Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Volksbegehren Artenvielfalt

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Volksbegehren Artenvielfalt im Bereich "Small Talk". Bitte alle, die in Bayern wohnhaft sind, unterschreiben !! https://volksbegehren-artenvielfalt.de/ Die 1 Mio. Unterschriften müssen unbedingt zusammenkommen - eine große ...
  1. #1
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    Volksbegehren Artenvielfalt

    Bitte alle, die in Bayern wohnhaft sind, unterschreiben
    !!


    https://volksbegehren-artenvielfalt.de/



    Die 1 Mio. Unterschriften müssen unbedingt zusammenkommen -
    eine große Chance !


    🐝 🐛 🐜 🐞 🕷 🦋 🐝

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Volksbegehren Artenvielfalt . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.093

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Hallo Freude,
    grundsätzlich ja. Hast du dich mit den Wünschen schon des Volksbegehren schon intensiver beschäftigt?

  4. #3
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Die Ziele habe ich gelesen, jaaa...

    (und ebenso, daß eine gewisse schwarze Partei, als auch viele Bauern nicht entzückt sind )


    Wer sich noch nicht informiert hat, worum es geht:

    https://www.lbv.de/mitmachen/fuer-ei...artenvielfalt/


    Also ich bin für mehr Artenschutz im Bay. Naturschutzgesetz !
    Aber jeder darf natürlich für sich selbst entscheiden.

  5. #4

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.093

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Klar bin ich auch für Artenschutz, aber ich verstehe nicht, warum die Bauern es mehr oder minder allein ausbaden sollen, bzw Schuld sind.
    Ich finde jeder einzelne kann etwas für den Artenschutz, im eigenen Garten oder auch nur auf den Balkon, tun.
    Bei uns in der Gegend nehmen die sterilen Gärten immer mehr zu.....Rasen oder alles wird mit Steinen zugeschüttet.
    Geschimpft wird immer nur über die anderen (Bauern), aber schaut doch mal auch die Fläche an die jeden Tag der Bauten, Straßen ect. verloren gehen.

    Sie sollen die Fläche zur Verfügung stellen, im Augenblick sind etwa 10 % der Bauern Bio Bauern, dies soll auf 30 % gesteigert werden. Auf der anderen Seite können jetzt schon willige nicht umstellen, weil der Markt mit Bio Milch gesättigt ist und von den Milchhöfen nicht mehr neue Biobauern angenommen werden.
    Bei uns gibt es auch schon viele Äcker die mit Insektenfreundlichen Pflanzen von den Bauern angesät werden,
    Dies wird subventioniert und die Bauern bekommen Geld dafür.
    Das Volksbegehren will das es Pflicht wird Fläche zur Verfügung zu stellen und dann bekommen die Bauern nichts dafür.

    Müssen dann nicht wir in Pflicht genommen werden, mehr regionale teuere Bioprodukte zu kaufen und dadurch die Biobauern zu unterstützen?
    Leider gibt es auch viele Menschen die sich das nicht leisten können oder auch nicht wollen. Geiz ist geil.

    Ich bin der Meinung das wir alle mit helfen müssen, den Insekten zu helfen. So gut wie jeder kann.
    Das Volksbegehren ist meine Meinung nach zu einseitig.

  6. #5
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Du hast natürlich recht - wir alle können (und müssen auch) etwas für den Artenschutz tun.
    Und die Flächenversiegelung ist auch ein großes Problem.

    Aber ich glaube nicht an eine Verbesserung der Zustände durch "Freiwilligkeit"...
    So werden wir die Natur nicht retten.
    Ich bin für regional, saisonal + Bio - dafür kaufe ich weniger und schmeisse nichts weg.
    Und das trotz kleinem Einkommen; dafür verzichte ich auf (unnötigen) Krimskrams - weil es mir eben wichtig ist. Aber ich weiß, viele denken da anders drüber.
    Und in meinen Blumentöpfen wachsen nur insektentaugliche Wildblumen.

    Hier noch mehr Lesestoff:
    https://www.bund-naturschutz.de/pres...nvielfalt.html

    Es muß einfach MEHR getan werden, auch gesetzlich, um den Artenschwund aufzuhalten - meine Meinung !
    Wir müssen da unser Verhalten ändern - sonst ist es schon bald zu spät....

  7. #6
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Hier noch was zum Thema Landwirtschaft:

    https://www.lbv.de/news/details/volk...ailing_7245530


    Es geht nur mit den Bauern, sie sind total wichtig !

  8. #7

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.093

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Das ist klar, ohne die Bauern geht es nicht.
    Ich finde aber ohne uns geht es auch nicht, wir können es nicht allein den Bauern zuschieben.

    Danke für den Link.

  9. #8
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Da hast du zu 100%, und absolut recht liebe Maria !!


    Und ich ärgere mich tagtäglich darüber, daß nicht alle "am Strang ziehen" wollen, bzw. die Notwendigkeit nicht erkennen - oder noch schlimmer, sich NULL dafür interessieren.

  10. #9

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.093

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    Leider ist es so.

    Versuch ja auch immer die Leute wach zu rütteln.
    Wenn ich mit den Blumen und Sträuchern anfange, heißt es aber leider, wir haben für so etwas keine Zeit.
    Außerdem fahren wir regelmäßig in den Urlaub, wer soll dann den Garten, Blumen gießen. Wir haben niemanden der das machen kann.
    Ich habe sehr viele Pflanzen, bei mir treffen sich dann immer alle.
    Natürlich auch welche die nicht Insektenfreundlich sind, aber das wird bei mir ausgeglichen.






    der wird besonders geliebt




    Wenn ein Unkräutchen wächst wird auch gleich Glyphosat rausgeholt, es soll ja also ordenlich und sauber ausschauen.
    Schuld an allen sind immer die anderen.

  11. #10
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    2.151

    AW: Volksbegehren Artenvielfalt

    WOW.......ich bin ganz platt von soviel wunderbarem, herrlichem Bewuchs !!!!

    Danke für so wunderschöne Bilder !!
    Das macht alles sicher auch viel Arbeit; finde ich toll...
    (Ist der besonders geliebte ein Pfeifenputzer ?)

    Ich beneide dich um dein Paradies - und ziehe meinen Hut.....

    Und "Un"kraut gibt es gar nicht, ist bloß eine blöde Wortschöpfung in meinen Augen...
    (Und ja - ist halt so schön einfach, die "Schuld" immer anderen zuzuschieben.)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

freude2016 - Avatar  freude2016
4 Themen
panzer - Avatar  panzer
3 Themen
bougaloo - Avatar  bougaloo
2 Themen
nathaira - Avatar  nathaira
1 Themen
Turtle2016 - Avatar  Turtle2016
1 Themen

Zufallsfoto