Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Thema: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte) im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo liebe Forumsgemeinde, es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja ...
  1. #1
    Avatar von Ma Bu
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja schonmal in Richtung Kinosternon cruentatum erkundigt habe, hat sich in der Zwischenzeit einiges getan. Ich bin umgezogen und aufgrund der neuen Wohnsituation habe ich nochmal geschaut welche Schildkrötenart gut zu mir passen würde und habe mich letzendlich für die Prachterschildkröte entschieden.
    Die letzten drei Monate war ich beschäftigt das Aquarium umzubauen und einzurichten, die Technik etwas einzuspielen und den Wasserteil einlaufen zu lassen. Wenn alles gut geht dann können meine Freundin und ich unsere kleine am Wochende abholen, wir freuen uns schon riesig (Vielen Dank an dieser Stelle an stock, der mir über vier Ecken den Kontakt vermittelt hat und genau wie Dovakhin bei meinen Fragen immer zur Seite stand )


    Erst mal die allgemeinen Informationen, bevor ich noch zu ein paar Fragen komme (ich versuche noch Fotos anzuhängen):
    Schildkröte:
    Es handelt sich um eine Rhinoclemmys pulcherrima manni, etwa 6 Monate alt (oder 4 Monate, je nachdem für welches Tier wir uns entscheiden). Die Größe ist aktuell noch unbekannt. Womit wird sie gefüttert? Geplant haben wir mit Salat, Möhren, Wildkräutern, z.B. Regenwürmer als Lebendfutter, gelegentlich getrocknete Insekten/Fische/Gammarus und es steht ein Golliwoog im Landteil zum Knabbern.
    Sind noch weiter Tiere mit im Becken? Ja, Schnecken, die ich mit Pflanzen aus dem Teich meiner Eltern eingeschleppt habe. Die
    fühlen sich pudelwohl und vermehren sich auch fleißig (auch eine potentielle Futterquelle)

    Wasser:
    Wie warm ist es zur Zeit? Aktuell 26,5 °C, dazu später noch mehr.
    Wie hoch ist der Wasserspiegel? ca 20 cm, könnte später irgendwann mal auf etwa 30 cm erhöht werden. Es ist eine große Mangrovenwurzel im Becken, sodass hier der Wasserstand zum Teil bei etwa 5 cm liegt. Korkröhren und eine Weidenbrücke bilden den Übergang ins Wasser.
    Wie oft wird das Wasser gewechselt? erstes mal nach etwa einer Woche, dann nach ca. 1,5 Wochen, inzwischen sind wir bei etwa 2 Wochen, jedes Mal wird etwa die Hälfte gewechselt (ca. 40 Liter).
    Wie wird gefiltert? Das ist eine Mischung aus Hamburger Mattenfilter und Blumenkastenfilter, der in dem Becken steht, ich nenne ihn "den Hamburger Blumenkasten" (). Durch eine Pumpe im rechten Teil und Einlasslöcher auf der linken Seite des Kastens wir der durchströmt, oben sitzen dann ein paar Pflanzen drin, begrenzt wird das ganze von Filterschaum, bis jetzt scheint das echt gut zu funktionieren. Ich habe so einen Streifentest von JBL und die Werte scheinen wirklich gut zu sein, kein Nitrit und kurz vor dem Wasserwechsel jetzt minimal Nitrat...

    Becken:
    Das ehemalige Aquarium ist 150*60*60 groß und wird durch eine 30 cm hohe Glasscheibe ziemlich genau in der Mitte getrennt. Die Abdeckung habe ich übernommen, im Deckel habe ich die meiste notwendige Technik angebracht, und er hält die Luftfeuchtigkeit hoch (aktuell so etwa 80 bis 95 %). Die Belüftung wird durch zwei Lüfter gewährleistet, die am rechten Ende rauspusten und links im Deckel kann die Luft nachströmen (zur Zeit lüfte ich etwa alle 2 Stunden für 3 Minuten). Eine Beregnungsanlage soll für konstante Werte in der Luftfeuchtigkeit sorgen, der Timer muss derzeit allerdings ersetzt werden, ich bediene sie gerade immer manuell. Der Wasserteil ist recht gut strukturiert, durch die Wurzel und die Weidenholzbrücke gibt es eine flachere Zone mit guten Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.
    Der Landteil besteht aus einer etwa 5 cm hohen Drainageschicht, darüber ein Teichfließ und dann folgt eine etwa 25 cm hohe Schicht aus Gartenerde, Sand und Kokosfasern (alles so gut es ging durchmischt). Auf dem Landteil ist außerdem noch eine halbierte Korkröhre als Unterschlupf, ein paar Moospolster, eine Wasserschale mit Frischwasser, eine Bromelie am Stiel und der Golliwoog. Ich möchte gerne noch einen Bodendecker einsetzen für mehr Deckung und ziehe schon eine Efeutute aus dem Wasserteil in Richtung Landteil.

    Licht:
    Grundbeleuchtung durch zwei T8 Röhren, eine LR UV Jungle 70 W sorgt für UV Licht und Wärme. Konstruktionsbedingt habe ich sie jetzt schräg aufgehängt, im Spot am Übergang zum Wasserteil werden aber etwa 40 Grad am Boden erreicht. Die Lampe ist von April und wird dann dementsprechend nächstes Jahr ausgetauscht.
    Über Nacht sorgt ein Keramikstrahler dafür, dass es nicht zu kalt wird (etwa 25 °C)

    Bis hierhin erst mal ziemlich viel Input ^^
    Ich weiß es ist noch nicht perfekt und man könnte noch manches machen, aber der Zeitpunkt um die Schildkröte einzusetzen ist aktuell ganz gut: Ich schreibe nämlich gerade meine Masterarbeit und bin noch relativ viel zu Hause, sodass wir uns hoffentlich ganz gut einspielen können und ich in der Anfangszeit die kleine gut im Blick habe.

    Zu meinen wichtigsten Fragen:
    Durch diese Hitzewelle ist es bei uns in der Wohnung ziemlich warm. Die Wassertemperatur stieg in den letzten Tagen auf 28,8 °C. Ich hab alles probiert und schließlich den Lüfter umgedreht, sodass er auf die Wasseroberfläche gepustet hat, damit konnte ich die Temperatur auf unter 27 °C drücken. Ist das kritisch so ein zeitweiliger Anstieg? Wie könnte ich die Temperatur sonst noch senken?

    Dann habe ich gestern gesehen, dass sich an der Weidenbrücke am Übergang zum Wasser etwas Schimmel gebildet hat, den ich gleich so gut es ging entfernt habe. Das ist natürlich ziemlich unccol, sollte ich die Brücke ganz austauschen oder nur ordentlich reinigen?

    Mehr fällt mir gerade nicht ein, kommt bestimmt noch das ein oder andere. Wäre schön wenn sich die ein oder andere Antwort findet, ansonsten bin ich super froh dass es dieses Forum mit so vielen tollen Leuten gibt!
    Für sonstige Fragen, Anregungen und Anmerkungen bin ich natürlich immer offen.

    Viele Grüße,

    Malte
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    429

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Wow. Das gefällt mir sehr gut die Idee mit der Birkenrückwand ist auch klasse und sieht edel aus
    Weidenbrücke einfach oft abwaschen das passt ist ganz normal
    Geändert von zwetschgi (31.05.2018 um 08:58 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Ma Bu
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Danke :)
    Das war ziemlich gut, hab das kostenlos aus dem Wald von meinem Schwiegervater bekommen, mir gefällt es auch gut.

    Gut dann mache ich das später mal mit der Weidenbrücke!

  4. #4
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    429

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Kostenlos ist immer toll Birkenäste sind zurzeit eh bissl teuer wenn man sie kaufen möchte.
    Zwecks Temperatur musst du noch auf die anderen warten. Kenn mich mit der Art nicht aus. Aber ein Luftzug sollte keiner sein. Nicht das sie krank wird

  5. #5
    Avatar von Ma Bu
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Genau, das war auch mein Gedanke, habe das jetzt immer morgens und abends für etwa 1 Stunde gemacht und es hat die Temperatur um bis zu 2 Grad abgesenkt. Noch ist die/der kleine ja nicht da, ist aber eben die Frage wie ich es ab Samstag am besten mache

  6. #6
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.152

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Huhu,

    ist echt toll geworden

    Als Tipp am Rande: Wasserpflanzen nie mit Topf einpflanzen. Zum einen ist diese Wolle in Dünger getränkt und zum anderen will man nicht das die Schildkröte das mal frisst. Pflanzen wachsen oft auch deutlich schlechter in den Körben. Du kannst den Korb nutzen wenn du die Wolle gegen groben Kies oder Lavabruch tauchst, hält aber eine wildernde Schildkröte auch nicht davon ab die Pflanze auszugraben

    Ich würde noch ein bisschen Laub aufs Landteil legen, ein kleines Häufchen mit kleinen Blättern (Birke?)zum rein kriechen.

  7. #7
    Avatar von Ma Bu
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Danke cichy :)
    Also die Wasser Pflanzen hatte ich so gut es ging von dieser Stopfmasse befreit (ein paar Reste sind noch dran, sonst hätte ich die Wurzeln ganz ausgerissen :P). Die Körbe habe ich mit kies aufgefüllt, einfach aus dem Grund dass ich die pflanzen noch mal besser umsetzen konnte (wegen der großen Wurzel und so).
    Blätter wollte ich auch noch ein paar sammeln, für den Landteil und auch ein paar ins Wasser

  8. #8

    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    1.958

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Hallo,

    das Becken ist ne Wucht

    Ich habe damals bei den Jungtieren die Erfahrung gemacht, dass sie nicht ins tiefe Wasser zum schwimmen gehen, sondern sich mit einer etwas größeren Schale durchaus begnügen. Sind die Tiere den Wasserstand bereits gewohnt?
    Das Becken, also auf den Landteil würde ich auch noch ne ordentliche Handvoll Laub geben. Jungtiere leben sehr versteckt.

    Du kannst auch Asseln auf dem Landteil einsetzen, die säubern auch das Erdreich ein wenig. Mein Männchen hat einen Mordsspass nach denen zu graben. Als Futter kannst du Löwenzahn, geraspelte Möhren, Romanasalate, Wildkräuter, Grillen, Heimchen, Heuschrecken, Krebsen, Garnelen, Muscheln, Schnecken, Süßwasserfisch, und auch Babymäuse anbieten.

    Ich halte meinen bei ca. 28 +/- 1 Grad Tagestemperatur und über Nacht eben so, wie die Gegebenheiten es gerade hergeben.

    Gruß,
    Sabine

    Mir fällt eben noch ein: Bromelien machen sich sehr gut in so einem Becken :)

  9. #9
    Avatar von Ma Bu
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    72

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Hey Sabine,
    Danke für die Rückmeldung :)
    Also wie gesagt das Laub werde ich zusehen dass ich morgen noch was rein packe. Und ich schaue dass ich noch ein paar Regenwürmer und Asseln besorge Mit der Wassertiefe bin ich mir schon bewusst dass es recht hoch ist. Aktuell haben die kleinen etwa 15 cm Wasserhöhe wenn ich mich recht erinnere. Im Einstiegsbereich ist es ja auch noch etwas flacher, aber ich werde sie am Anfang ganz genau beobachten und je nachdem den Wasserstand noch etwas absenken bzw. noch mehr Gegenstände rein damit es flacher wird.
    Geändert von Ma Bu (31.05.2018 um 21:14 Uhr)

  10. #10
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.152

    AW: Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

    Huhu,

    was mir gerade so eingefallen ist: man hätte die Trennung auch schräg einkleben können, so dass es einen flachen Anstieg gibt bis zum Landteil. Wenn man die Trennung dann noch mit Silikon bestreicht und mit Sand betreut, hat man einen super Aufgang.
    Ist jetzt zwar zu spät aber vielleicht baust du irgendwann mal um und hast dann eine Idee.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte)

  1. Rhinoclemmys pulcherrima manni 1.1
    Hallo, ich suche für zwei meiner Prachterdschildkröten ein neues zu Hause. Schlupfdatum ist Dezember 2012. Sie wurden auf Weibchen bebrütet,...

  2. Rhinoclemmys pulcherrima manni
    Vermutlich Weiblich. Ca. 4 Jahre alt. Ich habe sie aufgenommen aber nun versteht sie sich wohl mit meiner 1Jährigen nicht mehr. Ich habe heute...

  3. Suche Rhinoclemmys pulcherrima manni (Prachterdschildkröte)
    Hallo, ich suche eine Prachterdschildkröte in Umkreis 200 km von Würzburg, würde aber auch Tierversand akzeptieren. Gutes Zubehör und Terrarium würde...

  4. Rhinoclemmys pulcherrima manni
    Wohnt jemand nähe mannheim, der sich mit Rhinoclemmys pulcherrima manni sehr gut auskennt, bzw sogar welche hällt. gruss flo

  5. 0,2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
    0,2 Rpm abzugeben.Die beiden sind schon etwas älter,aber topfit,eierlegend und sehr wasserliebend!!!! Nur in gute/kundige Hände mit ausreichend...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Reisemaus - Avatar  Reisemaus
1 Themen
MarHei - Avatar  MarHei
1 Themen
Törtels - Avatar  Törtels
1 Themen
Pandre - Avatar  Pandre
1 Themen
michmisch - Avatar  michmisch
1 Themen

Zufallsfoto