Seite 27 von 58 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Thema: Schneckies & Co

Diskutiere im Schildkrötenforum - Das große Schildkröten Forum über Schneckies & Co im Bereich "Futterpflanzen & Futtertiere". Dann gibt es nur ein Lösung! Du brauchst ganz viel Krabben, da wird man vielleicht satt...
  1. #261
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    640

    AW: Schneckies & Co

    Dann gibt es nur
    ein Lösung!
    Du brauchst ganz viel Krabben, da wird man vielleicht satt

  2. Anzeige

    AW: AW: Schneckies & Co

    Hast du schon mal Fester Panzer - weiches Herz gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #262
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    640

    AW: Schneckies & Co

    Dann gibt es nur ein Lösung!
    Du brauchst ganz viel Krabben, da wird man vielleicht satt

  4. #263
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    872

    AW: Schneckies & Co

    Guten Morgen , hoffe deine Krabben sind noch alle da ... oder meinst du sie haben sich aneinander vergriffen ...
    Heute besuchen wir ein Geschäft in Schweinfurt Aquaristik Gutermann habe ich durch Zufall im Internet gefunden. Angeblich haben sie auch Zwergflusskrebse ... bin mal gespannt. Und freue mich , vielleicht lohnt es sich ja öfters hin zu fahren.

  5. #264
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    640

    AW: Schneckies & Co

    Morgen!

    Bin mir sicher dass noch alle Krabben da sind. Die sind einfach wirklich winzig, eine ist ausgewachsen also ist der Körper ca. 1cm im Durchmesser und die andern haben vielleicht 4-5mm. Körper. Sie können sich wirklich hinter einem Wasserpestblatt verstecken. Kanibalismus bezog sich, soweit ich gelesen hab auf die Larven.

    Ich hoffe du findest Zwergflusskrebse! Ich drück dir die Daumen, hält mich am Laufenden!

  6. #265
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    872

    AW: Schneckies & Co

    Danke dir ... freue mich auf jeden Fall auf den Besuch des Geschäfts, wenn nicht werde ich im I .net bestellen
    Hab einen schönen Tag

  7. #266
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    872

    AW: Schneckies & Co

    Hallo ihr .... mein Besuch in dem Geschäft war sehr bescheiden der Internet Auftritt war das beste daran. Zwei kleine kränkelnde Krebschen nicht bestimmbar das war' s .... Ich habe sie nicht mitgenommen.
    Aber ich habe eine Adresse bekommen von einer privaten Züchterin die wir auch besuchen konnten. Sie hatte alle möglichen Kebschen da, und hatte ein großes Fachwissen. Ich zeigte ihr ein Bild von meinem Becken ganz stolz und sie sagte mir die Pflanzen müssten raus die wären giftig für den Krebs ! Die Moosbälle gehen, Wasserpest und Laub. Ich könne einen großzügigen Wasserwechsel machen , Pflanzen raus und die Krebse einsetzen.
    Ich habe erst mal keine mitgenommen , bin total verunsichert wegen den Pflanzen. Ich habe jetzt woxhenlang recherchiert aber noch nie so etwas gelesen. Sie meinte das Crustahunter forum wäre eine sehr gute Quelle. Habt ihr schon mal etwas über die Giftigkeit der Pflanzen für Krebse gelesen ?
    Ach ja sie sagte noch das die Krebse Vergiftung Anzeichen zeigen durch herum jagen im Becken und dann würden sie zusammen brechen
    Und sterben.
    Geändert von Schröder1964 (13.01.2018 um 13:36 Uhr)

  8. #267

    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    790

    AW: Schneckies & Co

    Also gehört hab ich das jetzt noch nicht, hab in der Hinsicht aber auch noch nie recherchiert.
    Da ich eh nur habitatsgeträue "Futterpflanzen" in meinen Aquarien hab. Also Hauptsächlich dickblättrige und canadische Wasserpest. War das auch noch nie nötig.

    Für mich macht das aber durchaus Sinn. Es gibt ja einen Grund wieso Schildkröten zum Beispiel nicht an Anubias gehen (oder sie zumindest nicht fressen). Und das hat nix damit zu tun das die Blätter so hart sind... Eine Schildkröte knackt problemlos das Haus einer Schnecke ;) Wenn es lecker ist wird es gefressen. Also sind die Pflanzen nicht lecker.

    Was heißt aber "nicht lecker"?
    Das heißt da ist etwas drin was das Hirn als nicht gut bewertet, in sehr vielen Fällen sind das Bitterstoffe. Und Bitterstoffe weisen auf Gifte hin. Fast alle Gifte sind sehr bitter (schon mal an einer Kröte geleckt?)

    Was für uns oder Schildkröten einfach nur bitter schmeckt kann für einen kleineren Organismus schon tödlich sein.

    In der Aquaristik ist es wie im Garten. Viele der Zierpflanzen die robust sind und an die keine Schnecken etc ran gehen sind giftig oder haben potentiell giftige Bestandteile.

    Für mich klingt die Aussage der Züchterin also absolut plausibel.

    Grüße
    Der Lerad

  9. #268
    Avatar von Schröder1964
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    872

    AW: Schneckies & Co

    Hi ... Sie meinte das die Pflanzen ihre Gifte quasi ins Wasser abgeben. Ich hoffe das ich sie richtig verstanden habe ... Ich war sprachlos und geschockt. Sie meinte noch in den wärmeren Monaten sei es noch gefährlicher. Wenn der Pflanzenwuchs beginnt oder manche Pflanzen sozusagen explodieren , dann müsste man auch mit Moosen aufpassen.
    Also ich hab mal kurz quer gelesen ... einige Halter berichten über dieses völlig schnelle herum jagen im Becken und dann das plötzliche Verenden der Tiere.

    Ich werde jetzt die Pflanzen entnehmen und großzügig Wasser Wechsel machen. Und nächste oder übernächste Woche die Züchterin nochmal besuchen. So mein Plan . Außerdem noch weiterhin lesen wie ich das Becken optimiere. Vielleicht finde ich noch ein paar gute Informationsquellen.
    Andrea wie geht es deinen Krebschen ? Welche Pflanzen hast du in deinen Becken ?

  10. #269
    Avatar von Raju
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    640

    AW: Schneckies & Co

    Hi!

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich darüber bis jetzt noch nicht nachgedacht hab. Ich hab in fast jedem Becken Javafarn, Anubia, Wasserfreund, Javamoos, Wasserlinsen, Hornkraut, Wasserpest und Schwertpflanzen. Nachdem sie in den meisten Becken recht üppig wachsen, hole ich mir immer aus bestehenden Becken Pflanzen und setzt die ein. In den meisten Becken habe ich ebenfalls Garnelen, welche entweder beweißt eingesetzt wurden oder mit den Pflanzen eingesetzt wurden. In vielen Becken haben sich meine Garnelen auch reichlich vermehrt. In den Becken in denen es nicht so ist, habe ich aber auch mehr Fressfeinde.
    In all den Jahren konnte ich keine Symptome für eine Vergiftung feststellen. Ich hatte wie schon erwähnt nur einmal ein Massensterben von Garnelen in einem meiner Becken. Da tippe ich jedoch eher auf zu heiße Temperaturen des Wassers in Kombination mit Überbevölkerung. Es waren damals wirklich sehr viele Garnelen in einem 120l Becken.

    Ich weiß es zwar nicht mit Sicherheit, aber ich gehe davon aus dass Zwergkrebse ähnlich wie Garnelen auf Gifte reagieren. Also werde ich jetzt erst mal nichts ändern. In den beiden Becken in die ich die Zwergkrebse eingesetzt habe, habe ich in einem eine Anubia und gerade in diesem Becken vermehren sich die Garnelen sehr gut. Soweit ich gelesen habe, gibt die Anubia nur bei Verletzungen oder Rückschnitt Gift frei. Möglicherweise hatte ich immer Glück, da ich die Anubia noch nie zurückgeschnitten habe ?

    Ich werde weiter Lesen, welche Pflanzen meinte die Züchterin genau?

  11. #270
    Avatar von cichy
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.684

    AW: Schneckies & Co

    Huhu,

    meinte sie vielleicht diese Rückstände bei neu gekauften Pflanzen?
    Damit haben ja Garnelenhalter auch zu kämpfen und es zeigt sich das selbe Bild (herumjagen, umkippen, sterben).

    Diese Rückstände hat man aber nur bei neuen Pflanzen und haben nicht mit der Pflanze an sich zu tun.

    Ich habe schon etliche Krebsbecken mit viel verschiedener Bepflanzung gesehen weil mich das ja auch schon eine Weile interessiert. Ich kann mir einfach überhaupt nicht vorstellen, dass die ganzen Pflanzen Giftstoffe abgeben.

    Bei der Anubia wird hier und da gesagt, sie gebe sehr kleine spitze Stacheln (mit Gift?) beim Rückschnitt ab was für Garnelen auch tödlich enden soll. Hab ich aber selber noch nie erlebt und ich hab echt viele Anubien.

    Andererseits kann ich mir es doch schon auch irgendwie vorstellen, dass sich eine Pflanze so schützt weil ja auch viele Tiere die Pflanzen einfach kaputt machen. Aber dann doch eher bei Verletzungen? Es gibt ja viele Pflanzen/Bäume die sowas können und auch miteinander kommunizieren können.
    Es ist auch bekannt, dass sich Aquarienpflanzen gegenseitig beeinflussen und sogar unterdrücken können. Welche und wie genau, dass weiß wohl niemand

    Ich schwanke zwischen Verwunderung und Skepsis. Vielleicht hat die Dame einfach falsche Rückschlüsse aus einer Beobachtung gezogen weil es eben um diese Pestizidbelastung bei neu gekauften Pflanzen geht.
    Echte Wasserpflanzen sind davon aber oft viel schlimmer betroffen als emers gezogene Pflanzen. Außer die Händler geben selbst was ins Becken (hatte ich auch schon).
    Geändert von cichy (13.01.2018 um 17:51 Uhr)

Seite 27 von 58 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Schneckies & Co

  1. Zwei erste & neue & gleich eine Eierablage/Problem
    Hallo, wir haben zwei Wasserschildkröten geschenkt bekommen. Vor genau 3 Tagen! Ein weibchen & ein Männchen laut Vorbesitzer. Das Aquarium gefiel...

  2. HİLFE İCH KENNE MİCH NİC
    so, ich glaub ich habe ein riesen Problem. İch halte mich kurz. İch lebe in der Türkei und habe seid einem Jahr eine Rotwangenscildkröte. Mein Freund...

  3. Licht & Co.
    Halli hallo :) ich bin neu hier und bekomme Ende nächster Woche zwei putzige Baby-Schildkröten. Ende nächster Woche deshalb, weil mir gesagt...

Gefällt mir!

Beliebteste Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Mrs_Morlock - Avatar  Mrs_Morlock
2 Themen
Balu0111 - Avatar  Balu0111
1 Themen
rainylabrador - Avatar  rainylabrador
1 Themen
Johanna1543 - Avatar  Johanna1543
1 Themen
KitCath - Avatar  KitCath
1 Themen

Zufallsfoto

Moderatoren

Partner: Hunde Forum, Hunde Forum