Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Thema: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Winterstarre abgebrochen, Augenödem im Bereich "Landschildkröten". Hallo Barbara Ich drücke deinem Moritz auch beide Daumen und hoffe dass du ihn bald wieder gesund zurück bekommst. Hoffentlich ...
  1. #11

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.403

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Hallo Barbara
    Ich drücke deinem Moritz auch beide Daumen
    und hoffe dass du ihn bald wieder gesund zurück bekommst.
    Hoffentlich war es "nur" ein Sandkorn,welches die Entzündung hervorgerufen hat.
    Alles Gute für Euch beide
    Sabine

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Winterstarre abgebrochen, Augenödem . Dort wird jeder fündig!

  3. #12

    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    285

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Da du ja um die Ecke wohnst - bei welchem Tierarzt hast du ihn?

    Denke natürlich auch an deinen Kleinen und hoffe das alles gut ausgeht.
    Aber ich denke die Tatsache, dass er so putzmunter rum läuft, ist ein gutes Zeichen.

    Gruss, Stefy

  4. #13

    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    824

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    kann kaum tippen drücke DAumen,
    schön das es ihm was besser geht.

    LG Tine

  5. #14

    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    westl. Ruhrgebiet
    Beiträge
    2.725

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Och Barbara....

    das tut mir sehr leid. Aber es hört sich ja so an, als wäre dein Tier auf dem Weg der Besserung.

    Alles Gute

    ( ich glaube, morgen muss ich auch mal mein Frühbeet durchwühlen und nachschauen.... ) oder was meinen die anderen Halter hier ?

  6. #15

    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    1.257

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Ach, Barbara, das ist ja wirklich eine blöde Geschichte
    Hat der Tierarzt gesagt, warum er sich Sorgen um die Augen macht? Wenn doch die Lider geschwollen sind? Dann können die Augen darunter a trotzdem völlig in Ordnung sein! Ich hoffe jedenfalls, das es so ist! Dass die Winterstarre für ihn jetzt vorbei ist, ist echt nebensächlich und darum solltest Du Dir nicht die geringsten Sorgen machen!
    Wie groß ist Moritz denn? Ist der nicht noch ganz klein? Dann wär 50x100cm vrübergehend doch völlig vertretbar.
    und wie schon gesagt wurde: Dein Mann ist doch handwerklich begabt
    Jetzt muß er erst einmal gesund werden! Und ich drück wie alle hier ganz fest die Daumen

  7. #16
    Gast

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Zitat Zitat von corvus corone corone
    Ach, Barbara, das ist ja wirklich eine blöde Geschichte
    Hat der Tierarzt gesagt, warum er sich Sorgen um die Augen macht? Wenn doch die Lider geschwollen sind? Dann können die Augen darunter a trotzdem völlig in Ordnung sein! Ich hoffe jedenfalls, das es so ist! Dass die Winterstarre für ihn jetzt vorbei ist, ist echt nebensächlich und darum solltest Du Dir nicht die geringsten Sorgen machen!
    Wie groß ist Moritz denn? Ist der nicht noch ganz klein? Dann wär 50x100cm vrübergehend doch völlig vertretbar.
    und wie schon gesagt wurde: Dein Mann ist doch handwerklich begabt
    Jetzt muß er erst einmal gesund werden! Und ich drück wie alle hier ganz fest die Daumen

    Hallo Isi, es sind wohl nicht die Lider die geschwollen sind, sondern das Auge an sich. Er trägt jetzt wohl eine Verband um den Kopf, damit die Augen nicht austrocknen.

    Der Tierarzt geht von einer Infektion aus, wahrscheinlich der Lunge, und durch die Infektion hat sich wohl das Augenödem entwickelt. Aber ganz genau weiß ich gar nicht mehr, was er mir erklärt hat. Ich war so durch den Wind heute morgen. Ich hatte aber so ein Gefühl, dass der TA ziemlich besorgt klang. Das einzig Gute war, dass ich es so schnell gemerkt habe.

    Und Moritz ist keiner von den Minis, sondern mein adultes Männlein, den ich mit 3 Jahren übernommen habe. Er ist schon ziemlich groß und wenn er nach Hause kommt, kann er nicht den ganzen Winter in dem Notbehelf bleiben, ich will auf jeden Fall was größeres Behältnis haben.

    Jetzt muss er erst mal gesund werden und dann so schnell wie möglich nach Hause kommen.

    Der arme Kerl hat schon einges mitgemacht in seinem Leben. Und trotz seines unschönen Panzers ist er ein liebenswerter kleiner Kerl und total anhänglich. Aber er ist ein Kämpfer, und er wird auch diesmal gewinnen.

    Barbara

  8. #17
    Gast

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Hallo!

    Wichtig ist jetzt, dass das Tier durch entsprechende Umweltbedingungen relativ rasch wieder angemessen verstoffwechseln kann und man es ggf. rehydriert.
    Sobald der Stoffwechsel wieder halbwegs in Gang ist (dann ist die Abnahme leichter möglich und das Ergebnis aussagekräftiger; je nach "Dringlichkeit" ists aber natürlich vorher auch schon möglich und angezeigt), würde ich die Nierenwerte des Tieres checken lassen, denn Tieren, die nierentechnisch relativ am Ende sind, merkt man das dann z. T. auch eben so an den Augen an.
    Das ist das Erste, was mir in den Sinn kam und zusammen mit deinen Angaben, dass er verwachsen ist und schon einiges hinter sich hat, erscheint es mir auch naheliegend, dass es weniger primär eine Infektion ist, als dass das Tier vielmehr eine Stoffwechselentgleisung hat (die dann natürlich Infektionen nach sich ziehen kann).

    Lieben Gruss und alles Gute dem Patienten
    Emanuel

  9. #18
    Gelöscht
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    9.639

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Zitat Zitat von Barbara61
    ich will auf jeden Fall was größeres Behältnis haben.
    Evtl. einen Lattenrahmen mit Teichfolie bespannen. So kannst du den Behälter hinterher klein zusammenrollen und für spätere Notfälle aufbewahren, oder als Sommerquartier für Wasserplantscher verwenden...


    Zitat Zitat von Barbara61
    und er wird auch diesmal gewinnen.
    Wir drücken die vereinten Foren-Daumen!


    CU,

  10. #19
    Gast

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Zitat Zitat von Manu
    Hallo!

    Wichtig ist jetzt, dass das Tier durch entsprechende Umweltbedingungen relativ rasch wieder angemessen verstoffwechseln kann und man es ggf. rehydriert.
    Sobald der Stoffwechsel wieder halbwegs in Gang ist (dann ist die Abnahme leichter möglich und das Ergebnis aussagekräftiger; je nach "Dringlichkeit" ists aber natürlich vorher auch schon möglich und angezeigt), würde ich die Nierenwerte des Tieres checken lassen, denn Tieren, die nierentechnisch relativ am Ende sind, merkt man das dann z. T. auch eben so an den Augen an.
    Das ist das Erste, was mir in den Sinn kam und zusammen mit deinen Angaben, dass er verwachsen ist und schon einiges hinter sich hat, erscheint es mir auch naheliegend, dass es weniger primär eine Infektion ist, als dass das Tier vielmehr eine Stoffwechselentgleisung hat (die dann natürlich Infektionen nach sich ziehen kann).

    Lieben Gruss und alles Gute dem Patienten
    Emanuel
    Aber das ist es ja gerade, seine Blutwerte waren alle im grünen Bereich. Immer nach der Starre machen wir bei Moritz einen großen Bluttest.

    Der letzte Uric-Wert lag bei 2,0.

    Barbara

  11. #20

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.584

    AW: Winterstarre abgebrochen, Augenödem

    Huhu!
    Fliegt nicht noch irgendwo ein Kinderplantschbecken rum, das ginge auch als Ausweichquartier?
    Grüsschen
    Jutta

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Winterstarre abgebrochen, Augenödem

  1. Kralle abgebrochen - schlimm?
    Hallo zusammen, heute morgen hat sich meine eine Schildkröte beim Klettern verkantet und hat sich eine Kralle am Vorderbein ein kleines Stückchen...

  2. Winterstarre wegen Stromausfall abgebrochen!!!
    Hallo zusammen, letzte Nacht ist bei uns im Ort für knapp 7 Stunden der Strom ausgefallen, was zur Folge hatte, dass meine 4 Griechischen...

  3. Winterschlaf abgebrochen
    Liebe Moderatoren, liebe Forumsbenutzer, meine Vierzehenschildkröte ist 30 Jahre alt, lebt im Frühjahr bis Herbst im Garten. Sie ernährt sich von...

  4. HILFE Hornschneide abgebrochen!!!
    Ersteinmal Hallo an alle - ich bin neu hier und brauche ganz dringend eure Hilfe! Ich habe eine testudo horsfieldii von einem Freund zur Pflege...

  5. Winterruhe abgebrochen---->was nun?!
    Nachdem meine Kleine nach zwei Wochen schlafen putzmunter im Kühli rumlief habe ich sie wieder ausgewintert. Nun ist die Frage: Was mach ich...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

123Paula - Avatar  123Paula
1 Themen
Darius - Avatar  Darius
1 Themen
deBecca - Avatar  deBecca
1 Themen
J.Sky - Avatar  J.Sky
1 Themen
Baleares - Avatar  Baleares
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder