Seite 63 von 68 ErsteErste ... 13536162636465 ... LetzteLetzte

Thema: Schneckies & Co

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schneckies & Co im Bereich "Futterpflanzen & Futtertiere". Ja klar wenn du Cornus Babys möchtest bekommst du welche , gar kein Problem. Die sind echt der Hammer. Ich ...
  1. #621
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.052

    AW: Schneckies & Co

    Ja klar wenn du Cornus Babys möchtest bekommst du welche , gar kein Problem. Die sind echt der Hammer. Ich hätte es mir nicht so toll vorgestellt.
    Die kleinen Balkonschnecken sind auch echt süß, wie sie immer über ihr Fressen herfallen. Und sie ziehen auch gut nach. Machen fast alles selbst.
    Ja genau die
    kleine Schnecke meine ich auch. Nur die bleibt so klein ... wird nur ein bisschen größer wie eine Linse. Und das Häuschen ist sehr flach du hast recht.
    Asseln habe ich nicht so viele ,leider Schröder frisst die echt gerne. Ein paar müssen leider immer dran glauben wenn ich die Korkröhre abspüle die sitzen so fest in den Ritzen und so tief das man sie nicht raus bekommt. Und meine Schnecken koten viel in die Röhre.
    Vielleicht hattest du irgendweche Rückstände im Futter. Man weiß ja nie. Sepia kann natürlich auch sein. Ist natürlich schade immer wenn man seine Tiere verliert. Vorallem wenn man nicht weiß warum.
    Meine Ameisen bin ich los geworden indem ich alles ausgetauscht habe und die Korkröhre heiß ewig abgeduscht habe. Ich verwende nur noch Terrarienhumus und Kalk ihn auf. Manchmal mische ich auch Kokos Ziegel mit rein .
    Also wenn's Eier gibt kommen natürlich viele Fotos, hattest du die Eier in einem Extra Behälter umgesetzt oder im Terra der Eltern belassen ?
    Geändert von Schröder1964 (17.07.2018 um 19:54 Uhr)

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schneckies & Co . Dort wird jeder fündig!

  3. #622
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Schneckies & Co

    Ja genau die flache meinte ich. Also hat mich das Foto nicht getäuscht. Ich glaub das ist echt eine Art Laubschnecke.

    Das stimmt um so kleiner die Schnecken, umso mehr machen sie Mist.

    Meine Großen koten im Vergleich zu den kleinen kaum. Der Vorteil der vielen Asseln ist natürlich auch, dass ich keinen Kot finde von den kleinen Schnecken überall wo die Asseln hinkommen. Ich muss eigentlich nur die Scheiben reinigen. Was immer wieder ein Problem ist, wenn man Brennnesseln zu den Schnecken gibt, meine lieben sie, aber bei der Reinigung sind sie echt von Nachteil.

    Bei den Eiern hab ich echt schon alles gemacht, ich kann die aber nur meine Erfahrungen mit den Achatschnecken schildern. Wenn ich ein Gelege finde, wird es vorsichtig in ein kleines Plastikterra umgebettet, denn bei den Riesen hat man pro Gelege mindestens 400 Eier. Meine Kids haben schon oft genug Eier gezählt, das waren auch schon über 500. Da ich bei den Achatschnecken echt ein Platzproblem bekommen würde, wenn ich ein Baby übersehe setze ich gerne die Gelege in das extra Terra. Es ist einfacher alle weißen Eier im dunklen Boden zu finden, als die Babies. Denn die Häuschen haben am Anfang die gleiche Farbe wie das Substrat. Funktioniert hat alles, extra Terra, Heimchenbox im Elternterra aber auch im Elternterra direkt wenn mal ein Gelege übersehen wird.

    Versuch es einfach, am besten wird du die kleinen Cornus aber sicher in einem extra Behälter finden. Meine Retis Babies snd schon ca. 6 - 7 mm beim Schlupf, aber die Cornus sind sicher viel kleiner. Wichtig ist, wenn du das Gelege umbettest lass sie in Ruhe. Es dauert je nach Zeitpunkt wann die Eier gelegt wurden, bis sie schlüpfen. Wenn die Schnecke das Gelege früh ablegt, kann es auch noch Wochen dauern bis die Kleinen schlüpfen. Es kann aber auch sein, dass sie erst kurz vor dem Schlupf die Gelege absetzten. Sobald die Kleinen schlüpfen, bleiben sie die ersten Tage bis zu einer Woche noch unter der Erde und fressen die Eierschalen. Erst dann kommen sie nach oben.

  4. #623
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.052

    AW: Schneckies & Co

    Guten Morgen, ich werde die Eier mal umbetten in meine Tupperbox. Das mit dem in Ruhe lassen usw. hatte ich auch so gelesen. Ich werde evtl. die Erde ab und an sprühen und mit etwas Moos bedecken. Was meinst du ? Gestern abend hatten sich zwei arg lieb. Aber genaues konnte ich auch nicht sehen. Im Moment fressen sie eher schlecht. Ob es an der Hitze liegt?
    Die Asseln räumen den Kot in der Korkröhre nicht weg da gehen sie nicht rein obwohl sie ja flach zum Boden aufliegt. Bei den Bänderschnecken finde ich keinen Kot der wird aufgeräumt. Brennnesseln werden hier verschmäht denn ich hätte welche im Garten. Ich habe den Schnecks Salat und Spinat angebaut im Balkonkasten da bekommen sie immer was frisches. Da fällt mir ein wenn du Biogemüse verfütterst kann das auch zum Tod führen weil die Bauern gegen Nematoden behandeln. Und das auch gegen Schnecken wirkt. .
    Es sind ja die ersten Eier vielleicht ist da die Ausbeute gar nicht so groß, bezw. die Schlupfrate so hoch. Auf jeden Fall kann ich es kaum erwarten.
    Die Bänder machen sich sehr gut. Langsam sieht man auch das sie wachsen. Sie können ja aus der Erde und haben die Größe eines Sandkorns, sind so winzig.

  5. #624
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Schneckies & Co

    Hi!

    Je nach Größe der Tupperdose, könntest du sie im Elternterra lassen. Nachdem sie Löcher hat, hätten die Eier weiterhin sehr ähnliche Bedingungen in Bezug auf Temperatur und Luftfeuchte. Am besten die Tupperdose möglichst so gestalten, wie der Platz an dem du das Gelege gefunden hast. Am besten du bettest die Eier gleich mit dem Substrat um, dann passt die Feutigkeit auf jeden Fall.

    Ja hier ist Geduld gefragt, auch wenn man schon sehr aufgeregt ist! Auch wenn du vielleicht schon eine Paarung gesehen hast, denke ich heißt das noch nichts. Bei meinen waren die ersten Eier noch so Probeeier, da waren einige einzelne einfach irgendwo auf dem Substrat, nicht mal vergraben. Auch das habe ich schon öfter gelesen.

    Zitat Zitat von Schröder1964 Beitrag anzeigen
    Da fällt mir ein wenn du Biogemüse verfütterst kann das auch zum Tod führen weil die Bauern gegen Nematoden behandeln. Und das auch gegen Schnecken wirkt. .
    Hast recht, das könnte auch ein Grund sein. Keine Ahnung, aber am Tag an dem ich meine toten Schnecken fand, mussten wir auch eines unserer Meerschweinchen begraben. Das war ein sehr trauriger Tag. Also vielleicht fällt die Sepia wirklich weg, denn die Schweinchen und die Schnecken bekommen eigentlich oft die gleichen Sachen.

    Interessant, dass deine Schnecken keine Brennnesseln mögen, wie gesagt bei mir sind die immer der Renner. Aber eher erst wenn sie schon etwas verwelken, frisch sind sie jetzt auch nicht so beliebt.

  6. #625
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.148

    AW: Schneckies & Co

    Huhu,

    ich hatte bei mir tatsächlich an sowas gedacht: http://www.zooshop-eu.de/produkt/ter...iABEgI8_vD_BwE
    Ich suche aber im Moment noch da mir das eigentlich zu teuer ist. Die günstigen Terrarien haben aber blöde Türen und da erquetsche ich die Schnecken ja wenn ich die aufschieben möchte. Außerdem ist die Belüftung bei den günstigeren oft zu klein.

    Wenn ich ein Terrarium habe dann natürlich mit Schnickschnack und Bepflanzung. Also Mini-Wasserwall mit Drainage unten und Bodenaufbau. Könnte evtl. auch zur allgemeinen Sauberkeit beitragen da das Wasser quasi unten auch gefiltert wird.

    Ich habe noch nie Landschnecken richtig gehalten, außer mal ein paar Tage in einer Vase Ich habe also absolut gar keine Ahnung.

    Meint ihr, die Luftfeuchtigkeit ist dann zu hoch mit Wasserfällchen?

  7. #626
    Avatar von ceddynator
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Nähe Lübeck
    Beiträge
    736

    AW: Schneckies & Co

    Raju, Dein Postfach ist voll

  8. #627

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    14

    AW: Schneckies & Co

    Sieht toll aus!

  9. #628
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.052

    AW: Schneckies & Co

    Hi, bei Bänderschneckennachwuchs hättest du das Problem mit den Schiebetüren, sie würden in den Schienen sitzen und sterben wenn du sie auf oder zu schiebst. Der Wasserfall ist für ausgewachse Schnecken kein Problem aber die Babys ertrinken in zu tiefen Wasser. Hohe Luftfeuchtigkeit bei Bänderschnecken wäre auf Dauer problematisch.
    Über die Tupperbox hatte ich dann später Fliegennetz gespannt. Das war besser mit der Luftfeuchtigkeit.

  10. #629
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    739

    AW: Schneckies & Co

    Hi!

    Kann Christine nur in allen Punkten recht geben.

    Miss mal die Luftfeuchte an der Stelle an der heimische Schnecken bei uns vorkommen. Für diese Schnecken wäre auch ein Terra komplett aus Fliegennetz rundherum Super!
    Dann denke ich wäre ein Wasserfall kein Problem.

    Steffi ich habe mein Postfach geleert!

  11. #630
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.148

    AW: Schneckies & Co

    Huhu,

    also mit Wasserfall meine ich eher so ein Rinnsal, kein reißender Bach Das teure Terrarium hat oben komplett ein Netz. Ich hatte so eins schon mal für Feuerbauchmolche nur eben viel größer. Ich finde das am praktischsten.
    Also ich hätte es optisch gern so ungefähr: http://horticultureathome.com/wp-con...2/IMG_4048.jpg

    Oder habt ihr eine andere Schneckenart als Idee für das was ich vor habe? Oder ist das absolut unrealistisch und ich brauche doch ein größeres Terrarium und statt Schnecken lieber ein Chamäleon?

Seite 63 von 68 ErsteErste ... 13536162636465 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Schneckies & Co

  1. Zwei erste & neue & gleich eine Eierablage/Problem
    Hallo, wir haben zwei Wasserschildkröten geschenkt bekommen. Vor genau 3 Tagen! Ein weibchen & ein Männchen laut Vorbesitzer. Das Aquarium gefiel...

  2. HİLFE İCH KENNE MİCH NİC
    so, ich glaub ich habe ein riesen Problem. İch halte mich kurz. İch lebe in der Türkei und habe seid einem Jahr eine Rotwangenscildkröte. Mein Freund...

  3. Licht & Co.
    Halli hallo :) ich bin neu hier und bekomme Ende nächster Woche zwei putzige Baby-Schildkröten. Ende nächster Woche deshalb, weil mir gesagt...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

chrisx9 - Avatar  chrisx9
1 Themen
Jutta - Avatar  Jutta
1 Themen
Babette Sch. - Avatar  Babette Sch.
1 Themen
Krissi1512 - Avatar  Krissi1512
1 Themen
Toert - Avatar  Toert
1 Themen

Zufallsfoto