Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein? im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo ihr Lieben, bin seit heute verantwortlich für eine 15-jährige, knapp 15cm lange Mississippi-Höckerschildkröte Graptemys pseudogeographica kohnii . Habe das ...
  1. #1
    Avatar von Lasse
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Insel Föhr
    Beiträge
    19

    15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Hallo ihr Lieben,

    bin seit heute verantwortlich für eine 15-jährige, knapp 15cm lange Mississippi-Höckerschildkröte Graptemys pseudogeographica kohnii. Habe das Tier bereits aus zweiter Hand übernommen, mit der Absicht ihm ein angenehmes Leben unter verbesserten Haltungsbedingungen zu ermöglichen. Für mich ist es meine erste Schildkröte; da ich aber bereits erfolgreich jeweils eine Handvoll Achatschnecken
    sowie Vogelspinnen halte, bin ich mir der nötigen Pflege bewusst und fühle mich der Aufgabe gewachsen.

    Der vorherige Halter konnte mir leider keine Angaben zum Geschlecht der Schildkröte machen. Es wurden wohl bisher keinerlei Eiablagen oder Versuche beobachtet, allerdings war auch nie ein geeigneter Ablageplatz im Aquarium vorhanden. Da ich nun sichergehen möchte das die Schildkröte, sollte sie ein Weibchen sein, einen solchen Ablageplatz bekommt, wende ich mich hier ans Forum um mir bei der Geschlechterbestimmung zu helfen.
    Auf diversen Webseiten habe ich einiges zu dem Thema gelesen, sowie diverse Vergleichsfotos gesehen. Da dies aber die erste ''reale'' Schildkröte ist, die ich in der Hand halte, bin ich mir ziemlich unsicher ob ihr Schwanz nun ''ziemlich lang'' oder doch eher ''kürzer'' ist, und ob ich die Kloakenöffnung als solche richtig erkannt habe.
    Ich hoffe ihr könnt das anhand meiner Fotos erkennen, die ich direkt nach der Ankunft des Tieres gemacht habe.


    Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße,
    Lasse
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.108

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Hallo und Herzlich Willkommen hier.

    Schön, dass du dich dem Tier angenommen hast.
    Bei dem Tier handelt es sich in der Tat um ein Weibchen (Art ist korrekt bestimmt), also muss ein geeigneter Eiablageplatz geschaffen werden.

    Der Panzer zeigt allerdings deutliche Anzeichen von schlechter Haltung seitens der Vorbesitzer, derartige Fehler verzeihen gerade Graptemys nicht lange, da sie anfällig für Nekrosen sind.
    Daher ist es jetzt an dir, diese Missstände zu beseitigen.

    Meine Meinung dazu:
    Lass das Tier bitte mal von einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt begutachten, lies dich eingehend in die Haltung von Graptemys ein und wenn weitere Fragen kommen, dann sind wir hier für dich da.

  3. #3
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.698

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Sebastian hat ja schon alles gesagt.
    Dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

    War der Carapax mal gebrochen oder hat das Tier eine Panzerfehlbildung? Es sieht fast so aus als hätte das Tier einen 5. Pleuralschild auf der linken Seite der sich in das letzt Vertebralschild schiebt.
    Das wäre nicht weiter schlimm. Ist mir nur aufgefallen.

    Der Besuch bei einem Schildkröten-Arzt halte ich ebenfalls für den wichtigsten ersten Schritt.

    Grüße
    Der Lerad

  4. #4
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.108

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Yep, ist mir auch aufgefallen.
    Sieht für mich aber auch eher wie eine Anomalie (zusätzliches fünftes Pleurale) und weniger wie ein Bruch aus.

  5. #5
    Avatar von Lasse
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Insel Föhr
    Beiträge
    19

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Vielen Dank für das herzliche Willkommen und für die eindeutige Geschlechtsbestimmung!

    Das der Panzer nicht sonderlich schön aussieht ist mir auch schon aufgefallen. Aufgrund der bisherigen Haltungsbedingungen habe ich mir schon meine Gedanken dazu gemacht. Bestellt ist jedenfalls ein größeres Aquarium (120x45x60cm), das nur eine Gitterabdeckung als Katzenschutz bekommt, dazu eine Lightstorm 70W UV-Wärmelampe sowie eine anständige Insel (sowie jetzt einen Eiablageplatz). Bisher lebte das Tier in einem 80x40-Aquarium mit geschlossener Abdeckung, Tageslicht-Röhren und ohne vernünftige Insel.
    Auch ist das Tier wohl nie in der Winterruhe gewesen. Da wir jetzt schon Februar haben und der Gesundheitszustand vermutlich nicht einwandfrei ist, werde ich sie jetzt auch nicht mehr einwintern, sondern bis März bei Zimmertemperatur halten.

    Da ich hier auf einer Insel lebe, ist der nächste Schildi-Doc mindestens eine Reise von 3,5h weit weg, plus Wartezeit/Behandlung, plus Rückfahrt, also rund einen Arbeitstag Stress für das Tier. Würdet ihr dennoch dazu raten? Wenn ja, wie sollte ich das Tier am besten transportieren? In einem großen Eimer mit Aquariumwasser, oder eher trocken? Vermutlich eher auch etwas kühler, damit das Tier nicht so aktiv ist?

    Von einem gebrochenen Carapax habe ich nichts gehört (was nichts heissen muss), aber meine Vermutung geht da auch eher in Richtung Fehlbildung aufgrund der schlechten Haltungsbedingungen.

  6. #6
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.698

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Das ist nicht wirklich ideal mit der weiten Reise, ich würde dennoch dazu raten.
    Der Carapax sieht bereits mykotisch aus und es kann durchaus sein das sich darunter bereits eine Nekrose verbirgt.
    Es können auch noch Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung vorliegen.

    Die Schildkröte bei weiten Strecken bitte immer auf einem feuchten Tuch (in einer dunklen Box) und nicht im Wasser transportieren.

    Die Panzerfehlbildung ist auf einen Geburtsfehler zurück zu führen. Das kommt zumindest mal nicht von der schlechten Haltung. Immerhin.

    Grüße
    Der Lerad

  7. #7
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.108

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Hallo,
    transportiert werden Wasserschildkröten trocken (außer Schlamm- und Schnappschildkröten, da diese recht schnell austrocknen).
    Am besten eignet sich dazu eine verschließbare Styroporbox geeigneter Größe (sodass das Tier gut darin Platz findet), ausgelegt mit einem trockenen Handtuch. Bei Außentemperaturen unter 20°C (also wie jetzt), kommt UNTER das Handtuch noch eine Wärmflasche, befüllt mit warmem Wasser (auf jeden Fall nicht heiß!).

    In Wasser oder auf feuchten Handtüchern werden die Tiere nicht transportiert, da die Gefahr es Auskühlens sonst zu groß ist und das verdunstete Wasser mit der einhergehenden Kühlung zu Atemwegserkrankungen führen kann.

    Bei den gezeigten Panzerproblemen würde ich das Tier auf jeden Fall einem Spezialisten vorstellen.
    Geändert von theiss1979 (03.02.2019 um 20:52 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Lasse
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Insel Föhr
    Beiträge
    19

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Alles klar, danke für den Rat! Dann werde ich mal mit Kiel und Hamburg telefonieren und einen Termin vereinbaren.

  9. #9
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.108

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Alles klar.

    Na dann wünsche ich euch mal Ahoi! für eure Schiffsreise und alles Gute!

  10. #10
    Avatar von ceddynator
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Nähe Lübeck
    Beiträge
    664

    AW: 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

    Ich kann die Spezialisten in HH Altona empfehlen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu 15-jährige Graptemys p. kohnii: Männlein oder Weiblein?

  1. Männlein oder Weiblein?
    Hallo, wollte mal wissen, ob mir hier jemand sagen kann, welches Geschlecht meine beiden Süßen haben. Bei meiner Dreikiel würde ich auf Männchen...

  2. Männlein oder Weiblein?
    Hallo Ich habe seit ca 6 Monaten eine Dreikiel und ich wüsste gerne ob es ein "Er oder SIE" ist. Könnt ihr da was erkennen? ...

  3. männlein oder weiblein?
    hallo zusammen! könnt ihr mir vieleicht jetzt schon ziehmlich Def. sagen ob die 2 männlich oder weiblich sind? Sie balzen einander dauernd an... :D ...

  4. Männlein oder Weiblein?!?
    Hallo, was ist das? Habe schwanz und die Schildkröte fotographiert :???: mehr oder weniger gut. Aber vielleicht könnt ihr ja weiterhelfen...

  5. Männlein oder Weiblein ???
    Hallo an alle, ich weiß, eigentlich ist es ja noch viel zu früh für eine Gecshlechtsbestimmung bei meinen beiden THBs.... :???: Sie wiegen 100...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

freude2016 - Avatar  freude2016
4 Themen
panzer - Avatar  panzer
3 Themen
bougaloo - Avatar  bougaloo
2 Themen
Kristi - Avatar  Kristi
1 Themen
Hensley - Avatar  Hensley
1 Themen

Zufallsfoto