Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Thema: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Hurra das Schildkrötenjahr beginnt im Bereich "Landschildkröten". Hallo ich will Euch an meiner teilhaben lassen, die erste Schildkröte ist aus der Winterstarre zurück. Meine Marginata Mila sitzt ...
  1. #1

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    128

    Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Hallo
    ich will Euch an meiner teilhaben lassen, die erste Schildkröte ist aus der Winterstarre zurück. Meine Marginata Mila sitzt beim Weinstock wo sie
    überwintert hat. So früh haben die Kröten bis jetzt noch nie die Starre beendet. Wenn eine rauskommt, nähme ich an werden die anderen sieben bald folgen. Bis jetzt sind sie immer gesund aus der Starre gekommen.
    Ich werde euch erzählen wenn die anderen rauskommen. Es fehlen noch zwei Marginats und fünf Hermannis.
    Meine drei Nachzuchten habe ich seit einer Woche ausgewintert, die sind auch putzmunter und fressenschon gut.

    Dies sind immer sehr schöne Momente wenn das Krötenjahr beginnt
    LG Petra

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Andi70
    Registriert seit
    02.11.2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.174

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Hallo, patveilchen!

    Freue mich mit dir!! Da sind sie aber zeitig dran!.......Meine 5 sind noch im Kühlschrank......und da bleiben sie auch noch ein bisschen.....bis Mitte März......und dann......geht’s los!!
    Noch alles Gute für dich und deine Schildis!

    LG Andrea

  4. #3

    Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    19

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Zitat Zitat von patveilchen Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich will Euch an meiner teilhaben lassen, die erste Schildkröte ist aus der Winterstarre zurück. Meine Marginata Mila sitzt beim Weinstock wo sie überwintert hat. So früh haben die Kröten bis jetzt noch nie die Starre beendet. Wenn eine rauskommt, nähme ich an werden die anderen sieben bald folgen. Bis jetzt sind sie immer gesund aus der Starre gekommen.
    Ich werde euch erzählen wenn die anderen rauskommen. Es fehlen noch zwei Marginats und fünf Hermannis.
    Meine drei Nachzuchten habe ich seit einer Woche ausgewintert, die sind auch putzmunter und fressenschon gut.

    Dies sind immer sehr schöne Momente wenn das Krötenjahr beginnt
    LG Petra
    Hallo Petra,

    das freut mich aber sehr, ich bin noch in der Haltung unerfahren und hätte deshalb Fragen dazu, sind denn die Schildkröten die schon am fressen sind, unter einer Lampe UV+Wärme oder langt denen schon die momentane natürliche Sonne und Wärme um ihren Stoffwechsel funktionieren zu lassen?

    Und zum Fressen habe ich schon einiges vorgezogen aber das ist jetzt noch nicht genug entwickelt um Hilde davon ernähren zu können, was könnte man Deiner Meinung nach an Futter aus dem Bioladen dazu kaufen oder wie machst Du das jetzt?

    Frage, weil meine Hilde (Testudo horsfieldii), sich heute auch im Kühlschrank bemerkbar gemacht hat und ich befürchte sie will raus, wollte sie eigentlich bis Mitte März dort lassen und dann erst auf den Balkon ins Heuhäuschen ...


    LG Anja
    Hüterin von Fräulein Hilde
    Geändert von Hilde1970 (26.02.2019 um 16:42 Uhr)

  5. #4
    Avatar von Cordula
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.876

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Meine älteste Schildkröte ist nun auch wach, sie war nicht tief eingegraben und die Sonne hat sie herausgelockt.
    Es gibt schon etwas im Gehege, ich kaufe sonst den roten Radiccio dazu.

  6. #5

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    128

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Hallo
    es mag sich vieleicht für euch sonderbar anhören. Aber meine großen leben ohne das ich mich groß einmische ganz ihren Instinkt nach. Sie Überwintern im Freien obwohl ich ein Gewächshaus mit aller Technik habe. Mila schläft immer beim Weinstock der nah an der Hauswand im Süden steht. Die anderen schlafen bei den Rosen, Hibiskus und Schmetterlingsstrauch alles an der Hauswand. Ich weiß ziemlich genau wo meine schlafen. 2008 wie ich sie gekauft habe waren sie am Anfang auch im Kühlschrank so bis 2010. Danach versuchte ich sie immer rechtszeitig ins Gewächshaus zu bekommen, damit sie dort ihre Starre verbringen. Aber irgendwann fand ich die eine oder andere nicht mehr rechtszeitig sie starrten draußen. Ich ließ es zu denn ich denke diese Tiere leben schon so lange auf der Welt nach Ihren Instinkt. Und ihr braucht nicht denken bei uns währen keine anderen Tiere. Ich lebe auf einen Bauernhof wo sich Fuchs und Waschbär gute Nacht sagen, genau wie vieles Viehzeug sonst. Bis jetzt habe ich noch keine Kröte verloren ich hoffe es bleibt so.
    Aber auf der anderen Seite denke ich lieber gut und vielleicht kurz gelebt als lange und gelieden (Terrarium). Manchmal denke ich wenn ich von verlusten durch Ratten lese, sie finden in der Überwinterungsgrube eine gefüllte Speisekammer vor. Meine finden sie nicht so leicht denn sie starren in einiger Entfernung. Ausserdem finde ich wir Menschen sind die größten Feinde der Natur. Kein Tier hat irgendeine Art vernichtet so wie wir. Vielleicht sollte manch einer die Haltung überdenken und seine Tiere nach ihren Instinkt leben lassen. Was nicht heißt vernachläßigen. Ich gebe ihne natürlich jeden Tag frisches Wasser im Sommer mehrmals, genauso entferne ich ihren Kot und kontrolliere ihren Gesundheit. Bei Futtermangel füttere ich sie auch, dies war letztes Jahr das erste mal ansonsten finden sie in ihren Gehege genug Futter. Auch wenn sie Beobachtungstiere sind suchen sie den Kontakt zu uns wenn ich im Gehege arbeite oder sitze kommen sie in unsere Nähe. Ich weiß das meine Ansichten viele Diskussionen hervorruft wird. Aber ich bin so wie ich es mache gut damit gefahren und die Tiere auch, sie sind gesund ,wachsen, gedeihen und seit letztes Jahr vermehren sie sich auch.
    LG Petra

  7. #6
    Avatar von Donnatello
    Registriert seit
    22.12.2017
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    220

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Sehr schön, ich freue mich auch schon . Meine nachzuchten von 2018 hab ich auch gestern angefangen den Kühlschrank hoch zu fahren denke 4 Monate starre für die kleinen reicht . Von meinen großen die draußen überwintern, ist noch keine zu sehen obwohl es die letzten Tage 20 grad waren . Mal gespannt wann die ersten kommen.lg

  8. #7
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.341

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Zitat Zitat von Hilde1970 Beitrag anzeigen
    Und zum Fressen habe ich schon einiges vorgezogen aber das ist jetzt noch nicht genug entwickelt um Hilde davon ernähren zu können, was könnte man Deiner Meinung nach an Futter aus dem Bioladen dazu kaufen oder wie machst Du das jetzt?
    Hallo liebe Hilde-Hüterin, hier noch ein paar Ideen für den Übergang,
    von der geschätzten Christine:

    https://www.griechische-landschildkr...com/ernaehrung

    Ich denke, da wird für deine Russendame auch was dabei sein.
    Lieber Gruß, und alles Gute für euch 2 ! 👧

  9. #8

    Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    19

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Vielen lieben Dank für Eure tollen Antworten, das hilft Hilde u. mir sehr und beruhigt mich vorallem das es okay ist, wie es ist!

    Liebe Grüße,
    Anja
    Hüterin von Fräulein Hilde

  10. #9
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.341

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Achja, du kannst ja auch vorsichtshalber ein Töpfchen Callisia repens (Golliwoog) kaufen, vielleicht mag sie davon auch bißchen was futtern:

    https://zimmerpflanzen-faq.de/callisia-repens/


    Oder Vogelmiere.....gibts auch im Zooladen etc. !

    (Natürlich NICHT die Pflanzen düngen, versteht sich denke ich von selber, gell.)

  11. #10
    Moderator Avatar von theiss1979
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.276

    AW: Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

    Zitat Zitat von freude2016 Beitrag anzeigen
    (Natürlich NICHT die Pflanzen düngen, versteht sich denke ich von selber, gell.)
    Hallo,
    warum versteht sich das von selbst?
    Pflanzendünger enthalten keine giftigen Bestandteile:

    - Stickstoff
    - Phosphor
    - Kalium
    - Magnesium
    - Calcium
    - Schwefel
    - Eisen
    - Spurennährstoffe

    Ich habe den Verdacht, dass Dünger mit Pestiziden verwechselt werden.
    Geändert von theiss1979 (26.02.2019 um 20:31 Uhr)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Hurra das Schildkrötenjahr beginnt

  1. Das Schildkrötenjahr hat begonnen
    Hurra meine Schildis tauchen nach und nach auf bis jetzt alle gesund.:Trutle Land 2::Trutle Land 2::Trutle Land 2::Trutle Land 2: vier von acht...

  2. Hurra die Eier sind da !!!
    Hallo zusammen, nach nun einem Jahr melde ich mich mal zurück. Alle meine 5 Schildis haben den Winter sehr gut überstanden und sind nun schon ein...

  3. Hurra - Molly zieht ein!
    Liebe Schildi-Freunde, einige von Euch haben mich bereits ein Stück weit begleitet auf meiner Reise in der Welt der Landschildkröten. Für die...

  4. Resümee - mein 1. Schildkrötenjahr
    Hallo an Alle! :winken: Wollte mal ein Fazit ziehen zu meinen 1. Schildkrötenjahr, dass ich mit eurer Hilfe und den vielen Infos die ich hier...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Kreta7 - Avatar  Kreta7
2 Themen
Owny - Avatar  Owny
2 Themen
Xenon099 - Avatar  Xenon099
1 Themen
Patriciasnikers - Avatar  Patriciasnikers
1 Themen
Phillip34 - Avatar  Phillip34
1 Themen

Aktuelle Umfrage

Sorge um meine Griechin
Ja
0%
Nein
28,57%
Kann schon, muss aber nicht
14,29%
Mach dir keine Sorgen!
57,14%
Abgegebene Stimmen: 7
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Zufallsfoto