Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Thema: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns im Bereich "Landschildkröten". Hi, oben sagte ich schon: "Im Frühbeet wars es heute nacht schon ziemlich kalt, so 2-3 Grad, sagt das Min/Max-Thermometer." ...
  1. #21
    Avatar von amanda66
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hi,

    oben sagte ich schon:
    "Im Frühbeet wars es heute nacht schon ziemlich kalt, so
    2-3 Grad, sagt das Min/Max-Thermometer."

    Wenn es heute Nacht nochmal 2-3 Grad kälter wird, hab ich auch IM Frühbeet Frost ... deshalb doch die Frage, ob ich nicht die nächten paar Nächte noch zuheizen soll. Wenn ja, wie ?


  2. #22
    Avatar von Donnatello
    Registriert seit
    22.12.2017
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    379

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hallo den Heizlüfter kann man benutzen aber du bräuchtest dazu ein Thermostat den man einstellen kann, ab welcher Temperatur er angehen soll oder sich ausschalten soll. Ich hab zb an den schlafhäusern ein wärmekabel an der Decke das über ein Thermostat gesteuert wird, hab das momentan so eingestellt das er die Temperatur auf 10 grad in der Nacht hält.
    Lg Sandra

  3. #23

    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Jatznick
    Beiträge
    249

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hallo,
    ich habe in den 2 Schlafhäusern je eine Heizmatte a20 Watt die bei Temperaturen unter 8 Grad automatisch eingeschaltet werden. Das reicht bis zum November und dann ist Winterruhe angesagt. Tagsüber habe ich zwei PAR38 Strahler a80 Watt geschalten, aber nur wenn es notwendig ist . Zur Zeit ist es tagsüber noch ziemlich warm und nachts liegen die Temperaturen bei 12 Grad.
    Gruß Jens

  4. #24
    Avatar von Donnatello
    Registriert seit
    22.12.2017
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    379

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hab gerade gelesen das man an deinem Gerät die Temperatur einstellen kann,dann brauchst du kein Thermostat. Dann nimm den doch bis dein Zeug da ist . Würde in aber erhöht aufstellen das die Schildkröte nicht dran kommt

  5. #25
    Avatar von amanda66
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hi Sandra,

    Ja. Einstellen geht, ist ein Thermostat drin, aber so einer von Stufe 1-5 ohne Gradzahlen, probiere ich einfach heute abend aus und regel so lange, bis das Thermometer was im passenden Bereich zeigt. Bleib ich halt mal lange auf.

    Auf ihrem Schafhaus liegt eine Terassenplatte als Gewicht fürs Haus (sonst schiebt sie es immer rum ).
    Da steht der Lüfter sicher und das Kabel hängt dann auch hoch genug.
    Geändert von amanda66 (30.09.2018 um 17:27 Uhr)

  6. #26
    Avatar von Donnatello
    Registriert seit
    22.12.2017
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    379

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Oder du schaust mal im Internet ob du was findest, welche Stufe wieviel grad sind an deinem Gerät . Zu warm ist nämlich auch nichts .

  7. #27
    Avatar von gunda.m.
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    bei Hannover
    Beiträge
    4.140

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hallo Amanda66,
    nun ist es Abend und du hast sicher schon eine Entscheidung getroffen.
    Ich finde beide Ideen, die du hattest ok.
    Eine weitere Idee wäre, die SK im Frühbeet zu belassen und eine dicke Schicht Laub, Stroh, alte Decken oder sonstiges isolierendes Material obendrauf zu packen. Chardi hat Recht. So schnell kühlt der Boden nicht aus, auch bei Frost nicht. Übrigens sind auch kurzfristige Minusgrade nicht dramatisch für eine Griechische Landschildkröte.
    Ein beheiztes Gewächshaus ist ein optimaler Ort für die Überwinterung. Hast du mal überlegt, das Winterquartier dort einzurichten?

