Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Fragen Beleuchtung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Fragen Beleuchtung im Bereich "Technik". Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte einpaar Fragen. Falls der Beitrag hier nicht reinpasst, bitte verschieben. 1.) Woran ...
  1. #1
    B&B
    B&B ist offline

    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    14

    Fragen Beleuchtung

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hätte einpaar Fragen. Falls der Beitrag hier nicht reinpasst, bitte verschieben.

    1.)
    Woran erkenne ich, dass der Abstand zwischen Landteil bzw. Wasserschildkröte (Rotwangen Schmuckschildkröte) und Lampe (80 W, Solar
    Glo) zu gering ist? Verlassen Wasserschildkröten das Landteil, wenn es ihnen zu heiß ist? Laut Verpackung sei 10 cm ok und würde die volle Leistung übertragen (siehe Anhang) oder interpretiere ich falsch?

    2.)
    Ist es für Wasserschildkröten schädlich, wenn sich die Wattstärke der Beleuchtung von 15 W (Neonröhre) auf 80 W (Solar Glo) gesteigert hat? Oder passen Sie sich der Wärme problemlos an?

    3.)
    Die Wasserschildkröten lebten bisher über 20 Jahre ohne beheiztes Wasser (jedoch Zimmertemperatur). Durch den Wechsel der Beleuchtung auf 80 W sollte auch das Wasser beheizt werden?

    4.)
    Durch die Beleuchtung schimmert der trockene Panzer grün/neongrün. Ist dies in Ordnung?

    Viele Grüße
    B&B
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fragen Beleuchtung . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.129

    AW: Fragen Beleuchtung

    Huhu,

    ja Schildkröten würden dann den Ort verlassen oder meiden wenn er ihnen zu warm ist.

    Deine Lampe hat keine besonders gute Wärmeabgabe, erst bei 10cm Abstand wird es interessant (was aber echt schon nah und unpraktisch ist) weshalb ich unbedingt noch eine Wärmelampe dazugeben und die andere höher hängen würde.

    Da du von Schildkröten und nicht gerade von einer kleinen Art sprichst, wirst du auch einen entsprechend großen Lichtkegel brauchen um für alle Tiere ein Plätzchen zu haben. Ich weiß nicht, ob deine Lampe dafür überhaupt geeignet ist, evtl. brauchst du sogar 2.
    Da deine Tiere ja auch viel pflanzliche Nahrung aufnehmen, sollte die Lampe schon etwas mehr Leistung bringen.

    Eine gute Alternative und meine klare Empfehlung wäre z.B. eine Lightstorm 70W von Jettertechnik - je nach Anzahl und Tiergröße sind hier evtl. sogar auch 2 Stk. ratsam. Du sparst dir aber die zusätzliche Wärmelampe und kannst die Lampe auch höher hängen.
    Dazu Alternativ ist von Lucky Reptile die Bright Sun 70W oder vom selben Hersteller die Turtle Sun mit 100W.

    Als Kombilampe gibt es auch noch die Solar Raptor aber am Ende kommt man immer auf's Selbe raus und der Preis unterscheidet sich nicht sonderlich.

    Wichtig bei allen: sie werden mit einem Vorschaltgerät betrieben und haben ordentlich Leistung.


    Die Lampenumstellung sollte Problemlos sein sofern die Tiere Ausweichmöglichkeiten und ein artgerechtes Becken haben. Das Wasser muss nicht unbedingt beheizt werden, es kommt auf die Jahreszeit und die Zimmertemperatur an. Erreichst du die passende Temperatur schon ohne Heizstab dann ist dieser überflüssig. Zum Aufwärmen gehen die Tiere sich ja dann auch sonnen.

    Das grün schimmernde können Algen sein. Diese verschwinden meist wenn sich die Tiere regelmäßig sonnen.
    Geändert von cichy (08.03.2019 um 08:08 Uhr)

  4. #3
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.651

    AW: Fragen Beleuchtung

    Mod.Edit Thema verschoben.

  5. #4

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    606

    AW: Fragen Beleuchtung

    http://www.licht-im-terrarium.de/mlr...erra_solar_glo

    Mischlichtlampen sind nicht pauschal schlecht, aber ebensowenig sind sie pauschal gut. Es gibt heute deutlich bessere Technologie, cichy hat schon die richtigen Leuchtmittel angesprochen.
    Wie Du dem Link entnehmen kannst, sollte man die Solar Glo immer mit Vorsicht geniessen. Ich würde diese Leuchtmittel nur noch nutzen, wenn entsprechende Messgeräte zur Verfügung stehen.

  6. #5
    B&B
    B&B ist offline

    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    14

    AW: Fragen Beleuchtung

    Zitat Zitat von Mr. Ed Beitrag anzeigen
    [url]
    Mischlichtlampen sind nicht pauschal schlecht, aber ebensowenig sind sie pauschal gut. Es gibt heute deutlich bessere Technologie, cichy hat schon die richtigen Leuchtmittel angesprochen.
    Wie Du dem Link entnehmen kannst, sollte man die Solar Glo immer mit Vorsicht geniessen. Ich würde diese Leuchtmittel nur noch nutzen, wenn entsprechende Messgeräte zur Verfügung stehen.
    Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde ehrlich gesagt aus dem Link nicht schlau, da ich nichts über die Wattstärke 80 gefunden habe. Weswegen sollte man die Kombilampe mit Vorsicht genießen? :(

  7. #6
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.276

    AW: Fragen Beleuchtung

    Hallo,
    das steht im Text der verlinkten Seite:

    Zitat:
    "Vereinzelte Spektren und Breitbandmesswerte haben gezeigt, das manche nur sehr geringe Bestrahlungsstärken erreichen oder kaum Strahlung unterhalb von 313nm abgeben, also vermutlich für die Vitamin D Synthese wirkungslos sind. Die darauf folgende Version hatte eine glänzende Oberfläche und schwächere aber sehr kurzwellige Strahlung, bei der ich eine Verbrennungsgefahr fürchte.

    Ein Lampentest aus dem Jahr 2014 von uvguide [891; 892] zeigt folgende Ergebnisse: UV-Index 2,6 (15cm, 160W) bis 0,3 (60cm, 160W) bzw 9,8 (15cm, 125W) bis 1,5 (60cm, 125W), 40-63% Verlust in den ersten 105 Stunden, breiten Lichtkegel, keine Strahlung unterhalb von 295 nm. Die beiden getesteten Lampen waren sehr unterschiedlich in ihrer UV-Leistung."


    Die Lampen schwanken selbst innerhalb der selben Wattstärke sehr stark, was ein Qualitätsproblem darstellt. Es wird also deutlich von den genannten Lampen abgeraten.
    Die aufgeführten Mängel dürften dann auch für die 80W Version gelten.


  8. #7

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    606

    AW: Fragen Beleuchtung

    Was genau verstehst Du denn nicht? Von den Messwerten mal abgesehen finde ich die Schlussfolgerung klar ersichtlich und leicht verständlich. Richtig, die Version mit 80 Watt wird dort nicht erwähnt, anhand der Probleme mit den anderen Wattstärken würde ich diese jedoch ebenso mit Vorsicht geniessen und möglichst mit einem Solarmeter kontrollieren, was sie wirklich leistet.
    Grundsätzlich sind Metallhalogeniddampflampen (wie die von cichy genannten) klar vorzuziehen. Sie sind deutlich heller, das Spektrum ist i.d.R. deutlich besser.

  9. #8
    B&B
    B&B ist offline

    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    14

    AW: Fragen Beleuchtung

    Zitat Zitat von cichy Beitrag anzeigen
    Deine Lampe hat keine besonders gute Wärmeabgabe, erst bei 10cm Abstand wird es interessant (was aber echt schon nah und unpraktisch ist) weshalb ich unbedingt noch eine Wärmelampe dazugeben und die andere höher hängen würde.

    Da du von Schildkröten und nicht gerade von einer kleinen Art sprichst, wirst du auch einen entsprechend großen Lichtkegel brauchen um für alle Tiere ein Plätzchen zu haben. Ich weiß nicht, ob deine Lampe dafür überhaupt geeignet ist, evtl. brauchst du sogar 2.
    Da deine Tiere ja auch viel pflanzliche Nahrung aufnehmen, sollte die Lampe schon etwas mehr Leistung bringen.

    Eine gute Alternative und meine klare Empfehlung wäre z.B. eine Lightstorm 70W von Jettertechnik - je nach Anzahl und Tiergröße sind hier evtl. sogar auch 2 Stk. ratsam. Du sparst dir aber die zusätzliche Wärmelampe und kannst die Lampe auch höher hängen.
    Dazu Alternativ ist von Lucky Reptile die Bright Sun 70W oder vom selben Hersteller die Turtle Sun mit 100W.

    Als Kombilampe gibt es auch noch die Solar Raptor aber am Ende kommt man immer auf's Selbe raus und der Preis unterscheidet sich nicht sonderlich.

    Wichtig bei allen: sie werden mit einem Vorschaltgerät betrieben und haben ordentlich Leistung.
    Vielen Dank für dein ausführliches Feedback.

    Bedeutet dies 80 W sind zu schwach? Bräuchte man für zwei Wasserschildkröten (Panzerlänge etwa 13,5 cm und 12 cm) noch eine Lampe? Oft haben sie das Bedürfnis aufeinander zu liegen, dadurch wird der Abstand zu Lampe natürlich noch geringer. Aktueller Abstand ist ungefähr bei 12 cm, wenn nur eine Schildkröte auf dem Landteil ist. Leider kann ich gerade keine Bilder hochladen. Der Download hier funktioniert gerade nicht, sonst wäre dies vielleicht hilfreich um sich ein Bild davon machen zu können. :(

  10. #9
    B&B
    B&B ist offline

    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    14

    AW: Fragen Beleuchtung

    Zitat Zitat von Mr. Ed Beitrag anzeigen
    Was genau verstehst Du denn nicht? Von den Messwerten mal abgesehen finde ich die Schlussfolgerung klar ersichtlich und leicht verständlich. Richtig, die Version mit 80 Watt wird dort nicht erwähnt, anhand der Probleme mit den anderen Wattstärken würde ich diese jedoch ebenso mit Vorsicht geniessen und möglichst mit einem Solarmeter kontrollieren, was sie wirklich leistet.
    Grundsätzlich sind Metallhalogeniddampflampen (wie die von cichy genannten) klar vorzuziehen. Sie sind deutlich heller, das Spektrum ist i.d.R. deutlich besser.
    Ok, dann werde ich mich damit erneut auseinandersetzen müssen. Es ist nur leider schwierig für mich, da fast jedes Zoogeschäft diese Lampen empfiehlt indem ich war und das irritiert mich nun.

    Danke für die Rückmeldung.

  11. #10
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.129

    AW: Fragen Beleuchtung

    Huhu,

    80Watt sind im Grunde nicht schwach aber deine Lampe gibt nicht gut Wärme ab, die Tiere brauchen aber vor allem auch die Wärme. Schau dir mal im Vergleich die Wärmeabgabe der vorgeschlagenen Lampen an. Diese findest du bei der Produktbeschreibung.

    Die Tiere sind ja noch nicht so groß, da würde eine 70Watt Lampe zunächst bestimmt ausreichen - lieber eine als keine
    Oder du investierst halt gleich in eine größere Version mit 100W aufwärts.



    Zwei Lampen sind vielleicht aber besser denn falls du die Tiere mal trennen musst, hast du bereits für jeden eine Lampe. Oder wenn du mal einen alternativen 2. Sonnenplätz einrichten willst - kann man ja auch mal testen. Und wenn aus irgendwelchen Gründen eine kaputt geht, hast du ja immer noch die 2.

    Was der Verkäufer im Laden sagt wäre mir eigentlich egal, er ist ein Verkäufer der auch im Supermarkt an der Kasse arbeiten könnte. Vielleicht kannst du nett fragen, ob sie deine aktuelle Lampe zurück nehmen oder tauschen weil die ungeeignet ist.

    Die Investition lohnt sich auf jeden Fall langfristig. Ich hab meine Lucky Reptile seit fast 10 Jahren und die funktioniert zuverlässig und Super.
    Geändert von cichy (08.03.2019 um 20:16 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Fragen Beleuchtung

  1. Fragen zur Beleuchtung
    Bevor meine 2 Cumberlands ins neue Heim einziehen können, werden wohl noch ein paar Tage vergehen. Bis dahin wollte ich sicher gehen, dass die...

  2. fragen zur beleuchtung
    Hi, ich habe mich jetzt nach gründlicher überlegung und langes drchforsten von foren davür entschieden mir eine gelbwangen schmuckschieldkröte zu...

  3. Fragen zur Beleuchtung
    Hallo und schönen Guten Abend, ich hab mich grad hier angemeldet weil ich eine Frage habe. So wird es wohl bei den meisten sein. Seit 2 Wochen...

  4. Fragen zur Beleuchtung
    Hallo zusammen, am Freitag ist es so weit. Wir holen unser neues Aquarium. Wir werden es gleich mit Wasser füllen und vorbereiten. Nach etwa 2...

  5. Fragen zur Beleuchtung
    Hallo, bin neu hier und schreibe in Auftrag von meiner Freundin. Die hat seit kurzem eine griechische Landschildkröte, ca. 1 Jahr alt. Tagsüber...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

freude2016 - Avatar  freude2016
2 Themen
Schildträger - Avatar  Schildträger
2 Themen
Weberwiese2c - Avatar  Weberwiese2c
1 Themen
KarinHu - Avatar  KarinHu
1 Themen
Patriciasnikers - Avatar  Patriciasnikers
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
37,50%
Kann schon, muss aber nicht
12,50%
Mach dir keine Sorgen!
50,00%
Abgegebene Stimmen: 8
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto