Thema: Ende Winterstarre

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Ende Winterstarre im Bereich "Landschildkröten". Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich lese nun schon geraume Zeit hier im Forum mit und konnte immer gute Antworten auf meine ...
  1. #1

    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    2

    Ende Winterstarre

    Hallo liebe Schildkrötenfreunde,
    ich lese nun schon geraume Zeit hier im Forum mit und konnte immer gute Antworten auf meine Fragen finden. Nun brauche ich aber gezielte Hilfe...
    Ich halte seit Sommer 2017 vier kleine THBs aus
    2016. Sie leben im Freigehege mit Frühbeet, die WS findet im Kühlschrank statt. Anfang März habe ich bei den damaligen warmen Temperaturen die Schildis ins Frühbeet überführt, wo sie sich dann direkt wieder vergraben haben. Seit dem sind Sie vergraben und noch nicht wieder aufgetaucht.
    Nun mache ich mir langsam Sorgen, wann sie denn nun endlich wieder wach werden und ob ich nachhelfen sollte.
    Nachts wird es ja noch relativ kühl, aber bei Sonnenschein herrschen im Frühbeet schon Temperaturen um die 25-27 Grad. Sie sind nun schon 4 Monate in der Starre.

    Was meint ihr? Abwarten oder eingreifen? Und wenn ja, was tun?
    LG

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ende Winterstarre . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Jatznick
    Beiträge
    249

    AW: Ende Winterstarre

    Hallo,
    einige von meinen Schildies haben sich auch im Frühbeet eingegraben trotz der höheren Temperaturen und andere sind putzmunter. Ich lasse sie selbst entscheiden was sie wollen. 4 Monate Winterruhe sind absolut in Ordnung. Einige sind auch schon im Freigehege unterwegs und ein Männchen ist auch schon liebeshungrig und besteigt die Mädels. Es wird hoffentlich ein schönes Schildkrötenjahr.
    Schöne Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern
    Jens

  4. #3
    Avatar von Pumuckel13
    Registriert seit
    22.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    243

    AW: Ende Winterstarre

    Hallo,

    du könntest in der Nacht im Frühbeet ein wenig zuheizen, dass es nicht mehr ganz so tief runterfährt. Etwa auf 10 Grad. Den anderen Strahler für tags, je nachdem wie die Sonne scheint evtl. auch schon Stundenweise anbieten. Schön Pflanzen rein, dass sie sich auch 'überirdisch' verstecken können, und alles anfeuchten, damit sie in der Erde nicht zu trocken werden. Mausefalle so aufstellen, dass die Schildkröten nicht hinkommen.

    Ausgraben und nachsehen würde ich erst, wenn sich bis Mitte April nichts getan hat. Auch wenn es mich manchmal selbst in den Finger juckt und ich völlig verstehe, dass dir das Warten schwer fällt. Meine Erste war schon am 2. März wach und die Letzte am 29. März. Das ist wirklich sehr unterschiedlich.

  5. #4
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.441

    AW: Ende Winterstarre

    Huhu,
    vorweg ich habe keine Landschildkröten und lese nur fleißig mit...

    Ich meine mich zu erinnern, dass es hilfreich ist das Laub oder Stroh zu entfernen.
    Falls du viel Laub rein gefüllt hast, wird der Boden nicht so schnell warm, da die Schicht isoliert.

    Ich drücke die Daumen, dass deine kleinen Panzer sich bald nach oben wagen

    Liebe Grüße,
    Karin

  6. #5
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.800

    AW: Ende Winterstarre

    Hallo, ich würde auch mal ein bißchen "freischaufeln", d. h. am Tag das Laub/Stroh zur Seite tun, damit Licht + Luft rankommt. Am Abend könntest du es dann ja wieder drüber schieben, damit es wiederum dämmt.....



    Alles Gute für dich und deine Kleinen !

  7. #6

    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    2

    AW: Ende Winterstarre

    Ihr Lieben,
    vielen Dank für die vielen Antworten!
    Ihr werdet es nicht glauben, heute haben tatsächlich 2 unter einer Grassode hervorgelugtganz erdig und verschlafen, aber schon eine Stunde später haben sie gefressen und sind putzmunter
    Ich bin total erleichtert... und eigentlich denke ich ja auch immer, dass die Natur das regelt, aber nun wurde ich doch unsicher!
    Ich wünsche allen ein schönes Schildkrötenjahr
    LG
    Melanie

  8. #7
    Avatar von Cordula
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.909

    AW: Ende Winterstarre

    Tja Menalie, genauso geht es uns Schildkrötenhaltern immer. Man weiß ja eigentlich, dass alles gut ist, aaaber...da hört man von den anderen Haltern und man wird unruhig.
    Alles gut, das ist schön.
    Leider wird es jetzt noch mal schlechter mit dem Wetter. Morgen über 20 Grad und am Donnerstag knapp über Null Grad....Ganz komische Wetterlage am Donnerstag: Deutschland wird zweigeteilt was die Temperaturen betrifft.
    Also kommen die Tiere hoch und werden dann Donnerstag arschkalt haben.
    Da ist es gut, wenn man ein Frühbeet hat.

Ähnliche Themen zu Ende Winterstarre

  1. Ende der Winterstarre
    Hallo, meine Kröte befindet sich seit Anfang-Mitte Oktober in Winterstarre. Er ist damals durch die plötzliche Kälte hier abgetaucht und hat sich...

  2. Ende der Winterstarre
    Hallo, seit Mitte November befindet sich meine Schildkröte in der Winterstarre. Er starrt im Keller, dort sind je nach Außentemperatur ca....

  3. Winterstarre-Ende???
    Hallo miteinander, habe als Schildi-Überwinterungs-Neuling eine Frage: Habe unsere zwei griechischen Landschildkröten (2 und 3 Jahre alt) im Oktober...

  4. Ende Winterstarre
    Hallo, Habe gestern Abend meine 3 Kleinen vom Kühlschrank ins Frühbett verlegt, Heizung an und heute haben sie sich schon etwas getraut...

  5. Ende der Winterstarre
    Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe.Ich habe eine 7 jährige maurische Schildkröte.Sie war seit 17.Oktober im Kühlschrank zur Starre und gestern Abend...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Reisemaus - Avatar  Reisemaus
1 Themen
MarHei - Avatar  MarHei
1 Themen
Törtels - Avatar  Törtels
1 Themen
michmisch - Avatar  michmisch
1 Themen
theiss1979 - Avatar  theiss1979
1 Themen

Zufallsfoto