Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Thema: Alle tot

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Alle tot im Bereich "Landschildkröten". Hallo BlackWidow, der Befund ist nicht eindeutig. Ich fand Gunda`s Erklärung aufschlußreich. Alle aufeinmal, an der gleichen Erkrankung, die vorher ...
  1. #71
    Avatar von Jakido
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.336

    AW: Alle tot

    Hallo BlackWidow,
    der Befund ist nicht eindeutig. Ich fand Gunda`s Erklärung aufschlußreich.
    Alle aufeinmal, an der gleichen Erkrankung, die vorher nicht zu sehen war. Ich glaube das nicht. Ich glaube, dass es an deinem Kühlschrank lag. Sonst hättest du mit Sicherheit ein eindeutiges Ergebnis bekommen.

    Ich bin mir sicher, dass Du NICHT schuld daran bist. Du
    kannst nichts dafür. Das hätte anderen so auch passieren können.

    Es gibt ein Modell zum Thema Schuld.
    Wenn man VORHER schon wusste, dass das so passiert bzw es vermutet hat und macht es trotzdem, dann ist man der Schuldige. Nicht, wenn man es vorher nicht wissen konnte. Du hättest es sofort anders gemacht. Du bist daher NICHT schuld an der Sache. Hinterher ist man immer klüger.
    Ich kenne mich mit den Thermostaten (UT200?!) nicht aus, sowas scheint man vorschalten zu können. Der könnte wahrscheinlich rechtzeitig abschalten, wenn es zu kalt wird. Aber als normaler Mensch, der einem Kühlschrank traut, kann das passieren. Auch wenn es extrem unwahrscheinlich ist...

    Es bleibt trotzdem dramatisch und traurig.
    Ich hoffe, dass du dich nicht mit Selbstvorwürfen belastest... Vielleicht kannst du ja irgendwann ein paar neuen Schildkröten ein schönes Zuhause bieten. Ich glaube, du hast dich gut gekümmert und deine Tiere hatten es gut bei dir. Es ist ungerecht, dass dir das passiert ist. Aber an deinen Schildkrötenhalterfähigkeiten zweifel ich nicht.



  2. Anzeige

    Schau mal hier: Alle tot . Dort wird jeder fündig!

  3. #72

    Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    27

    AW: Alle tot

    Danke

    Dieses Jahr werden sicherlich wieder ein paar Kröten einziehen

    Was ich aber wie gesagt auf jeden Fall ändern werde ist die Kotuntersuchung und die Kröten werden künftig draußen starren

  4. #73
    Avatar von Silvia.
    Registriert seit
    19.12.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    65

    AW: Alle tot

    Hallo, ist wirklich schwierig mit dem befund. Hast du alle Schildkröten eingeschikt oder nur eine ?

    Ich Tipe auch auf einen defekt vom Kühlschrank.
    Ja der UT 200 schaltet den Strom ab , mein Ut 200 ist so eingestellt das er den Strom unterbricht
    Wenn es im Kühlschrank kühler als 4 Grad ist. Also kann dann der Kühlkompresor im Kühlschrank einfach
    Nicht mehr weiter kühlen.
    Das neue Model heist UT 300, ich würde allen die im Kühlschrank überwinter so ein UT 300 empfelen.

    Bei meinem TA muss ich immer drei Kotproben bringen , also ich sammle drei Tage hinter einander Kot,
    Erst wenn alle drei Wurmfrei sind, sind meine Schildkröten wurmfrei. Bei meinem TA wird auch ein leichter
    und mittelschwerer befall behandelt. Ob das alle so machen in der Schweiz weiss ich nicht.

  5. #74
    Avatar von Xenon099
    Registriert seit
    05.02.2018
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    276

    AW: Alle tot

    Bei mir wurde letzten Sommer auch bei einem mittelschweren Befall gegen Würmer behandelt.

  6. #75

    Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    27

    AW: Alle tot

    Ich werde beim Tierarzt bei Gelegenheit mal nachfragen was genau die Kotuntersuchung ergeben hat. Bei mir kam nur "alles in Ordnung" an.

    Ich habe nur 1 Schildkröte eingeschickt.

  7. #76
    Avatar von gunda.m.
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    bei Hannover
    Beiträge
    4.013

    AW: Alle tot

    Zitat Zitat von BlackWidow Beitrag anzeigen
    Manche Tiere bluteten ja. Ist das bei einer Darmentzündung so? Machen das Oxyuren?
    Nein.
    Einblutungen entstehen z.B. bei entzündetem Gewebe oder auch wenn durch Erfrierungen Adern platzen (Dann wären sie aber nicht nur am Bauch rot.)
    Ich kann verstehen, dass du der Ursache unbedingt auf den Grund gehen möchtest, aber wenn schon das Labor nichts Genaues sagen kann, dann kann das hier auch niemand per Ferndiagnose.
    Mach dir keine Vorwürfe. Manches hat man einfach nicht in der Hand.

  8. #77

    Registriert seit
    16.12.2018
    Beiträge
    11

    AW: Alle tot

    Hallo zusammen

    Erst einmal mein herzliches Beileid!

    Ich habe überlegt, woran es gelegen haben könnte und ein bisschen in den Foren gelesen.

    Jemand hat geschrieben, die Schildkröten dürfen keine Nahrung mehr im Magen haben, wenn sie in die Winterstarre gehen. Falls die Schildkröten noch Nahrung im Magen hatten, ist eine nötige Verdauungsaktivität, die nicht durchgeführt werden konnte vom Körper vielleicht die Ursache. Das würde auch das Aufgedunsensein und das Blut erklären.

    In der Natur ist es jedenfalls so, dass die Temperatur im Herbst langsam zurück geht und der Zeitpunkt der Starre langsam näher rückt. Die Tiere spüren dann sicher, ab wann sie nichts mehr fressen sollten.

    In menschlicher Obhut wissen sie nicht, wann der Besitzer entscheidet, sie in den Keller, in den Kühlschrank oder nach draussen zu tun. Somit stellen sie die Nahrungsaufnahme auch nicht selber ein.

    Wie gesagt, es sind Überlegungen, nicht Wissen. Ich würde bei so heiklen Angelegenheiten unbedingt Fachleute beiziehen. Weil so eine Kältestarre ist widernatürlich herbeigeführt und schwierig.

    Ich habe auf einer ebenfalls Fachseite, ich weiss leider nicht mehr auf welcher gelesen, dass es sogar besser sei, Tiere von draussen an die Wärme rein zu holen im Winter.

    Wichtig finde ich, das Gebiet zu recherchieren, wo die Tiere in der Natur beheimatet sind und den Jahrestemperaturverlauf zu recherchieren, wenn man die Tiere nicht einfach bei Zimmertemperatur halten will.

    Der Kühlschrank finde ich grundsätzlich nicht empfehlenswert, weil es eine Art Versorgen des Tieres bedeutet. Das geschieht selbstverständlich nur in bester Absicht und auf Rat mancher sogar Fachleute, ist aber in meinen Augen eine psychische Belastung für das Tier und eventuell mit einem etwas längeren Leben nicht aufzuwerten.

    Zu einem längeren und vitaleren Leben kann man auch anders beitragen, wie zum Beispiel das fürsorgliche pflegen und das Gewähren von viel Freiraum.

    Jedenfalls ist diese Überwinterung nicht obligatorisch und die Empfehlungen sind eher Meinung, wie meine auch.
    Das beste ist sicher eine naturnahe Haltung. Freiheit zum Beispiel finde ich aber wichtiger als Kältestarre und es geht auch gar nicht- wie gesagt, weil in jedem Fall das Tier einen Temperatursturzschock hat, von Zimmertemperatur auf ich weiss auch nicht wie viel empfohlen wird.

    Auch bei Zimmertemperatur gehen die Tiere, wenn man sie nicht stört in eine Art Winterruhe, weiss ich von meiner Tierärztin, und fressen wenig. Ihr Organismus erholt sich also auch so.

    Ich finde man kann ohne schlechtes Gewissen auf die Winterstarre verzichten!

    Beim lesen aller Foreneinträgen finde ich sehr wichtig zu bedenken, dass man nur weiss, was man selbst beobachtet hat.
    Alles andere ist Glauben.

    Es ist sicher nicht schlecht, auch ein bisschen auf die innere Stimme und die eigenen Überlegungen zu hören.

    Liebe Grüsse und nochmals, herzliches Beileid! Es ist echt tragisch, was dir passiert ist!

    Lieber Gruss

  9. #78

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    570

    AW: Alle tot

    Zitat Zitat von D. Gfeller Beitrag anzeigen
    Ich finde man kann ohne schlechtes Gewissen auf die Winterstarre verzichten!
    Mir geht an dieser Stelle ein Zitat von Dieter Nuhr nicht mehr aus dem Kopf...

  10. #79

    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    1.957

    AW: Alle tot

    Jemand hat geschrieben, die Schildkröten dürfen keine Nahrung mehr im Magen haben, wenn sie in die Winterstarre gehen. Falls die Schildkröten noch Nahrung im Magen hatten, ist eine nötige Verdauungsaktivität, die nicht durchgeführt werden konnte vom Körper vielleicht die Ursache. Das würde auch das Aufgedunsensein und das Blut erklären.
    Das ist nach neueren Kenntnissen überholt; die Tiere sollen den Darm nicht mehr vollständig gefüllt haben, er soll aber auch nicht komplett leer sein. Bei einer vernünftigen Vorbereitungszeit entleeren sich die Tiere eigenständig.

    In menschlicher Obhut wissen sie nicht, wann der Besitzer entscheidet, sie in den Keller, in den Kühlschrank oder nach draussen zu tun. Somit stellen sie die Nahrungsaufnahme auch nicht selber ein.
    Genau deswegen wird hier ständig und immer wieder gepredigt, die Schildkröten bis zum Frosteinbruch draußen im Freigehege, bzw. Frühbeet, zu belassen.

    Ich habe auf einer ebenfalls Fachseite, ich weiss leider nicht mehr auf welcher gelesen, dass es sogar besser sei, Tiere von draussen an die Wärme rein zu holen im Winter.
    Hier würde ich sogar auf die Nennung dieser "Fachseite" bestehen; völliger Quatsch. Was hat das mit naturnaher Haltung zu tun?

    Der Kühlschrank finde ich grundsätzlich nicht empfehlenswert, weil es eine Art Versorgen des Tieres bedeutet. Das geschieht selbstverständlich nur in bester Absicht und auf Rat mancher sogar Fachleute, ist aber in meinen Augen eine psychische Belastung für das Tier und eventuell mit einem etwas längeren Leben nicht aufzuwerten.
    Tausende von Tieren überwintern so und überleben. In Überschwemmungsgebieten ist z.B. eine Starre im Freigehege lebensbedrohlich für die Tiere.

    Jedenfalls ist diese Überwinterung nicht obligatorisch und die Empfehlungen sind eher Meinung, wie meine auch.
    Selbstverständlich ist bei einer naturnahen Haltung die Überwinterung obligatorisch und für das Überleben einer gesunden Schildkröte lebenswichtig. Dass das nichts mit Meinungsbildung zu tun hat, zeigt schon das Leben einer Schildkröte im Habitat.

    Das beste ist sicher eine naturnahe Haltung. Freiheit zum Beispiel finde ich aber wichtiger als Kältestarre und es geht auch gar nicht- wie gesagt, weil in jedem Fall das Tier einen Temperatursturzschock hat, von Zimmertemperatur auf ich weiss auch nicht wie viel empfohlen wird.
    Eine griechische Landschildköte gehört auch nicht ins Zimmer.

    Auch bei Zimmertemperatur gehen die Tiere, wenn man sie nicht stört in eine Art Winterruhe, weiss ich von meiner Tierärztin, und fressen wenig. Ihr Organismus erholt sich also auch so.
    Genau vor solchen Tierärzten - ohne Zusatzausbildung in der Reptilienkunde - möchte ich an dieser Stelle warnen.

    Ich finde man kann ohne schlechtes Gewissen auf die Winterstarre verzichten!
    Der User D. Gfeller kann bestimmt auf eine Starre verzichten; gesunde Landschildkröten jedoch nicht.

    Es ist so jämmerlich; was sollen denn diese provokativen Beiträge ??? Können wir gern drauf verzichten ...

  11. #80

    Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    27

    AW: Alle tot

    Ich denke, dass die meisten hier ihre Schildkröten in ganzjähriger Außenhaltung halten (bis auf evtl Überwinterung Kühlschrank), so auch ich. Insofern haben die Schildkröten schon einen natürlichen Temperaturabfall und können sich wie im natürlichen Habitat auch, auf die Starre vorbereiten.

    Also ich kenne es auch so, dass kein Volker Magen-Darm-Trakt gewünscht ist, dass ganz leer aber wohl auch schlecht ist.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Alle tot

  1. Hallo an alle
    Auch ich möchte mich euch vorstellen. Ich heiße Christine und Pflege seit über 7 Jahren eine männliche gewöhnliche Moschusschildkröte, namens...

  2. Hallo an alle
    So dann möchte ich mich auch mal vorstellen. Ich bin der Stefan und zu der Schildkröte bin ich b.z.w mein Sohn Marvin wie die Jungfrau zum Kind...

  3. An alle aus NRW
    Hallo Leute! Kommt jemand von Euch aus der Gegend Hamminkel-Dingen zwischen Wesel und Bocholt und fährt in den nächsten Wochen Richtung Bayern...

  4. An ALLE!
    Guten Abend. Nicht viel los um die Zeit,seit Ihr noch beim Tanz in den Mai??? :laugh: Wie reinigt Ihr eure Schildkrötenpanzer?? Von meiner...

  5. An ALLE!!!
    Hy! Alle zusammen. Denn Schildkrötenforum finde ich echt spitze,respekt an die Ersteller :daumen: Euer Gelbwängchen :laugh:

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

anmajama - Avatar  anmajama
2 Themen
Lissi97 - Avatar  Lissi97
2 Themen
Thalassa79 - Avatar  Thalassa79
2 Themen
Chini - Avatar  Chini
2 Themen
simondevries - Avatar  simondevries
1 Themen

Zufallsfoto