Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl. im Bereich "Technik". Hallo, für meine Nachzucht würde ich gerne UV-A, UV-B Leuchte einsetzen. Bei diversen Anbietern gibt es diese als herkömmliche "Glühbirne" ...
  1. #1

    Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    2

    Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Hallo, für meine Nachzucht würde ich gerne UV-A, UV-B Leuchte einsetzen.
    Bei diversen Anbietern gibt es diese als herkömmliche "Glühbirne" mit ca. 70-100 Watt und ebenso als Energiesparleuchten mit ca. 13 Watt. Gibt es Vor-/Nachteile der Leuchtmittel (außer dem höheren Stromverbrauch der Glühbirnen)?


  2. #2

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    705

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Um welche Gattung/Art/Unterart geht es Dir denn?

    Zum Thema Terrarientechnik ganz pauschal zwei sehr, sehr gute Informationsquellen, die ich Dir ans Herz legen möchte.
    www.licht-im-terrarium.de
    https://www.chimaira.de/terrarientechnik.html

    Dann eine begründete Warnung vor UV-Energiesparlampen.
    http://www.licht-im-terrarium.de/roehre/uvcpl

    Welche "herkömmlichen Glühbirnen" für die UV-Versorgung meinst Du denn? Mir sind da ehrlich gesagt keine bekannt.

    Es gibt Mischlichtlampen.
    http://www.licht-im-terrarium.de/mlr/lampen
    Diese Technik ist allerdings nicht mehr up to date. Relativ viel Wärmeabgabe, relativ wenig Helligkeit, Spektrum na ja... ausserdem ist bei weitem nicht jedes Leuchtmittel auf dem Markt wirklich geeignet. Manchmal sogar ganz im Gegenteil.

    Es gibt HQI, begonnen hat da alles mit der Bright Sun.
    http://www.licht-im-terrarium.de/hqi/uv-lampen
    Dieser Typ Leuchtmittel ist sicherlich am ehesten empfehlenswert. Natürlich abhängig von meiner zu Beginn gestellten Frage, um welche Schildkröte es sich überhaupt handelt.

  3. #3

    Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    2

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Hallo Mr. Ed,

    Danke für die Infos. Ich will ja nicht Beleuchtungsexperte werden und auch kein Physikstudium machen, sondern nur grob wissen, ob die Energiesparlampen, welche man beim großen Online-Versender bestellen kann oder bei diversen Shops etwas taugen. Und mit Glühbirne meine ich eben nur die herkömmlichen UVB-Lampen, die 70-100 Watt benötigen, was absolut nicht zeitgemäß ist.

    Übrigens meinte ich mit Nachzucht ganz normale griechische Landschildkröten. Die leben bei mir alle im Freien im ca. 35 qm großen Gehege (werde es diesen Sommer erweitern - Fläche steht genügend zur Verfügung). Die "Neuankömmlinge" leben im separaten kleinen Abteil.

    Zuletzt die Frage - bringt es überhaupt was die UVA/B Lampen zu verwenden. Jetzt im Sommer wenn die Schildis schlüpfen, scheint ja auch die "Sonne" da sind sie im Freien und nachts kommen sie ins Terrarium ohne jegliche Beleuchtung.

  4. #4
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.139

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Wenn die Schildkröten Sonnenlicht abbekommen ohne das eine Scheibe oder sonstiges dazwischen ist brauchst du keine zusätzliche UV Beleuchtung.

    Durch die Sonne bekommen sie alles an Strahlung was sie brauchen.

    Grüße
    Der Lerad

  5. #5

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    705

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Zitat Zitat von Redaktion Beitrag anzeigen
    Ich will ja nicht Beleuchtungsexperte werden und auch kein Physikstudium machen,
    Keine Bange, nichts davon ist notwendig. Lesen ist keine Hexerei, und mehr mußt Du im Grunde gar nicht tun. Klick die Links an und lies dich in die Grundlagen ein. Dafür brauchst Du nichtmal das ebenso verlinkte Buch kaufen, obwohl ich das empfehlenswert fände.

    Wenn Du wissen willst, ob irgendwelche UV-Kompaktleuchten empfehlenswert sind, kann man Dir nur ebenso vage Antworten geben. Solange Du das Kind nicht beim Namen nennst, kann Dir niemand konkretere Antworten geben. Die von mir empfohlenen Informationsquellen sprechen aber doch eigentlich eine recht klare Sprache. Alles weitere hat Lerad gesagt, auch wenn ich mit der Bezeichnung "normale" griechische Landschildkröte eher unglücklich bin.

    Zitat Zitat von Redaktion Beitrag anzeigen
    Und mit Glühbirne meine ich eben nur die herkömmlichen UVB-Lampen, die 70-100 Watt benötigen, was absolut nicht zeitgemäß ist.
    Daraus geht noch immer nicht ansatzweise hervor was Du meinst, oder warum es Deiner Meinung nach nicht zeitgemäß sein soll.

  6. #6

    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Bottrop-Kirchhellen
    Beiträge
    14

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Hallo zusammen,

    viele verwenden die PAR38.
    Ist es eine Birne die Wärme spendet?

    Habe zur Zeit 2 Keramik Wärmelampen 50W, die bringen zur Zeit jedoch nur eine Temp. von 25 Grad was zu wenig ist.
    Zusätzlich habe ich eine UVB Lampe und einen Heizlüfter, der unter 10 Grad angeht.

    Danke im voraus für eure Hilfe.

    LG
    Maria

  7. #7

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.193

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Hallo,
    ja ein Par ist eine Wärmelampe mit sichtbaren Licht. mit Keramikstrahlern bekommst du keine höheren Temperaturen. Man benutzt sie eigentlich Nachts, damit es nicht zu kalt wird. (hohe Stromkosten, wenn du ein Frühbeet damit warm hältst.)

    Aber warum willst du jetzt Temperaturen über 25 Grad?
    Die Tiere bereiten sich doch schon auf die Starre vor und da sind höhere Temperaturen nicht nötig. Zwei meiner Tiere sind schon etwas eingegraben und werden bestimmt bald abtauchen.

    Wo sollen deine Tiere denn starren oder liegen gesundheitliche Probleme vor so das sie nicht in die Starre sollen?
    Geändert von Maria 2 (07.10.2019 um 10:41 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Bottrop-Kirchhellen
    Beiträge
    14

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Danke Maria2 für deine Antwort.

    die Landschildkröten sollen schon starren, aber erst ab Ende November.
    Wollte erst im November anfangen das Licht und die Temp. nach und nach zurück zu fahren?

    Dachte die müssten bis dahin eine Möglichkeit haben sich bei 35 Grad bei Bedarf aufzuwärmen?
    Mein Glashaus hat eine Größe von 4,7*3 m, der Wärmestrahler hängt in einer Ecke.
    Die könnten sich also in eine kältere Ecke zurück ziehen....

    Liebe Grüße
    Maria

  9. #9

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.193

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Hallo Maria,

    das wollte ich auch immer. Leider wollten das aber meine nicht. Hatte auch an Licht und Wärme alles probiert, ohne Erfolg.

    Ich finde 35 Grad jetzt zu viel. Schau doch mal wie warm es jetzt in der Herkunftsländern unserer Schildkröten ist. Danach könnte man sich orientieren.

    Wenn du Bedenken hast das die Starre zu lange ist, würde ich sie im Frühjahr eher aufwecken. Das ist leichter, als sie im Herbst zu beeinflussen.

  10. #10

    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Bottrop-Kirchhellen
    Beiträge
    14

    AW: Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

    Das mit dem Temperaturvergleich/Richtwert mit Griechenland finde ich gut.

    Die PAR38 gibt es als LED, bringt auch 40 Grad und als Rotlichtlampe mit höherem Verbraucht.
    Welche Lampe ist den immer gemeint?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Beleuchtung UV-A, UV-B: Glühbirne od. Energiesparl.

  1. UV-Beleuchtung
    Hallo Zusammen, möchte mir neue UV-Strahler anschaffen. Was ist derzeit das beste auf dem Markt? Bekomme ich gute im Kölle-Zoo oder soll ich eher im...

  2. Beleuchtung
    Hallo Ich habe Graptemys pseudogeographica (mississippi höckerschildkröte) in einem 120x40x40 cm Becken und möchte wissen welche Beleuchtung ich...

  3. Ist diese Glühbirne und Lampe ok?
    Hallo ich war vor kurzem bei uns im Futterhaus und mir wurden da Lampen und Glühbirnen dazu empfohlen wollt fragen was ihr zu den Dingern sagt weil...

  4. Beleuchtung
    Mal eine Frage, warum muss man eigentlich einen teuren HQI-Strahler kaufen? Im Baumarkt gibt es für 3€ Halogenstrahler und die geben auch ordentlich...

  5. Glühbirne als Wärmelampe??
    Einen schönen Mittag wünsch ich! Aaalso mein Aquarium ist jetzt schon fast soweit eingerichtet, die HQI wird am Wochenende angebracht aber ich hab...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

B&B - Avatar  B&B
3 Themen
Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Spatzinka - Avatar  Spatzinka
2 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
2 Themen
Frank 28 - Avatar  Frank 28
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder