Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Thema: grausame Tierhaltung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über grausame Tierhaltung im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo, ich muß mal Ballast abwerfen . Ich bin heute vom Tierheim Bremen gebeten worden, zwei vor einem Zoogeschäft ausgesetzte ...
  1. #1
    Avatar von Tinamie
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    568

    grausame Tierhaltung

    Hallo,
    ich muß mal Ballast abwerfen . Ich bin heute vom Tierheim Bremen gebeten worden, zwei vor einem Zoogeschäft ausgesetzte Wasserschildkröten in der Art zu bestimmen. Die Frau vom Tierheim sagte mir, das die Beiden wohl schon in dem Laden seit ca. 2 Monaten beherbergt werden, weil im Tierheim zur Zeit kein Platz ist.
    Sie wurden im Zooladen mit einer ca. 6 cm kleinen Moschusschildkröte zusammen gesetzt, bis die Verkäufer festgestellt
    haben, dass die Moschusschildkröte den beiden Neuen am Panzer rumgeknabbert hat, dann hat man sie wieder getrennt, natürlich viel zu spät!
    Ich also zu dem Laden gefahren und mir die Schildkröten zeigen lassen...
    Schildkröten in einem so besch***enen Zustand habe ich selten gesehen .

    Es sind übrigens beides Pseudemys. Die Große ist ein Männchen ca. 19 cm groß, bei der Kleinen kann man das Geschlecht noch nicht erkennen sie ist so um die 13 cm.

    Bei Beiden fehlt der gesamte hintere Panzerrand bis zum Fleisch. Der abgeknabberte Rand ist völlig löchrig, porös und braun. Der Rand zerbröselt so leicht wie Chips (habe ich natürlich nicht ausprobiert, sondern die Verkäufer ).
    Zudem sind die Panzerunterseiten bei Beiden schon leicht weich. Beide Schildkröten haben schwere Panzerdeformierungen. Jede einzelne Panzerplatte läuft kegelförmig spitz zu. So stark, dass sie eher aussehen wie eine Sternlandschildkröte, nur extremer.

    Ich habe ja schon so einige Schildkröten aus schlechter Haltung gepflegt, aber sowas ist mir noch nicht untergekommen. Ich werde gleich morgen im Tierheim anrufen, damit sie die Schildkröten augenblicklich aufnehmen und endlich einem fachkundigen Tierarzt vorstellen, bevor es zu spät ist... wenn da überhaupt noch eine Chance bestehen sollte, ihnen zu helfen...

    Wie kann man nur so mies mit seinen Tieren umgehen und so blind sein?
    Traurige Grüße
    Tina

  2. Anzeige

    Schau mal hier: grausame Tierhaltung . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Tinamie
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    568

    AW: grausame Tierhaltung

    Achso, muß ich nochmal dazu sagen... das Tierheim hätte die Schildkröten bestimmt schon längst aufgenommen, wenn sie gewußt hätten, in was für einem schlechten Zustand sie sich befinden. Die Tierheimmitarbeiter haben die Schildkröten bisher noch nicht gesehen, sondern hatten nur eine kurze Beschreibung der Zooladenverkäufer bekommen.
    Nochmal zur Ehrenrettung der Tierheimmitarbeiter.
    LG Tina

  4. #3

    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Berlin Reinickendorf
    Beiträge
    1.115

    AW: grausame Tierhaltung

    Teufel noch eins, ich habe noch nie gehört, dass eine viel kleinere Moschusschildkröte größeren Schildkröten den Panzer anknabbert. Kann ich mir nur so erklären, dass die Moschus akuten Kalziummangel hatte und hat. Ansonsten greifen Schildkröten eher die Gliedmaßen an, wenn sie einen Störenfried verjagen wollen.
    Außerdem muss der Panzer in einem sehr weichen Zustand sein. Sonst kann auch eine Moschus da nicht einfach knabbern, auch wenn die echt fest beißen können. Aber Knochen kauen mit 6cm?

    Klingt so, als sollte man die großen Schildkröten lieber erlösen. Was Du beschreibst, klingt wirklich sehr ungut.
    Eventuell ne Anzeige wegen Tierquälerei an das Zoogeschäft. Die Moschusschildkröte sollte auch dringend abgecheckt werden. Und wer weiß, wie viele Reptilien da noch vor sich hinvegetieren.

    Aber vielleicht können sie es auch schaffen, mit sofortiger Behandlung und viel Geduld.
    Wo sind die Schildkröten jetzt?

  5. #4

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Wiener Neustadt/Ö
    Beiträge
    4.646

    AW: grausame Tierhaltung

    Mit Kalziummangel hat das bei Moschusschildkröten wenig zu tun. Die beißen sich bevorzugt in die Panzerränder. Es gibt überraschend viele Sternotherus-paare, bei denen das Weibchen abgeknabberte Panzer haben.

  6. #5

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: grausame Tierhaltung

    Hi

    Eventuell waren die Tiere auch vorher schon verletzt, was es natürlich für die Moschusschildkröte noch verlockender macht. Kann auch sein das sie einfach zugebissen hat um die anderen Tiere zu vertreiben.

    lg Marco

  7. #6
    Avatar von Tinamie
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    568

    AW: grausame Tierhaltung

    Hallo,
    Zitat Zitat von kilpikonna
    Wo sind die Schildkröten jetzt?
    Die sind noch in der Zoohandlung.
    Zitat Zitat von kilpikonna
    Klingt so, als sollte man die großen Schildkröten lieber erlösen.
    Vielleicht wäre den beiden Pseudemys damit wirklich besser geholfen...
    Wenigstens hätten sie im Tierheim Licht und einen Landteil. Im Zooladen scheinen sie nichts zu haben. Die stehen nicht im Verkaufsbereich, sondern irgendwo hinten. Nach vorn geholt und gezeigt wurden sie mir gemeinsam in einem 25/50 cm Styroporbehälter mit 1-2 cm Wasser drin. Ich hoffe, dass war nicht ihr richtiger Platz (hab ich leider nicht nachgefragt, so geschockt vom schlechten Zustand).
    Als die Verkäufer mich dann fragten, was die Schildkröten brauchen und ich etwas von -Landteil, -komplett abtrocknen, -Bright sun, -vernünftige Ernährung gesagt habe, nickten die Drei betroffen und ahnend, dass sich dringend etwas ändern muß.
    Zitat Zitat von Schneckenschubser
    Eventuell waren die Tiere auch vorher schon verletzt, was es natürlich für die Moschusschildkröte noch verlockender macht.
    Mit Sicherheit war der Panzer vorher schon extrem porös. Da war es für die kleine Moschus ein leichtes, etwas abzubeißen. Die ganzen Panzerränder sehen so löchrig aus wie diese Luftschokolade. Die Pseudemys haben in ihrem Leben mit Sicherheit noch nie Land, Sonne oder richtiges Futter gesehen...

    Die Moschusschildkröte lebt wieder allein in einem 80 cm Verkaufsbecken. Allerdings mit so wenig Wasser (ca. 2-3cm), dass nur die Hälfte des Panzers unter Wasser ist. Sie hat kein Landteil, keine Pflanzen, keine Verstecke -nur das nackte Becken. Auch dort habe ich den Verkäufern dringend angeraten, die Haltung zu ändern. Ich werde in ein paar Tagen nochmal hinfahren und nachschauen, ob sich etwas getan hat.
    LG Tina

  8. #7

    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Berlin Reinickendorf
    Beiträge
    1.115

    AW: grausame Tierhaltung

    Zitat Zitat von AFRO-thunder
    Mit Kalziummangel hat das bei Moschusschildkröten wenig zu tun. Die beißen sich bevorzugt in die Panzerränder. Es gibt überraschend viele Sternotherus-paare, bei denen Weibchen abgeknabberte Panzer haben.
    wieder was gelernt. tss ich sollte halt nix zu Arten schreiben, die ich nicht halte.

    @Tinamie: spätestens jetzt aber sollte das Tierheim die Schildkröten doch rausholen... oder? Und auf jeden Fall musst Du Dich im Tiergeschäft erkundigen, wer der zuständige Tierarzt ist. Und den solltest Du über die artgerechte Haltung von Schildkröten aufklären. Zumindest ein Landteil und Sonnenplatz muss soweit ich weiß auch in "Übergangsbecken" vorhanden sein. Sonst: Amtsveterinär vorbeischicken. Ohne Vorankündigung.

  9. #8

    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Bei Aachen
    Beiträge
    4.494

    AW: grausame Tierhaltung

    Den Amtsveterinär aber besser voher mit den benötigten Informationen versorgen : um was für Tiere es sich handelt und wie die eigentlich gehalten werden müssten.
    Du kannst ihm gerne die Caresheets von http://www.wasserschildkroeten.eu/ (->Wissensdatenbank) geben.
    Allerdings würde ich jetzt wirklich noch 1,2 Tage abwarten, ob sich was tut, bevor man garstig wird.
    So komische spitz zulaufende Plattenkonstruktionen habe ich auch schon mal bei einer Pseudemys gesehen, die in einem Wartezimmer zur Patientenbelustigung gehalten wurde. Ohne Sonnenplatz, in einem 50*50 cm Becken mit 10 cm Wasserstand.
    Es ist wirklich z.K. was die Leute mit ihren Tieren manchmal treiben.

  10. #9

    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    223

    AW: grausame Tierhaltung

    Zitat Zitat von supernicky
    Den Amtsveterinär aber besser voher mit den benötigten Informationen versorgen : um was für Tiere es sich handelt und wie die eigentlich gehalten werden müssten.
    Du kannst ihm gerne die Caresheets von http://www.wasserschildkroeten.eu/ (->Wissensdatenbank) geben.
    Allerdings würde ich jetzt wirklich noch 1,2 Tage abwarten, ob sich was tut, bevor man garstig wird.
    So komische spitz zulaufende Plattenkonstruktionen habe ich auch schon mal bei einer Pseudemys gesehen, die in einem Wartezimmer zur Patientenbelustigung gehalten wurde. Ohne Sonnenplatz, in einem 50*50 cm Becken mit 10 cm Wasserstand.
    Es ist wirklich z.K. was die Leute mit ihren Tieren manchmal treiben.
    in welchem Wartezimmer denn? In einem eines Arztes oder wo? Die hätte ich aber zu sau gemacht.

  11. #10

    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Bei Aachen
    Beiträge
    4.494

    AW: grausame Tierhaltung

    Jaja, ist ja gut. Ich habe da jetzt Hausverbot. Und stelle mir momentan tatsächlich die Frage, ob wir den guten Mann so lange genervt haben, dass das Ergebnis unserer Bemühungen jetzt vielleicht halbtot bei mir im Aquariumsraum sitzt. Der Herr Doktor wusste nämlich damals schon viel besser, wie man eine Schildkröte hält, als ich.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu grausame Tierhaltung

  1. Tierhaltung im Zoogeschäft
    Hallo zusammen, wo ihr euch doch gerade so schön über diese furchtbare Seite aufregt, hab ich noch eine ähnliche Frage. Was kann ich gegen...

  2. Soll exotische Tierhaltung in der Schweiz verboten werdne?
    Hallo, hier ein Hinweis an alle schweizer Forenleser: Eidgenössische Volksinitiative 'Für einen zeitgemässen Tierschutz (Tierschutz - Ja!)'...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

jens16051969 - Avatar  jens16051969
1 Themen
jackylyn - Avatar  jackylyn
1 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen
Owny - Avatar  Owny
1 Themen
Weberwiese2c - Avatar  Weberwiese2c
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
28,57%
Kann schon, muss aber nicht
14,29%
Mach dir keine Sorgen!
57,14%
Abgegebene Stimmen: 7
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto