Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Bienenfreundliche Pflanzen

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Bienenfreundliche Pflanzen im Bereich "Small Talk". Meine lieben, aus gegebenem Anlaß, und weil sowieso der Frühling und damit die Pflanzsaison vor der Türe stehen bitte ich ...
  1. #1
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    Bienenfreundliche Pflanzen

    Meine lieben, aus gegebenem Anlaß, und weil sowieso der Frühling und damit die Pflanzsaison vor der Türe stehen bitte ich euch eindringlich mal die allseits
    so beliebten Geranien und Petunien etwas zu vernachlässigen, da sie wirklich nur äusserst wenig Pollennahrung für unsere wichtigen Bienen, Hummeln, u. a. Insekten bieten.

    Hier zwei ganz nette Seiten mit guten und brauchbaren Tipps für eine sinnvolle Bepflanzung eurer Balkonkästen, Blumentöpfchen und natürlich Gärten:

    https://www.leeb-balkone.com/bienenf...alkonpflanzen/

    http://www.bee-careful.com/de/initia...alkonpflanzen/


    In diesem Sinne, viel Freude an den summenden Besucherinnen, und euch allen eine wunderschöne Gartensaison (oder auf Balkonien)!

    (Ohne Bienen etc. sind wir und auch unsere geliebten Schildkröten aufgeschmissen.... )

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bienenfreundliche Pflanzen . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Wir alle können für Maja und ihre Familie was tun:

    https://www.wetter.de/cms/was-hobbyg...55.html?c=bec5



    🐝 🌹 🐝 🌼 🐝 🌺 🐝 🌻 🐝 🥀 🐝 🌸 🐝 🌷 🐝 ☘ 🐝 🌾 🐝 🌳

  4. #3
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    18 neue Insektengifte zugelassen:

    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._10422668.html


    Traurig, aber wahr......

  5. #4
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.841

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Dafür läuft ja jetzt in NRW die wissentschaftliche Untersuchung welche Insektenarten gefährdet sind. Man hat mit Schmetterlinge und Heuschrecken angefangen.

  6. #5
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Ich hab das Gefühl, es wird doch nur ein Gift gegen das andere
    ausgetauscht.......und nach "Schlupflöchern" gesucht....
    (Pharmaindustrie)

    Und bis wir aaaaaaalles schön sauber gezählt haben,
    ist die Hälfte DAVON doch auch schon verschwunden......



    "Und die nächste Runde geht rückwärts !!!"

  7. #6

    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Basel Stadt
    Beiträge
    966

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    es ist zum kotzen,
    genauso wie die anhebung von grenzwerten.
    "soo meine damen und herren, wir haben die grenzwerte um das 7millionen fache angehoben. glyphosat ist jetzt nicht mehr giftig

    eigentlich müsste die ungiftigkeit eines produktes wissenschaftlich erweisen werden, bevor es auf den markt kommt... aber eben "eigentlich", also in einer normalen welt...
    Geändert von bougaloo (11.03.2019 um 22:00 Uhr)

  8. #7
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.012

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

  9. #8
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    9.841

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Ja, die alte Indianerweisheit. Solange Wissenschaftler auf Sponsorengelder angewiesen sind, wird aus einer neutralen Untersuchung nichts.

  10. #9
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Zitat Zitat von bougaloo Beitrag anzeigen
    ... zum kotzen,
    genauso wie die anhebung von grenzwerten.
    Das ist IMMER + ÜBERALL die Masche......

    Egal in welchem Bereich !

  11. #10
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.590

    AW: Bienenfreundliche Pflanzen

    Zitat Zitat von Jakido Beitrag anzeigen
    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“
    Ja - Hauptsache JETZT kann man sich die Taschen davon vollstopfen....
    Sowas von bescheuert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Bienenfreundliche Pflanzen

  1. Pflanzen
    Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass die Schildi immer die Pflanzen frisst? Naja, Problem ist vielleicht das falsche Wort, ist ja schön, dass...

  2. Pflanzen
    Gibt es Wasserpflanzen die Wasserschildkröten nicht fressen?

  3. Pflanzen ??
    HI was könnte ich den für Pflanzen(Gräuter) aus der Naatur sammeln ?? Danke schon mal im Voraus MfG Marvin

  4. Welche pflanzen und wie pflanzen????
    hab da mal eine frage:ich hab bis jetzt erst einmal versucht mein aquarium zu bepflanzen und zwar mit 4 wasserpest pflanzen...die nach 2 tagen...

  5. eibablageplatz mit pflanzen dekorieren??welche pflanzen??
    Hi ich habe mir überlegt das so ein eiablageplatz nur mit sand erde gemisch doch ziemlich öde und trist aussieht... kann man da nicht eine schöne...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Line1964 - Avatar  Line1964
2 Themen
Diana708 - Avatar  Diana708
1 Themen
Donnatello - Avatar  Donnatello
1 Themen
mbuchberger1967 - Avatar  mbuchberger1967
1 Themen
Schildträger - Avatar  Schildträger
1 Themen

Zufallsfoto