Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Thema: Notruf von der Ostseeküste!

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Notruf von der Ostseeküste! im Bereich "Mitglieder-Vorstellung". Hallo da bin ich. Mit dem frisch gebadeten Kröti :) Aaalso... jetzt hab ich ganz viel zu erzählen und eigentlich ...
  1. #21

    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    27

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Hallo da bin ich. Mit dem frisch gebadeten Kröti :)

    Aaalso... jetzt hab ich ganz viel zu erzählen und eigentlich recht Gutes.

    Aber erstmal der Schock. Es ist doch ein Mann! Jetzt hat doch wieder mein Mann Recht, na toll Es ist, wie ihr gesagt habt ein junges Tier, die Merkmale sind einfach noch nicht so ausgeprägt. Es gibt im Netz so tolle Seiten wo man das Geschlecht bestimmen kann. Die Hälfte der Merkmale sprach für Mädchen, die andere für Junge. Ich hab mich vor allem an die Größe des Schwänzchens gehalten, das ist doch Mädchengröße oder nicht? Bis eben dachte ich noch auch der beste TA könnte ja mal daneben liegen, aber als ich ihn eben aus dem Bad genommen habe (er hatte ein Würstchen abgesetzt) war sein Puller ausgefahren. Ok das war eindeutig, Tanja wir müssen uns geschlagen geben. Aber etwas gutes hat es doch: er kann auf keinen Fall Eiverstopfung haben!

    Also wie gesagt haben wir gestern Nachmittag die weite Reise angetreten um 16Uhr bei Dr Hammer zu sein. Wir waren pünktlich da aber andere waren noch schneller. Wir mussten 1,5 Stunden warten Das erste Wunder geschah schon im Warteraum: der Schildi wurde langweilig! Diese Schildkröte, die bislang nur rumlag und kaum gefressen hat, ich habe ihn noch nie so erlebt. Ich hab ein Löwenzahnblatt im Garten des TA gepflückt und zackzack war es gefressen! Auch das hab
    ich so noch nie gesehen. Bis wir dran kamen hatte er die halbe Staude verzehrt! Inaktiv und appetitlos wollte ich dem TA doch erzählen

    Für Dr Hammer kann ich jetzt hier mal Werbung machen. Seine Begeisterung für das Tier war nicht zu übersehen. Er hat merklich Freude an seiner Arbeit. Er hat ihn genau untersucht und mir alles erklärt. Es gab offensichtlich Haltungsfehler in der frühen Jugend des Tieres. Der Papageienschnabel wurde abgeschliffen, ebenso einige Krallen, die nicht nur zu lang sondern auch tw schon verkrümmt wuchsen, was problematisch werden kann. Zur großen Freude des TA (und auch meiner) hat Schildi ein frisches Würstchen abgegeben, was sofort untersucht wurde. Es konnten keine Wurmeier gefunden werden (ich frag mich ob das auch für bisherige Terrarienhaltung sprechen würde?), nur ein paar Einzeller, die im Übermaß auch krank machen würden aber in dieser Zahl normal sind und auch nur gefunden wurden weil der Kot so frisch war. Der Kot selbst war auch gut geformt und strukturiert, genau so wie es sein soll. Keine Maßnahmen in dieser Hinsicht erforderlich.

    Die Augen hat er sich auch angeschaut, sie sehen gut aus. Auf dem Foto sahen sie wirklich verquollen aus, das lag bestimmt am Blitz? Wir machen nochmal richtig schöne Fotos von ihm! Ebenso die Nasenlöcher und die Schleimhaut im Mund. Alles prima.

    Der TA hat mir erklärt, dass man manche Krankheiten von inneren Organen am Bauchpanzer erkennen kann. Wenn zB die Nähte rötlich verfärbt sind oder auf den Platten rote Flecken sind. Zum Glück war sowas nicht bei ihm.

    Es stimmt auch, dass sein Panzer etwas zu weich ist. Jetzt weiss ich wie man drücken muss. Die Unterschale gibt etwas nach wenn man ihn zusammendrückt.

    Er ist in einem schlechten Ernährungszustand und muss unbedingt aufholen bis zur Winterstarre. Der Ernährungszustand, der etwas weiche Panzer und die Schnabel-/ Krallenverwachsungen waren also die schlechten Nachrichten. Hoffentlich krieg ich ihn zum Fressen. So wie gestern im Warteraum ist er jetzt schon wieder nicht mehr Hoffentlich muss ich jetzt nicht immer Löwenzahn vom anderen Ende von Rostock holen! Wo wir doch den Garten voll haben! Wir haben einen großen Garten mit allen erdenklichen Wildkräutern, Schildi und ich werden schon noch das richtige finden.

    Ich hab auch gesagt, dass ich noch nicht weiss ob wir ihn behalten. Der TA hat mir sehr viel Mut gemacht, dass die Haltung nicht sooo kompliziert ist wenn man die Basics aufgebaut hat. Frühbeet, Freigehege,... Anmelden muss ich ihn in Güstrow. Wisst Ihr eigentlich ob das sehr kostspielig ist?

    Der TA hat mir noch eine Liste ausgedruckt mit den Haltungsbasics und Futterpflanzen. Und wie ihr hat er gesagt, er sollte dringend baden! Das befreit ihn von den vielen alten Hautschuppen und dem Dreck in seinen Hautfalten. Und es regt den Stoffwechsel und alle Lebensfunktionen an. Deshalb habe ich es nicht mehr gestern abend sondern heute morgen gemacht. Gefallen hat es ihm glaub gar nicht, aber was muss das muss. Dass es ihn direkt angeregt hat kann ich jetzt nicht sagen. Er schläft schon wieder im Gras im Sonnenschein ohne bis jetzt viel gefressen zu haben. So wie ich ihn gestern hab futtern sehen, das will ich jetzt bitte immer so!

    Jetzt ist mir noch was aufgefallen. Eben kamen meine Nachbarin und ihr Sohn und wir haben zu dritt um die schlafende Schildi gesessen und über ihn geredet. Da ist er plötzlich aufgewacht und hat angefangen wie ein wilder herumzustiefeln und sich den Bauch vollzuschlagen. Kaum sind wir alle wieder weg, ist er wieder im Panzer. Ende der Vorstellung. Könnt Ihr Euch das erlären? Braucht er Anregung??? Alles Zufall?

    Ach so, noch seine Maße: Panzerlänge ist etwa 12cm und er ist gut 400g schwer. Es gibt ja eine einfache wie geniale Methode Schildkröten zu immobilisieren, man setzt sie einfach auf einen Becher. Dann können sie strampeln und man kann sie problemlos wiegen. Das genaue Alter ist schwer zu sagen weil er durch falsches Futter auch zu schnell gewachsen sein kann. Aber noch jung ist er jedenfalls.

    Soviel jetzt erstmal von uns. Ich fahr jetzt noch eine SepiaSchale besorgen und damit halte ich die Erstversorgung für abgeschlossen. Dann geht es an die nächsten Schritte, Anmelden, Entscheidungsfindung und ggf Gehegeplanung, Bau...

  2. Anzeige

    AW: AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #22
    Avatar von tanja13
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.283

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Zitat Zitat von joma Beitrag anzeigen
    Aber erstmal der Schock. Es ist doch ein Mann! Jetzt hat doch wieder mein Mann Recht, na toll Es ist, wie ihr gesagt habt ein junges Tier, die Merkmale sind einfach noch nicht so ausgeprägt. Es gibt im Netz so tolle Seiten wo man das Geschlecht bestimmen kann. (er hatte ein Würstchen abgesetzt) war sein Puller ausgefahren. Ok das war eindeutig, Tanja wir müssen uns geschlagen geben.
    Hi,

    einmal traue ich mich was, und dann das!!
    Pech!
    Für Dich natürlich Glück!

    Zitat Zitat von joma Beitrag anzeigen
    So wie ich ihn gestern hab futtern sehen, das will ich jetzt bitte immer so!
    Diesen Satz wirst Du bestimmt noch bereuen!

    Schön, das es ihm soweit gut geht!

    LG
    Tanja

  4. #23
    Avatar von Cordula
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.604

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Hallo,
    das Ganze hört sich super an und ich hoffe für den kleinen Kerl, dass Du ihn behalten möchtest. Da die Tiere auch ganz gut alleine zurecht kommen, könnte er es bei Dir richtig gut haben. Die Kerlchen sind ja schlechter zu vermitteln, weil sich mehrere Männchen meist nicht vertragen und man bei einem Männchen mehrere Weiber dazu setzen müsste.

  5. #24

    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    175

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Super, dass alles so positiv aussieht!

  6. #25

    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    175

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Sorry, ich war noch gar nicht fertig....
    Magst Du noch mal Fotos von der frisch gebadeten, "manikürten" und "pedikürten" Schildi einstellen?
    Der Vergleich wäre wirklich interessant.

    Weiterhin alles Gute für Euch

    Gudrun

  7. #26

    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    27

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Hey :)

    Tanja mach dir nix draus. Es ist schon live ziemlich uneindeutig, wieviel mehr dann auf so einem Foto! Er hat noch mehr Mädchenmerkmale als das kleine Schwänzchen, zB hab ich gelesen wenn sie ein "Schlüsselloch" oben hinten auf dem Panzer haben sind es Weibchen. Hat er!

    Behalten... ja es wär jetzt schon schwer sich wieder von dem kleinen Kerl zu trennen! Ich muss mich jetzt schlau machen, was optimale Haltung rund ums Jahr konkret bedeutet. Wenn wir das leisten können werden wir ihn nicht hergeben. ZB wär es schon blöd, wenn er Strom am Freigehege braucht. Wärmelampe... Hab jetzt schon so und so gelesen und muss mich da tiefer einarbeiten. Dazu werdet Ihr mich bald an anderer Stelle im Forum wiederfinden ;)

    Fotos kommen! Frisch gestylt und dann noch bei gutem Licht ohne Blitz. Ach wegen der vermeintlich fehlenden Kralle hinten. Das sieht auf dem Foto so aus ist aber alles dran. Hab genau nachgezählt! :)

    Leute ich war heute in der Zoohandlung um die Sepiaschale zu besorgen. Da hab ich zum ersten mal die Schildis gesehen. OHH!!! MEIN!!! GOTT!!! Ich geh in die Knie, sowas Süßes! Unfassbar! Zum Glück sind die so teuer (wow!) da kaufen hoffentlich nicht so oft Leute spontan und unüberlegt.

  8. #27
    Avatar von tanja13
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.283

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Zitat Zitat von joma Beitrag anzeigen
    Hey :)

    Tanja mach dir nix draus. Es ist schon live ziemlich uneindeutig, wieviel mehr dann auf so einem Foto! Er hat noch mehr Mädchenmerkmale als das kleine Schwänzchen, zB hab ich gelesen wenn sie ein "Schlüsselloch" oben hinten auf dem Panzer haben sind es Weibchen. Hat er!

    .
    Hallo,

    kein Problem, ich hätte erst fragen sollen, wie groß, schwer sie ist, denn zuerst sehen alle SK weiblich aus!
    Das mit dem "Schlüselloch" hast Hoffentlich Du durcheinandergebracht, und nirgends so gelesen!
    Das "Schlüselloch" deutet darauf hin, das es eine THhermanni ist (muß aber nicht sein).

    LG
    Tanja

  9. #28

    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    27

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Oh! Ich habe wohl etwas (zu) viel gelesen in den letzten tagen...

  10. #29
    Avatar von tanja13
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.283

    AW: Notruf von der Ostseeküste!

    Ja, das kenne ich!!!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen zu Notruf von der Ostseeküste!

  1. Neu in der Gruppe, neu in der Haltung von Spörnschildis
    Hallo Schildisfreunde, ich bin neu hier und möchte mich vorstellen. Ich werde Mari genant, als username lastpurity. Bin durch eher ein Zufall an...

  2. Suche wehn der aus der Nähe von PLZ 52525 kommt
    Suche wehn wo mir einen gefallen tun könnte. Muss nicht umsonst sein. Mehr unter PM Muss was abholen für mich dort. DANKE...

  3. Hallo von der Ostsee
    Moin! Kurz zu mir ich heiße Felix bin 26 und komme aus Rostock. Bin völlig neu hier und interessiere mich, seit dem ich denken kann für...

  4. Winterfutter von der Fensterbank
    Hi, bei winterwachen Schildkröten kommt irgendwann die Zeit, in der wir Alternativfutter brauchen, weil wir in der Natur kaum noch frische...

  5. Was haltet ihr von den Tierärzten der der DGH-t Liste?
    Mich würde mal interessieren wie ihr die reptilienerfahrenen Tierärzte im Vergleich zu den schildkrötenerfahrenen Tierärzten bei der Behandlung von...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

rockybaby - Avatar  rockybaby
2 Themen
TheFoxx - Avatar  TheFoxx
2 Themen
iFalution - Avatar  iFalution
1 Themen
Jana31514 - Avatar  Jana31514
1 Themen
Pumuckel13 - Avatar  Pumuckel13
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum