Thema: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen im Bereich "Herpetologie und Terraristik". Guten Tag, Ich bin dabei mein Garten umzugestalten und besitze zwei ineinander laufende Gartenteiche. Jetzt war ich am überlegen ob ...
  1. #1

    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    2

    Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Guten Tag,

    Ich bin dabei mein Garten umzugestalten und besitze zwei ineinander laufende Gartenteiche.
    Jetzt war ich am überlegen ob ich 4 x 4 Meter zusätzlich für
    2-3 Schildkröten umbaut.
    Hatte als Kind mal welche (2 Rotwangenschildkröten Aquarijm/Terrarium haltung) die leider verschwunden sind als ich sie mal draussen gehalten hatte.
    Jetzt stellen sich mir halt paar Fragen...

    - Welche
    Schildkröten sind für Freilandhaltung mit Gartenteich gut geeignet? Lese öfter mal Griechische Landschildkröte... gibt es auch andere?

    - Muss das Gehege von oben abgedeckt werden, um es vor Räubern zu schützen? Hab gelesen von unten sichern wegen Ratten etc, aber finden die ihren Weg nicht genauso auch über den Zaun? Wie schaut es mit Katzen aus? Frag mich galt wie ich sie schütze oder überhaupt muss. Auf Bildern von anderen sehe ich nie das es abgedeckt ist.

    - Wie läuft eine Überwinterung wirklich ab? Ich mein wenn ich sie rein hole wobei sich der Stoffwechsel verlangsamt hat... kommen sie dann nicht durcheinander weil es drinnen wieder warm ist? Und wie gross sollte dann ein Becken sein für 2-3 Stück drinnen bei ausgewachsenen Tieren? Wenn 7ch das eben richtig gelesen hab überwintern die im Frühbeet mit heizmatte und licht. Wie gross sollte ein Frühbeet sein?


    Ich würde mich über Antworten sehr Freuen, damit ich später noch weitere Fragen zur Artgerechten Haltung stellen kann ;)
    Geändert von Mentago (05.08.2018 um 21:27 Uhr)

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.431

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    .......öhm - irgendwie verwirrend - was möchtest du denn jetzt halten -
    LAND- oder WASSERschildkröten ??

    Doch keine Griechen im Teich, oder......

  4. #3

    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    2

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Eigentlich Landschildkröten, da ich denke das man die schöner beobachten kann, aber hatte mir schon gedacht, dass die Griechen eher weniger etwas mit dem Teich anfangen können. Dachte aber ich könnte den Teich ins Gehege mit einbinden. Ich denk mal ersaufen werden die doch nicht oder? Gehen die Griechen denn nie ganz ins Wasser? Sonst sollte ich mich vllt doch eher für eine Wasserschildkröte entscheiden... ist dort die Überwinterung gleich wie bei Griechen? Bin halt noch unentschlossen und offen für alles. Will mich galt erst mal noch schlau machen bevor ich einfach irgendetwas kaufe.

  5. #4
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.431

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Also PRINZIPIELL können Landschildkröten, WENN SIE ES BEWUSST VORHABEN,
    also PLANEN, schwimmen - dazu müssen sie aber Zeit haben, ihre Lungen mit
    Luft zu füllen !!!! Wenn eine Landschildkröte aber ins Wasser fällt, kann sie sehr
    leicht ertrinken, ich würds da NICHT drauf ankommen lassen........
    Es gibt Halter, die berichten, daß ihre über eine gewisse Distanz in der Lage sind,
    zu schwimmen, und das auch immer wieder tun. Ich finds aber wirklich riskant.....

    Vielleicht wär dann eine Wasserschildkröte doch die bessere Wahl, wenn denn ein
    Teich da ist bzw. sein soll......

    Da melden sich aber sicher noch die Spezialisten auf dem Gebiet (mögliche Aussenhaltung,
    Winterstarre, etc.)!

    Viel Glück bei deinem Vorhaben

  6. #5

    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    1.958

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Hallo,

    also, dass Landschildkröten schwimmen können, wurde tatsächlich schon das ein oder andere Mal behauptet, Beweisfotos habe ICH noch nie gesehen und würde das auch vehement abstreiten. Es sind defintiv Landschildkröten und gehen unter wie ein Stein! Wasser in einer Badeschale, höchstens so hoch, dass der Kopf noch hrausguckt, reicht denen völlig aus. Die Gefahr besteht auch, wenn das Tier auf den Rücken fällt. Sie ertrinken dann jämmerlich. Meinen geht das Wasser bis auf die Hälfte des Panzers. Neulich erst lag das Männchen auf dem Rück in der Schale und konnte sich nicht mehr umdrehen, weil ich gerade den Stein, der sonst immer mittig liegt, zum sauber machen heraus genommen hatte. In der glatten Schale fand er mit den Füßen keinen Halt um sich umzudrehen.
    Fazit des Ganzen: KEIN Teich, in den die Landschildkröten hinein können.

    Die Starre bei Landschildkröten ist eigentlich ganz einfach: man belasse sie in ihrem Freigehege mit einem Frühbeet oder Gewächshaus, biete eine Überwinterungsgrube und lasse sie machen. Einzig eine Frostüberwachung ist nötig.

    Wenn du aber so schöne Teiche hast, kannst du dort doch Wasserschildkröten halten, nur eben mit einer ausbruchsicheren Umrandung ;)

    Überleg dir das Ganze noch einmal. Schau die mal Fotos in den Galerien an und hole dir Anregungen. Wenn du dich für die eine oder andere Haltung entschieden hast, melde dich. Halter den entsprechenden Art helfen dir gern.

    Gruß,
    Sabine

  7. #6
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.431

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Hi,
    also ich hab mir das nicht aus der Nase gezogen, mir war das auch neu !
    Ich habe voriges Jahr mal im Netz die Seite einer Züchterin gelesen,
    und die hat (auch erstaunt) darüber berichtet.
    Ich versuch jetzt mal, das wieder zu finden......

    Und ich hoffe, NIEMAND hat mich mißverstanden -
    ich betone noch einmal, daß man auf gar keinen Fall ein Risiko eingehen sollte,
    und einen Teich bei Landschildkröten im Freigehege anlegen darf !!!!

    NATÜRLICH ertrinken sie sehr schnell; es scheint aber doch einigen möglich
    zu sein, eine (relativ kurze) Distanz schwimmend zurückzulegen.

    In einer Schildkröten-Doku die ich mal gesehen habe, hat auch ein Wissenschaftler
    gemeint, daß das einigen Individuen der LSK möglich ist - denn nur SO hätten sie
    auch vor langer Zeit andere Inseln/Gebiete/Habitate erreichen können, um sie zu
    besiedeln.....klingt für mich irgendwie logisch..... Natürlich war das zu einer Zeit,
    in der MENSCH noch nicht einfach so die Tiere kreuz + quer verschleppte und
    aussetzte..... Ich denke, da ist schon was dran.

    Also wie gesagt, ich versuch das wieder zu finden, denn ich versteh schon, daß
    das sehr fragwürdig klingt ! Aber ich schwörs - beim Leben meiner Kinder, daß ich
    hier keine Phantasiegeschichten erzähle
    (und meine 2 sind das Wundervollste der Welt) - ich häng mich dran !!


    Aber DAS hab ich auf jeden Fall schon: (ist schon 10 Jahre alt, und "stock" weiß auch davon )

    https://www.schildkroeten-forum.info...pic.php?t=3826
    Geändert von freude2016 (06.08.2018 um 21:34 Uhr)

  8. #7
    Avatar von Nylonricke
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    NRW Münsterland
    Beiträge
    106

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Thb können sehr wohl schwimmen und gehen nicht einfach unter. Meine Schwestern und ich haben AnnoTuck unsere beiden Tiere in der Badewanne gebadet und dabei einfach das Wasser laufen lassen. Die Wanne war fast voll, da kam unsere Mutter rein, um zu schauen was 4 Kinder unter 10 denn so ruhig und friedlich im Bad machen.
    Sie hat schnell die Tiere aus dem Wasser geholt und den Stöpsel gezogen. Wir 4 haben irgendeine Strafe bekommen, welche weiß ich nicht mehr.
    Ich hatte mal den umgedrehten Deckel einer Wassertonne als Badebecken für meine Bande eingebuddelt, bis ich meinen Micky in der Mitte auf dem Rücken liegend fand, fast wäre er ertrunken. Raus mit dem Ding und seitdem hab ich die Pflanzenpottunterschalen mit Matte oder Stein drin.
    Ein Bekannter hatte Thb und Teich, Jahrzehnte ist nix passiert, und dann ist doch eine ertrunken. Das tut ja nicht Not und ist schade um die schönen Tiere.
    Mein Fazit, ja, sie können schwimmen, aber es sind Landtiere und son Teich ist einfach eine Gefahrenquelle die man vermeiden sollte
    LG
    Inge

  9. #8
    Avatar von freude2016
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.431

    AW: Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

    Ich habs wieder gefunden:

    http://www.schildi-online.eu/bericht...dschildkroeten

    Es handelt sich um zwei Tiere der bekannten österr. Züchterin Christine Dworschak !!
    (Text über und neben dem 2. Bild bitte lesen)
    Sie hatte den kleinen Teich als Begrenzung angelegt/gedacht - bis sie bemerkte, daß es zwei schafften, ihn zu durchschwimmen.....

    Das Problem an der Sache ist aber, daß sie sozusagen `Bescheid wissen müssen` - was die Tiefe des Wassers, als auch das ´Schwimmen an sich` betrifft. Und das können offensichtlich nur sehr wenige. Und wie gesagt, vorher muß ausreichend Luft in die Lungen gepumpt werden.

    Hab auch noch ein kleines Video gefunden, da kann man sich das mal vorstellen:

    https://www.youtube.com/watch?v=tRXd5ZgnoZY


    DAS BASIERT ABER ALLES AUF FREIWILLIGKEIT BEI SCHILDKRÖTEN und sollte niemals auf irgendeine Art provoziert werden !

Ähnliche Themen zu Schildkröte Anschaffung Fragen über Fragen

  1. Fragen über Fragen... Schildkröte geschenkt bekommen
    Hallo, ich habe mich soeben neu angemeldet, weil ich zum Geburtstag überraschend eine Mississippi Höckerschildkröte geschenkt bekommen habe. Nun...

  2. Fragen über die Anschaffung von Schildis
    Hallo allerseits, wir sind neu hier und möchten dieses Frühjahr unter die Schildkrötenhalter gehen :winken: Es sollten Landschildkröten werden...

  3. Fragen zur Anschaffung einer zweiten Schildkröte
    HAllo, wenn mit unserem Manni alles gut läuft mit der Überwinterung, spielen wir mit dem Gedanken, ihm noch einen Partner zu besorgen. Mein...

  4. Schildkröte gefunden--Fragen über Fragen
    Hallo zusammen, habe vor 2 Tagen eine relativ große Schildkröte auf der Strasse gefunden. Sie misst ca. 25cm in der Länge und gut 15cm in der...

  5. Anschaffung einer Moschusschildkröte, Fragen über Fragen...
    Hallo, Ich möchte mir zum ersten Mal im Leben eine Schildkröte halten, bisher habe ich nur Erfahrungen mit Haltung von Fischen und Flusskrebsen...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Darius - Avatar  Darius
1 Themen
J.Sky - Avatar  J.Sky
1 Themen
theiss1979 - Avatar  theiss1979
1 Themen
Betelgeuze - Avatar  Betelgeuze
1 Themen
Zoowärterin - Avatar  Zoowärterin
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder