Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Thema: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc. im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo ihr Lieben, da ich Dank euch inzwischen weiß, daß ein Freund von mir eine Pseudemys nelsoni (Florida Rotbauch Schmuckschildkröte) ...
  1. #1
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    226

    Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Hallo ihr Lieben,

    da ich Dank euch inzwischen weiß, daß ein Freund von mir eine Pseudemys nelsoni (Florida Rotbauch Schmuckschildkröte) hält und ich ihr Zuhause von Grund auf verbessern will stellen sich mir nun folgenden Fragen:

    Im Moment "haust" sie seit ca. 6 Monaten in einem Minibecken, da ihr ursprüngliches Becken kaputt gegangen ist. Aufgrund persönlicher Probleme konnte sich mein Bekannter nicht 100% um das Tier kümmern was seine Behausung angeht. Versorgt wurde sie aber jeden Tag..

    Ich habe ihr ein Becken mit den Maßen 150x70x60 besorgt inkl. integrierter Rampe zum Sonnenplatz.

    Momentane Haltung:

    • Seiner Aussage nach ein 60l Becken!?
    • Einzige Lichtquelle eine
      handelsübliche Leuchtstoffröhre
    • Kein Heizstab oder Thermometer
    • Bodengrund: glatte Kieselsteine. Körnung weiss ich leider nicht, paßt aber meines Erachtens ;)
    • Futter: grüner Salat (meist Kopfsalat) und Gammarus
    • Auslauf im Zimmer auf dem Boden


    Ich hab ihn erstmal ordentlich ausgeschimpft

    Meine Planung:
    • wesentlich größeres Becken
    • Lucky Reptile Bright Sun Set inkl. passender Fassung, Vorschaltgerät und Bright Sun UV 70W Lampe (allerdings die "Jungle" Version)
    • Aquarienheizstab mit Gitter (genaue Wattanzahl muss ich erst noch abwarten, da ich noch in Erfahrung bringen muss, wieviel Wasser das Becken bis zum Rampenaufgang fasst.)
    • Thermometer
    • Bodengrund: Kiesel würde ich lassen und mit Spielzeugsand mischen, Steine, ein wenig Deko, Wurzeln..
    • Wasserpflanzen rein (zum Fressen aber auch für sie ungenießbare ;) )
    • Futter: Gammarus einschränken, Entengrütze, Wasserlinsen, Löwenzahn, Römersalat... Vielleicht kann ich ihn dazu annimieren, ein paar Wildkräuter selbst zu ziehen
    • Auslauf im Zimmer abstellen!!!


    Meine Fragen:

    1. Welche Wasserpflanzen könnte ich einsetzen? Wasserpest etc. werden ja gefressen.. was gibt es noch, was gepflanzt werden kann ohne gleich verspeist zu werden?
    2. Wie gewöhnen wir das Tier am schonensten auf die neue Umgebung um? Im Moment hat sie ja kein Heizstab oder ähnliches, jetzt käme sie ja plötzlich in "warmes" Wasser. Einfach ins neue wärmere Becken setzen oder sie ins Becken setzen wenn die Temperatur noch nicht ganz auf idealem Wert ist? Ich hoffe ihr wisst, was ich meine
    3. Die Rampe inkl. Sonnenplatz ist ja schon im Aquarium eingebaut. Ich würde es mit Steinfolie auskleiden? Sollte ich den Sonnenplatz ein wenig auffüllen? Die Rampe ist aus Glas befindet sich an der rechten Außenwand und der gesamte Sonnenplatz (auch aus Glas) erstreckt sich über die komplette Länge. Vorne ist nur ein schmaler Steg.. viel Sand würde da nicht drauf passen zum Auffüllen?
    4. Welchen Aquarienheizstab würdet ihr empfehlen? Wasserumwälzung ist gegeben - bei dem Aquarium ist ein Eheim Außenfilter dabei.


    Fragen über Fragen


  2. #2
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.879

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Sooooo,

    also auch wenn Pseudemys nelsoni aus Florida kommt brauchen sie eine jahreszeitliche Schwankung der Temperatur und Beleuchtungdauer. Als grobe Richtlinie kann ich dir DIESE Tabelle anbieten.
    Im Winter ist also keine Heizung nötig. Und die Temperatur kann dann im Frühjahr angehoben werden.

    Welche Pflanzen nicht gefressen werden muss man immer ausprobieren, das kommt auch immer auf das Tier selbst an. Ist bei Pseudemys aber meistens recht schwer etwas grünes zu finden das sie nicht futtern. Mit Anubias haben wohl diverse Leute gute Erfahrungen gemacht (Ich persönlich halte nix davon asiatische Pflanzen zu einem Ami ins Aquarium zu packen, aber das ist nur meine persönliche Präferenz. Einzige Ausnahme sind Muschelblumen die sind ja inzwischen quasi in den USA und auch Europa heimisch).

    Ja, den Sonnenplatz bitte auffüllen. Der Sand ist besser weil das Tier darauf leichter den Bauchpanzer abtrocknen kann und zudem ist es Einfacher drauf zu laufen.

    Die Aquarien mit bereis eingebautem Sonnenplatz halte ich für nicht so gut. Da dort die Wassertiefe durch den Landteil bestimmt wird. Und das sind dann oft nicht mehr als 20cm, was sau wenig ist für eine Pseudemys. 40-50cm wären da schon angebrachter.
    Aber wenn das Aquarium schon da ist dann kannst du es auch nutzen, solange der/die kleine eben noch klein ist. Pseudemys wachsen aber sehr sehr schnell. Mittelfristig musst du dir also überlegen wie du den Wasserstand erhöhen kannst.

