Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Schildkrötengehege

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schildkrötengehege im Bereich "Landschildkröten". Hallo, ich habe eine Griechische Landschildkröte. Die Schildkröte läuft immer an den Gehegewänden herum und versucht dagegen zu laufen. Mein ...
  1. #1

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    Schildkrötengehege

    Hallo, ich habe eine Griechische Landschildkröte. Die Schildkröte läuft immer an den Gehegewänden herum und versucht dagegen zu laufen. Mein Innengehege ist 120 x 60cm groß. Das müsste ja eigentlich von der Größe her ok sein (Schildkröte ist ca 13cm lang). Ich habe eine Wärmelampe und eine UV
    Neon Lampe. Futter bekommt Sie im Winter (vor und nach der Winterruhe) Salat Gurken etc und um die Jahreszeit jetzt dann noch Gartenkräuter wie Löwenzahn. Sie ist aber sehr wählerisch beim Futter. Leider habe ich wenige Sachen im Gehege. Sie hat zwar einen Schlafplatz und eine eine Tonschildkröte im Gehege, aber ich habe gelesen, dass das zu wenig sei, da sie noch Sachen zum Klettern braucht. Als Streu benutze ich so Holzpellets aus dem Zoofachgeschäft. Das Außengehege hat 0,8m x 6m Maße. Was ist in einem Außengehe noch wichtig? Etwas geschlossenes, wo sie Nachts rein gehen kann, eine Möglichkeit zum Baden. Als Untergrund habe ich so Blumen und Kräuterwiesen. Stein/Sandecke habe ich leider nicht, würde ich aber noch dazu tun. Ab Mai/Juni wenn es auch Nachts über 15 Grad ist würde die Schildkröte in das Außengehege kommen.

    Wisst ihr, was ich da falsch gemacht habe?

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schildkrötengehege . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    AW: Schildkrötengehege

    Vom Verhalten her, ist sie sehr Menschenbezogen und kommt immer wenn man zum Gehege kommt. Leider lebt sie alleine. ich hatte auch mal eine andere Schildkröte, die leider verstorben ist, außerdem haben sie sich schlecht verstanden.

  4. #3
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    2.812

    AW: Schildkrötengehege

    Hallo,

    die Unterbringung ist für Deine Schildkröte zu klein. Sie braucht ein Freigehege mit einem vernünftigen Schutzhaus mit Technik, damit sie nachts und auch möglichst während der Starre draußen bleiben kann. Das Schutzhaus muß nach unten gesichert und nach den Seiten gedämmt sein. Ich empfehle Dir, Dich über die richtige Haltung zu informieren. Zum einen gibt es einen Link "Kurzinfo zur Haltung winterschlafender Landschildkröten" zu Beginn der Forenseite, zum anderen kannst Du die Suchfunktion betätigen und wirst dort unter "Freigehege", "Frühbeet" bzw. "Schutzhaus", "Ernährung" genügend Infos finden. Außerdem empfehlen wir das Buch von Thorsten Geier "Fester Panzer, weiches Herz", das eigentlich alles beschreibt, was man wissen sollte.

    Als Untergrund sollte sie normale unbehandelte Gartenerde (Maulwurfhaufen?) haben, keine Holzpellets. Eine Tonschildkröte braucht sie nicht.

    Meine Schildkröten sind ganzjährig draußen und überwintern auch dort. Ich habe ein Alltop-Schutzhaus (Chelonium) und muß mir daher keine Sorgen machen wegen evtl. zu geringer UV-Bestrahlung. Die Schildkröte braucht eine Wasserschale, die möglichst so groß sein soll, dass sie sich hineinsetzen kann.

    Klick Dich einfach mal durch viele Beiträge hier im Forum, da wirst Du schon gute Beispiele zur Haltungsverbesserung sehen. Und kaufe und lies das Buch von Thorsten Geier.

    Gruß Impala

  5. #4

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    AW: Schildkrötengehege

    Drinnen hat sie Holzpellets und eine Tonschildkröte und dort ist es relativ klein. Ist ja auch nur übergangsweise. Draußen sind es fast 5 qm, das müsste doch reichen? Draußen ist es normale Erde, leider wächst dort schnell Unkraut, daher ist es zum größten Teil mit Wildblumen und Gras bewachsen.

  6. #5

    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.403

    AW: Schildkrötengehege

    Hallo Frizzer
    Auch 5qm sind auf Dauer zu klein. Man rechnet für eine adulte europäische Landschildkröte ca 10 qm, natürlich darf das Gehege auch größer sein.
    Besorge dir unbedingt ein gutes Frühbeet, damit dein Tier immer draußen bleiben kann. Wenn du eine Überwinterungsgrube anlegst, kann es dort sogar die Winterstarre verbringen.
    Auch solltest du dort Strom legen.
    Besorge dirdas Buch: Fester panzer, Weiches Herz von Thorsten Geier.
    Viele Grüße
    Sabine

  7. #6

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    AW: Schildkrötengehege

    Das Buche habe ich mir jetzt bestellt. Ich werde das Gehege dann bis zum Teich vergrößern. Im Teich ist twar ein Gitter eingebaut, daher kann sie auch nicht ins Wasser fallen nur habe ich Angst, dass sie über den Teich dann abhauen kann. Darüber muss ich mir nochmal Gedanken machen.

  8. #7

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    AW: Schildkrötengehege

    Hallo, ich habe das Außengehege vergrößert und neu gestaltet.

    [attachment=5:2eomen0t]IMG_0814_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    [attachment=4:2eomen0t]IMG_0815_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    [attachment=3:2eomen0t]IMG_0816_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    [attachment=2:2eomen0t]IMG_0817_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    [attachment=1:2eomen0t]IMG_0819_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    [attachment=0:2eomen0t]IMG_0820_2.jpg[/attachment:2eomen0t]

    Ich habe auch viele Futterpflanzen rein gemacht. Pimpernelle, Wilderdebeeren, Löwenzahn, Königskerze, Wildblumenmischungen, Klee, Kapuzinakresse. Leider hat der Girsch sehr die Oberhand im Gehege, manchmal frisst meine Schildkröte ihn sogar :S Ins Frühbeet soll dann noch ein kleines Häuschen rein. Die Schiefersteine sollen auch nachts die Wärme speichern.

    Hat jemand noch Anregungen oder Ideen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8

    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Hannover/Norddeutschland
    Beiträge
    217

    AW: Schildkrötengehege

    Zitat Zitat von frizzzer
    Hat jemand noch Anregungen oder Ideen?
    Was mir auf den ersten Blick auffällt, ist die Abgrenzung des Geheges:
    - stellt keinen "Sichtschutz" nach außen dar (Schildkröten in Gehegehaltung brauchen eine Sichtgrenze; ansonsten laufen sie immer längs des Zauns lang, weil sie raus wollen)
    - regt zum Klettern und Übersteigen an (insbesondere wenn Kletterhilfen in Form von größeren Pflanzen am Zaun stehen)!

    fiete

  10. #9

    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    534

    AW: Schildkrötengehege

    Hallo,

    das sieht doch schon ganz gut aus! Eine schöne Wildnis für deine Kröte und ein Schutzhaus hat sie ja auch schon.

    Die Gehegeabgrenzung sieht nach Draht aus. Wenn es so ist, könnte deine Kröte sich darin verfangen, hängenbleiben oder ihre Krallen verletzen. Wenn du einfach Rasenkantenband davor stellst/ verlegst, ist die Gefahr gebannt. Das kostet nicht viel und ist schnell gemacht.

  11. #10

    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    AW: Schildkrötengehege

    Rasenkantenband bekommt man im Baumarkt?
    Leider ist das Schutzhaus noch nicht ganz dicht,deswegen ist es da nicht so warm drin. Lässt ihr eure Schildkröte schon draußen. Es wird ja jetzt wieder kälter :/

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Schildkrötengehege

  1. Ameisen im Schildkrötengehege
    Hallo, ich habe ein Problem, ich habe an einer Stelle im Freigehege eine Ecke wo es von Armeisen nur so wimmelt. Es scheinen immer mehr zu werden,...

  2. Schotter für Schildkrötengehege
    Hallo;) Wie viel kubikmeter Schotter brauche ich um den Boden eines 15qm großen gehege vollständig zu füllen, so dass man keinen Sand mehr...

  3. Unser Schildkrötengehege
    http://www.abload.de/img/dsci00168fh2.jpg http://www.abload.de/img/dsci00171e6c.jpg http://www.abload.de/img/dsci00075ei6.jpg wie findet...

  4. Brennesseln im Schildkrötengehege
    Hallo zusammen :grin: Hab eine Frage wegen Brennesseln. Vertragen Schildkröten Brennesseln. Oder muss ich diese aus dem Gehege entfernen? ...

  5. Schildkrötengehege
    Hallo! Was eignet sich am meisten als Freilandgehegeboden? :frage: Gras oder Rindenmulch? Ciao

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Spatzinka - Avatar  Spatzinka
2 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
2 Themen
B&B - Avatar  B&B
2 Themen
Turteljack - Avatar  Turteljack
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder