Thema: Kleine Schildis und Winterruhe

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Kleine Schildis und Winterruhe im Bereich "Landschildkröten". H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm ...
  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    2

    Kleine Schildis und Winterruhe

    H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang November kamen die Kleinen dann in den Kühlschrank.

    Eigentlich wollten wir das Frühbeet noch mit Wärme und
    Licht ausstatten, doch dann ist mein Vater schwer krank geworden und ich schaffe es gerade einfach nicht mich darum zu kümmern. Das müsste mein Mann machen, der muss aber gerade Kinder, Krankentransporte und Hausarbeiten bei der Oma machen.

    jetzt ist Januar und es sind ja dann bald 3 Monate, ich denke das langt für die Kleinen. Nur wohin jetzt? Doch in ein Übergangsterrarium?

    Und dann noch ne Frage zur Überwinterungsgrube. Das Frühbeet hat einen Sensor der ist nie unter 2 Grad gefallen, wenn ich das nun isoliere und Stroh drauf packe und so, dann müsste es doch perfekt sein, oder, zum Überwintern?

    bestimmt wurden die Fragen schon 1000x gestellt, doch ich schaffe es gerade nicht zu stöbern und möchte aber doch nix falsch machen mit meinen Kleinen

    Dani

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kleine Schildis und Winterruhe . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Chardi
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    576

    AW: Kleine Schildis und Winterruhe

    Hallo Dani,

    willkommen zurück! Habe gerade geschaut, dass Du bereits 2006 Informationen gesammelt hast, weil Du eine Schildkröte kaufen wolltest. Die Antworten im damaligen Thread https://www.schildkroetenforum.com/l...ml#post1255433 beinhalten meiner Meinung nach zum Teil etwas veraltete Ansichten.

    Wenn Du keine Möglichkeit hast, die Tiere jetzt auszuwintern, dann lass sie noch "schlafen". Dein Frühbeet mit Grube und Temperaturregelung hört sich nach einem perfekten Überwinterungsplatz an. Natürlich kannst Du die Tiere aus dem Kühlschrank in die Grube überführen. Ich würde dazu eine Mulde machen, die Schildkröte (ist nur eine?) dort hineinsetzen und mit Laub oder Stroh großzügig abdecken, nicht mit Erde.
    Wenn Du das Frühbeet beheizen kannst, also entsprechende Lampen, die Licht und Wärme abgeben, hast, kannst Du die Tiere Ende Februar, wenn es nicht gerade draußen sehr kalt ist, mit Licht und Wärme hervorlocken. Ja nachdem, wo Du wohnst, gibt es dann noch oder schon wieder Wildkräuter, wenn sie aufwacht. Du weißt sicher, dass Wildkräuter ein besseres Futter sind als gekauftes Futter. Notfalls gibt es sonst Endivien, Romana oder Rucola.

    Wenn es im Frühbeet nicht friert, brauchst Du es nicht isolieren. Nur, wenn der Sensor Dir sagt, dass es BEI der Schildkröte in der Mulde dauerhaft unter 2 Grad geht, dann wäre es zu kalt.

    Im kommenden Herbst kann sich die Schildkröte dann draußen auf den Winter vorbereiten, sich in der Grube verbuddeln und auftauchen, wenn sie es für richtig hält. Du hast Dich diesbezüglich gut vorbereitet. Gab es vielleicht seit 2006 bereits eine Schildkröte bei Dir?
    Geändert von Chardi (26.01.2019 um 10:44 Uhr)

  4. #3
    Avatar von Xenon099
    Registriert seit
    05.02.2018
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    355

    AW: Kleine Schildis und Winterruhe

    Ich würde sie auch noch "weiterschlafen" lassen, da kein wirklich geeigneter Ort zum auswintern vorhanden ist.

    Die Temperatur in der Überwinterungsgrube tönt gut. Wo genau befindet sich dann der Sensor?
    Ich würde sie nächstes Jahr dann auch direkt in der Überwinterungsgrube überwintern. Dann können sie sich wirklich komplett selbständig auf die Winterstarre vorbereiten und sie auch ungestört "durchführen".

  5. #4
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.088

    AW: Kleine Schildis und Winterruhe

    Zitat Zitat von DanielaS Beitrag anzeigen
    H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang November kamen die Kleinen dann in den Kühlschrank.

    Eigentlich wollten wir das Frühbeet noch mit Wärme und Licht ausstatten, doch dann ist mein Vater schwer krank geworden und ich schaffe es gerade einfach nicht mich darum zu kümmern.

    Dani

    Hallo liebe Dani

    Also ich hab das jetzt so gelesen und verstanden, daß dein jetziges Problem darin besteht, daß du eben im bereits angelegten Frühbeet NICHT über die erforderliche Technik verfügst....oder ?!? Und nun fragst du dich eben, wo du die kleinen in der ja noch kühleren Übergangszeit unterbringen sollst.....

    Und dazu brauchst du jetzt einen Rat.

    Ich hoffe, daß sich dazu noch Halter hier melden, die dir da Tipps geben können - aber als erste Orientierung könntest du dir ja vielleicht Gundas Seite zu Gemüte führen, in der Rubrik "Terrarium" beschreibt sie eine mögliche Art der (zeitweisen) Innenhaltung, könnte interessant für dich sein:

    https://testudoland.hpage.de/

    Lampen sind zwar schnell gekauft/bestellt, aber ich versteh schon, die ganze Installation draussen, evtl. Stromlegung, falls noch keiner zugänglich, Einbau etc. - all das ist dir wohl momentan durch andere "Sorgen" nicht möglich - also klar, daß du eine Alternative für dieses Frühjahr brauchst.

    Ich drücke dir die Daumen, daß alles gut klappt, lieber Gruß !

  6. #5
    Avatar von Chardi
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    576

    AW: Kleine Schildis und Winterruhe

    Ja, stimmt, hab da wohl zu flüchtig gelesen. Ist ja noch keine Lampe draußen installiert. Aber ein Übergangsinnenterrarium einzurichten braucht auch ein wenig handwerkliche Tätigkeit. Vielleicht klappt es doch bis Ende Februar, draußen für künstliche Wärme und künstliches Licht zu sorgen. Vielleicht ist es auch Ende Februar/Anfang März schon schöner Frühling. Das hatten wir ja auch schon einmal.
    Schau Dir den Link zu Gundas Seite bitte an, sie hat viele gute Tipps. Vielleicht baust Du dann doch dieses Übergangsterrarium. Manche nehmen auch eine Mörtelwanne oder das Unterteil von einem Hasenkäfig oder eine Regalwand, die -ohne Bretter- liegend benutzt wird oder einen Sandkasten.
    Ich weiß, es fällt einem schwer, die Kleinen so lange ruhen zu lassen. Sind es Boettgeris oder Hermannis?

  7. #6

    Registriert seit
    04.09.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    396

    AW: Kleine Schildis und Winterruhe

    Es hängt sicher bisschen davon ab, wo sie herkommt.
    Hier in N-Deutschland hatte ich eine Wintergrube mit (geregelter) Zusatzheizung auf konstante Temperaturen (in 5 cm Tiefe) von 3-7°C halten können.
    In einer anderen Grube ohne Heizung sind die Temperaturen wärend der letzten Frostperiode trotz Laubüberdeckung langsam auf 1°C abgesackt, so dass ich mich entschlossen habe, auch dort jetzt die (geregelter) Zusatzheizung zu aktivieren.
    Auch wenn das Einige praktizieren, ohne Technik und Temperaturüberwachung würde keine Freiland-Überwinterung durchführen.

    Da Dani derzeit keinen Strom im Frühbeet hat, würde ich die Tiere auch weiterhin im Kühlschrank belassen. Die Frage nach der Art (THB oder THH) kam ja bereits, aber für die Boettgeris sehe ich kein Problem einer Winterstarre von Anfang November bis Anfang/Mitte März.

    Gruß Ben

Ähnliche Themen zu Kleine Schildis und Winterruhe

  1. Frage Winterruhe kleine Schildkroeten
    Hallo liebe Schildkroetefreunde ich habe seit letztem Jahr 2 junge griech.Landschildkroeten (2 Jahre alt), die nun bei mir im ersten Winter sind....

  2. Winterruhe für kleine Schildkröten
    Hallo :) Ich bekomme nächste Woche 2 zweijährige Schildkröten und möchte gerne wissen ob, und wenn wie lange und wie, ich sie dann im Winter in die...

  3. wir haben uns 2 kleine schildis gekauft was nun??
    Hallo wir haben uns zwei schildis gekauft. Sie sind gräulich, Höckerschildkröten. Habe vergessen nach dem genauen namen zu fragen. Eingerichtet...

  4. Große und Kleine Schildis zusammen halten???
    Hallo, ich habe mir gestern eine neue Schildkröte geholt und habe sie zur großen gesetzt, was der großen aber gar nicht so gefallen hat. Sie rennt...

  5. Suche kleine Schildis ; Höcker oder Florida ?
    Hi , So ich habe mir mal so überlegt mir mal eine/ zwei Wasserschildi zu hollen, nur suche ich eine kleine Art so wie z.b Graptemys kohnii /...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

caudexpflanze - Avatar  caudexpflanze
6 Themen
Schildträger - Avatar  Schildträger
2 Themen
Kreta7 - Avatar  Kreta7
1 Themen
Krauthi - Avatar  Krauthi
1 Themen
JürgenH - Avatar  JürgenH
1 Themen

Zufallsfoto