Thema: Chinesische Weichschildkröte

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Chinesische Weichschildkröte im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hey! Ich habe vor Kurzem eine chinesische Weichschildkröte von meiner Cousine übernommen. Besonders alt kann er noch nicht sein (sie ...
  1. #1

    Registriert seit
    31.10.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.210

    Chinesische Weichschildkröte

    Hey!

    Ich habe vor Kurzem eine chinesische Weichschildkröte von meiner Cousine übernommen. Besonders alt kann er noch nicht sein (sie wusste nicht mehr wie lange sie ihn schon hat ) er ist ca. 8 cm groß als wahrscheinlich gerade mal ein Jahr alt. Am Liebsten
    vergräbt er sich im weichen Sand und ist wirklich sehr schüchtern. Er hat sein eigenes Aquarium ohne andere Schildkröten allerdings mit meinen Fischen vergesellschaftet mit denen er sich gut versteht. Sonnenplatz usw. vorhanden.

    Nun zu meinem Problem: Ich habe schon einige andere Wasser/Sumpfschildis und bei denen funktioniert die Fütterung ohne Probleme. Bei meinem chin. Weichschildi hab ich aber noch NIE (jetzt 2 Wochen) gesehen, dass er das Futter frisst. Die Fische fressen einen kleinen Teil alles andere sinkt ab bzw. flutscht in die Pumpe. Aber dass er frisst hab ich nie beobachten können. Ich füttere Wasserkrebschen, Pellets und getrocknete Fische. Mehr wollte ich noch nicht versuchen da ich nicht sehe, dass er sich das Futter holt.

    Habt ihr Erfahrung mit den chin. Weichschildis? Was mach ich wegen dem Füttern? Ist das bedenklich oder holt er sich schon was er braucht?

    Gruss
    Barbara

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Chinesische Weichschildkröte . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Fachkundehausen in Fachkundistan
    Beiträge
    2.176

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Zitat Zitat von Barbara
    Am Liebsten vergräbt er sich im weichen Sand und ist wirklich sehr schüchtern.
    >Hmn... ich kenn Pelodiscus sinensis als aktive, freche und nicht unbedingt scheue Tierchen.

    Bei meinem chin. Weichschildi hab ich aber noch NIE (jetzt 2 Wochen) gesehen, dass er das Futter frisst. ...Mehr wollte ich noch nicht versuchen da ich nicht sehe, dass er sich das Futter holt.
    >Hmn, wirf einfach das Futter rein und verlasse den Raum für ne Stunde- falls der Filter soo stark ist stell ihn doch vielleicht mal ab bzw. drossel ihn etwas. Dann weisst du ob sie frisst oder nicht.

    Ist das bedenklich oder holt er sich schon was er braucht?
    >Wenn Fische drinnen sind kanns kaum zu ernsthaften Problemen kommen- in der Not setzt sich das Tierchen schon in Bewegung und holt sich einen Bissen.


    Freundschaft!

  4. #3

    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin (Pr.Bg.)
    Beiträge
    3.408

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Na, ick weeeeeeß nich... Getrocknete Fische? Pellets? Das hört sich nicht besonders frisch an. Vielleicht schmeckt es dem Tier ja einfach nicht?

    Probier's doch mal mit so einem leckeren, sich so richtig appetitlich windenden Regenwurm der passenden Größe...

    ... Und was sind eigentlich Wasserkrebschen?

  5. #4

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Wiener Neustadt/Ö
    Beiträge
    4.646

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Ich würd auch sagen, dass es mit Lebendfutter (bei der Größe kann man auch noch Mückenlarven füttern) vielleicht besser geht. Einem Mehlwurm kann fast keine Schildkröte widerstehen, genauso lecker sind Regenwürmer, Heimchen oder frischer Fisch.

    Vielleicht frisst sie auch nicht so gern von der Wasseroberfläche? Manche Schildkröten habens am Anfang lieber wenn ihnen das Futter vors Maul sinkt...


    Schließlich und endlich würd ich auch die Eingewöhnungsphase beachten, die auch mal ein Monat dauern kann...

    Wichtig is nur, dass du die Weichschildkröte unbedingt immer einzeln hast, ansosnten kann das für andere Schildkröten tödlich enden!

  6. #5

    Registriert seit
    31.10.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.210

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Probier's doch mal mit so einem leckeren, sich so richtig appetitlich windenden Regenwurm der passenden Größe...

    Hey!

    Thanks für den Tip! Ich habs jetzt mit gefrorenen Fischen, Wasserläufern und Regenwürmern versucht und es hat bestens geklappt. Endlich stürzt er sich wie meinen anderen Schildis aufs Futter, ich denke ich das Schlimmste hat er überstanden.

    LG
    Barbara

  7. #6

    Registriert seit
    31.10.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.210

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Zitat Zitat von AFRO-thunder
    Schließlich und endlich würd ich auch die Eingewöhnungsphase beachten, die auch mal ein Monat dauern kann...

    Möglich dass es an der Eingewöhnungsphase lag. Auf jeden Fall konnte ich ihn dazu bewegen endlich zu fressen.


    Wichtig is nur, dass du die Weichschildkröte unbedingt immer einzeln hast, ansosnten kann das für andere Schildkröten tödlich enden!
    Ja, das hab ich schon gehört. Ich halte ihn wie gesagt bei meinen Fischen ohne die anderen Schildkröten. Allerdings wars bei anders herum, die Weichschildkröte wurde (da kleiner) von den anderen dominiert und gebissen also musste ich ihn schleunigst umsiedeln. Jetzt hat er sein eigenes Domizil und wie es aussieht ist er damit ganz glücklich... mittlerweile.

    Ich hab bei deinem Avatar gesehen, dass du aus Österreich kommst, ich selbst auch. Würd mich freuen wenn wir mal viel. per Mail Gedanken austauschen könnten.

    Liebe Grüße
    Barbara

  8. #7

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Wiener Neustadt/Ö
    Beiträge
    4.646

    AW: Chinesische Weichschildkröte

    Is natürlich kein Problem, über den Email Button bin ich einfach zu erreichen

    Woher kommst du denn genau?

Ähnliche Themen zu Chinesische Weichschildkröte

  1. Gartenteich für Chinesische Weichschildkröte
    Hallo, zuerst einmal möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Nadine und ich bin (seit längerer Zeit) Besitzerin von zwei gemeinen...

  2. Überwinterung chinesische Weichschildkröte
    Hallo, in den letzten Jahren habe ich unsere chin. Weichschildkröte Anfang Oktober aus dem Teich geholt und im Mörtelbottich im Keller bei ca. 15...

  3. kletternde chinesische Weichschildkröte
    Hallo, ich hab ein riesiges Problem. Am Wochenende ist der Teich für den weichen Chinesen fertig geworden. Wir haben ihn mit Palisaden...

  4. Teich für chinesische Weichschildkröte
    Der Teichneubau für unsere chin. Weichschildkröte nicht nun langsam Form an. Der Teich ist da (ein Fertigteich), Filter, Pumpe und ein Baumstamm...

  5. buddelkiste etc. - chinesische weichschildkröte
    Hallo zusammen; lange haben wir überlegt und uns nun entschlossen eine chinesische weichschildkröte anzuschaffen. Die grundlegenden dinge sind...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

peter001 - Avatar  peter001
1 Themen
P.McFly - Avatar  P.McFly
1 Themen
Bulwai - Avatar  Bulwai
1 Themen
Vikali - Avatar  Vikali
1 Themen
MarHei - Avatar  MarHei
1 Themen

Zufallsfoto