Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Paulas Becken 2.0

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Paulas Becken 2.0 im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Hallo liebe Schildkrötengemeinde jetzt wird es ernst ich starte Paulas neues Heim 2.0 20171110_232130.jpg Meine Paula befindet sich nun außerhalb ...
  1. #1
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    183

    Paulas Becken 2.0

    Hallo liebe Schildkrötengemeinde

    jetzt wird es ernst ich starte Paulas neues Heim 2.0
    20171110_232130.jpg

    Meine Paula befindet sich nun außerhalb des Aquariums in ihrer Einwinterungswanne und wird bald in den Kühlschrank überführt. Der perfekte Moment um das Aquarium komplett umzugestalten.

    Auf diese Zeit freue ich mich schon das ganze Jahr und habe schon ausgiebig geplant was ich alles machen möchte. Das Hauptziel ist eine langfristige und richtig schöne Wohlfühloase für Paulchen.
    Nicht mehr so provisorisch wie vorher, jetzt solls richtig werden Deshalb hab ich auch einen neues Thema eröffnet. Das soll ein komplett neuer Start werden

    Ich hab vor alles hübsch mit Styropor und Tapete zu verkleiden, die Umrandung für den Landteil etwas tropischer zu gestalten und das Aquarium nochmal komplett umstrukturieren und üppig zu begrünen. (Also ein All-you-can-eat-Buffet , mal sehen wie lange es dann überlebt )

    Letzte Woche hatte ich meine erste 6,5 Std.-Etappe hinter mir. Erstmal Wasser ablassen. Derweil Landteil weggebaut. Äste und Steine raus. Fische gefangen und meine gefühlten 100 Minischnecken rausgepopelt (wir wollen ja jede einzelne retten..)
    Auf Äste und Steine einen fetten Gefrierbeutel voll Moos aufgebunden. Den kompletten Kies rausgeschaufelt. Folie an die Rückseite des Aquariums befestigt. Algen vom Glas entfernt. Sand als Bodengrund hinein. Äste und Steine wieder rein. Wasser aufgefüllt. Fische und Schnecken eingesetzt.

    Danach war ich erstmal bratfertig und mein Mann nervlich am Ende, als er mich und mein Chaos im Schlafzimmer vorfand

    So sah es vorher aus:
    20170807_194914.jpg
    Das war meine Hau-ruck-aktion:
    20171029_202025.jpg 20171110_232243.jpg 20171110_232311.jpg 20171110_232340.jpg
    Am nächsten Tag (mit noch leichter Trübung):
    20171110_232400.jpg
    Und das nach 3 Tagen (man sieht deutlich wo sich der Schmutz abgesetzt hat, der ist beim Wasserwechseln schon entfernt worden)
    Meine Weidenäste treiben auch schon deutlich aus
    20171110_232502.jpg 20171110_232609.jpg 20171110_232644.jpg 20171110_232541.jpg
    Geändert von zwetschgi (11.11.2017 um 02:15 Uhr)

  2. Anzeige

    AW: Paulas Becken 2.0

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.229

    AW: Paulas Becken 2.0

    Huhu,

    Schnecken aus Sand popeln ist echt eine ätzende Arbeit Genauso wie das erzeugte Chaos am Ende aufzuräumen... Nach solchen Aktionen bin ich auch immer völlig K.O. am Ende aber es ist es immer wert gewesen.

    Ich bin richtig gespannt wie es am Ende wohl aussehen wird.

    Ich wünsche dir erstmal viel Spaß!

  4. #3
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    183

    AW: Paulas Becken 2.0

    Danke. Spaß machen tuts auf jeden Fall
    Kennt von euch einer, eine Wasserpflanze die sehr fest und !keine! Stängel bildet? Also eher flach und buschig wächst?
    Ansonsten werd ich es mit Anubia und Moosbällen versuchen.

  5. #4
    Avatar von ceddynator
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    Nähe Lübeck
    Beiträge
    462

    AW: Paulas Becken 2.0

    Das wird bestimmt super, ich freu mich schon auf weitere Bilder

  6. #5
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    557

    AW: Paulas Becken 2.0

    Hallo liebe Zwetschgi , wow dein Becken sieht schon sehr schön aus mit dem Moos , gute Idee. Schröder macht alles nieder außer
    die große Pflanze in der Mitte .... eine Art Wasserkelch. Er hat kurze Stiele und schmeckt anscheinend nicht gut . Das andere Bild ist von meinem Schneckenbecken und ist Javafarn, er hat keine Stiele und wird aufgebunden, z. B. Auf deine Äste. Leider weiß ich nicht ob er lange überlebt im Schildkrötenbecken.
    Ansonsten wünsche ich dir viel Spass beim Renovieren .... Ach ja , ich habe auf dem Landteil mal Gras von draußen eingepflanzt . Ich finde es macht sich ganz gut.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.229

    AW: Paulas Becken 2.0

    Hey,

    ich glaub mit Moos bist du da schon gut bedient denn alles andere hat Stängel oder ist sehr weich. Anubia und Javafarn sind härter - kann man nur probieren.

    Es gibt noch diese Moosbälle (eigentlich Algen) die man aufschneiden und fest um etwas binden oder so locker im Becken umherkugeln lassen kann. Die wachsen zwar langsam aber begrünen die Gegend auch ein wenig. Wäre auch einen Versuch wert und wenn nicht dann schmeckts der Paula sicher gut
    Hab mir jetzt auch erst 20 Stk. gekauft und in Freds Becken mal wieder probiert - bis jetzt sind sie noch ganz. Wer weiß wie lange noch

  8. #7
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    183

    AW: Paulas Becken 2.0

    Hallo Christine.
    Danke das freut mich wenn es gefällt. Okay ich werde die Pflanzen auf jeden Fall ausprobieren. Mehr als fressen und zerstückeln kann sie die nicht
    Ich hab halt immer das Problem, dass sie zuerst die Blätter am Stängel abbeisst. Das scheint ihr anscheinend Spaß zu machen. Erst dann beginnt sie damit die Blätter zu fressen. Ich hab halt die Hoffnung, wenn sie unten nicht gleich alles abzwicken kann und zuerst reinbeisst und merkt das es ihr nicht schmeckt, dass die Pflanze evtl. überleben könnte..... oder zumindest etwas länger

    @cichy
    Ja ich setz jetzt hauptsächlich auf Moos. Hoffentlich wächst das gut an, bevor meine Wasserkuh wieder reinkommt

    Hab das Moos auf dem Ast zu ner langen Schnur eingedreht und einfach draufgeknotet. War so ein Versuchsprojekt von mir ^^
    Alles andere hab ich mit Angelschnur aufgebunden. Wenn es angewachsen ist, möchte ich die Angelschnur wieder entfernen, dass sie die nicht fressen kann, falls sie sich doch drüber hermacht

    Ich möchte in Zukunft auch mehr Licht ins Aquarium bringen, damit die Pflanzen besser wachsen können.
    Was haltet ihr davon, wenn ich LED-Bänder unten an den Querstreben des Aquariums anbringe?
    ODER ich spiele auch mit dem Gedanken 2 Wandleuchten in der zukünftigen Styroporrückwand (über dem Aquarium) einzuarbeiten. Sowas hier https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01BCC...fEL&ref=plSrch

  9. #8
    Avatar von Kathleen13
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    731

    AW: Paulas Becken 2.0

    Zitat Zitat von zwetschgi Beitrag anzeigen
    Ich möchte in Zukunft auch mehr Licht ins Aquarium bringen, damit die Pflanzen besser wachsen können.
    Was haltet ihr davon, wenn ich LED-Bänder unten an den Querstreben des Aquariums anbringe?
    ODER ich spiele auch mit dem Gedanken 2 Wandleuchten in der zukünftigen Styroporrückwand (über dem Aquarium) einzuarbeiten. Sowas hier https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01BCC...fEL&ref=plSrch
    Die Leuchten aus dem Link sind ziemlich schwach bzgl. ihrer Lumenzahl. Da wirst du schon was mit mehr Bumms (Watt und Lumen) brauchen, leider.

    Über meinem Baurii Becken hängt eine LED Birne mit 13W und 1521 lm, kaltweiß. Diesen halbrunden weißen Kunststoffdeckel hab ich übrigens abgefriemelt.
    https://www.amazon.de/Osram-Classic-.../dp/B00ZKHB2SC

    Wenn du mit dem Gedanken an LED Streifen spielst, dann würde ich gleich vernünftige kaufen bzw. anfertigen lassen. Einige Aquaristik-Shops machen sowas. Bei eBay Kleinanzeigen findet man auch "Bastler", die sowas anfertigen. Man sagt einfach wie groß das Becken ist, welche Pflanzen man hat etc. und bekommt dann sein Wunschprodukt zum vernünftigen Preis.

  10. #9
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.229

    AW: Paulas Becken 2.0

    Huhu,

    naja für Moos/Anubia reicht das Licht vielleicht sogar aus aber für alles andere wirds dann schon wirklich eng.

    Für sehr sehr sehr anspruchslose Pflanzen gehen z.B. die hier: https://www.ebay.de/i/301838428208?chn=ps&dispctrl=1
    (so in dieser Art) aber den Blauanteil finde ich persönlich mega hässlich weil das Licht sehr kalt wirkt.
    Meine Schwester hat aber 3 kleine davon auf ihrem 120cm-Becken und die Pflanzen wachsen trotzdem vorzeigbar.
    Für ordentliche Pflanzenbecken sind die aber Schrott.
    Sind halt Aufsitzleuchten, was zum hängen oder von oben ist optisch immer viel schöner.

    Ich hab in meinem Becken, wenn man es hoch rechnet, 8,5 Lumen pro Liter was man eigentlich nicht einmal mehr als Schwachlichtbecken sondern als Garkeinlichtbecken bezeichnen würde. Man strebt in der Regel 30 Lumen je Liter an um im normalen Bereich für einige Pflanzenarten zu sein, ab 40 Lumen je Liter geht es dann langsam ins Starklicht für reine Pflanzenbecken.
    Da hast du erst einmal eine Zahl mit der du was anfangen kannst (Lumen / vorhandene Liter)
    Bei mir kommt halt noch Sonnenlicht und Sonnenplatzlampe dazu was für etwas mehr Licht insgesamt sorgt.

    Was ich halt immer mache ist, die Bereiche gezielt zu beleuchten die bewachsen sind. Ich habe in der Mitte keine Pflanzen und deswegen hängt dort auch keine Lampe. Ich beleuchte also schwach aber dafür ganz gezielt - auch in meinen Fischbecken.


    Du wirst wohl testen müssen was für dich am besten geeignet ist. Du kannst auch erstmal nur eine Klemmlampe probieren und schauen mit wie viel Watt/Lumen und welcher Farbtemperatur welchen Effekt erzeugst. Ich hab auch länger rumprobiert bis ich etwas gefunden habe womit ich, Fred und die Pflanzen leben können.

  11. #10
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    141

    AW: Paulas Becken 2.0

    Wenn du dich für LED-Leisten entscheidest, kann ich die die Sera X-Change LED Tubes empfehlen. Für die brauchst du noch das passende Vorschaltgerät für 1 bis 3A (20W pro Ampere) und du kannst das über den Digital Dimmer auf die gewünschte Helligkeit einstellen und auch einen 15-minütigen Sonnenaufgang/-Untergang simulieren, damit das Licht nicht so schlagartig an/ausgeht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Paulas Becken 2.0

  1. Paulas neues Heim
    Halli hallo, zwetschgi hier, heute beginne ich mit den neuen Arbeiten am Aqua von Paula. Das hier sollte für mich wie ein kleines Tagebuch sein....

  2. Biete Aquarienregal mit Becken und ein Becken mit Unterbau
    Hallo zusammen, wir planen mal wieder um und haben daher unser Aquarienregal mit zwei Becken abzugeben. Zudem geben wir auch das vordere Becken...

  3. Becken
    so nun bin ich beleidigt =( da will man seinen 2 anti-terror-kröten eine freude machen und kauft ihnen ein 140/55/60 L/B/H becken und was is... ...

  4. 60 er becken
    hallo ich habe gleich noch eine frage an euch, meine eltern haben ihr fischbecken aufgegeben. das becken ist 60x30 cm hätte es darin sinn eine...

  5. Besatz meiner Becken Licht ??? 2 oder 3 Becken ????
    Hi Leute, ich bin neu und bräuchte jetzt einige Info’s + Tip’s von euch.... Endlich hab ich meinen Hobbykeller fertig mit dem Platz für... ...

Stichworte

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

rockybaby - Avatar  rockybaby
2 Themen
TheFoxx - Avatar  TheFoxx
2 Themen
iFalution - Avatar  iFalution
1 Themen
Jana31514 - Avatar  Jana31514
1 Themen
Pumuckel13 - Avatar  Pumuckel13
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum