Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Thema: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Aquarien-Filter Welcher ist am Besten im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo Zusammen!! Also Heute Morgen so gegen 6.30 musste ich Feststellen das mein Filter defekt ist es ist ein Tetra ...
  1. #1

    Registriert seit
    28.07.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Hallo Zusammen!!

    Also Heute Morgen so gegen 6.30 musste ich Feststellen das mein Filter defekt ist
    es ist ein Tetra RF 250

    Und Jetzt wollte ich fragen wie wichtig es ist einen zu haben da wir erst in 2 Tagen einen bestellen können wegen der Bank etc.

    Und welchen könnt ihr mir Empfehlen ? (Ich habe im meinen Aquarium 40l )



  2. Anzeige

    Schau mal hier: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.490

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Ein 40l Nano-Aquarium?
    Es kommt immer darauf an was du alles drin hast.
    Aber im Normalfall stirbt dir nicht alles sofort wenn dein Filter für ein paar Tage ausfällt.

    Ohne näheres zu wissen würde dir aber für ein so kleines Becken folgenden Filter empfehlen:
    https://www.amazon.de/Schwammfilter-...Fenfilter&th=1
    Der nimmt weniger Platz im Becken weg, ist sehr kostengünstig und geht quasi nie kaputt. Ist im Grunde das selbe wie ein HMF nur eben in klein und nimmt weniger Platz weg.

    Grüße
    Der Lerad

  4. #3
    Avatar von ceddynator
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Nähe Lübeck
    Beiträge
    594

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Da ist aber keine Schilskröte drin oder???

  5. #4
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.001

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Hey,

    Innenfilter oder Außenfilter?
    Was befindet sich in dem Aquarium?

    Ein Filterausfall sollte bei einem stabilen Becken keine großartigen Auswirkungen haben wenn es Bodengrund, eine Bepflanzung und einen angepassten Besatz aufweist. Den kaputten Innenfilter aber aus dem Becken nehmen und das Filter-Material am besten entsorgen oder vor neuem Gebrauch gründlich ausspülen.

  6. #5

    Registriert seit
    28.07.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Nein!

    Das Aquarium Umfasst 73cm länge und 64cm breite!

    Da ist nur wenig Wasser drin wegen den Babys!!

    Und es ist auch kein Nano- Aquarium.

  7. #6

    Registriert seit
    28.07.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Zitat Zitat von cichy Beitrag anzeigen
    Hey,

    Innenfilter oder Außenfilter?
    Was befindet sich in dem Aquarium?

    Ein Filterausfall sollte bei einem stabilen Becken keine großartigen Auswirkungen haben wenn es Bodengrund, eine Bepflanzung und einen angepassten Besatz aufweist. Den kaputten Innenfilter aber aus dem Becken nehmen und das Filter-Material am besten entsorgen oder vor neuem Gebrauch gründlich ausspülen.

    Also außer 3 kleinen Hornkraut Pflanzen Und Aquarienkies ist nichts (Und die Schildkröten) im Becken

    PS Das ist 73cm und 64cm groß. Und auch nicht komplett gefüllt.

  8. #7
    Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.490

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Hm also 8-9cm Wasserstand.... okay. da machen 40l sinn.

    Bei Babyschildkröten mit Bodengrund würde ich den empfohlenen Filter verwenden und regelmäßig (wöchentlich) Wasserwechsel durchführen. Das sollte die Wasserqualität stabil halten.

    Und wieso das Filtermaterial wegschmeißen oder Waschen cichy??? Das wäre in meinen Augen eine Verschwendung an Filterbakterien die sich da ja bereits eingenistet haben.

    Grüße
    Der Lerad

  9. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    183

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Zitat Zitat von Junii Beitrag anzeigen
    Das Aquarium Umfasst 73cm länge und 64cm breite!

    Da ist nur wenig Wasser drin wegen den Babys!!

    Also außer 3 kleinen Hornkraut Pflanzen Und Aquarienkies ist nichts (Und die Schildkröten) im Becken
    Du solltest das Hilfetopic unter
    https://www.schildkroetenforum.com/w...ic-t90823.html
    ausfüllen damit man sich ein Bild deiner Haltung machen kann.

    -Kies raus, ersetze das durch den feinsten Quarzsand den du im Baumarkt finden kannst.
    -Wasserstand kannst du soweit anheben wie möglich solange das Aquarium ausbruchssicher bleibt, 30cm und mehr sind kein Problem.
    -Struktur schaffst du im Aquarium durch Pflanzen, z.B. treibende Wasserpest, Hornkraut, Hydrilla etc.
    -Hast du keinen Landteil? Keine Steine oder Steinlandteile, Plastiklandteile oder Ähnliches bitte, Emydura haben empfindliche Bauchpanzer.
    -Dein bisheriger Filter ist unzureichend; du brauchst einen guten Außenfilter, gekauft oder Marke Eigenbau (als Daumenregel rechne ich bei 10cm Schildkröte und 300l Wasservolumen mit mind. 30l Lavamulch Filtersubstrat); Ideen und Basics dazu gibt es auf http://www.turtle-technik.de/

  10. #9
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.001

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Zitat Zitat von Lerad Beitrag anzeigen
    ...
    Und wieso das Filtermaterial wegschmeißen oder Waschen cichy??? Das wäre in meinen Augen eine Verschwendung an Filterbakterien die sich da ja bereits eingenistet haben.

    Grüße
    Der Lerad
    Huhu,

    wenn der Filter jetzt mehrere Tage aus ist, ist dort nix mehr was man tatsächlich gebrauchen könnte. Ungewaschen würde man sich nur gammelnden Dreck ins Wasser pusten.

    Man sollte Filter nicht überbewerten, die Bakterien sitzen zu Hauf auch so im Becken.

  11. #10

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    488

    AW: Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

    Zitat Zitat von cichy Beitrag anzeigen
    Man sollte Filter nicht überbewerten, die Bakterien sitzen zu Hauf auch so im Becken.
    Da Junii leider nicht auf die Frage nach dem Besatz eingeht, ist das erstmal gar nicht falsch. Ich betreibe seit Jahren Aquarien ohne künstliche Filter, ohne Probleme.

    Wenn man Beiträge querlesen muß um Informationen zu bekommen, geht es hier wohl um Emydura subglobosa. Ohne eine Bestätigung dessen, sowie genauere Angaben, würde ich keinerlei Ratschläge geben, was Bodengrund, Bepflanzung, Technik, Wasserstand etc. angeht.

    Wenn Emydura subglobosa zutreffend ist, wird es natürlich nicht ohne Filter gehen.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Aquarien-Filter Welcher ist am Besten

  1. Welcher Tierversand/Spedition ist am besten ?
    hallo ich habe noch nie eine tierspedition gebraucht und deshalb wollte ich euch fragen welche tierspedition am besten ist oder welche ihr immer...

  2. welcher außenfilter ist am besten?????
    guten abend, ich suche einen guten außenfilter für meine 2 wasserschildkröten =) kann auch von ebay sein. nur leider weiss ich nicht welcher gut...

  3. Welcher Bodengrund ist denn nun am besten?
    Ich habe schon auf vielen Homepages und anderen Leuten hier im Forum verschiedene Antworten gehört, die einen nehmen ganz normal Kieselsteinchen, die...

  4. welcher filter ist empfehlenswert?
    hi ihr, ich bin dabei mir schon langsam einen neuen aussenilter zuzulegen, weil ich die befürchtung habe das meiner nicht mehr lange mit macht,...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

TJeO - Avatar  TJeO
2 Themen
Nessy1 - Avatar  Nessy1
1 Themen
Ingo - Avatar  Ingo
1 Themen
Jazzy76 - Avatar  Jazzy76
1 Themen
freude2016 - Avatar  freude2016
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren