Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte im Bereich "Landschildkröten". Hi! Ich fürchte, dass mein Anliegen in dem anderen Beitrag einfach untergegangen ist, deswegen versuche ich es jetzt über einen ...
  1. #1

    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    358

    Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Hi!

    Ich fürchte, dass mein Anliegen in dem anderen Beitrag einfach untergegangen ist, deswegen
    versuche ich es jetzt über einen neuen.

    Vielleicht nerve ich mit meinem Problem, weil es keines ist und es Frieda's Art ist sich im neuen
    Gehege ein zu gewöhnen. Ich mache mir aber wahnsinnige Sorgen um den kleinen Klotz.

    Emma und Frieda sind seit dem
    25.04. draußen. Frühbeet: Beckmann Allgäu mit Alltop. 12m²
    Platz. Emma 07/08, Frieda 09/08.
    Emma benimmt sich völlig normal. Gegen 10 Uhr geht's aus dem Frühbeet Richtung Frühstück.
    Nach dem Essen: Nickerchen. Nachmittags wird noch ein bißchen hier und dort geknabbert bis
    es gegen 17 Uhr wieder ins Schlafhaus geht ... ein Traum!
    Frieda hingegen ist seit Ende April nur vergraben. Auch ziemlich tief! Habe sie seit dem weder
    draußen geschweige denn fressen sehen! Als ich sie das letzte mal ausgrub habe ich sie ca.
    10 Min. in lauwarmen Wasser gebadet. Sie hat getrunken und auch normales Urat abgesetzt -
    aber keinen Kot! Habe ihr unter der LuckyReptile Desert was zu fressen angeboten, was sie
    auch dankend angenommen hatte. Nach einer halben Stunde habe ich sie wieder ins Freigehege
    gesetzt, weil sie auch mich einen völlig fitten Eindruck gemacht hat. Seit dem ist sie wieder
    verschwunden ...
    Letzte Kotprobe von Ende Februar war negativ.

    Nun die Frage: soll ich der Kleenen einfach mehr Zeit mit ihrer neuen Umgebung lassen oder
    stimmt da was nicht?

    LG
    Nicole

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Gast

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Zitat Zitat von NiFriEm
    Nach einer halben Stunde habe ich sie wieder ins Freigehege
    gesetzt, weil sie auch mich einen völlig fitten Eindruck gemacht hat. Seit dem ist sie wieder
    verschwunden ..
    Ich denke einfach es liegt am Wetter. Bei uns war es die letzten Tage doch auch wieder recht kühl, und zum Wochenende hin soll es wieder richtig bescheiden werden, Regen und Temperaturen um 13 Grad.

    Meine adulten und semiadulten Tiere sind trotzdem munter unterwegs und fressen auch gut. Nur die beiden NZ aus 08 sind sehr verhalten und viel eingegraben. Ich achte aber schon drauf, dass ich sie wenigstens einmal am Tag sehe. Und sobald sich die Sonne mal zeigt, grabe ich sie aus und setze sie raus. Dann ist es meist so, dass sie sich sonnen und dann auch was fressen.

    Ich wiege sie jetzt regelmäßig, und solange sie immer noch das Gewicht halten können, oder sogar minimal zunehmen mache ich mir erst mal keine Sorgen.

    Und wenn die Kotprobe bei deinen Tieren ohne Befund war, würde ich einfach noch ein wenig zuwarten.

    Ich hoffe, dass der richtige Sommer jetzt endlich mal bald einzieht. Ich habe schon so ganz langsam die Faxen dicke.

    Barbara

  4. #3

    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    358

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Hallo Barbara,

    genau das ist ja das Problem: Frieda kommt auch nicht vor, wenn die Sonne über Tage hinweg scheint. Wir hatten über eine Woche min. 23°C. Emma ist auch viel unterwegs - nur Frieda nicht. Sie verbuddelt sich auch immer an einer anderen Stelle. Nie da wo ich sie das letzte mal gefunden habe. Mittlerweile ist das Gehege auch so zugewachsen, dass das Finden sich äußerst schwierig gestaltet. Bei jedem Fuß nach vorn hofft man nicht auf die Schildkröte zu treten. Beim letzten Suchen habe ich über eine Stunde gebraucht bis ich sie tief verbuddelt an der Wurzel eines Grasbüschels gefunden hatte.

    Hatte sie über 2 Wochen nicht einmal zu Gesicht bekommen ... selbst an Tagen bei 27°C nicht

  5. #4

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.561

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Hallo!
    Es ist Sommer, wenn auch nicht immer von den Aussentemperaturen her, so doch von der Tageslichtlänge und im Frühbeet. Die Tiere sollten munter und unterwegs sein. Zumindest morgens und abends, mittags ist es bei uns schon zu warm.
    Ich würde dieses Tier ausgraben und unter Beobachtung halten, evtl. sogar in einer Kiste/ Terrarirum auf der Terrasse oder bei schlechtem Weter in der Wohnung. Und wenn sie sich dann immer noch auffällig verhält, noch mal zum Tierarzt.
    Viele Grüße
    Jutta

  6. #5

    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    7.909

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Eventuell würde ich den Raum mal mehr eingrenzen oder auch mal ein paar Tage im Frühbeet einsperren, so dass sie im warmen bleiben muss und nicht immer irgendwo ins Kühle abhaut.

    Wenn du Emma die Möglichkeit des weiterhin frei bewegens ermöglich willst, dann trenn das Frühbeet mal mit einem Brett ab, so dass Emma einen Teil benutzen kann und raus und rein kann und Frieda aber drin bleiben muss. Bei schlechten Tagen würde ich mal Frieda eine Lampe anbieten.

    Eventuell macht Frieda dann doch die Umstellung zu schaffen und kommt nicht richtig in die Gänge. Erst die warme Terrahaltung und dann raus in dieses beschissene Frühjahr/Sommer.

    Ich sehe es ähnlich wie Jutta. Sollte die jetzt nicht bei wärmerer Haltung in die Gänge kommen, dann ab zum Tierarzt. Beobachte es mal 1-2 Wochen.

    Edit: Hatten die Tiere eine Starre, wenn du im Februar eine Kotprobe abgibst?

  7. #6

    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    358

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Vielen, vielen Dank. Mit den Antworten kann was anfangen

    Werde heute gleich mal das Frühbeet abteilen. Würde Frieda ungerne wieder der "gewohnten" Umgebung
    entreißen ...

  8. #7

    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    358

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Ja, beide Tiere hatten beim Züchter gestarrt. Ich habe sie ja noch nicht
    so lange.

    Die nächste Starre bei mir wird wieder länger sein!!!

  9. #8

    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Landkreis Kulmbach
    Beiträge
    102

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Eine NZ06 hat sich bei mir letztes Jahr auch ständig eingegraben, sowohl im Frühbeet als auch im Freigehege. Ich hab sie ausgegraben, sie war 1-2 Tage "normal" und dann war sie (auch bei bestem Wetter) tagelang 20cm tief in der Erde.

    War dann mit ihr beim schildkrötenerfahrenen Tierarzt, der aber nix finden konnte, außer nen 1-2 mm großen Stein (beim Röntgen). An dem konnte es aber eigentlich auch nicht liegen. Ich hab sie dann von den anderen getrennt und in ner großen Kunststoffbox gehalten. Sie hat da drin kaum gefressen und sich fast nicht bewegt.

    Im August 09 hab ich sie dann wieder zu den anderen 3-jähren dazugesetzt und dann hat sie sich noch einmal 25cm tief (ganz schön tief oder) im Frühbeet eingegraben. Ich war mit den Nerven am Ende und wusste überhaupt nicht mehr weiter. Und jetzt kommts: Seitdem hat sie sich komischerweise überhaupt nicht mehr eingegraben und lebt ein ganz normales Leben, wie die Anderen Tiere.

    Warum sie sich eingegraben hat?? Ich weis es nicht! Unterdrückung oder sowas schließ ich aus. Ich denke, ihr war einfach "unwohl" oder sowas ähnliches. Aber ich weis es nicht! Ich kann es mir wirlich nicht erklären. Ich weiß nur, dass sie sich auf einmal nicht mehr eingegraben hat.....

  10. #9

    Registriert seit
    21.01.2010
    Ort
    bei Frankfurt
    Beiträge
    242

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Hallo Nicole,

    hab Dir eine PN geschrieben.

    LG
    Nicole

  11. #10

    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    358

    AW: Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

    Hallo!

    So, Frieda sitzt jetzt im Terrarium auf der Terrasse - dort habe ich einfach die bessere Möglichkeit sie
    zu beobachten.
    Nun saß sie geschlagene 2 Min. unter der Wärmelampe - bis sie sich in die andere, kühlere Ecke verzogen
    hat
    Mein frisch gemahlenes Algengrit-Schneckenhaus-Eierschalen-Sepiaschulp-Gemisch hat sie links liegen
    lassen. Den zartesten Löwenzahn den ich im Garten auftreiben konnte ebenfalls. Selbst an die Wasser-
    melone (wollte nur wissen, ob sie überhaupt frisst) ist sie nicht rangegangen!
    Hoffentlich ist es nur die ungewohnte Umgebung. Ansonsten macht sie einen relativ fiten Eindruck. Sie
    läuft rum und schaut sich alles an. Hat klare Augen. Keine Atemgeräusche.
    Was mich aber etwas geschockt hatte waren die deutlichen Profilierungen zwischen den Panzerplatten.
    Als ich sie Ende April ins Freigehege gab, war sie poglatt!
    Werde wohl übermorgen mit ihr zum Tierarzt fahren. Ist halt ein ziemlicher Ritt von einer knappen Stunde
    Fahrtzeit (einfach), den ich ihr gerne erspart hätte
    Wie transportiere ich sie am besten?

    LG
    Nicole

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Bitte, bitte Hilfe - verbuddelte Schildkröte

  1. Schildkröte entlaufen!:-( Bitte um Hilfe
    Hallo liebe Schildkrötenliebhaber! mir ist der Albtraum aller Schildkrötenhalter passiert- meine Schildi ist nun seit 5 Tagen weg. Ich finde...

  2. brauche tringend Hilfe +Bitte Bitte+ neuling
    Hallo alle zusammen! :grin: Ich habe seit etwa Zwei Wochen eine Dreikielschildkröte, und sie hatt alles "denke ich" was eine glückliche Schildkröte...

  3. Schildkröte gefunden- bitte Hilfe!
    Hallo! Meine Freundin hat mich gerade angerufen. Vor ihrer Haustür wurde eine Schildkröte ausgesetzt. Wir glauben, dass es eine Wasserschildkröte...

  4. schildkröte krank - bitte um hilfe
    Hallo, ich habe schon einmal vor einer Woche geschrieben. Meine Schildkröte (Gelbwange/Cumberland) hatte einen Plattenwechsel. Da sind insgesamt 3...

  5. schildkröte was nun ... BITTE HILFE !!!!
    hi ! meine tante hat aus ihrem urlaub eine schildkröte migenommen so mit palme und schale .. VOLLKOMMEN IDIOTISCH, aber ja. hat sich auch nicht...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

patveilchen - Avatar  patveilchen
3 Themen
KathixKathiy - Avatar  KathixKathiy
2 Themen
Pauli3wena - Avatar  Pauli3wena
2 Themen
kätiS - Avatar  kätiS
1 Themen
Jaiho - Avatar  Jaiho
1 Themen

Zufallsfoto