Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Futterfische richtig töten

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Futterfische richtig töten im Bereich "Futterpflanzen & Futtertiere". Hallo, ich hab da mal ne frage und zwar wie ich guppies richtig und ohne vile qualen töten kann, da ...
  1. #1

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    81

    Futterfische richtig töten

    Hallo,
    ich hab da mal ne frage und zwar
    wie ich guppies richtig und ohne vile qualen töten kann, da meine Schildkröte sie leider nicht frisst wenn sie sich bewegen.
    Vielen Dank im Vorraus.

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Futterfische richtig töten . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    11.11.2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.216

    AW: Futterfische richtig töten

    Hatten wir schon öfter, bitte Suchfunktion benutzen.

  4. #3

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: Futterfische richtig töten

    Hi

    Eigentlich sollte man Fische mit einem Schlag auf den Kopf betäuben und dann durch einen Stick ins Herz töten...

    Aber versuch das mal bei einem Guppy.

    Meine schmeiße ich mit voller Wucht auf den gefliesten Boden, dann sind sie gleich tot ohne das ich viel mit denen rumhantieren muß.

    Abkochen, einfrieren oder den Kopf abschneiden dauert viel länger.

    lg Marco

  5. #4

    Registriert seit
    30.06.2006
    Ort
    Alfeld(Hildesheim)
    Beiträge
    286

    AW: Futterfische richtig töten

    Eine Artgerechte Art wäre es, den Fisch in eiskaltes Salzwasser zu tun. Das gefriert nicht bei 0 Grad und wird noch kälter als normales. Das geht schnell und der Fisch spürt nichts. Auf den Boden schmeißen finde ich schon sehr brutal, und den Fisch einfach im Kühlschrank einzufrieren dauert sehr lange und ist äußerst qualvoll für das Tier. Kochendes Wasser geht bei einem Fisch dieser Größe auch noch.
    Hab mich die letzten Tage mal einschlägig darüber informiert. Ich fürchte, ich muss einen meiner Neonsalmler töten, aber ich bring es einfach nicht übers Herz.

  6. #5

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: Futterfische richtig töten

    Hi

    Was ist denn daran brutal? Einen Karpfen z.B. kloppt man vorher einen auf den Kopf und sticht ihn danach ab. Den Wurf wird das kleine Tier in der Größe eines Guppys wohl nur kurz erleben, wenn überhaupt. Der Aufprall wird das Tier wohl recht schnell töten.

    lg Marco

  7. #6

    Registriert seit
    30.06.2006
    Ort
    Alfeld(Hildesheim)
    Beiträge
    286

    AW: Futterfische richtig töten

    Naja, ich mein brutal so von der Art und Weise her. Ich schaff es einfach nicht so einen kleinen Fisch wo gegen zu schmettern. Hab mir Nelkenöl besorgt. Finde ich besser, wenn der Fisch einfach einschläft. Ist halt Absichtssache. Aber wer die Fische zum verfüttern tötet hat vielleicht weniger Skrupel als ich. Ich halt meine Salmler als reine Haustiere und kenn jeden einzelnen. ich häng da richtig dran.

  8. #7

    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    11.395

    AW: Futterfische richtig töten

    Hi

    Kenne ich aber auch, bei meinen Diskus gehts mir genauso.

    lg Marco

  9. #8
    Gast

    AW: Futterfische richtig töten

    Also ich finde das es der Natur entspricht wenn die Fische von den Schildkröten vernascht werden. Meine Fische würde ich zuvor nicht töten, meistens schwimmen sie noch viele Tage umher und wenn es dann soweit ist sind sie eh mit 1-2 Habs weg.

    MfG.

  10. #9

    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    302

    AW: Futterfische richtig töten

    Hallo

    Mir tut es zwar auch immer leid, wenn wieder einer meiner Guppys dran glauben muß, weil bei den Schildkröten das heute auf dem Speiseplan stehen soll...
    Ich fange sie mit dem Kescher raus und knalle das Netzt mit voller Wucht auf den Boden! Der Fisch ist dann sofort tot.

    Letztens konnte ich beobachten, wie die Schildkröte einen lebenden Guppy, der mit im Becken war geschnappt hat, weil der etwas verwirrt war, als das Licht ausging.
    Ich war total fasziniert...
    Hätte das meiner Schildkröte überhaupt nicht zugetraut!

    Ich denke, das war auch ehr eine Ausnahme, dass sie einen erwischt hat.
    Normalerweise sind die Fische so flink, dass die Schildkröten es aufgegeben haben sie zu jagen. Naja... ganz aufgegeben haben sie es wohl doch noch nicht!

  11. #10

    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Damscheid
    Beiträge
    95

    AW: Futterfische richtig töten

    ja, ich mache es genau so:
    nächste woche will ich mir ein kleines 60er becken bestellen un einen Luftfilter. mir wurde gesagt, dass das zur zucht reicht.
    lg, Paddy

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Futterfische richtig töten

  1. Futterfische töten
    Wie einige vielleicht mitbekommen haben, habe ich ein paar Futterfische abzugeben. Nun stellt sich die Frage wie ich sie am schonensten töte. Wir...

  2. Futterfische
    Hallo, ich bin neu und habe auch gleich einige Fragen.Da ich ab und zu mit der Senke unterwegs bin würde ich gerne wissen wie man die gefangenen...

  3. Futterfische
    Hallo, ich habe ein paar Guppys bei meiner Schildkröte im Becken, diese dezimiren sich komischer weiße schlagartig ;-) Ich finde aber das das...

  4. Marmorkrebse töten?
    Hey ihr lieben, könntet ihr mir sagen wie man am schmerzfreiesten einen kleinen Marmorkrebs von noch nicht einmal 1cm tötet, soweit man töten als...

  5. Töten Mexikanische Bachflohkrebse Apfelschnecken?
    Hallo, ich habe ein Aquarium in dem ich Apfelschnecken, Blasenschnecken, Mexikanische Bachflohkrebse und Red Fire Garnelen als Futtertiere für meine...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Marion g - Avatar  Marion g
2 Themen
Spatzinka - Avatar  Spatzinka
2 Themen
Pfizi - Avatar  Pfizi
2 Themen
B&B - Avatar  B&B
2 Themen
Turteljack - Avatar  Turteljack
1 Themen

Fotos unserer Mitglieder