Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Thema: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte im Bereich "Wasserschildkröten und Sumpfschildkröten". Heute früh musste ich beobachten, dass sie anfing, das Holz der Sonneninsel anzuknabbern und deswegen viele große Splitter dort abstanden. ...
  1. #31
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Heute früh musste ich beobachten, dass sie anfing, das Holz der Sonneninsel
    anzuknabbern und deswegen viele große Splitter dort abstanden. Also habe ich nach der Arbeit noch schnell eine Korkröhre besorgt, was ich ohnehin am Samstag vor hatte.

    Und die Stichlinge sind ihr anscheinend zum Opfer gefallen, da weg.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    AW: AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #32

    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Berg.-Land
    Beiträge
    6.841

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Im Prinzip sind solche Holzarbeiten normal. Graptemys grasen die Hölzer und Fadenalgen ab um die darin und daran lebende Kleinstlebewesen zu fressen.

  4. #33
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Naja dafür hat sie ja noch die Wurzel und den Ast im Becken. So eine Korkröhre sieht aber auch viel schöner und natürlicher aus.

  5. #34
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    So, heute kam der Rückruf der Tierärztin, der natürlich wie erwartet ergebnislos war.

    Und da nach nun knapp drei Wochen keinerlei Hinweise auf einen Besitzer zu finden sind, ist sie wohl wirklich ausgesetzt worden und ich werde nun versuchen, sie weiter zu vermitteln. Hat denn zufällig von euch jemand die Möglichkeit, ihr ein artgerechtes Zuhause zu geben und kommt aus Ostsachsen?

    Weiterhin habe ich neulich nochmal nach Wachstumstabellen https://www.er-picta.de/arten/grapte...is-sabinensis/ gesucht und nach dieser Recherche wird sie so ca. 7 Jahre alt sein.

  6. #35
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Meine schlimmste Befürchtung ist eingetroffen: die Flecken gleich vorn am Plastron sind zu Nekrosen geworden. Also heißt es die nächsten Wochen trockensetzen und einsalben.

    Außerdem fördert das nicht gerade die Weitervermittlung.

  7. #36
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    183

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Zitat Zitat von Andi93 Beitrag anzeigen
    Meine schlimmste Befürchtung ist eingetroffen: die Flecken gleich vorn am Plastron sind zu Nekrosen geworden. Also heißt es die nächsten Wochen trockensetzen und einsalben. Außerdem fördert das nicht gerade die Weitervermittlung.
    Das is Standard, besonders bei Graptemys und besonders bei Tiere die draußen waren/gehalten wurden. Hast du (gute) Fotos von den Stellen? Warst du bei einem schildkrötenerfahrenen Tierazt? Welche Salbe? Meine generelle Meinung zur Behandlung (und Prävention) von Nekrosen:

    -täglich UVB durch Osram Ultra-Vitalux, 70cm entfernung zum Tier, 50min.
    -perfekter Sonnenplatz mit weicher Unterlage die leicht zu reinigen ist; ich werwende nur noch eingeklebte Glasplatten mit Platten aus Styrol-Butadien-Kautschuk darüber, das ist flach, groß, billig und stellt keine Unfallgefahr dar.
    -warme Haltung, sommerliche Wassertemperaturen um die 28°C
    -gutes Futter mit besonders viel Vitamin A wie Grünzeug oder Lebendfutter welches selbst viel Grünzeug gegessen hat (Würmer oder Wanderheuschrecken; Ich füttere meine Futtertiere kurz vor dem Verfüttern noch mit zusätzlichem Lebertran).
    -ich mache pflanzlichen "Schildkrötenpudding" aus Löwenzahn und anderen Unkräutern, gemahlenem Sepiapulver, gemahlenen Garnelenschrot/Gammarus, etwas Lachsöl/Lachsfilet und Lebertran. Das Ganze wird mit einem Stabmixer zu einer Paste gemixt und dann händisch in kleine Kugeln geformt die auf einem Blech im Tiefkühler trocknen. Die Kugeln sind bewusst klein genug (bei mir meist 6mm) um mit einem Biss gefressen werden zu können und werden einzeln verfüttert um das Wasser nicht zu belasten/zu zerfallen. Diese Methode ist eine Alternative für Halter die keinen Zugang zu verschiedenen, reifen Wasserpflanzen haben um den Mineralstoffbedarf ihrer Tiere zu decken, hauptsächlich aber ist es dazu gedacht mineralstoffreiches Futter in schwächelnde/kranke Tiere wie männliche Graptemys zu bekommen die eher unwillig sind Pflanzen zu fressen.
    -"sterile", saubere Haltung in einem einrichtungsfreien Becken
    -massiver Biofilter (ich rede hier von Mörtelwannen voll mit Lavamulch, keine EHEIM Spielzeuge mit 4l Filtervolumen) und starker Belüftung des Wassers
    -Wasserwechsel so häufig wie möglich und so viel wie es geht ohne den Hauptfilter zu stören.
    -beim Trockensetzen in einer Wanne werden manche Tiere panisch und laufen sich die Beine wund und scheuern sich das Plastron zusätzlich auf; absolute Dunkelheit hilft hier manchmal die Tiere zu beruhigen. Ebenso hilft es die Tiere anstatt in einer Wanne, wenn möglich auf einem Stück Wiese trocken zu setzen (Ausbruchssicherheit beachten!) - aber eben nur bei Schönstwetter und mit einer schattenspendenden Versteckmöglichkeit.
    -Trockensetzen ist für kurze Zeit nötig nachdem der schildkrötenerfahrene Tierarzt Nekrosen operativ behandelt. Auf lange Sicht aber führt es gerne zu weiteren Infektionen wenn der Halter nicht wirklich Herr der Lage ist, eben gerne auch durch besagtes wund laufen. Ich bin selbst zu einem solchen Fall hinzugezogen worden, bei dem der Halter nach TA Besuch und Forenunterstützung das Tier trocken hielt und es sich sekundär alle Läufe wund gestrampelt hat. Was die richtige Behandlungsmethode ist gilt es mit dem TA und seinen eigenen Möglichkeiten fallzpezifisch in Einklang zu bringen. Ich glaube dass Nekrosen gepaart mit obig beschriebenen Maßnahmen wie gesundem, warmem Wasser, viel UVB, bestem Futter und gutem Sonnenplatz gut zu behandeln sind wobei der oft vernachlässigten Futterkomponente die gleiche Aufmerksamkeit die den Anderen zuteilwird, gelten sollte. Andererseits können extreme Fälle doch 23h Trockensetzen am Tag benötigen.

  8. #37
    Avatar von zwetschgi
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Bayrischer Wald
    Beiträge
    200

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Wow das hört sich nach einer echt fachkundigen Anleitung an dein Beitrag wäre als extra Thema super, dass man zu der Wichtig-Liste hinzufügen könnte. Liebe Moderatoren wäre das nichts? Es gibt bestimmt einige Halter die davon provitieren würden

  9. #38
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Erstmal danke Pe-pe für die ausführliche Anleitung.

    Also direkt spezialisiert war der Tierarzt nicht, aber David hatte vor Jahren mal eine leichte Nekrose und da hat Vet-Sept-Salbe https://imedikament.de/vet-sept-salbe echt gut geholfen. Damit habe ich jetzt erstmal angefangen. Fotos versuche ich später zu machen, nachdem sie zur Fütterung im Wasser war. Ich habe mich auch für die Radikalmethode entschieden und setze sie 23h am Tag trocken. Zuerst hatte ich sie in einer Plastewanne, wo sie aber die ganze Zeit versucht hat auszubrechen. Nun sitzt sie in einem hohen Karton mit einem Handtuch und der Lucky Reptile drin und verhält sich ganz ruhig.
    Ich werde bis nächste Woche abwarten, wie es sich entwickelt und werde dann ggf. zum Reptilienarzt fahren, der aber etwas weiter weg ist (50-60km). Es ist eben auch jetzt ungünstig, da ich heute zum Lehrgang weg fahre und erst am Freitag wieder zu Hause bin. In der Zeit muss sich meine Schwiegermutter um die Schildi kümmern. Ich habe ihr aber alles gezeigt und auch aufgeschrieben und bin für sie auch immer erreichbar.

  10. #39
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    183

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Zitat Zitat von Andi93 Beitrag anzeigen
    Also direkt spezialisiert war der Tierarzt nicht, aber David hatte vor Jahren mal eine leichte Nekrose und da hat Vet-Sept-Salbe https://imedikament.de/vet-sept-salbe echt gut geholfen.
    Wirkstoff: Povidon-Jod
    Ein Antiseptikum ist gut allerdings alleine eher wenig hilfreich. Totes Gewebe muss operativ entfernt werden - das Antiseptikum kann dann helfen Sekundärinfektionen zu verhindern. Ist die Stelle saniert und versiegelt (Tierarzt!) spricht nach einem anfänglichen Trockensetzen für wenige Tage um etwaige Blutungen besser unter Kontrolle zu bringen, üblicherweise Nichts gegen eine Haltung im Aquarium, unter den beschriebenen Bedingungen. Tiere die starke Blutungen haben, werden auch größere Nekrosen gehabt haben die wiederum sehr wahrscheinlich eine Narkose für die Operation nötig machten. Solche Tiere sind leichter trocken zu setzen da sie a. meistens sehr schwach sind und b. die Erholung von der Narkose 2-3 Tage dauern kann.

    Damit habe ich jetzt erstmal angefangen. Fotos versuche ich später zu machen, nachdem sie zur Fütterung im Wasser war. Ich habe mich auch für die Radikalmethode entschieden und setze sie 23h am Tag trocken. Zuerst hatte ich sie in einer Plastewanne, wo sie aber die ganze Zeit versucht hat auszubrechen. Nun sitzt sie in einem hohen Karton mit einem Handtuch und der Lucky Reptile drin und verhält sich ganz ruhig.
    Ist wahrscheinlich der Dunkelheit geschuldet. Aber Achtung, Karton+Lampen=Brandgefahr! Ich habe für Fälle die Trockensetzen nötig machen einen runden Mörtelkübel mit 1.5cm geschlossenporigem Schaumstoff ausgelegt. Darauf hämmern sich die Tiere wenigstens nicht das gesunde Plastron nekrotisch - das macht ein typisches Geräusch: Kratz, kratz, kratz (vergebliche Kletter-/Gehversuche), klonk (Plastron schlägt am Boden auf)!

    Ich werde bis nächste Woche abwarten, wie es sich entwickelt und werde dann ggf. zum Reptilienarzt fahren, der aber etwas weiter weg ist (50-60km). Es ist eben auch jetzt ungünstig, da ich heute zum Lehrgang weg fahre und erst am Freitag wieder zu Hause bin. In der Zeit muss sich meine Schwiegermutter um die Schildi kümmern. Ich habe ihr aber alles gezeigt und auch aufgeschrieben und bin für sie auch immer erreichbar.
    Ich würde davon absehen das Tier von einer Person ohne Sachkunde während des Trockensetzens beaufsichtigen zu lassen. Da kann sehr vieles, sehr falsch laufen. Es ist wahrscheinlich leichter das Tier im AQ zu halten und einfach aufzutragen, mann möge täglich Wasser wechseln, die Sonnenplatzlampe ein paar Stunden extra am Tag laufen lassen und sehr gut füttern.

    Viel Erfolg!

  11. #40
    Avatar von Andi93
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    bei Kamenz/Sachsen
    Beiträge
    145

    AW: Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

    Das tote Gewebe wurde entfernt, danach hat es leicht geblutet.

    Keine Sorge, anbrennen kann da nichts.

    Ich habe gestern alles mit meiner Schwiegermutter durchgeführt und heute hat sie alles unter meiner Beobachtung allein gemacht. Außerdem ist sie von Beruf Krankenschwester, daher denke ich, dass sie die vier Tage klar kommen wird. Freitag Nachmittag bin ich dann auch wieder zu Hause. Und wie gesagt hab ich ihr alles aufgeschrieben und bin übers Handy erreichbar.

    Die ersten Minuten nach dem Trockensetzen versucht die Schildkröte noch vergeblich herauszuklettern. Nach einer Weile gibt sie auf, sitzt dann ganz ruhig in der Kiste und versteckt sich ab und zu unter dem Handtuch.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Fundschildkröte Dresden Weißig Graptemys Höckerschildkröte

  1. Vorstellung und Frage zu meiner Höckerschildkröte/Graptemys
    Hallo und guten Abend an alle. Meine Name ist Andreas und ich bin 23 Jahre alt. Ich bin neu hier und möchte euch mal meine Höckerschildkröte "David"...

  2. Höckerschildkröte Graptemys ouachitensis abzugeben
    Hallo, Wir möchten unsere Schildkröte abgeben. Das Tier ist ca. 7 Jahre alt. Panzerlänge ca 10cm männlich Bei Interesse bitte melden....

  3. SUCHE - Schwarzknopf-Höckerschildkröte (Graptemys nigrinoda)
    Hallo, wie der Titel schon sagt suche ich 2-3 Tiere der Art Schwarzknopf-Höckerschildkröte (Graptemys nigrinoda). Komme aus Franken, aber fahre...

  4. Missisippi Höckerschildkröte ( Graptemys pseudogeographica )
    Hallo ihr Lieben, Leider suche ich nach einem neuen, guten Zuhause für meine Schildkröte. Ich bin schon sehr lange am überlegen und muss mir...

  5. Mississippi-Höckerschildkröte (Graptemys P. Kohnii), München
    Hallo, ich muß mich leider von meiner Wasserschildkröte trennen. Es ist eine Mississippi-Höckerschildkröte (Graptemys P. Kohnii). Sie ist ca. 5...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Tajess - Avatar  Tajess
1 Themen
Bigger - Avatar  Bigger
1 Themen
Dovahkiin - Avatar  Dovahkiin
1 Themen
Slow - Avatar  Slow
1 Themen
Smilla67 - Avatar  Smilla67
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum