Thema: Neuzugänge Indotestudo Elongata

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Neuzugänge Indotestudo Elongata im Bereich "Tropische Landschildkröten". Hallo zusammen, am Samstag sind meine Neuzugänge eingezogen, zwei Indotestudo Elongata. Sie sind aus März und April 2013, also noch ...
  1. #1

    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    113

    Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Hallo zusammen,

    am Samstag sind meine Neuzugänge eingezogen, zwei Indotestudo Elongata. Sie sind aus März und April 2013, also noch richtig klein.

    Ich
    hatte ja unter Mitfahrgelegenheiten eine Transportmöglichkeit für die beiden gesucht, aber zum Glück war der Züchter in Hamm und nun sind sie endlich bei mir

    Da ja so gerne Fotos gesehen sind, anbei Pahari, die sich mit der Dekoschildkröte "anfreundet" (die Dekokröte kommt noch raus, war nur Platzhalter, bis die beiden einziehen) und Sury, die seit 36 Stunden unter dem gleichen Blatt sitzt.

    Gruß
    Astrid
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neuzugänge Indotestudo Elongata . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.561

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Hallo Astrid
    Mal was anderes, aber nette Tierchen!
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit den Beiden!
    Viele Grüße
    Jutta

  4. #3
    Gelöscht
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    9.639

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Zitat Zitat von schildifreundin2011
    meine Neuzugänge eingezogen, zwei Indotestudo Elongata.
    Knuffig! Endlich mal Zugänge, die wirklich in ein tropisches Forum passen...


    Bin auf weitere Berichte gespannt!


    CU, A.

  5. #4

    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    113

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Hallo zusammen,

    nun sind die beiden schon eine Woche bei mir und haben sich wohl noch nicht eingelebt.

    Ich weis es von meinen anderen Schildkröten, dass sie einfach Zeit zum eingewöhnen brauchen. Diese beiden sind aber echt scheu. Die größere (Pahari) ist etwas munterer; die kleine (Sury) hatte sich bisher nicht besonders bewegt. Daher habe ich sie Freitag in eine Schale mit warmen Wasser gesetzt und sie hat unendlich viel getrunken, konnte auch alleine aus der Wasserschale wieder rausklettern und sich in einer Ecke des Terrariums verkriechen. Als Versteckpflanze habe ich einen Wiesenpippau und Basilikum eingepflanzt, den Pippau können sie auch fressen, wenn sie denn wollen ...

    Die Luftfeuchtigkeit ist wohl hoch genug, ich habe die Floragard Schildkrötenerde als Bodengrund, darunter noch eine Schicht Blähton und alles vor dem Einzug der beiden gut gewässert. Evtl. zu gut? Eine Weidenbrücke hat schon angefangen zu schimmeln, daher habe ich sie entfernt.

    Als Beleuchtung habe ich die Lucky Reptile Bright Sun Desert 50 W und einen Par 38 Spot. Das Terrarium ist 1 m x 0,60 groß.

    Futter biete ich an wie bei den Griechen: Löwenzahn, Breit- und Spitzwegerich, Brombeerblätter, Rosenblätter, Stockrose, Malve .... Da diese Art gelegentlich auch Obst und Pilze frisst, werde ich das als nächstes probieren.

    Leider habe ich bisher nur Haltungs- und Erfahrungsberichte von Frau Eberling gefunden, die allerdings sehr informativ sind. Danach (und nach Wikipedia) ist die grobe Haltungsbeschreibung 22 - 26 Grad und gute Luftfeuchtigkeit, da sie sonst die Augen nicht aufbekommen. Im Sommer auch gerne draußen, da aber nicht unter 18 Grad.

    Auf meine Anfrage hier im Forum hat sich leider nur eine Person gemeldet, die ich aber vorher schon kannte.

    Über weitere Haltungstipps würde ich mich sehr freuen.

    Gruß
    Astrid

  6. #5
    Gelöscht
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    9.639

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Zitat Zitat von schildifreundin2011
    nun sind die beiden schon eine Woche bei mir und haben sich wohl noch nicht eingelebt.
    Ich kann dir zu Indotestudo elongata nichts sagen, aber generell zu scheuen Schildkröten: eine Woche Eingewöhnungszeit ist wirklich noch gar nichts. Ich hatte schon Tiere, die sich 4-6 Wochen völlig ohne Aktivität und Fressen zurückgezogen haben, und ich habe ein semiadultes Weibchen, das auch nach 2 Jahren bei mir noch fast stirbt, wenn es mich sieht, zumindest sich tot stellt und sobald die Gefahr vorüber ist, das Versteck aufsucht. Man kann auch nicht aus der Anfangszeit oder der Schildkrötenart auf das spätere Verhalten schließen. Ich habe ein kleines Kerlchen derselben Art wie mein Angsthäschen, das so anhänglich wie ein Hund ist und mir hinterherläuft soweit wie das Terrarium es eben erlaubt. Dazu ist es nahezu Tag und Nacht aktiv, obwohl er am Anfang auch schüchtern war. In einigen Monaten weißt du ob du eher ängstliche Charaktere hast oder mutige...


    CU, A.

  7. #6
    Gelöscht
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    101

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Hallo Astrid und alle anderen,

    ich habe eine Gruppe Indotestudo elongata gehalten und denke, dass die von dir angegegebenen Haltungsbedingungen okay sind.

    Meine Tiere brauchten eine lange Eingewöhnungszeit. Ihr Lieblingsfressen waren Regenwürmer, Schnecken und Pilze. Reicht man ihnen diese Nahrung werden sie ungewöhnlich schnell und es dauert nicht lange, bis sie der Menschenhand entgegen laufen; es könnte ja wieder so ein Leckerli sein .

    Meine Gruppe saß sehr gerne unter Pflanzen bei etwas schummrigen Licht, so dass ich die eine Hälfte des Terrariums nicht so hell ausgeleuchtet habe. Als Bodengrund nahm ich ganz normale Walderde und habe auch Moose eingebracht. Du sollst mal sehen, wie die Schildkröten diesen Boden nach "Kleingetier" durchsuchen Wichtig ist eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70%.

    Indotestudo elongata würde ich ganz in Ruhe lassen, nicht zu oft wiegen .....dann wirst du sicher viel Freude an ihnen haben!

    Liebe Grüße...Sabine

  8. #7

    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    113

    AW: Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Danke für die Aufmunterungen. Ich bin jetzt schon etwas beruhigter.

    Sie fressen jetzt etwas von dem Wiesenpippau, haben schon Kot abgesetzt und in der einen Woche sogar 1 gr zugenommen.

    Ich lasse sie ziemlich in Ruhe, werde nun auch mal Regenwurm und Schnecke anbieten und abwarten, wie sich die beiden so entwickeln.

    Gruß
    Astrid

Ähnliche Themen zu Neuzugänge Indotestudo Elongata

  1. Wer hält Indotestudo Elongata?
    Hallo zusammen, wer hält im 100 km Umkreis von Münster-Osnabrück Indotestudo Elongata und würde mir seine Tiere und seine Haltungsbedingungen...

  2. Indotestudo Elongata gesucht
    Ich suche im 100 km Umkreis von Münster-Osnabrück Nachzuchten von Indotestudo Elongata. Da ich die Tiere nur von Fotos und...

  3. Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata
    Hallo zusammen, ich bin seit gestern mehr oder weniger stolzer besitzer einer Gelbkopfschildkröte. Leider findet man über Haltung und Pflege sehr...

  4. Buch über Indotestudo elongata
    Hallo, kennt jemand ein gutes Buch über Indotestudo elongata (Gelbkopfschildkröte)? Am besten in deutsch ;) Vielen Dank, Nayeli

  5. Geschlechtsbestimmung Indotestudo elongata
    Hallo, mich würde das Geschlecht dieser beiden Indotestudo elongata interessieren. Es handelt sich um Nachzuchten von 2002. Vielleicht hat ja...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
chrisx9 - Avatar  chrisx9
1 Themen
KleineBabsi - Avatar  KleineBabsi
1 Themen
Jutta - Avatar  Jutta
1 Themen

Zufallsfoto