  8. #28
    Avatar von amanda66
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hi,

    die Lösung für die paar Tage klappt. Obwohl ich ja ein bisschen Bedenken mit einem Lüfter habe, der eigentlich nicht für draussen geeignet ist. Habe gestern nur so 3x, immer mit Abstand von ca. 1/2 Std. nachregulieren müssen und dann hatte ich ziemlich konstant 9-10 Grad, heute ganz früh morgens ein Minimum von 8 Grad.

    Der Lüfter ging dann halt so alle 5 Minuten mal für 20 Sekunden an, bingo.

    Überwinterung im GWH wird wohl eher schwierig, wenn ich daran denke, wie warm es da auch im Winter mal werden kann.
    In ein paar Tagen ist aber die Technik da. Mit der kann ich die nächsten paar Wochen die Zeit bis zum Winterschlaf etwas strecken und dann ist ja der Keller konstant kalt genug.

    Erst schonmal danke für eure Beratung.

  9. #29
    Avatar von amanda66
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    15

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Wollte nur mal kurz weiter berichten ...

    Ein paar Tage später kamen dann der Elstein und die Wärmelampe. Dann war schon Zeit für den Winterschlaf. Nachdem Sie sich im Frühbeet innerhalb einer Woche 2-3x eingegraben hatte (und zuerst noch tagsüber wieder rauskam) und dann auch tagsüber verschwunden blieb, kam sie in eine passende Kiste mit empfohlenen Substrat und Laub und in den frostfrei gehaltenen Schuppen.

    Über den Winter wurde es mal selten 10 Grad im Schuppen, Durchschnitt war so 6-7 Grad, nie kälter als 4.
    Ab und zu habe ich mal vorsichtig gebuddelt, da hat sie manchmal träge gezuckt und durfte weiter starren.

    Bis heute hat sie sich kaum in der Kiste bewegt und in den nächten 16 Tagen wird es auch nicht über 10 Grad bei uns warm werden.

    Also weiter starren lassen ?

    Wenns jetzt draussen schon wärmer werden würde, wäre mein Plan sie wieder mit Stroh und Laub ins Frühbeet zu setzen und mit Elstein und Wärmestrahler die Temperaturen langsam zu steigern. Sagen wir: minimal 10 Grad, bis mittags dann bis auf 15, um dann innerhalb der nächsten 3 Wochen auf die üblichen Temperaturen zu steigern, in der Hoffnung, dass es dann auch draussen tagsüber warm genug ist.

    Was meint ihr ? Jetzt schon die Starre langsam auflösen ? Oder erst, wenn es tagsüber zu warm in der Kiste/im Schuppen wird ?
    Geändert von amanda66 (08.03.2019 um 18:37 Uhr)

  10. #30

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    Frankenland
    Beiträge
    1.178

    AW: gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

    Hallo,
    ich würde noch warten, wenn sie sich noch ruhig verhält.
    Von meinen ist auch noch nichts zu sehen und ich bin darüber froh.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

  1. erste überwinterung. wie?
    guten morgen. da ja jetz schon oktober ist und es langsam mal zeit wird meine grichische landschildkröte zum schlafen zu bringen, würde ich gerne...

  2. Erste überwinterung
    Hallo ! Dieses jahr steht die erste überwinterung meiner t.h.b. vor der tür. Sie war denn ganzen sommer drausen bis auf ein oder zwei...

  3. erste überwinterung
    Hallo schildkrötenfreunde. :freude: langsam werde ich ein bischen nervös, da von meinen 2 grichischen Landschildkröten der erste Winterschlaf vor...

  4. Erste Überwinterung
    Ich habe mir dieses Jahr zwei griechische Landschildkröten NZ 08 angeschafft und wintere sie dieses Jahr zu ersten Mal selbst ein. Ich möchte, dass...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Käthe K. - Avatar  Käthe K.
1 Themen
Sarah_qq - Avatar  Sarah_qq
1 Themen
Pumuckel13 - Avatar  Pumuckel13
1 Themen
Lene5 - Avatar  Lene5
1 Themen
Risila - Avatar  Risila
1 Themen

Zufallsfoto