    So. Alle Fragen beantwortet? Wenn ich was vergessen hab scheu dich nicht zu fragen.

    Grüße
    Der Lerad

  3. #3
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    226

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Ich persönlich halte nix davon asiatische Pflanzen zu einem Ami ins Aquarium zu packen


    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

    Ja stimmt, Tabelle.. da war noch was.. die hatte ich total vergessen Hatte die mir vorhin schon ausgedruckt und neben mir auf dem Tisch liegen.. mir wuselt grad so viel im Kopf rum..

    Welchen Heizstab würdest Du dann für "später" empfehlen?

    Morgen bekomme ich das Aquarium dann kann ich selber mal nachmessen, wo das Landteil anfängt. Notalls setze ich die Rampe unter Wasser und baue aus Korkstücken o.ä. eine eigene Sonneninsel wenn mir die Wassertiefe zu gering ist Kann ja auf die Rampe aufbauend eine Insel etc. gestalten..

    Bodengrund mischen passt?

    Landteil, wenn er passen sollte mit Spielzeugsand auffüllen?

    Ach ja: Sepiaschale kommt noch mit rein ins Becken

  4. #4
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.879

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Mit Heizstäben kenne ich mich leider nicht aus. Habe keinen einzigen im Einsatz.
    Meine Tiere leben das ganze Jahr im Schildkrötenzimmer. Das ist im Winter ca 4 Grad kalt und im Sommer bis zu 30 Grad warm.
    Kann dir da also keine Tipps geben.

    Bodengrund mischen ist super, hab ich auch seit Jahren so im Einsatz.

    Du kannst den Landteil mit Spielzeugsand, ungedüngter Erde oder einem Gemisch aus beidem Auffüllen. Wobei reiner Spielzeugsand das Wasser am wenigsten "verschmutzt".

    Wenn dir der Kopf schwirrt ist das ein gutes Zeichen. Das heißt du macht dir jede Menge Gedanken

    Dein Ernährungsplan sieht auch gut aus. Als Lebendfutter kann man immer noch gut Blasen- oder Posthornschnecken geben. Die haben einen guten VitaminA/D3 Gehalt und durch den Panzer sind sie ein schöner Kalzium boost.

  5. #5
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    226

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Vielen lieben Dank für Deine Hilfe!

  6. #6
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.644

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Heizer: Jäger wurde von Eheim, glaube ich aufgekauft. oder Vitakraft. Pro Liter Wasser ein Watt als Heizstärke. Der Heizer könnte über Schaltuhr mit der Beleuchtung verbunden werden.

  7. #7
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    226

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Prima, danke Dir!

  8. #8
    Avatar von Pumuckel13
    Registriert seit
    22.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    168

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Hallo carmen.1978,

    zufällig habe ich gesehen, dass SabrinaW Wasserpflanzen verschenkt. Du kannst mal über ihre Beiträge schauen, ich weiß nicht, wie ich das hier verlinken könnte. Ich denke, dass du für das große neue Becken deines Pfleglings bestimmt einiges Grün brauchen kannst.
    Ich finde es klasse, wenn sich jemand eines solchen Tieres annimmt, da hat es wirklich Dusel gehabt. Daumen hoch!

  9. #9
    Avatar von carmen.1978
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    226

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Danke Dir
    Ja, ich habe ihren Beitrag schon gesehen. Allerdings wohnt sie leider zu weit weg.. (fast 2 Autostunden). Verschicken wird ja bei Wasserlinsen und Co schwierig..

  10. #10
    Avatar von Pumuckel13
    Registriert seit
    22.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    168

    AW: Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

    Sabrina ist sehr nett. Gegen Porto schickt sie dir die Pflanzen vielleicht. Im Gurkenglas, isoliert, könnte es klappen. Wenn es wärmer wird, dann ist das auf jeden Fall möglich. Anubis könnte ich dir abgeben, aus welcher Ecke kommst du? Bei Interesse gerne PN.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.

  1. Ein neues Zuhause
    Hallo liebe Gemeinde der landschildkröten Ich möchte mir gerne eine bzw zwei landschildkröten zulegen. Ich habe mich schon vorab informiert...

  2. Ein neues Zuhause
    Hallo liebe Community, ich habe mich eben erst angemeldet: Ich bin 29 Jahre alt und bin momentan noch schildkrötenlos. Nächste Woche kommt aber...

  3. Ein neues Zuhause ......
    Hallo zusammen, nachdem ja Ratten unsere kleinen :turtles: geraubt hatten und seither die Stimmung im Keller war geht es seit heuet wieder bergauf....

  4. Gewöhnung an neues Futter
    Ich habe mal eine Frage zu Futterpflanzen. Bei Landschiildkröten steht in einigen Büchern, die ich habe, dass sie Gewohnheitsfresser sind und man sie...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

jens16051969 - Avatar  jens16051969
1 Themen
jackylyn - Avatar  jackylyn
1 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen
Owny - Avatar  Owny
1 Themen
Weberwiese2c - Avatar  Weberwiese2c
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
28,57%
Kann schon, muss aber nicht
14,29%
Mach dir keine Sorgen!
57,14%
Abgegebene Stimmen: 7
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto