Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Thema: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schildkrötenhaltung im schattigen Garten? im Bereich "Landschildkröten". Hallo! Ich möchte euch lieb Grüßen. Ich lese bisher nur still mit. Ich möchte mir eine europäische LSK zulegen. Am ...
  1. #1
    Avatar von Surprise1984
    Registriert seit
    06.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20

    Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Hallo! Ich möchte euch lieb Grüßen.
    Ich lese bisher nur still mit. Ich möchte mir eine europäische LSK zulegen. Am liebsten ein älteres männliches
    Tier aus dem Tierheim. Gerne möchte ich das Tier dann im Frühjahr nächsten Jahres holen, allerdings ist unser Garten zwar riesig, aber auch sehr schattig, da von großen Bäumen umsäumt. Im Hochsommer steht die Sonne hoch genug, im Frühjahr sind die Bäume noch recht kahl, aber im Herbst sieht es eher mau aus. Meint ihr das geht trotzdem gut? Im Zweifel geht sie dann sehr früh in die Starre. Schlimm?
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Surprise

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten? . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von MightyMoo
    Registriert seit
    30.06.2019
    Beiträge
    65

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Hallo und willkommen!

    schön, dass du dir so viele gedanken machst und ein tier aus dem tierheim holen möchtest. finde ich super!

    das problem mit den hohen bäumen kenne ich auch, beobachte den sonnenverlauf genau und wähle dann die sonnigste stelle. ein kleiner teil des geheges darf aber durchaus auch beschattet sein, dort hält sich die feuchtigkeit besser.
    wichtig ist es auf morgensonne zu achten, kommt sie sonne erst spät ins gehege sind die schildis nach meiner erfahrung auch erst deutlich später aktiv, trotz wärmelampe im frühbeet. abendsonne ist weniger wichtiger, die meisten schildis sind eher früh im bett. bei mir gehen die ersten bereits um 18:00 Uhr in die kiste, die letzten so um 19:30, egal ob da noch die sonne scheint oder nicht.

    wie schattig ist es denn bei euch im herbst, also jetzt grade? mehr so, absolute finsternis und es wächst nur moos und efeu unter den bäumen oder lichter schatten?
    Im prinzip könnte man im herbst vielleicht mit einem großen frühbeet und uv- und wärmelampen die fehlende sonne etwas kompensieren, ist aber natürlich eher suboptimal.
    bei lichtem schatten sehe ich persönlich nicht allzuviele probleme, sofern sie im sommer viel sonne hat und das frühbeet ordentlich ist.
    auch wenn unsere berliner herbste eher warm und trocken sind, die starre vorbereitung läuft schon. die schildis sind weniger aktiv, auch gestern bei 24°C haben sie nur in der sonne gesessen, und nehmen auch bei vollem angebot deutlich weniger nahrung auf.

    ich denke also es könnte schon klappen bei euch, mal sehen was die wahren experten hier noch sagen

    LG

  4. #3
    Avatar von Cordula
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.911

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Auch ich habe etwas Probleme mit voller Sonne den ganzen Tag im Gehege.
    So lasse ich im Frühbeet morgens zwei Strahler anspringen, die temperaturgesteuert sind. Das klappt super. Sie wissen auch genau, wo die Sonne zuerst im Gehege ist und suchen diesen Platz gerne schon vorher auf. Gerade bei den heissen Sommern ist es ganz gut, dass es auch Schatten gibt, aber es sollten schon auch viele Sonnenstellen geben. Wenn Dein Gehege nicht komplett in der Sonne steht macht das nichts, aber es sollte schon genügend Angebot geben.
    Ich hoffe, es passt, so dass Du einem Tier aus dem Tierheim aufnehmen kannst!

  5. #4
    Avatar von Chardi
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    681

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Ich würde ein Schildkröten-Männchen aus einer Auffangstation nehmen. Sie sind tierärztlich gut betreut und behandelt. Bei Tierheimen...weiß ich nicht.

  6. #5
    Avatar von Surprise1984
    Registriert seit
    06.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Zitat Zitat von Chardi Beitrag anzeigen
    Ich würde ein Schildkröten-Männchen aus einer Auffangstation nehmen. Sie sind tierärztlich gut betreut und behandelt. Bei Tierheimen...weiß ich nicht.
    Ich kann deine Zweifel entkräften, denke ich:
    1.das Tierheim Berlin hat ein großes Exotenhaus und scheint Expertise im Umgang mit LSK zu haben
    2. Eine örtliche Auffangstation stellt ihren Betrieb ein und sorgt so für eine noch größere Schwemme
    3. Auch ein krankes Tier verdient ein schönes neues Zuhause
    Geändert von Surprise1984 (12.09.2019 um 22:28 Uhr)

  7. #6
    Avatar von Surprise1984
    Registriert seit
    06.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Okay, Technik zuschalten wäre eine Option.
    Gänzlich zugeschattet ist der Garten derzeit nicht, aber die Sonnenflecken wandern stark. Ich kann gerade, speziell vormittags und mittags keinen Ort mit längerer Sonneneinstrahlung ausmachen.

    Wäre das eine Option: das Tier ist von April/Mai draußen, geht vermutlich schon im September/Oktober in die Starre, starrt 4 Monate und kommt dann ab Februar ins Indoorgehege bis es im April wieder raus darf? Quasi ein leicht verschobener Zyklus?

  8. #7
    Avatar von MightyMoo
    Registriert seit
    30.06.2019
    Beiträge
    65

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Hi!

    @ chardi: ich komme auch aus berlin und kann sagen, dass eine sk aus dem tierheim hier die einzige option ist.
    außer privat vermittelt oder vom züchter vielleicht, aber eine auffangstation in dem sinne haben wir hier nicht (mehr).
    die schildis im tierheim werden natürlich tierärztlich betreut, über die qualität des ta kann ich allerdings nichts sagen.
    insgesamt empfinde ich die haltung der schildis im tierheim hier als ok, also für die möglichkeiten die ein tierheim hat.
    auffangstationen sind oft besser in den haltungsbedingungen (nicht immer).

    @surprise

    warst du letztens mal im tierheim? vor 3-4 jahren waren sie noch in terrarien, eher zu trocken gehalten, aber mit badeschale und höhle. wahrschl. ist kein platz dafür, aber leben sie inzwischen draußen?
    früher haben die schildis immer winterstarre gehalten und wurden erst im april vermittelt, ist das immer noch so?

    das mit dem verschobenen zyklus würde ich sein lassen. dann lieber mit uv und wärmelampe im frühbeet.
    mal doof gefragt, habt ihr ne sonnige terasse? würdet ihr nen teil opfern?

    lg

  9. #8
    Avatar von Cordula
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.911

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Wenn es immer irgendwo im Gehege Sonne gibt, reicht das völlig aus. Wie gesagt: zum munter werden in der Frühe kann man Strahler im Frühbeet zuschalten. Meine Tiere sind nie eingesperrt, sie können wählen, ob sie im Frühbeet sein möchten oder irgendwo im Gehege in einem Versteck.
    Sie suchen die Sonnenplätze, fressen bzw. weiden. Irgendwann gehen sie dann in ihr Versteck-da ist die Sonne nicht mehr so wichtig.
    Später laufen sie zurück in ihr Frühbeet, sie wissen mittlerweile, dass es dort noch einmal Leckereien gibt.
    Solange Du immer Sonnenflecken anbieten kannst, ist das doch super. Evtl. kann auch mal ein Baum ausgedünnt werden?

  10. #9
    Avatar von MightyMoo
    Registriert seit
    30.06.2019
    Beiträge
    65

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    ja, wo ich grade nochmal cordulas beiträge lese, ich kann nur zustimmen.
    einmal eingewöhnt wissen die schildis genau wo wann sonne ist und gehen entsprechend zu ihren lieblingsplätzen zum chillen

    bäume sind also erstmal kein hindernis.

    LG

  11. #10
    Avatar von Surprise1984
    Registriert seit
    06.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20

    AW: Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

    Super, das klingt gut, lieben Dank!

    Ich war leider noch nicht im Tierheim. Es ist 1h Fahrt entfernt (Berlin ist einfach mal zu groß) und es öffnet immer nur nachmittags, sodass ich beide Kinder mitnehmen müsste (1.5 und 3 Jahre)...
    Aber ich hatte Email Kontakt und sie wintern die Tiere definitiv ein. ich habe auch schon von anderen gehört, dass es den Tieren dort verhältnismäßig gut geht und ihnen zumindest viel Platz zur Verfügung steht!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Schildkrötenhaltung im schattigen Garten?

  1. Schildkrötenhaltung möglich ?
    Hallo Bevor wir uns in das Abenteuer Schildkröte stürzen, möchte ich doch die Fachleute um Rat fragen. Vorhanden ist ein Gartenteich, der im...

  2. Schildkrötenhaltung für Anfänger
    Hallo an alle Schildkrötenexperten, ich plane, mir eine Schildkröte zuzulegen. Ich habe schon ein paar Dinge über deren Haltung im Internet...

  3. Schildkrötenhaltung von Bekannten
    Leute, ich hab da mal ne Frage. Ich bin ja nun noch Neuling. Ich denke aber, ein gesunde Menschenverstand sagt mir, das folgendes NICHT so der...

  4. Schildkrötenhaltung in Tunesien
    Hallo zusammen, ich lebe in Tunesien und habe vor einigen Tagen 4 Landschildkröten geschenkt bekommen. Die Tiere sind zwischen 13 und 5 cm groß....

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Pennywise - Avatar  Pennywise
1 Themen
Pui :) - Avatar  Pui :)
1 Themen
MelaMela - Avatar  MelaMela
1 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder