf, dazu kann ich also leider nichts sagen.
    wasserstand hatte ich das erste jahr bei 30 cm, danach bei 45 cm

    grüsse,
    samuel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Haltung einer emydura subglobosa

  1. Emydura subglobosa
    Halli Hallo Hallöchen! Ich bin neu hier und auf der suche nach ner Schildi! Habe mich jetzt lange mit dem Thema befasst und auch dass Aquarium...

  2. Emydura subglobosa
    Hallo, ich habe seit kurzen 4 emydura subglobosa. und lese immer wieder von einer australische und neuguineische Form. kann mir einer sagen was...

  3. emydura subglobosa
    hallo ich hätte mal ne frage... 1.wie hoch sollte die wasserhöhe bei der Emydura subglobosa(6cm lang) sein??? 2.und wie lange beleuchtet man die...

  4. emydura subglobosa?
    hi halte die art aber mein jungtier sieht irgendwie anders aus dunkler gibts von der art auch unterarten ,kennt ihr vieleicht eine seite mit pic s...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Kreta7 - Avatar  Kreta7
2 Themen
Owny - Avatar  Owny
2 Themen
jackylyn - Avatar  jackylyn
1 Themen
Diana708 - Avatar  Diana708
1 Themen
SchildiPam - Avatar  SchildiPam
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
28,57%
Kann schon, muss aber nicht
14,29%
Mach dir keine Sorgen!
57,14%
Abgegebene Stimmen: 7
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto