Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Thema: Aquarium selbst bauen

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Aquarium selbst bauen im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo, kann es halt nur so sagen wie unser Versicherungsmann es gesagt hat. Gruss...
  1. #11

    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    44

    AW: Aquarium selbst bauen

    Hallo,
    kann es
    halt nur so sagen wie unser Versicherungsmann es gesagt hat.

    Gruss

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Aquarium selbst bauen . Dort wird jeder fündig!

  3. #12

    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Ostheim v. d. Rhön
    Beiträge
    156

    AW: Aquarium selbst bauen

    Hallo alexandra197,

    du hast recht. Die Versicherung bezahlt nicht. Du hast Glück das du einen Vertreter hast, der es dir sagt.

    Man muss das auch mal aus der Sicht der Versicherung sehen. Würdet ihr abenteuerliche Eigenbauten versichern? Nein - wieso? Weil viele pfuschen und desahlb viele Schäden entstehen würden. Ergo müsste die Versicherung unbezahlbar hoch sein.

    GANZ WICHTIG NOCHMAL: Es steht in einem Versicherungsschein nicht drin, was alles nicht versichert ist.

    Wer was anderes erzählt denkt da ziemlich blauäugig.

  4. #13

    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    44

    AW: Aquarium selbst bauen

    @Padigio

    Ich danke dir.

    Ich hatte eben mit unserer Versicherung telefoniert und die sagten mir, das bei Eigenbau grunszätzlich keine Versicherung für den Schaden aufkommt, da es unter Hobby zählt und ein Hobby in soweit nicht versichert ist.

    gruss Alexandra

  5. #14

    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Ostheim v. d. Rhön
    Beiträge
    156

    AW: Aquarium selbst bauen

    Hllo alexandra197,

    das hab ich mir gedacht. Man muss das wirklich aus deren Sicht sehen. Es wäre einfach ein zu großes Risiko. Da kann man schlecht versichern.

    Aber große Aquarien gibt es heut zu Tage schon relativ günstig. Hattest du ja auch schon gesagt. Von daher lohnt sich der Eigenbau nicht.

    Einen Zimmerteich kann man natürlich bauen. Das ist halt was anderes. Wird aber sicherlich auch nicht versichert.

  6. #15

    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    278

    AW: Aquarium selbst bauen

    Ich habe vor kurzen ein Aquarium bei www.aquariumbau-ennigerloh.de/
    bestellt, ich habe von diesem Laden nur positive Meinungen gelesen. Das 150x50x60 10mm Glastärke AQ was ich dort bestellt habe hat 158€ gekostet, jedoch plus 50€ Versand. Aber für qualität und Sicherheit bezahl ich lieber etwas mehr als zu wenig. Das AQ wird noch gebaut und dann gebracht.

  7. #16

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: Aquarium selbst bauen

    Hi

    Wenn man günstig an Glas kommt, dann kann sich das lohnen, sonst aber nicht, gerade bei größeren Becken. Wurde ja schon gesagt das das Glas teuerer sein kann wie ein komplettes Becken. Und der Silikonkleber kostet ja auch noch. Dazu kommen dann noch Reinigungsmittel wie z.B, Aceton oder Spiritus und vor allem die Angst das es nicht dicht sein könnte...

    Fazit von mir: Lohnt sich nicht wirklich...

    lg Marco

  8. #17

    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.130

    AW: Aquarium selbst bauen

    @Padigio & alexandra197: Ihr solltet den Versicherer wechseln.

    Grundsätzlich ist es vollkommen egal, ob das Aquarium in einem Laden erworben wurde, es von einem Aquarienbauer vor Ort geklebt (bei größeren Anlagen ist dies üblich) oder man es selbst gebaut hat. Ein Aquarium ist ein Aquarium. Ich verweise auf meinen obigen Freitext.

    Grundsätzlich wird bei Einschluß der Aquarienklausel (7117) jeder Schaden, der durch bestimmungswidrig aus Aquarien oder Wasserbetten austretendes Wasser verursacht wird, wie ein normaler Leitungswasserschaden reguliert. Eine Unterscheidung von gekauften oder selbstgebauten Aquarien ist nicht vorgesehen. In der Regulierungspraxis wird dies auch nicht geprüft.

    Nicht versichert sind "Unfälle" beim Bau eines solchen Aquariums. Ein Dichtigkeitstest sollte deshalb nicht unbedingt in der Wohnung stattfinden

    Zitat Zitat von Padigio
    Ein Eigenbau aus 5 Glasplatten ist kein Aquarium sondern eine fahrlässige Konstruktion, da keiner von uns eine entsprechende Ausbildung hat, bzw. Aquariumsbauer oder Glaser ist.
    Seit wann ist "Aquarienbauer" ein Ausbildungsberuf? Jeder, der sich zutraut Aquarien zu bauen, kann sich "Aquarienbauer" nennen und sich als solcher selbständig machen. Dieser Begriff ist genauso wenig geschützt wie "Versicherungsexperte" (während z.B. "Versicherungskaufmann" einen entsprechenden IHK-Abschluß voraussetzt).

    Zitat Zitat von alexandra197
    kann es halt nur so sagen wie unser Versicherungsmann es gesagt hat.
    Also doch ein Vertriebler... Ich behalte meine Meinung dazu mal für mich.

    Zitat Zitat von alexandra197
    Ich hatte eben mit unserer Versicherung telefoniert und die sagten mir, das bei Eigenbau grunszätzlich keine Versicherung für den Schaden aufkommt, da es unter Hobby zählt und ein Hobby in soweit nicht versichert ist.
    Diese Begründung ist vollkommen unlogisch und unsinnig (und rechtlich nicht haltbar). Diese Auskunft wird wohl kaum von einem Schadensachbearbeiter kommen. Meine eigenen (gekauften) Aquarien fallen bei mir übrigens auch unter "Hobby".

    Zitat Zitat von Padigio
    Einen Zimmerteich kann man natürlich bauen. Das ist halt was anderes. Wird aber sicherlich auch nicht versichert.
    Richtig, ein Zimmerteich ist nicht versichert. Ein Zimmerteich ist nämlich kein Aquarium.

    Nun, obwohl so ein Eigenbau versicherungstechnisch unproblematisch ist, rate ich aber trotzdem von so einem Experiment ab, aber das habe ich in meinem ersten Post bereits geschrieben.

  9. #18

    Registriert seit
    25.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    37

    AW: Aquarium selbst bauen

    Danke an euch alle .
    Ich werd mir nun wahrscheinlich eins kaufen da ich bald auf ne Messe geh und die da wahrscheinlich noch billiger sind als sonst .

  10. #19

    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Ostheim v. d. Rhön
    Beiträge
    156

    AW: Aquarium selbst bauen

    Hallo Axel,

    im Prinzip sagen wir ja unterm Strich das selbe. Lieber keine Eigenkonstruktion aus Glas.

    Du kannst mir aber nicht erzählen das abenteurliche Konstruktionen von Hobby-Bastlern, die Schäden von mehreren tausend Euro verursachen können, versicherbar sind.

    Ich möchte die Versicherung sehen, die schriftlich bestätigt:

    Auch wenn Sie ein Aquarium in Eigenleistung bauen und dieses auf Grund von unfachlicher Verarbeitung, Verarbeitungsmängeln oder durch Verwendung "falscher" Materialien einen Wasserschaden verursacht, so übernehmen wir die Schadensregulierung.

    Kann ich mir nicht vorstellen.

    EINE VERSICHERUNG MÖCHTE GRUNDSÄTZLICH ERST EINMAL GARNICHTS BEZAHLEN. Und jedes noch so kleine Argument wird dazu benutzt ein Eintritt der Versicherung zu vermeiden.

    Und ich kann es mir nicht vorstellen, das eine Versicherung, einen Schaden von mehreren tausend Euro (und die kommen bei Laminat, Teppich- oder Parkettverlegung schnell zusammen) ohne entsprechende Prüfung bezahlt.

    Nebenbei kann sich auch nicht jeder Hanswurst so einfach mal aus einer Laune heraus als Aquariumsbauer selbstständig machen. Die Ich-AG hat ja viel Blödsinn möglich gemacht, aber eine entsprechende Qualifikation brauchst du da schon.

    Hätte man keine, würde man keine staatliche Förderung wie im Fall der Ich-AG bekommen. Und ohne Förderung, ohne Ausbildung, ohne das richtige Wissen zu haben? Es gibt da ja noch die Garantiepflicht. Und bei selbstständigen Einzelunternehmen kann das mal ganz schnell zur Verbraucherinsolvenz führen.

    Sorry Axel, aber da geh ich nicht mit.

  11. #20

    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.130

    AW: Aquarium selbst bauen

    Mein lieber Padigio,

    "Aquarienbauer" ist kein Ausbildungsberuf, deshalb darf sich tatsächlich jeder so nennen. In meiner Verwandschaft gibt es einen sehr guten selbständigen Aquarienbauer (der auf die Verklebung seiner Becken übrigens 5 Jahre Garantie gewährt). Er hat keine Ausbildung als Glaser (wozu auch, Glaser bauen i.d.R. keine Aquarien), sondern als Einzelhandelskaufmann.

    Zum Versicherungsthema:
    Die Regulierungspraxis mancher Versicherer mag unterschiedlich ausfallen. Ich für meinen Teil prüfe in einem solchen Fall, ob die angesetzte Schadenhöhe realistisch ist oder ob es sich ggf. um einen vorsätzlich herbeigeführten Schaden handelt. Bis zu einer gewissen Schadenhöhe wird nicht einmal dies geprüft, weil die Kosten einer solchen Überprüfung (Verwaltungsaufwand) höher ausfallen als eine mögliche Einsparung durch Ablehnung des Schadens. Darüber hinaus hat eine Ablehnung nicht selten negative Auswirkungen auf die Kundenverbindung.

    Zitat Zitat von Padigio
    Du kannst mir aber nicht erzählen das abenteurliche Konstruktionen von Hobby-Bastlern, die Schäden von mehreren tausend Euro verursachen können, versicherbar sind.

    Ich möchte die Versicherung sehen, die schriftlich bestätigt:

    Auch wenn Sie ein Aquarium in Eigenleistung bauen und dieses auf Grund von unfachlicher Verarbeitung, Verarbeitungsmängeln oder durch Verwendung "falscher" Materialien einen Wasserschaden verursacht, so übernehmen wir die Schadensregulierung.
    Ich rede nicht von "abenteuerlichen Konstruktionen" sondern von Aquarien. Niemand der halbwegs bei Verstand ist, würde sich ein Aquarium in die Wohnung stellen, das nicht zuvor einen Dichtigkeitstest bestanden hat. Bei der Verwendung falscher Materialien oder unsachgemäßer Verarbeitung wird dies wohl kaum der Fall sein.
    Wenn ich bei der Schadenregulierung zwischen Eigenbauten und gekauften Aquarien unterscheiden sollte, dann müsste ich ebenso nach dem Alter des Aquariums fragen. Oder danach, ob das Becken vielleicht mal ein paar Jahre trocken gestanden hat. Ganz davon abgesehen, daß eine solche Überprüfung u.U. gar nicht möglich ist: Ich kann einen solchen Schaden ja nicht ablehnen, nur weil es keine Rechnung/Quittung mehr für das Aquarium gibt....

    Zitat Zitat von Padigio
    EINE VERSICHERUNG MÖCHTE GRUNDSÄTZLICH ERST EINMAL GARNICHTS BEZAHLEN. Und jedes noch so kleine Argument wird dazu benutzt ein Eintritt der Versicherung zu vermeiden.
    Also bitte, da muß ich meinen Berufsstand aber verteidigen. Selbstverständlich zahlt kein Versicherer große Summen aus, wenn er dies nicht muß. Im Fall eines selbstgebauten Aquariums gibt es für eine Ablehnung aber keine rechtliche Grundlage.

    Das von Dir so schön wiedergegebene Vorurteil kommt daher, daß viele überhaupt nicht wissen, was denn überhaupt versichert ist und was nicht. Darüber hinaus werden sie noch von einem schlecht geschulten Versicherungsaußendienst, der ihnen das Blaue vom Himmel verspricht, "beraten". Versicherungen verkaufen durfte in Deutschland bisher nämlich auch jeder Hanswurst (dies wird allerdings gerade geändert, der EU sei Dank).

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Aquarium selbst bauen

  1. Aquarium (Plexiglas) selbst bauen?
    Ich halte seit einigen Jahren zwei Pelusios Castaneus und bisher hatten die beiden nie Probleme miteinander, doch in der letzten Zeit fangen die...

  2. Landfläche kaufen oder selbst bauen ? brauch da mal nen Tip
    Guten Abend zusammen, ich habe mich hier heute angemeldet, da ich jetzt stolzer Besitzer von 2 Höckerschildkröten bin. Ich habe eine komplette...

  3. aquarium unterschrank selber bauen?
    Hallo Leute, ich bin neu hier und habe seit 1 jahr 2 gelbbauch schmuckschildkröten,mittlerweile sind sie schon ein bischen gewachsen und das...

  4. Frühbeet selbst bauen
    Hallo Ich habe im Internet ein schönes Frühbeet gefunden, welches wir nachbauen möchten. Nun habe ich von Altop-Platten gelesen, 16mm Dicke....

  5. Unterschrank selbst bauen- Tipps
    Hallöle!! Ich möchhte mir bald für ein becken mit 1, 50 x 60 bzw 70cm besorgen, damit meine derzeit 5cm t.s.s auch noch lange was davon hat....

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Käthe K. - Avatar  Käthe K.
1 Themen
Sarah_qq - Avatar  Sarah_qq
1 Themen
Pumuckel13 - Avatar  Pumuckel13
1 Themen
Lene5 - Avatar  Lene5
1 Themen
Risila - Avatar  Risila
1 Themen

Zufallsfoto