Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Thema: Schildkröten oft vergraben

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schildkröten oft vergraben im Bereich "Landschildkröten". Hallo und herzlich Willkommen! Hab nicht so viel Stress Schildkröten brauchen auch einfach Zeit um anzukommen. Es sind keine Jagdhunde, ...
  1. #11
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.208

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Hallo und herzlich Willkommen!

    Hab nicht so viel Stress
    Schildkröten brauchen auch einfach Zeit um anzukommen. Es sind keine Jagdhunde, wenn sie viel rumgelaufen sind, sind sie erschöpft. Meine erste Schildkröte hat sich für mehrere Tage vergraben und kam auch nicht zum fressen wieder raus.
    Und es schadet nicht Sie ziehen ja nur einmal um. Insofern buddel sie nicht aus, damit sie rum laufen. Wenn sie schlafen möchten, dann ist das ok! Sie scheinen ja auch zu fressen und fit zu sein. Also lass sie ihr Ding machen.

    Gestalte jetzt auch nicht das Gehege um. Setz noch ein paar Pflanzen rein und ansonsten lass sie sich erstmal einleben. Wenn du umbaust oder zu viel veränderst, müssen sie sich ja auch wieder daran gewöhnen...

    Zum Thema Salat. Wenn du nicht möchtest, dass sie ihn fressen " Normalen Salat schauen sie (zum Glück) kaum an." warum bietest du ihn dann an?! Die Natur ist ja nun auch im vollen Gange, da kann man mit wenig Aufwand sehr viele schöne Wildpflanzen finden...

    Ich wünsche die viel Spaß mit deinen beiden neuen Mitbewohnern!
    Karin

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schildkröten oft vergraben . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von SchildiKröti87
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Altdorf b. Nürnberg
    Beiträge
    25

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Hallo und Danke für die ausführliche Antwort

    Den Salat habe ich nur die ersten beiden Tage angeboten, seither nicht mehr. Unkraut mögen sie echt viel lieber

    Ich habe heute noch zwei Lavendelsträucher ins Gehege eingepflanzt, dabei haben mir die beiden auch neugierig zugeschaut und mussten danach natürlich alles gleich anschauen und „beschnuppern“. So lass ich das Gehege nun auch.

    Nach ner halben Stunde und nem Fresschen gings dann zurück ins FB und jetzt sind sie wieder verbuddelt und schlafen - das Wetter ist aber heute auch ziemlich schlecht bei uns.

    Apropos Wetter: die nächsten Tage solls hier nachts nochmal bis -2 Grad geben, da werd ich das FB über Nacht wohl kaum auf min. 10 Grad bekommen - außer ich schalte Nachts die Wärmelampe an. Kann man das machen? Oder macht ihnen die Kälte für ein paar Tage nicht sooo viel aus?

    Und noch eine allgemeine Frage: die beiden laufen mehr oder weniger nur am Rand entlang und wenig „querfeldein“. Hat das auch damit zu tun, dass sie noch neu sind und sich am Rand sicherer fühlen? Es gibt zwar genügend Hinternisse am Rand, aber statt außenrum zu gehen, laufen sie zurück und nehmen nach ein paar Minuten nen neuen Anlauf...

  4. #13
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.417

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Zitat Zitat von SchildiKröti87 Beitrag anzeigen
    ....

    Und noch eine allgemeine Frage: die beiden laufen mehr oder weniger nur am Rand entlang und wenig „querfeldein“. Hat das auch damit zu tun, dass sie noch neu sind und sich am Rand sicherer fühlen? Es gibt zwar genügend Hinternisse am Rand, aber statt außenrum zu gehen, laufen sie zurück und nehmen nach ein paar Minuten nen neuen Anlauf...
    Da hat Maria ja schon was (#Beitrag acht) dazu geschrieben/geraten.

    Geduld - alles ist noch neu für sie.
    Aber sie scheinen ja schon neugieriger zu werden....

    Vielleicht kannst du nachts ihre Schlafstätte mit Laub/Stroh abdecken, zur Wärmedämmung.

    Lieber Gruß

  5. #14
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.208

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Hallo,
    du kannst dein Frühbeet mit passender Technik ausstatten.
    Dann kann man einstellen, bei welchen Temperaturen die Heizung von alleine "an" und auch von alleine wieder "aus" geht.
    Das ist der sicherste Weg.

    Alles andere bekommen die Kleinen von alleine hin.
    Und lieber klug an der Mauer laufen und den Rückweg finden, als kreuz und quer und am Ende nicht mehr wissen, wo man eigentlich lang ist... Vielleicht hast du zwei ganz schlaue Exemplare erwischt, die sich nicht so schnell verirren. Die meisten finde wohl den Rückweg anfangs nichts alleine.

  6. #15
    Avatar von SchildiKröti87
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Altdorf b. Nürnberg
    Beiträge
    25

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Zitat Zitat von freude2016 Beitrag anzeigen
    Da hat Maria ja schon was (#Beitrag acht) dazu geschrieben/geraten.

    Geduld - alles ist noch neu für sie.
    Aber sie scheinen ja schon neugieriger zu werden....
    das stimmt, neugierig sind sie total. Sobald sie mich sehen, gucken sie immer ganz gespannt, was heute passiert

    Zitat Zitat von freude2016 Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du nachts ihre Schlafstätte mit Laub/Stroh abdecken, zur Wärmedämmung.
    Gute Idee, danke! Das mach ich.

    Zitat Zitat von Jakido Beitrag anzeigen
    Hallo,
    du kannst dein Frühbeet mit passender Technik ausstatten.
    Dann kann man einstellen, bei welchen Temperaturen die Heizung von alleine "an" und auch von alleine wieder "aus" geht.
    Das ist der sicherste Weg.
    Auch hier, danke für den Tipp, da werd ich dann wohl nochmal einen Baumarkt aufsuchen

    Zitat Zitat von Jakido Beitrag anzeigen
    Alles andere bekommen die Kleinen von alleine hin.
    Und lieber klug an der Mauer laufen und den Rückweg finden, als kreuz und quer und am Ende nicht mehr wissen, wo man eigentlich lang ist... Vielleicht hast du zwei ganz schlaue Exemplare erwischt, die sich nicht so schnell verirren. Die meisten finde wohl den Rückweg anfangs nichts alleine.
    Hehe, das ist natürlich gut möglich, dass ich zwei besonders schlaue Tierchen habe

  7. #16
    Avatar von SchildiKröti87
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Altdorf b. Nürnberg
    Beiträge
    25

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Hallo zusammen nochmal

    Ich hätte nochmal eine kurze Frage:

    Seit gestern ist bei uns in der Gegend wunderschönstes Frühlingswetter. Gestern waren meine beiden auch putzmunter aber heute waren sie wieder den ganzen Tag im Frühbeet eingegraben.
    Kann es sein, dass das FB zu warm wird? Es hatte heute mittag über 40° da drin! Ich vermute, dass sie deswegen gleich lieber liegen/vergraben geblieben sind.

    Was kann ich dem Fall tun? Soll ich sie ausgraben und ins Freie setzen oder macht ihnen die Hitze erstmal nichts aus?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Chris.

  8. #17
    Avatar von Pumuckel13
    Registriert seit
    22.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    273

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Hallo,

    ich bin nicht ganz sicher, ob ich das vielleicht überlesen habe, aber du brauchst meiner Meinung nach fürs Frühbeet dringend einen automatischen Deckelöffner. Der funktioniert ohne Strom. Bei mir hat er gestern schon fast den ganzen Tag den Deckel gelupft. Ansonsten bekommst du auch jetzt im Frühjahr schon ruckzuck über 50 Grad in einem Frühbeet, das in der Sonne steht.

    Meiner Meinung nach solltest du dein komplettes Gehege gut absichern und auf die richtigen Temperaturen achten und dann gar nicht mehr viel rummachen mit anfassen, ausgraben und umsetzten. Außer wenn Nachtfrost ist. Dann würde ich sie auch ins Frühbeet bringen, falls sie nicht alleine reingehen.

  9. #18
    Avatar von SchildiKröti87
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Altdorf b. Nürnberg
    Beiträge
    25

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Alles klar, dankeschön.

    Einen automatischen Deckelöffner habe ich. Und mein Außengehege ist optimal gesichert und mit einem Vogelnetz überspannt, da sollte eigentlich nichts schief gehen.

    Aktuell hat es 25° im FB, die beiden sind aber nach wie vor vergraben.
    Ich warte jetzt noch ein paar Tage und hoffe, dass sie irgendwann selbst wieder zum Vorschein kommen. Ab dann lasse ich sie über Nacht schlafen, wo sie wollen - sofern kein Frost angekündigt ist.

  10. #19
    Avatar von tanja13
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.367

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Dann ist Dein Fensterheber(kolben) wohl aputt, wenn es nicht geöffnet hat!

  11. #20
    Avatar von gunda.m.
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    bei Hannover
    Beiträge
    4.179

    AW: Schildkröten oft vergraben

    Naja, kommt drauf an, wo das Thermometer hängt und wie der Öffner eingestellt ist. Meine Fenster öffnen sich bei 25°C auch noch nicht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Schildkröten oft vergraben

  1. Schildkröten vergraben sich schon im August
    Hallo Schildkrötenfreunde, wir besitzen 4 griechische Landschildkröten aus 2014. Zwei davon haben sich seit letzter Woche im Außengehege vergraben...

  2. Schildkröten vergraben sich schon
    Hallo an euch, zwei meiner griechischen SKs von 2013 vergraben sich schon seit ein paar Tagen ziemlich tief. Die anderen 4 sausen noch durch das...

  3. Schildkröten wollen sich mal wieder nicht vergraben!
    Hallo, wie ihr in der Betreffzeile schon lesen könnt wollen sich meine beiden Griechen mal wieder nicht vergraben! Ich haben die...

  4. Schildkröten vergraben sich nicht!
    Hallo! Ich habe mal wieder ein Problem. Meine Schildkröten wollen sich nicht den Winterschlafboxen vergragen. Die Fütterung habe ich Mitte November...

  5. vergraben und wieder-auftauchen der schildkröten
    Gerade überlege ich mir die Neugestaltung meines Frühbeetes und dabei ist mir ein Gedanke gekommen, der mich beschäftigt. Wenn sich die Schildkröte...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

J.Sky - Avatar  J.Sky
1 Themen
Betelgeuze - Avatar  Betelgeuze
1 Themen
Zoowärterin - Avatar  Zoowärterin
1 Themen
Sully - Avatar  Sully
1 Themen
123Paula - Avatar  123Paula
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder