Seite 1 von 57 1231151 ... LetzteLetzte

Thema: Wasserschildkröten - Haltung

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Wasserschildkröten - Haltung im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". [FONT=Arial] Guten Tag, mein Name ist Phillip, ich bin 18 Jahre jung und Registrierte mich vor kurzem in euer Forum. ...
  1. #1
    Avatar von Phillip34
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    197

    Wasserschildkröten - Haltung

    [FONT=Arial]Guten Tag,


    mein Name ist Phillip, ich bin 18 Jahre jung und Registrierte mich vor kurzem in euer Forum.

    Zum Thema: Wasserschildkröten.

    Vorgeschichte:

    Vor ungefähr 5 Jahren wollte ich unbedingt Wasserschildkröten haben. Dort war ich ca. 12 Jahre alt.
    Natürlich hatte ich noch keine Ahnung von der Haltung, sondern wollte diese nur haben, weil mir das Beobachten
    dieser spannenden Tiere Spaß machte.
    Daher bekam ich nun auch welche, kurz vor Weihnachten, wenn ich mich recht erinnere.
    Diese kamen von einem Schildkröten / Fische Züchter, in einem Aquarium mit ca. 10 Guppys.
    Es war ein Bekannter meiner Mutter, und sagte Ihr, diese Schildkröten sind von der gleichen Mutter und seit Anfang an
    zusammen mit Guppys gehalten worden. Daher dürfte man diese auch nicht trennen.

    Inzwischen:
    Ich habe
    mir mehrere Bücher gekauft, um herauszufinden wie die Haltung der Schildkröten funktioniert. Doch leider
    ist es mir in den 5 Jahren nicht vorgekommen dies herauszufinden. Da die Guppys zu viele Jungen bekommen haben,
    gab ich immer wieder einige ab.
    Nach einer Zeit wurden die Guppys auch von den Schildkröten geschnappt oder von den Innenfilter verschluckt.
    Am Anfang besaß ich noch einen Außenfilter von Eheim, dieser war aber zu laut. Nach Einem Jahr kaufte mir mein
    Onkel ein Aquarium in gleichen Größe von Fressnapf.
    Inklusive Innenfilter (ELITE Stingray 15), Heizstab und einer Abdeckung mit Röhren Licht. Dazu kaufte ich mir einen Stein für die Schildkröten und ein paar künstliche Pflanzen als Deko.

    Update, im Jahr 2014:
    Ich besorgte mir ein weiteres Aquarium in der gleichen Größe, diesmal mit einer (Marina Jet 80) Innenfilter und Heizstab. Vor einem Monat machte die ELITE Stingray 15 schlapp und ich musste die Marina einsetzen.
    Jetzt aber wird mir klar, ohne irgendwelcher Grundwissenheit von meinen Wasserschildkröten kann ich sie nicht weiterhin behalten, da Sie auch größer werden. Beide haben inzwischen eine Panzerlänge von 9-11 cm und eine Breite von 3-4 cm. Da ist mein 60cm Aquarium zu klein für.
    Da mir die Tiere aber so am herzen liegen, und ich immer dachte, ich mache alles richtig, würde ich gerne Wissen wollen, was kann ich nun tun.
    Ich möchte meinen kleinen Freunden ein richtiges Zuhause geben, das heißt weg mit dem kleinen Aquarium
    und Hallo zu einem gerechten Aquarium für meine Wasserschildkröten.

    @Bitte haltet mir nicht vor, was ich für ein Tierquäler sei, die Tiere all die Jahre in
    solch einem Becken zu lassen, aber ich dachte immer, das ich das richtige tue.

    Hier sind 3 Bilder, eines des Aquariums und jeweils ein Bild der Schildkröten.

    Die dunklere ist eine gewöhnliche Moschus Schildkröte, aber die hellere sieht ganz anders aus. Kann mir jemand sagen was das für eine Art ist ?....

    Bitte gebt mir weitere Informationen zu einem Aquarium mit Land und Wasser, Pflanzen, Futter, UV-B Lampe und weiteres was für das "Groß Ziehen" der Tiere wichtig ist.


    Gefüttert habe ich diese immer mit getrocknetem Gammarus (Bachflohkrebse), ab und zu mit Mehlwürmern und gefrorene Stinte.

    Mfg

    DSC_0082.JPG DSC_0084.JPG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Phillip34 (13.12.2015 um 18:00 Uhr)

  2. Anzeige

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    731

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hallo Phillip,

    Schön, dass du her gefunden hast

    Zuerst einmal wäre es besser, wenn du die Tiere in getrennten Becken hältst. Moschus sind recht unverträgliche Tiere und es kann bei Streitereien unter den Tieren böse ausgehen.
    Das Tier auf dem ersten Foto sieht nach Moschus aus.
    Auf dem 2. bin ich mir nicht sicher, könnte auch eine Klappschildkröte (Kinosternon) sein.
    Mal sehen, was die anderen meinen

    Zur allgemeinen Haltung kannst du dich auf den folgenden Websites gut einlesen.
    http://www.klappschildkroete.de/unterbringung.html
    http://www.zierschildkroete.de/pages...s-odoratus.php

    Becken sollte für eine Moschus so ab 100cm Kantenlänge aufwärts geplant werden. Für die Moschus ohne Abdeckung, da die warme feuchte Luft krank machen kann.
    Das Becken sollte gut strukturiert sein: Viele Pflanzen, Wurzeln, Steine. Als Bodengrund bietet sich Sand an. Als Landteil sind Korkröhren gut geeignet, die man zwischen die Aquarienscheiben klemmen kann.
    Bei der Moschus ist ein Heizstab meist unnötig, wenn das Becken in einem normal geheizten Wohnraum steht.
    Die Tiere halten in der Natur je nach Herkunft auch eine Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase.

    Als UVB-Wärmelampe empfiehlt sich eine HQI mit UV-Anteil. Bspw. die Lucky Reptile Bright Sun oder Lightstorm von Jetter.
    Viele Moschus sonnen sich bevorzugt im Flachwasser und gehen eher selten auf ihren Landteil, aber jedes Tier ist individuell...also ausprobieren

    Kannst du die Tiere mal rundherum fotografieren? Bilder von der Schwanzunterseite sind auch gut, dann kann man das Geschlecht klären.
    Sollten es Weibchen sein, dann brauchst du auch einen Eiablageplatz, z.B. ein Kübel mit Sand/Erde neben oder im Becken.

    Füttern kannst du alles, was draußen und drinnen rumkrabbelt. Aber auch frischen Fisch, Muschelfleisch, Meeresfrüchte, Frostfutter, Stinte, Gammarus. Wichtig ist, dass es abwechslungsreich ist. Portionen etwa kopfgroß oder kleiner. Es sollte auch 2-3 Fastentage in der Woche geben.

    LG,
    Kathleen

  4. #3

    Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    679

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hallo Phillip,

    Dass die beiden Geschwister sein sollen und mit Guppys aufgewachsen sind, spielt keinerlei Rolle. Ab einem gewissen Alter wollen die SK einzeln leben. Fische sind für SK eher Futter und keine Spielgefährten.
    Du wirst die beiden trennen müssen und jede nach ihren Bedürfnissen pflegen.
    Ich hoffe, Du hast genug Platz. Könntest Du z. B. alle 3 Becken hintereinander aufstellen?

    Ich finde, Du hast Dir ein prima Hobby ausgesucht und Du solltest bei zukünftigen Geschenk-Gelegenheiten einen Wunschzettel abgeben dürfen. Denn Du wirst wohl einiges anschaffen müssen. Hier wirst Du sicherlich die entsprechenden Tipps bekommen.

    Gruß
    Ingo

  5. #4

    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    17

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hallo Phillip,

    wir haben auch vor kurzem umgerüstet und unserer Schildkröte ein schönes neues zu Hause gegeben. Ich versuche mal kurz das Wichtigste für dich zusammenzutragen, falls dir das durchforsten der Internetseiten schwer fällt.

    - Einzelhaltung
    - Aquarium: Größe mind. 100cm
    - HQI Lampe (zB. Lucky Reptile BSST-70 Bright Sun Set bei Amazon) - jährlich die Birne wechseln (Leuchtstoff dann nicht notwendig) - ca. 35-40 cm vom höchsten Punkt im Aquarium aufhängen, damit eine Wärme von ca. 35-40 Grad entstehen.
    - Aquarium offen lassen (aber absichern den die Schildis klettern liebend gern)
    - SEHR WICHTIG: Deine Tiere benötigen DRINGEND Versteckmöglichkeiten und Klettermöglichkeiten. Dies machst du mit:
    - Pflanzen
    - Wurzeln
    - Kork
    - Steinen etc.
    - Landteil (falls ein Weibchen dabei ist)
    - Ansonsten Wurzeln und Pflanzen so platzieren, dass eine Art Flachwasser entsteht
    - Wassertiefe kann ca. 30 - 40 cm betragen. Manche mögen gerne schwimmen
    - Filter sollte für die Aquariumgröße ausgelegt sein

    Schau dir einfach mal die Fotos an - so sieht es bei meiner Morla mittlerweile aus. Frage gerne, wenn du mehr Ideen benötigst und es haben auch noch andere ihre Aquarien veröffentlicht.
    Vielleicht vervollständigt jemand noch weiter die Liste?

    Lg, Makra
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Avatar von Pepe2015
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    nördlich der Elbe
    Beiträge
    191

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hallo Philipp,

    das ist alles sicher ein bisschen viel am Anfang - und ich bin auch versucht, 100 Tipps zu schreiben.
    Ich bleibe aber bei 3:


    1. Informiere Dich über die Lebensbedingungen Deiner Schildkröte in ihrer (ursprünglichen) natürlichen Umgebung - und versuche, Deine Haltungsbedingungen so ähnlich hinzubekommen. Wichtigste Regel.
    2. Hier werden viele Tipps kommen: Mach Dir anhand dieser Tipps eine Liste, was Du wirklich brauchst - und auch, was das kostet. Mehrere hundert Euros kommen da schnell zusammen. Das Wichtigste also zuerst, wenn es finanziell nicht alles auf einmal geht.
    3. Schau nochmal hier nach: http://www.klappschildkroete.de/mosc...rnotherus.html. Da steht das Wichtigste in Kurzform nochmal.

    Viel Erfolg!
    Gruß
    Tom

  7. #6
    Avatar von Phillip34
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    197

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hallo Leute,

    erstmal möchte ich mich für die vielen Hilfreichen Antworten bedanken,
    dann erzähle ich mal so ungefähr wie es laufen (kann).

    Das es meinen Schildkröten nicht artgerecht ist, diese in solch einem kleinen Aquarium
    wohnen zu lassen ist mir inzwischen klar.
    Doch ohne regelmäßiges Einkommen wird es Schwer, alles auf einmal zu beschaffen.
    Ich nehme momentan an einer Berufsvorbereitung teil, wo ich eigentlich 391€ Monatlich bekomme.
    Da ich aber als Pflegekind bei meiner Oma wohne, bekommen wir Jugendhilfe und die 391€
    werden daher vom Jugendamt eingezogen.
    Lediglich das Kindergeld steht mir zur Verfügung, davon abzurechnen sind Tabak und sonstige Sachen.
    Ich nahm mir von, ab Dezember bis Februar mind. im Monat so 60-80€ zurück zu legen.
    Das heißt ab Februar hätte ich 160-200 € zusammen, um davon erstmal
    das 100cm Becken zu kaufen und eventuell die UV-B Lampe. (vielleicht ist der Innenfilter schon dabei)

    Ab da wüsste ich eh nicht weiter, denn mit Pflanzen und weiteres habe ich keine Ahnung.
    Ich bin zwar ein Technik Freak aber kein Tierkenner.
    Ich weiß nicht mal wo ich das alles bekomme, was mir hier geschrieben wird. Wie soll ich denn 30-40cm Wasser
    in das Aquarium schütten wenn meine Schildkröten nicht mal Schwimmen können. Das Becken wird fast bis zu hälfte mit Wasser befüllt, sodass die Tiere noch so mit Ihrem Hals an die Oberfläche kommen...

    Mfg

  8. #7

    Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    679

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Moin Phillip,
    solange keine Aufsiegshilfen (Wurzeln, Äste, Steine) drin sind, solltest Du den Wasserstand nicht erhöhen.

    Als Planungsgrundlage müsstest Du mal checken wie viel Platz Du für Deine Tiere bereitstellen kannst. Ziehe dabei auch in Erwägung, das Zimmer umzuräumen. Wenns geht, plane den Aufstellort nicht am Fenster oder an der Heizung. Wie ist der Fußboden? Kannst Du da schwerere Becken aufstellen? Erkundige Dich nach den Standardmaßen für die Becken und überlege wie es gehen könnte. Die Standardbecken bekommt man schon recht günstig und eventuell kommen auch gebrauchte in Frage. Gibt es stabile Möbel wo die zwei Becken drauf können? Muss Stauraum unter den Becken verfügbar sein? Sonst könntest Du die Becken auch ohne Möbel tiefer aufstellen.

    Du hast da echt ne Herausforderung. Dranbleiben ist das wichtigste!

  9. #8

    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    17

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Ich persönlich würde als erstes Pflanzen und eine Wurzel besorgen bevor ich ein größeres Aquarium hole. Momentan liegen deine Schildis ja nur so im Wasser...das ist schon ein bisschen traurig...Pflanzen und eine Wurzel kosten nicht ganz so viel Geld. Du wirst mit ca. 40 Euro sehr, sehr weit kommen.deines Schildis werden das lieben. Damit können sie sich verstecken, sich voneinander distanzieren und liegen nicht so auf dem Präsentierteller.

    Wo kommst du den her? Ich könnte mal nach einem Futterhaus und Co gucken. Ansonsten kannst du das auch im Internet bestellen. Ist oftmals auch günstiger.

    Bg
    Maria

  10. #9
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.229

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Huhu,

    auch wenn das jetzt hart klingt aber ich könnte keine einzige Zigarette rauchen wenn meine Tiere so leben müssten.
    Was ist dir denn wichtig? Lungenkrebs oder das Leben deiner Tiere? Ja ich weiß, das Rauchen ist ein schweres Laster - ich habe auch geraucht - sehr lange.

    Das ist wirklich überhaupt kein Zustand wie die Tiere leben müssen und sollte besser gestern geändert werden. Es entspricht nicht einmal dem lächerlichen gesetzlichen Mindeststandard.
    Wenn du das nicht kannst, dann bitte gib die Tiere sofort in gute Hände.

    Alternativ holst du dir im Baumarkt 2 große Mörtelwannen und richtest sie für jedes Tier ganz simple und nahezu kostenlos ein.
    Äste, Wurzeln, Steine und Laub bekommst du draußen. Als Lampe tut es zur absoluten Not auch erst mal eine Glühbirne mit genügend Watt. Pflanzen kann man sich z.B. bei Ebay Kleinanzeigen für wenige Euro besorgen. Als Bodengrund gibst es Spielkastensand - 25kg 2-5 Euro - ein Sack reicht für beide.

    20150522_104654.jpg

    Wannen gibts in rund und eckig.

    Sieht optisch jetzt nicht so Bombe aus, bringt den Tieren aber erst einmal extrem viel.

    Jede Woche solltest du das Wasser wechseln, so viel wie geht, also gern auch alles. Filter brauchst du erst einmal nicht.
    Geändert von cichy (14.12.2015 um 19:52 Uhr)

  11. #10

    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    339

    AW: Wasserschildkröten - Haltung

    Hi Philipp, du kommst nicht zufällig aus dem Raum Frankfurt/Aschaffenburg? LG, Prinzessin Apfel

Seite 1 von 57 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Wasserschildkröten - Haltung

  1. Wasserschildkröten-Haltung im Tierpark
    Hallo liebe Schildkröten-Freunde! Ich möchte Euch zunächst ein paar Bilder zeigen, zu denen mich, mit nachfolgender Erklärung, Eure Meinung und...

  2. Wasserschildkröten haltung
    wieviele Wasserschildkröten kann mann in ein becken halten das becken ist 120/50/60 groß also passen 200 litterwasser rein sind arber nur 100 drine...

  3. Zimmerteich und Haltung von Wasserschildkröten
    Hallo, wir möchten in Kürze unseren Zimmerteich aktivieren und darin Wasserschildkröten halten. Je mehr ich im Internet recherchiere, umso...

  4. Haltung kleiner Wasserschildkröten
    Hallo, aufgrund eines Umzuges musste ich leider meine Landschildkröten (T. graeca und T. hermanni) abgeben, da ich diese in der neuen Wohnung...

  5. Andreas S. Hennig : Haltung von Wasserschildkröten
    Das neue Buch von Andreas S. Hennig "Haltung von Wasserschildkröten" aus dem Natur und Tier - Verlag ist nun endlich erschienen :grin: Preis:...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

rockybaby - Avatar  rockybaby
2 Themen
TheFoxx - Avatar  TheFoxx
2 Themen
iFalution - Avatar  iFalution
1 Themen
Jana31514 - Avatar  Jana31514
1 Themen
Pumuckel13 - Avatar  Pumuckel13
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum