Thema: Ein neues Zuhause

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Ein neues Zuhause im Bereich "Mitglieder-Vorstellung". Hallo liebe Community, ich habe mich eben erst angemeldet: Ich bin 29 Jahre alt und bin momentan noch schildkrötenlos. Nächste ...
  1. #1
    Avatar von Kibaragame
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    21

    Ein neues Zuhause

    Hallo liebe Community,

    ich habe mich eben erst angemeldet: Ich bin 29 Jahre alt und bin momentan noch schildkrötenlos.
    Nächste Woche kommt aber meine neue Mitbewohnerin (oder Mitbewohner?!) bei mir an.
    Sie ist eine Gelbwangenschmuckschildkröte und wohnt momentan noch in Belgien. Kennengelernt habe ich sie vor circa einem Monat bei der Freundin meiner Tante in Oostende.
    Leider wohnt die kleine schon seit zwei Jahren (!) in einem circa 40cm breiten runden nur ca. 5cm hohen Glasgefäß, das oben offen ist und in dem mittig ein einzelner Stein liegt auf den die kleine Schildkröte dann einmal am Tag klettert. Mehr gibt es nicht...die Schildkröte ist noch recht klein: so ca. 8cm groß.
    Der Anblick ist wirklich traurig und ich habe an
    diesem Tag direkt beschlossen sie von dort zu retten.
    Leider konnte ich sie nicht direkt mitnehmen und bekomme sie jetzt nächstes Wochenende nach Düsseldorf gebracht.

    Da ich mich bisher nie mit Schildkröten beschäftigt hatte, habe ich jetzt in den letzten Wochen schon einiges recherchiert und schon ein Glasbecken bestellt, welches 150x50x50 cm groß ist (ich hoffe es kommt jetzt im Laufe der Woche an). Eine Unterlage habe ich auch dazubestellt. Einen Platz habe ich mir auch schon ausgesucht und ich habe schon etliche andere Dinge im geistigen Warenkorb. Bevor ich das alles wirklich bestelle oder kaufe, wäre natürlich ein Expertenfeedback toll :)

    Mein geistiger Warenkorb beinhaltet:
    - Aquarienrückwand-Poster
    - Flachwasserfilter (ich wollte den von Eheim kaufen - ist der gut?)
    - Trixie Aquarien-Wasserheizstab mit Temperaturregler
    - Lucky Reptile Bright Sun UV 70 Watt Komplett-Set (hat jemand Erfahrungen damit?)
    - Kies oder ähnliches für den Boden
    - eine Insel (da bin ich noch unentschlossen wie ich es lösen will)

    Unsicher bin ich mir über folgende Punkte:
    1) Reicht der Wasserfilter für das Aquarium aus?
    2) Mit welcher Wassertemperatur fange ich an? Bisher hat sie ja immer in Wasser mit unbestimmter Temperatur gelebt.
    3) Ist das oben erwähnte Licht-Set genug?
    4) Gibt es so eine Art Klemmgestell mit dem ich die Lampe direkt am Becken anbringen kann?
    5) Ist 40 Grad die richtige Temperatur für den "Trocken-Platz"?
    6) Wie sieht es mit Pflanzen aus? Ich habe gelesen, dass Schmuckschildkröten gerne alles auffressen? Was eignet sich? Wie pflanzt man echte Pflanzen im Becken?!
    7) Welche Art von Insel ist gut? Reicht so ein Steg den man zwischen die beiden Seiten klemmt? Welche Inselarten gibt es noch? Kommen die Schildkröten da in jedem Fall gut drauf? Worauf muss man achten?
    Ich habe gelesen der Wasserstand sollte mindestens so hoch sein wie die Schildkröten-Panzerlänge - stimmt das?
    9) Habe ich etwas essentielles vergessen?
    10) Welches Futter füttert ihr? Bisher bekommt sie immer nur so ein Pulver aus Garnelen (habe nicht so genau in Erinnerung was genau es war)

    Ihr seht, ich habe noch viele Fragen. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar, da ich der kleinen ein schönes Zuhause geben möchte...

    Vielen Dank im Voraus :)
    Kibaragame

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein neues Zuhause . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.272

    AW: Ein neues Zuhause

    Hallo Laura,

    herzlich Willkommen!

    Wegen dem Import einer Gelbwange solltest du dich vorher erkundigen. Trachemys scripta sind jetzt auf der Liste der invasiven Arten. Transport nach Deutschland ist eigentlich nicht mehr erlaubt.
    In NRW dürfen die Tiere privat momentan noch abgegeben/aufgenommen werden.

    Einkaufsliste:
    Aquarium
    Lampe: http://jetter-terraristikbedarf.de/l...-Easy-Set.html - ist baugleich aber günstiger
    Kies/Sand
    Aussenfilter für doppelte Wassermenge
    Korkrinde (für Weibchen wird später ein Eiablageplatz benötigt)
    Wasserpflanzen


    Zu Deinen Fragen:
    1. Ich würde das Aquarium komplett füllen. Da reicht dann kein Flachwasserfilter. Auf Dauer ist eher ein großer Aussenfilter für 1000l oder ein Blumenkastenfilter geeignet.
    2. Da sie sich jetzt auf die Winterstarre vorbereiten sollte, würde ich bei Zimmertemperatur anfangen und dann versuchen kälter zu werden.
    Hier findest du die Temperaturen im Jahresverlauf
    http://www.zierschildkroete.de/pages...eleuchtung.php
    3. Jep, ist super! Ein Link von einer etwas günstigeren Variante habe ich auch eingefügt.
    4. Ja, findet man auch. Ich habe meine von der Decke, da ich mit 40 cm Abstand beginne und nach 6 Monaten auf 30 cm gehe.
    5. Ja, passt
    6. Ja, werden benötigt. Ist super als Versteck und Futter.
    Daneben biete ich noch Salate und Löwenzahn an.
    7. Für Männchen kann man super den Mittelsteg umfunktionieren. Weibchen brauchen eine Sandkiste als Eiablageplatz. Alle Arten von Rinde/Holz bevorzuge ich.
    Normal können sie super klettern. Daher wird auch ein glatter Ausbruchschutz (ca 30 cm Höhe) benötigt.
    8. Doppelte Panzerlänge ist Minimum. Mach das Aquarium ruhig bis zum Rand voll.
    9. mir fällt nichts auf
    10. Meine Trachemys bekommen 1-2 x pro Woche tierisches Futter (ansonsten Wasserpflanzen, Löwenzahn, Salate):
    Regenwürmer, Asseln, Schnecken, Fisch, Meeresfrüchte, Mückenlarven, Babymaus, Hühnerleber,...
    Menge: Kopfgrösse

    So sah es übrigens bei mir aus.

    LG Tina
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Avatar von Kibaragame
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    21

    AW: Ein neues Zuhause

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich antworte mal nach Themen:

    1) Ja, dass die Gelbwangen mittlerweile als invasive Art gelten, hatte ich schon gelesen...die Schildkröte kommt quasi von meiner belgischen Verwandtschaft. Meine Tante wird sie jetzt am Wochenende mit nach Düsseldorf bringen. Ist das ganze so streng, dass man die Tiere abgenommen bekäme, wenn z.B. ein Tierarzt Wind davon bekommt? Ich habe gelesen, dass man sie noch halten darf, wenn man sie vor dem Entscheid schon hatte...könnte man das nicht einfach sagen?

    2) Super, dass du alles so detailliert beantwortet hast Das einzige was mir noch ein Rätsel ist, ist wie man das mit Wasserpflanzen so macht. Ich werde gleich nochmal in dem entsprechenden Unterforum schauen. Fressen die Schildis denn auch Unterwasserpflanzen oder nur welche die überm Wasser wachsen? Gibt es da absolute No-Go's? Wie pflegt man solche Pflanzen? Wie oft wechselt ihr die aus? ?

    3) "Menge:Kopfgröße"? - Gilt das am Tag?

    Bei dir sieht das ja cool aus mit der Hängebrücke rechts am Steg! Klasse. Ich habe schon einige Ideen, was ich da bauen könnte

  5. #4
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Ein neues Zuhause

    Hallo

    Hast du Bilder vom Tier? Nur um sicher zu gehen, dass es auch wirklich eine Gelbwange ist

    Zitat Zitat von Kibaragame Beitrag anzeigen
    2) Das einzige was mir noch ein Rätsel ist, ist wie man das mit Wasserpflanzen so macht. Ich werde gleich nochmal in dem entsprechenden Unterforum schauen. Fressen die Schildis denn auch Unterwasserpflanzen oder nur welche die überm Wasser wachsen? Gibt es da absolute No-Go's? Wie pflegt man solche Pflanzen? Wie oft wechselt ihr die aus? ?
    Die Tiere fressen ausschließlich im Wasser, da sie keinen Speichel haben.
    Es kann und wird ihr höchstwahrscheinlich somit jede Wasserpflanze zum Opfer fallen
    Am besten verabschiedest du dich von der Vorstellung eines hübsch bepflanzten Beckens. Die Pflanzen werden als Futter angesehen und dementsprechend zerstört werden.
    Was du probieren kannst: Moose, Javafarn oder Anubias. Die sind recht robust, werden teils nicht gern gefressen. Die kannst du auf Steine oder Wurzeln aufbinden/kleben (Sekundenkleber auf Cyanacrylatbasis). Somit wird auch verhindert, dass die Schildkröte sie ausgräbt.
    Meine Schmuckschildkröte mag bspw. auch keine Echinodorus-Arten.

    Ansonsten greife auf günstiges, schnellwachsendes zurück. Wenn du Glück hast, kannst du bei eBay (Kleinanzeigen) noch günstig große Mengen Hornkraut und Wasserpest ergattern. Viele Teichbesitzer fischen jetzt ab. Die kann man einfach im Becken treiben lassen.
    Wasserlinsen, Froschbiss, Muschelblumen, Büschelfarn etc. eignen sich gut, da sie an der Wasseroberfläche schwimmen und so nicht so stark zerstört werden (aber durchaus gern gefressen).

    Zitat Zitat von Kibaragame Beitrag anzeigen
    3) "Menge:Kopfgröße"? - Gilt das am Tag?
    "Menge Kopfgröße" gilt für das tierische Futter. Das gibt es 1-2x in der Woche. Wird also rationiert.
    Pflanzliche Kost sollte immer und unbegrenzt zur Verfügung stehen.
    http://www.zierschildkroete.de/pages/ernaehrung.php


    Edit:
    Ich rate dir auch zu einem Blumenkastenfilter. Den kann man für wenig Geld selber bauen und der ist sehr effektiv. Sehr ratsam für die großen pflanzenfressenden Arten, da die das Wasser sehr stark belasten.
    http://www.germanturtleclub.com/2016...kastenfilters/
    Am besten kombiniert man den mit einem HMF (Hamburger Mattenfilter) als Vorfilter für die kleine Ansaugpumpe des Blumenkastenfilters.
    HMFs gibt es fertig zu kaufen bspw. als Eckvarianten. Oder selber bauen. Am besten eine grobporige Matte nehmen, damit die sich nicht so schnell zu setzen kann.
    https://www.google.de/search?q=eck+h...hrome&ie=UTF-8
    Kann man auch gut gebraucht kaufen: http://www.ebay.de/itm/Hamburger-Mat...gAAOSw4QVZx~wx
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...08359-138-1914

    Einen Heizstab wirst du nicht brauchen (wenn es tatsächlich eine Gelbwange ist), da die Temperaturen für diese Art im Jahresverlauf Schwankungen unterworfen sein sollten (siehe von Tina verlinkte Tabelle mit Beleuchtungsdauer und Wassertemperatur).
    Geändert von Kathleen13 (25.09.2017 um 12:26 Uhr)

  6. #5
    Avatar von Kibaragame
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    21

    AW: Ein neues Zuhause

    Oh man, ihr habt keine Ahnung, wie sehr mich das motiviert, dass ihr mir so ausführlich antwortet!
    Ich freue mir wirklich gerade einen Keks, weil das ganze so aufregend ist und eine neue Herausforderung und weil ich mich freue, dass ich euch hier als Experten habe Herrlich!

    Also...ich habe ein Foto gemacht als ich sie das erste Mal gesehen habe. Auf dem Foto seht ihr auch direkt ihre furchtbare Wohnsituation (wenn man das überhaupt so nennen kann ). Ich war mir relativ sicher, dass es eine Gelbwangenschmuckschildkröte ist...was sagt ihr?

    20170811_133245.jpg

    Vielen Dank für die Pflanzenvorschläge Kathleen!
    Ich hoffe das ist jetzt keine allzu blöde Frage, aber könnte man auch echte und unechte Pflanzen kombinieren (die unechten Pflanzen als reine "Deko") oder besteht die Gefahr, dass die dann angefressen werden? Das wäre ja schlecht...

    Thema: Blumenkastenfilter - oha! Ich bin normalerweise wirklich keine Bastlerin...aber die Anleitung sieht ja eigentlich recht einfach aus. Da muss ich wohl mal in den Baumarkt. Habt ihr die Kästen alle an die Wand montiert so wie die Leute in dem Link? Wahrscheinlich bräuchte ich dann noch akute Hilfe, wenn ich da dran sitze - könnte ich das dann auch nochmal im Forum posten?

    Vielen Dank nochmal!!

  7. #6
    Moderator
    Registriert seit
    03.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.272

    AW: Ein neues Zuhause

    Huhu,

    jep es ist eine Gelbwange.

    Ich habe als Blumenkastenfilter große Töpfe oder Schalen mit Loch unten auf Mauersteinen im Zimmerteich stehen.
    Über eine einfache Pumpe wird das Wasser dann reingepumpt und fließt durch den Topf.

    Liebe Grüße
    Tina
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    744

    AW: Ein neues Zuhause

    Huhu.

    Japp, eine Gelbwange (senkrechter gelber Wangenstrich), eventuell ein Mix mit Cumberland (wegen der gelblich-orangenen Zeichnung, die waagerecht hinter dem Auge ist).
    Haltung Trachemys scripta Arten

    Kunstpflanzen sind ein No-Go. Wenn das Tier doch mal auf die Idee kommt da was abzubeißen, kann das böse enden (Darmverschluss).
    Ich würde wirklich die robusten Sorten ausprobieren (Javafarn, Anubias). Wenn du genügend Grünzeug zufütterst (bspw. Wasserlinsen, Froschbiss, Wasserpest, Hornkraut, Nixkraut, Romanasalat, Chicoree, Endiviensalat, Vogelmiere, Löwenzahn, Spitzwegerich), dann lässt das Tier die weniger leckeren Pflanzen höchstwahrscheinlich auch in Ruhe.
    Aber jedes Tier ist anders

    Bei mir steht der Blumenkasten auf einem Gitterrost, der über das Becken gelegt ist. Schau mal in mein Album, da kannst du sehen, wie ich das gemacht habe.
    BKF-Album

    Du kannst jederzeit alles fragen. Viel Erfolg

  9. #8
    Moderator Avatar von Lerad
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.768

    AW: Ein neues Zuhause

    Hallo,

    zur Artbestimmung:
    Eindeutig ein Trachemys scripta Mischling. Da man weder den Hals noch den Bauchpanzer sieht ist nicht genau zu bestimmen was für einer.
    T. scripta scripta ist in jedem Fall mit drin, könnte aber so wohl mit T. s. elegans als auch mir T. s. troostii hybridisiert sein.

    Abgesehen von der Rechtsgrundlage (EU Verordnung Nr. 1143/2014[über die Prävention und das Management der Einbringung und Ausbreitung invasiver gebietsfremder Arten]), die ja bereits angesprochen wurden, kann ich den Haltungsempfehlungen nur zustimmen.

    Grüße
    Der Lerad

Ähnliche Themen zu Ein neues Zuhause

  1. Basa (TH) sucht ein neues Zuhause
    Hallo liebe Menschen, Schweren Herzens suche ich auf diesem Wege ein neues Heim für meine griechische Landschildkröte Basaran. Sie ist leider das...

  2. Griechische Landschildkröte sucht ein neues Zuhause
    Hallo Zusammen, ich muss mich leider schweren Herzens von meiner griechischen Landschildkröte trennen :( Ich muss berufsbedingt umziehen und kann...

  3. 4 Schildkröten brauchen ein neues Zuhause
    Hallo liebe Schildkrötenfreunde, :winken: wir haben 4 kleine Schildkröten, die für 12 Monate ein Zuhause brauchen! Wir lösen gerade zwecks...

  4. 5 Adulte suchen demnächst ein neues Zuhause
    Hallo zusammen, Zur Zeit besitze ich 5 . 2 sind NZ99 (w und m), 1 ist NZ 01 (w), 2 sind NZ03 (m und m). ( ges: 3 Männchen, 2 Weibchen) Sie leben...

  5. Ein neues Zuhause ......
    Hallo zusammen, nachdem ja Ratten unsere kleinen :turtles: geraubt hatten und seither die Stimmung im Keller war geht es seit heuet wieder bergauf....

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Chris-finn 2014 - Avatar  Chris-finn 2014
2 Themen
Klappi - Avatar  Klappi
1 Themen
Jürgen 78 - Avatar  Jürgen 78
1 Themen
conny123 - Avatar  conny123
1 Themen
Andreas Strauss - Avatar  Andreas Strauss
1 Themen

Zufallsfoto