Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: Legenot

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Legenot im Bereich "Landschildkröten". Hallo Schilkrötenliebhaber, meine 37 Jahre alte Test. herm. Boetgeri hatte Legenot. Der Arzt verabreichte ihr nach Röntgenaufnahme bereits 3 x ...
  1. #1

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    4

    Legenot

    Hallo Schilkrötenliebhaber,
    meine 37 Jahre alte Test. herm. Boetgeri hatte Legenot. Der Arzt verabreichte
    ihr nach Röntgenaufnahme bereits 3 x Wehenmittel. Von den auf dem Röntgenbild zu sehenden 8 Eier hat sie 7 abgelegt. Ein Ei ist in ihr verblieben.
    Muß dieses Ei operativ entfernt werden, oder kann es im Tier verbleiben ?

    Danke

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Legenot . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    95

    AW: Legenot

    Hallo,
    denke, es muß rauß! Hatte das selbe Problem vor knapp 3 Wochen bei meiner Thh. Die TÄ hatt "gearbeitet" bis sie alle 5 hatte, ansonsten wollte sie operieren. Hatte sie dort gelassen, das 4 te Wehenmittel unter Aufsicht sehr hoch dosiert und dann lt. ihrer Aussage ganz "heiß" gebadet. Aber wie gesagt, daß Tier war die ganze Zeit bei der TÄ.
    Drücke Euch ganz fest die Daumen, es ist ein ganz besch.. Gefühl, wenn es einem Tier nicht gut geht.

    LG, Ronja

  4. #3
    Moderator Avatar von stock
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    10.242

    AW: Legenot

    Es muß raus, sonst kann das Mädel daran im schlimmsten Fall sterben. Wenn es nicht zerbricht und nicht für innere Entzündungen sorgt, verschalt es sich stärker und bereitet später ernste Probleme.

  5. #4

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    4

    AW: Legenot

    Danke für die Antwort. Ich suche morgen den Tierarzt wieder auf und hoffe, dass er noch eine andere Idee hat, außer operieren.

  6. #5

    Registriert seit
    16.11.2004
    Ort
    Starnberg/Bayern
    Beiträge
    50

    AW: Legenot

    Hallo,

    wie merk ich denn die Legenot? Nicht, daß ich was übersehe..

    Danke und schöne Grüße

    Sally

  7. #6

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    4

    AW: Legenot

    Hallo Sally,
    die Legenot meiner Kröte bemerkte ich durch ihre große Unruhe. Sie suchte einen Eiablageplatz nach dem anderen und grub ständig neue Ablagelöcher. Immer wieder verließ sie die Löcher und lief äußerst unruhig durch das Gehege. Sie fand keine Ruhe und begann ihre Arbeit schon morgens um 5.00 Uhr. Den ganzen Tag wurde das Tier von Unruhe getrieben.
    Samstags hatte diese Prozedur begonnen und am Dienstag darauf bin ich dann mit ihr zum Tierarzt gegangen.
    Die Unruhe, die meine Kröte an den Tag legte war sehr auffällig.

    Viele Grüße
    Brunohund

  8. #7

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.561

    AW: Legenot

    Hallo!
    Ein sehr unruhges Herumrennen über 4 Tage ist noch kein Anzeichen für eine Legenot. Das kann auch noch ein paar Tage länger dauern, ohne dasss es bedenklich ist. Erst wenn das tier nicht mehr herumrennt oder die Beine nicht mehr bewegen kann, wird es problematisch. Und wenn dann auch noch das Röntgenbild zeigt, dass Eier zu dick beschalt sind oder quer liegen oder sonstwie klemmen, dann spricht man von Legenot.
    Nur 4 tage rennen und dann ein Wehenmittel spritzen halte ich für deutlich verfrüht. Vielleicht hat ihr auch irgendetwas noch nicht gefallen, das Wetter, die Feuchtigkeit oder es hat Jemand gestört.
    Grüsse
    Jutta

  9. #8

    Registriert seit
    16.11.2004
    Ort
    Starnberg/Bayern
    Beiträge
    50

    AW: Legenot

    Hallo Jutta, hallo Brunohund,

    danke für die Info. Bei uns ist alles zum Glück im grünen Bereich.

    Schöne Grüße

    Sally

  10. #9

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    95

    AW: Legenot

    Hallo,
    meine Thb war auch 7 Tage auf der Suche. Das Weib hat mich ja fast wahnsinnig gemacht. Wenn sie an diesen Tagen Kilometergeld bekommen hätte, wäre sie reich geworden. Probebohrungen konnte ich nicht feststellen, aber sie hat alles platt gemacht, was ihr im Weg war. Gelegt hat sie dann genau dort, wo auch das erste Gelege war. Meine Thh hatte Legenot, sie kam nicht mehr aus dem Schlafhaus, als ich sie in die Sonne gesetzt habe, saß sie dort noch nach Stunden, und als sie sich fortbewegen wollte, hat sie die Hinterbeine nicht mehr benutzt. Sie ist regelrecht gerobbt.

    LG, Ronja

  11. #10

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.561

    AW: Legenot

    Hallo Ronja!
    DAS war eine Legenot.
    Leider wird sonst viel zu häufig nachgeholfen und nicht abgewartet oder die richtigen Bedingungen geschaffen.
    Viele Grüsse
    Jutta

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Legenot

  1. Legenot
    Meine beiden Griechen wollen ihr 2 Gelege nicht legen. Es war ja nur Sau Wetter hier aber jetzt die Tage wo es schön war, passiert auch nichts. Sie...

  2. Legenot?
    Hallo Ihr Lieben, ich lese schon seit geraumer Zeit in eurem Forum und finde echt toll, dass Ihr so vielen "Neulingen" helfen konntet. Nun habe...

  3. Legenot???
    Mir ist heute aufgefallen dass meine Gelbwangenschildkröte hinten auf beide Seiten so "Höcker" raus hat. Sind das nur die Knochen oder deutet das auf...

  4. Legenot
    Hallo zusammen! Meine Graptemys ist gestern den ganzen Tag auf dem Eiablageplatz rumgerannt, dann wieder zurück in´s Wasser und das Ganze wieder...

  5. HELP!!! Legenot??????
    Hi, meine Höckerschildkröte ist jetzt ca. ein halbes bis dreiviertel Jahr alt und 5cm groß. Sie gräbt immer am Boden den Kies weg wie verrückt. ...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
KathixKathiy - Avatar  KathixKathiy
2 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
Justus_2019 - Avatar  Justus_2019
1 Themen
kätiS - Avatar  kätiS
1 Themen

Zufallsfoto